Plant man bei WWE wirklich mit einem Match zwischen Shawn Michaels und dem Undertaker? – Erhalten die Frauen im kommenden Jahr einen Midcard-Titel?

05.09.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

Quelle: Miguel Discart, The Undertaker April 2014, bearbeitet, CC BY 2.0

– Legte WWE bei der aktuellen „Monday Night RAW“-Ausgabe den Grundstein für ein Match zwischen Shawn Michaels und dem Undertaker? Diese Frage stellen sich viele Fans seit Montag und auch Dave Meltzer befasste sich mit diesem Thema im Wrestling Observer Radio. Demnach ist es Vince McMahons Devise, keine möglichen Paarungen zu pushen, die man am Ende nicht auch liefern kann, und genau vor diesem Hintergrund ist es sehr interessant, dass HBK vs. Taker am Montag durchaus angedeutet wurde. Ein gutes Beispiel für diese Devise war die Live-Ausgabe von Steve Austins Podcast auf dem WWE Network im Jahr 2015. Damals deuteten Austin und sein Gast Paul Heyman ein mögliches Match zwischen „Stone Cold“ und Brock Lesnar an, welches aber überhaupt nicht zur Debatte stand. Vince hatte im Anschluss die Befürchtung, dass bei den Fans große Vorfreude auf ein Match geweckt wurde und Enttäuschung vorprogrammiert war, da man ein solches Match nicht liefern kann. Nach dem Podcast gab es angeblich eine Diskussion zwischen Vince und Austin, in welcher der Chairman Vince McMahon anmerkte, dass ein solches Thema schneller hätte heruntergespielt werden müssen, damit die Hoffnung der Fans nicht allzu stark geweckt würde.

In den letzten Jahren trat man immer wieder an Shawn Michaels heran, um ihn von einem letzten Match zu überzeugen, der 53-jährige lehnte aber jedes Mal ab. Im Laufe der Jahre spielte man bei WWE mit dem Gedanken an Matches gegen Daniel Bryan und AJ Styles, und auch beim „Greatest Royal Rumble“ in Saudi Arabien wollte man Michaels unbedingt einsetzen, da der saudische Prinz Mohammed bin Salman sich viele Stars aus vergangenen Jahrzehnten gewünscht hatte (wir berichteten HIER), unter anderem Wrestler wie den Ultimate Warrior und Yokozuna, die bereits vor Jahren verstorben sind. Da WWE dank des neuen TV-Deals in den USA und dem Deal mit Saudi Arabien mehr Geld als jemals zuvor zur Verfügung hat, ist es nicht ausgeschlossen, dass man Michaels ein unwiderstehliches Millionenangebot unterbreitet hat, welches dieser nun nicht mehr ablehnen kann. Zum jetzigen Zeitpunkt ist dies aber natürlich reine Spekulation. Möglicherweise sind wir nach dem „Super Show-Down“ am 06. Oktober 2018 etwas schlauer, denn sollte es wirklich konkrete Pläne für ein Match zwischen Shawn Michaels und dem Undertaker geben, beispielsweise für „WrestleMania 35“ im kommenden Jahr oder eine weitere große Show in Saudi Arabien, so würde man bei besagtem Pay-per-view wohl ein entsprechendes Angle starten, da beide Legenden bei dieser Show auftreten werden.

– Laut Informationen des „Fired Up“-Podcasts auf barnburner.ca gibt es bei WWE auf Sicht nicht nur Pläne für eine WWE Women’s Tag Team Championship, sondern auch für einen sekundären Singles Titel der Frauen. Demnach möchte man bereits Anfang 2019 einen Midcard-Titel für die Women’s Division einführen.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




71 Antworten auf „Plant man bei WWE wirklich mit einem Match zwischen Shawn Michaels und dem Undertaker? – Erhalten die Frauen im kommenden Jahr einen Midcard-Titel?“

Seit wann gibt es bei den Frauen ne midcard? ??

Tag Team Frauen Titel wäre sinnvoller

So langsam kann sich die WWE umbenennen in pwe. Pensioner Wrestling Entertainment.

