Update zu Shawn Michaels‘ Rolle beim „WWE Super Show-Down“-PPV und zu seinem möglichen Comeback! – Hat Daniel Bryan bereits einen neuen WWE-Vertrag unterschrieben? – Update zu den „WWE Evolution“-Ticketverkäufen – NXT:UK Star fällt lange aus – Aktuelle Top 10 auf dem WWE Network

06.09.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

Quelle: Gage Skidmore, Daniel Bryan October 2016, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Erst gestern hatten wir HIER über ein mögliches Comeback von Shawn Michaels berichtet, mittlerweile gibt es ein interessantes Update. Zum einen wirbt man in Australien mittlerweile damit, dass Shawn Michaels im Match zwischen Triple H und dem Undertaker bei „WWE Super Show-Down“ als Special Referee fungieren wird. Auch wenn WWE dies bisher noch nicht offiziell bestätigt hat, darf man wohl davon ausgehen, dass dies Michaels‘ Rolle bei besagtem PPV sein wird. Des Weiteren berichtet Dave Meltzer in der neuen Ausgabe des Wrestling Observer Newsletters, dass man bei WWE wirklich von einem Comeback des 53-jährigen ausgeht. Allerdings ist Michaels aktuell nicht für ein Singles Match vorgesehen, um nicht sogar zu sagen eingeplant. Vielmehr möchte man ihn bei der Show in Saudi Arabien(!) am 02. November 2018 wohl in ein Tag Team Match booken. Zwar ist durchaus auch ein Match bei „WrestleMania 35“ im Bereich des Möglichen, jedoch ist der Deal mit Saudi Arabien für WWE finanziell wesentlich lukrativer und damit auch wichtiger, als die größte Show des Jahres, sodass ein Match von HBK im Nahen Osten eine höhere Priorität haben soll.

– Wirklich alle Anzeichen deuten darauf hin, dass Daniel Bryan mittlerweile einen neuen Vertrag bei WWE unterschrieben hat, wie Dave Meltzer aber im aktuellen Wrestling Observer Newsletter berichtet, hat WWE den neuen Kontrakt zumindest bis zum 3. September noch nicht unterzeichnet. Dies gilt allerdings als Formalität und es wird erwartet, dass der Deal sehr bald, wenn nicht sogar noch in dieser Woche in trockene Tücher gebracht wird. Bereits seit einigen Wochen soll Einigkeit zwischen den beiden Parteien herrschen, was schon dadurch deutlich wird, dass der 37-jährige weiter ein wichtiger Teil der Smackdown-Shows ist, obwohl sein alter Vertrag eigentlich am 1. September auslief. Mitte August hatte Bryan in einem Interview mit Sky Sports bestätigt, dass eine Einigung bevorsteht und seine Anwälte gerade die Details klären. Außerdem verriet er, dass WWE laut seines alten Vertrages eine einseitige Option für ein weiteres Jahr hatte.

– Auch zu unserer News (KLICK!) über die etwas schleppend verlaufenden Ticketverkäufe für den „Evolution“-PPV gibt es ein kleines Update. Laut Dave Meltzer wurden bisher 7.000 von insgesamt 10.900 Tickets abgesagt, wobei 2.400 Karten von Weiterverkäufern gekauft und auf entsprechenden Plattformen angeboten werden.

– NXT:UK Star Sam Gradwell hat sich wie befürchtet erneut einen Kreuzbandriss zugezogen und wird sich demnächst unters Messer liegen. Er wird vermutlich 6 bis 9 Monate pausieren.

– Zum Abschluss noch die aktuelle Top 10 der meistgeschauten Shows auf dem WWE Network im Zeitraum zwischen dem 28. August und dem 04. September 2018:
1. WWE SummerSlam 2018 PPV
2. NXT Ausgabe vom 29. August 2018
3. Story Time Episode 3
4. Story Time Episode 4
5. NXT Takeover: Brooklyn IV
6. WWE Hell in a Cell 2017 PPV
7. Stephanie McMahon: All Business
8. This Week in WWE
9. NXT Takeover: Chicago Kickoff-Show
10. Mae Young Classic Bracketology
– Die „205 Live“ Ausgabe vom 28. August 2018 landete auf Platz 14 und damit hinter der NXT-Ausgabe vom 22. August 2018.