Shield Girl sagt:

Wieso Midcard Titel bei den Womans?
Bei RAW gibt es doch eh nur Superwomen Ronda und dann nichts !

Mich langweilt die WWE sowas von- macht keinen Spaß mehr zu gucken

Minga sagt:

zwei 53 (!) jährige aktiv im ring..bitte bitte bitte nicht..

dabei hätte man sooooooo viel talentierten nachwuchs..
aber die macht man lieber wöchentlich zu clowns oder steckt sie in die undercard..

welch eine verarsche-liga..

BOWSER sagt:

Sasha und bayley
Alexa und mickie
the iiconics
the Bella twins
the Riott Squad
Dana und alicia
Smackdown wird knapp 🙂

Ist dein Leben so langweilig dass du nichts anderes zu tun hast als unter jeden Beitrag zu meckern?

Fleischpeitsche sagt:

Das mit den Diven reicht langsam:

– Eigene Midcard und eventuell Tag Team-Titel
– Eigene PPVs
– „Eigener Brock Lesnar“ a.k.a. Rondy Rousey

Bin kein Frauenhasser oder Chauvinist aber ich bin wie beim Fußball damit aufgewachsen, dass es ein Männersport ist.
An sich waren die Frauen immer eine gelungene Abwechslung und gerade bei NXT stahlen sie den Herren häufig die Show.
Aber das wird wieder zuviel und die Fans verlieren ihr Interesse dran.
Ich bin auch der Meinung, dass der Diven-PPV nicht ausverkauft sein wird.

Bezüglich HBK hoffe ich er bleibt dem Ring fern. Er ist und war für mich persönlich immer der Beste aber bitte Shawn, tue Dir das nicht an!
Sollte es doch soweit kommen, kommt nur der Heartbreak Kid als Sieger in Frage nach zuletzt 2 verlorenen Matches gegen den Taker.

Theorie so eben bestätigt.
Schreibt man 20 mal was Positives und 10 mal was Negatives, dann fallen trotzdem allen nur die negativen Kommentare auf.

Anstatt mit dem vlleicht talentiertesten Kader der WWE Geschichte neue Stars aufzubauen, holt man Legenden zurück die kaum noch gerade laufen können.
GG WWE.

Bringt WWE 20 gute Sachen und 10 schlechte Sachen fallen allen nur die schlechten auf. Sieht man bei dir. 🙂

Ich denke da man immer mehr Frauen verpflichtet nun auch die erste Großveranstaltung nur für Frauen an steht ist dies der nächste logische Schritt .

Ich muss zugeben das mich die Promo bei Raw zwischen HBK und dem Taker doch gekickt hat. Ich würde noch ein Match der beiden sehen wollen. Rein der Nostalgie halber. Wird natürlich nie an die Mania Matches ran kommen aber zum letzten mal warum nicht

Tha_Wolfslaya 316 sagt:

Ich wünsch mir nur noch ein letztes Match bei Mania der beiden und danach können beide für immer in der Ruhestand gehen aber bitte noch 1 Match der beiden und diesmal kann ja Michaels gewinnen weil die Streak ist ja eh zu ende

Deswegen ist Dir wohl langweilig und kommentierst meine Kommentare.?

Andreas Seibert Warten wir mal ab. Es stehen große Veränderungen bevor. Allerdings sollte WWE erstmal an ihrem Zuschauer Defizit arbeiten. Das letzte SmackDown war grad mal zu max. 40% gefüllt. Ein Armutszeugnis. Es wäre also erstmal wichtiger, die Ausrichtung insgesamt mal zu ändern, als sich um neue Championships zu kümmern.

Was erwartest du? Wenn aktuell die Storlines so stink langweilig sind, das man nur noch pennen kann. Wenn bei Smackdown und RAW nur noch sinnlos Match an Match gereiht sind, statt mal bissl Unterhaltung zu liefern. Wenn man im aktuellen Kader kaum Leute hat die Unterhalten können und wenn sie dies könnten, dann lässt man sie nicht. Tja, dann schreien die Leute nach den alten Hasen die einen früher perfekt unterhalten haben. Scheiss drauf das die Matches nicht das technische Feuerwerk waren, aber die wussten eben zu unterhalten…

Alexander Maass liegt wohl auch daran das die Storys immer schlechter werden. hat auch viel dazu bei getragen das wir lange einen Champ hatte der nie da war. Wie nennt man das wenn Elias in den Ring steigt und anfängt zu klimpern? Pinkelpause 😉

Bitte was? Talentiertester Kader der WWE Geschichte? WWE, da steckt Unterhaltung drin, unterhaltsame Leute sind derzeit so dermassen Mangelware. und wenn sie unterhaltsam sein könnten, dann lässt man die nicht. Der Kader vor 15 bis 20 Jahren, da waren Leute drin weswegen man eingeschaltet hat, aber heute quält man sich von Sendung zu Sendung, weil nur noch ein sinnloses Match nach dem anderen kommt und man exakt Null unterhalten wird. Es ist scheiss egal ob die technisch was können, wichtig ist das die spannende Matches abliefern zu den PPV und das die ordentlich aufgebaut werden. Und das können derzeit wenige und dann versaut man das weil man beim PPV einnickt, weil man das Match schon 6 mal vorher gesehen hat bei RAW/Smackdown….

Nicht nur dich. Das kommt davon wenn man sowas wie Wrestling familienfreundlich halten will(was immer auch die Amis davon verstehen), nur noch Match an Match reiht, statt ordentlich Matches für die PPV’s aufzubauen und sich auch mal was traut und wenn man den Akteuren nicht ein Wort frei sagen lässt. Das hat man bei Attitude deutlich besser gemacht. So wird ne stink langweilige Zirkusshow draus..

Können die Superstars herzlich wenig für. Der Kader ist einer der talentiertesten die es gab das ist Fakt.

Midcard Frauen? Sind das nicht die ohne Titten-OP? 😀

Julian Hörnke Talentiert in was genau?

Am besten man macht noch einen Frauen Brand. Mal ehrlich, die Women Revolution war ja toll, aber was jetzt kommt ist übertrieben mit PPV und vielleicht noch mehr Titeln.

Andreas Erwin Seibert Hey, Elias ist wenigstens einer der mal IRGENDWIE unterhält. Das IRGENDWIE ist DEUTLICH mehr als die meisten anderen einen unterhalten

Julian Hörnke Wer soll was sein lassen?

Immer diese rum Geheule hier

Seppel sagt:

Shawn Michaels steht auf der Bühne und soll nach seinem Song tanzen???
Das ist so als wenn du mit dem Sambazug durchs Ruhrgebiet fährst wo sich die Milfs die Schmincke und die Klamotten ihrer Töchter geliehen haben und nochmal Vollgas geben wollen.
Das wird Not gegen Elend.
Anstatt die epischen Schlachten in Erinnerung zu behalten, nenene.

Altstars ziehen nun mal. Ich freue mich immer wenn der Taker, The Rock oder DX kommen… ein HBK wäre mega. Dafür kann man lieber wieder etwas weniger Frauen zeigen…

Christian Menzer
Ernsthaft? 😀
Ein ordentlich gebookter KO, Rollins, Ambrose usw. wären pures Entertainment Gold.
Und was die wrestlerische Klasse angeht kann der Kader von vor 15-20 Jahren nicht mithalten. Zumindest nicht in dieser Anzahl.

Christopher Kroher Die von dir genannten(bis auf KO) stehen aber auch recht alleine da. Und ja es ist mein Ernst. Der Kader ist bis auf Ausnahmen einfach nur stink langweilig. Und wrestlerische Klasse ist nicht de Technik. Wrestlerische Klasse ist es nen Match spannend zu machen und das kann kaum einer derzeit. WWE ist derzeit das langweiligste in den letzten 50 Jahren

Und was noch dazu kommt, das wenn ich in Ppv die Matches schon 100 mal gesehen habe bei raw und smackdown. Unterhaltung gibts derzeit nahezu Null

DDP81 sagt:

Midcard ist alles unter Ronda, bald vllt wieder Auska, Flair, alexa und aktuell Carmella u Becky. Wobei eher nur Ronda, Auska und Flair fester bestandteil für obere Regionen sind.