Quelle: Wrestling Observer Newsletter

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




27 Antworten auf „Update zu Shawn Michaels‘ Rolle beim „WWE Super Show-Down“-PPV und zu seinem möglichen Comeback! – Hat Daniel Bryan bereits einen neuen WWE-Vertrag unterschrieben? – Update zu den „WWE Evolution“-Ticketverkäufen – NXT:UK Star fällt lange aus – Aktuelle Top 10 auf dem WWE Network“

DX vs Brothers of Destruction eventuell? Hat die Wrestlingwelt das verdient, das solche Matches bei den Saudis stattfinden?

Wäre eine absolute Frechheit HBKs comeback in solch einem Land stattfinden zu lassen. Geld hin oder her!

Ist doch egal in welchem Land er auftritt. Als ob das Land eine rolle spielt beim Wrestling . als Fans sollte man sich freuen ihn zu sehen und nicht nörgeln das es bei den saudis ist.

DX vs Brothers of Destruktion (Hoffe das passt ?)

Definitiv JA ! Bei einem PPV, bei dem es um was geht, brauch ich keine Rentner ^^

Klartext sagt:

Wenn das Geld stimmen würde würde Vinnie sogar seine Enkel an diese Kameltreiber verkaufen.

Die Welt geht zu Grunde und keiner will es sehen und wahrhaben. Als ob Politik nicht schon schlimm genug ist aber nun werden auch noch Sport und Unterhaltung noch mit rein gezogen.

#KÜNDIGTDASNETWORK

Shawn Michaels mir 53 noch mal in den Ring, dass soll wohl ein Witz sein? Man sollte ihn besser WWE Raw leiten lassen. Der Undertaker ist ebenfalls 53 und sollte auch den Ruhestand genießen. Es wäre besser den Nachwuchs in die Puschen zu bringen.

Re Ren sagt:

Den Undertaker sollte man bei Smackdown als GM einsetzen! Dann hören die Scriptspackos auch evtl mal auf ständig irgendwelche Gzsz Szenen im GMbüro zu drehen!

KarstenK sagt:

Das gesabbel von so manchem „experten“ hier kann ich nicht mehr hören bzw lesen.

HBK, Undertaker usw…… blabla rückkehr ja / nein, blabla…..
Am ende ist es deren entscheidung ob sie kommen oder nicht, egal wiviel die wwe bietet.
punkt aus fertig

wird immer langweiliger, irgendwann reaktivieren noch die toten

Artemis sagt:

@Hans Rudolf: Aber immerhin… Das wäre doch fast ein Grund, mal wieder WWE zu gucken, wenn sie Tote wiederbeleben. Ich würde das sehen wollen 🙂

Die jammern doch nur rum weil in Saudi Arabien keine Frauen kämpfen dürfen und dass sehen sie als Frauenfeindlich. Ich sag da immer: „Anderes Land, andere Gesetze.“

Tja zum Glück kannst du es nicht ändern. 🙂

All in sagt:

„Zwar ist durchaus auch ein Match bei „WrestleMania 35“ im Bereich des Möglichen, jedoch ist der Deal mit Saudi Arabien für WWE finanziell wesentlich lukrativer und damit auch wichtiger, als die größte Show des Jahres, sodass ein Match von HBK im Nahen Osten eine höhere Priorität haben soll.“
Eine Show bei denn Saudi’s ist wichtiger als WM! So weit sind wir schon. Kopfschütteln

Re Ren ich denke der Undertaker hat so viel Erfahrung das er eine Bereicherung als GM wäre.

Delete sagt:

Wegen mir können sie in Saudi-Arabien ne ganze Rentnershow abliefern, aber bei den echten PPV will ich dann doch lieber fitte Wrestler. Bei Rumbles gerne noch, sonst sollte es die Ausnahme sein wie wegen mir der Undertaker es immer war.

Torti1308 sagt:

Also Leute bei allem Respekt ich würde es Vince schon zutrauen das er auch tote wiederbeleben würde um sie im Ring zu sehen wenn´s ginge. Aber ich muss Roddy Piper gegen den Ultimate Warrior mit Yokozuna als Gast Ringrichter und Paul Bearer und Chyna als Manager nicht mehr sehen sorry.