Fleischpeitsche sagt:

@ Seppel

Es gibt auch heiße MILFs.
Aber stimmt schon. Beide sollen dem Ring fern bleiben. Schade um ihre Karriere die durch die aktuelle WWE-Darstellung eher in den Dreck gezogen werden.

Christian Menzer
Naja in NXT sind auch genügend die das Potenzial zum Star haben.
Aber das Hauptproblem ist das furchtbare Booking, da können die Jungs nix dafür. Mit dem Booking der letzen paar Jahre hättest du auch vor 15 Jahren niemand over gebracht.

es gibt immer die 2 oberzicken, die sich um den titel zanken und der rest ist undercard. also NEIN, es gibt keine midcard bei den mädels 😛

Nicht zu vergessen die Performance am Mic. Ein Styles ist super im Ring…aber am Mic finde ich ihn furchtbar…

Ich weiß nicht….ich hab denen das früher einfach mehr abgekauft….die waren mehr in ihrem Style drin

Fairer weise muss man dazu sagen, das daß booking selten so schlecht wie derzeit war….vllt mal mehr Geld in die Autoren pumpen

Warum ist das übertrieben das man den Mädels auch einen Mitcard Titel geben will?

The Phantom sagt:

Ich bin überzeugt das die WWE ein Match Michels vs The Undertaker für WM planen.

Christian Menzer wenn du schlechten Gesang als Unterhaltung siehst deine Sache, mir treibt das dass Abendessen wieder hoch.

Torti1308 sagt:

Schon traurig das die WWE sämtliche Legenden bis zur Extase melken muss und für One more Match haben will. Das man mit den aktuellen Stars aber nichts anzufangen weiß. Ich bin noch nie ein Freund davon gewesen und werde das auch nie von solchen Aktionen wie das jetzt mit dem Taker und HBK. Auch Lesnar gegen Austin hätte ich nicht sehen wollen. Irgendwann ist es auch mal gut mit den alten Leuten.

Mittlerweile siehe Shield machen die doch alles um die Kuh zu melken. Warum nicht auch ein Match zwischen Shaun und dem Taker.

Patrick Sp meinst Du das?

Shawn Michaels ist einer der wenigen die bei ihrem Rücktritt geblieben sind. Belast es Dabei* HBK hat genug getan. & Braucht sich nix zu Beweisen. Aber gute Promo bei RAW

OMEGASTYLESOWENSBALOR sagt:

Genau das ist das was zur Zeit bei der Wwe nicht stimmt, man hat eins der größten Roster oder sogar das größte Roster überhaupt und was machen die? Sie wollen HBK gegen Untertaker stellen? Keine Frage das sind echt Legenden und es schön sie wieder zu sehen, aber ihre Jahre im Ring sind schon lange vorbei, das Match ist so unnötig wie HHH gegen den Undertaker. WWE ihr habt Unglaubliche und talentierte Worker wie Finn Balor, Kevin Owens, Aj Styles, Samoa Joe, Seth Rollins, Dolph Ziggler, Bobby Roode, Cesaro usw. Nutzt verdammt nochmal eure aktuellen Superstars und grabt nicht ständig irgendwelche Legenden aus. Wir freue uns sie zu sehen, keine Frage, aber wir wollen sie nicht mehr im Ring gegeneinander sehen. Wie gesagt Ihre Zeit im Ring ist schon lange vorbei. Was ich sehen will ist das was ich bei All in gesehen habe, das was die Talente bei Nxt abziehen und sogar das was bei Smackdown zum teile richtig gut läuft! Und zu den Frauen ich finde es gut was WWE in dem Bereich macht aber man sollte auch wissen wann man es übertreibt, wann es zu viel des Guten ist. Tag Team Titel für die Frauen okay, Mid Card Titel nee ich glaube nicht das man den unbedingt brauch.