NXTOM sagt:

Wenn bryan echt verlängert hat kann man dem auch nicht mehr helfen. Erst ewig auf der ersatzbank und am jammern wie sehr er den sport liebt blabla, ihm gehts ja nur ums wrestling blabla. Ringstil geändert blabla. Sollt das mit der verlängerung stimmen kann ich den nicht mehr ernst. vielleicht hat uns die wwe einfach nur verarscht.
Oder bryan dachte wenn er geht ist brie arbeitslos, wo anders kann sie ohne talent und können nicht in den ring. Bei der wwe hat sie sogar titelchancen.

WomanEmpire279 sagt:

@ Torti
Und was ist mit dem Macho Man & Miss Elisabeth,dem Bulldog und Owen Hart?;?

WomanEmpire279`s Brother Kevin sagt:

Ja Torti wir wollen Antworten!!

Haborym sagt:

Ich hoffe das hbk konsequent bei seinem nein bleibt. Es war gut das er aufgehört hat als er noch für war so hat er mit gutem Matches aufgehört..

Torti1308 sagt:

@ WomanEmpire & Brother Kevin

Man könnte so viele Namen als Beispiele nennen. Man müsste dann auch fragen warum ich Mr. Perfect, Bam Bam Bigelow oder Doink the Clown nicht auch genannt habe. Ihr seht die Liste ist ewig lang wenn man sich intensiver mal damit befassen würde wen man alles wieder ins Leben rufen könnte nur um sie noch einmal im Ring zu sehen und die Liste wird in den nächsten 20 Jahren auch nicht kürzer werden.

WomanEmpire279 sagt:

@ Torti
Ja, das stimmt, die Liste wird nicht kürzer werden. Und bis auf Doink sind mir genau auch die beiden andren spontan noch eingefallen, und noch Vader. Naja, vlt. läßt Vinnie sie klonen, nur um bei den Saudis zu punkten und abzusahnen. Sein Motto ist ja: Geld regiert die Welt! Und dafür tut er halt wirklich alles und sch… auf die Fanwünsche.;?

Torti1308 sagt:

@ WomanEmpire

Wenn Vince wenigstens ein Fünkchen Anstand hätte dann würde er solche Leute in die HoF bringen solange sie noch leben und selber was davon mitbekommen. Für die oben aufgeführten ist das ja bis auf den Warrior alle zu spät gewesen die noch rechtzeitig in die HoF aufzunehmen. Aber wenn ich daran denke das man es dieses Jahr bei Vader erfolgreich mit Ankauf versäumt hat und dafür dann lieber die Dudleys vorgezogen hat die eben erst im letzten Jahr ihre Karrieren beendet haben und demnach auch noch deutlich fitter und jünger sind als es Vader im April war, da kann ich dann nur mit dem Kopf schütteln. Ganz ehrlich wenn ich gezwungen wäre für so einen gefühlskalten Chef zu arbeiten dann wäre Arbeitslosigkeit für mich keine Schande.

WomanEmpire279 sagt:

@ Torti
Ja, du hast ja recht, es ist nicht schön, und ich weiß auch, dass dich die Sache mit den Dudleys damals ziemlich aufgeregt hat. Aber, ähm, ich muss jetzt trotzdem mal fragen: was hat jetzt die Hof mit der Saudi-Show und deren Spezialwünschen zu tun? Und für meinen kleinen Statistiker: HBK ist aber doch schon Hall of famer, oder? Und der Taker auch? Dann sind ja doch Gott sei Dank noch ein paar Lebende bei der Show dabei. Mich wunderts nur, das HHH sich noch nicht selber da aufgenommen hat.;?

Torti1308 sagt:

@ WomanEmpire

HBK ist schon Hall of Famer, der Taker aber noch nicht. Die HoF hat so mit den Spezialwünschen der Saudis wenig zu tun. Es fällt nur auf das die Leute die die Saudis gerne im Ring sehen würden halt auch alle in der HoF drin sind. Aber es stimmt schon letztendlich geht es schon eigentlich darum das von uns kaum einer ein Match von HBK gegen den Taker nochmal sehen will. Aber wenn es auch darum ginge ob man eventuell nicht mehr lebende Wrestler dafür vielleicht reaktivieren könnte, da fallen einem natürlich in erster Linie vielleicht die ganzen Hall of Famer eher ein als die Leute die in der WWE nicht in der HoF drin sind.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com