Maharaja sagt:

JinderMahal sollte Universal Champion werden

Die Leute, die hier immer am meckern sind sollten echt aufhören es zu schauen. Mimihier, mimida, schlimm.
Wisst ihr, Wie ihr weniger enttäuscht werdet? Weniger Spoilern lassen und weniger Erwartungen haben.

WomanEmpire279 sagt:

Ich war immer ein großer HBK-Fan und bis heute bewundere ich, dass er sich die ganze Zeit so standhaft gegen ein Comeback gewehrt hat. Bitte bitte, lieber Shawn, lass es auch dabei! Es reicht doch, wenn man sich schon ständig den „Undie-Oldie“ geben muss, jetzt noch gepaart mit dem Egomanen schlechthin, HHH, der einfach jedes Mal seinen großen Auftritt braucht. Alle drei habens bestimmt nicht nötig. Aber Shawn sollte auch dabei bleiben, hier und da ne Promo, um ihn einfach mal wiederzusehen, ist voll ok. Aber kämpfen…muss echt nicht sein.
Zu den Ladies: kann bitte endlich mal jemand Natalya sagen, dass ihre albernen Katzenöhrchen was für 4-jährige sind, und nicht für 40-jährige??? Was hat die nur für Berater um sich?! Das ist so dermaßen albern und dämlich. Zu ihrem Domina-Outfit würde eher noch ne Peitsche passen oder Ronda mit nem Hundehalsband + Maske an der Leine hinterher.;?

Klartext sagt:

@ Tobias Crooks

Eigentlich müsste ich mich nun aufregen aber da ich weiß, dass die Welt in der wir leben immer „weicher“ und heuchlerischer wird gibt es keinen Grund sich über Leute wie Dich auszulassen.

Wenn die WWE immer so gewesen wäre wie sie heute ist würde ich Deine Aussage sogar unterstreichen vonwegen WENIGER SPOILER & NIEDRIGE ERWARTUNGEN aber es gab Zeiten die deutlich angenehmer waren.
Das WWE Main Roster-Programm ist Müll, Fakt!
Da steckt keine Logik, keine Konstanz und 0 Sinn dahinter.

Seppel sagt:

@Klartext

es gibt Welche die verstehen es nicht, und Welche die wollen es nicht verstehen.

Ghost sagt:

Bitte nicht. Taker und HBK hatten ihre beiden geilen WM-Matches. Ein weiteres würde diese Legende zunichte machen.

naja früher war es auch nicht so viel anders ^^ Es gab so oft Undertaker vs Kane, Steve Austin vs The Rock, The Rock vs Triple h etc. Eigentlich von der Aufstellung nicht anders als heute.

Minga sagt:

@Tobias Crooks :

wenn du dich über die negativen kommentare aufregst, dann lies sie doch ganz einfach nicht !

aber hast du auch schon mal was von meinungsfreiheit gehört ?!

Benjamin Engel Weil Storylines Titel einen Wert geben.

Das will ich dann aber auch sehen ??

Ja ?. Mal schauen wann es denn stattfindet wenn überhaupt. Hoffe Wrestlemania 35 dann

stonecoldvossi sagt:

@Minga

Wenn man Kommentare nicht liest kann man auch nicht beurteilen ob sie negativ sind! 😉

Ja nächstes Jahr April wenn es bei Mania stattfindet

Minga sagt:

@ stonecoldvossi : er schrieb in seinem posting oben „..die hier immer am meckern sind..“.

das heisst für mich ganz klar, dass er das ja schon länger weis.
also muss er vorausschauend davon ausgehen, dass es positive, wie auch negative kommentare hat.

und darum rate ich ihm, die kommis gar nicht mehr zu lesen, denn sonst tappt er ja wieder in die von ihm nicht gemochte „negative falle“.. 🙂 🙂

stonecoldvossi sagt:

Touche

Rathmann Sascha Durchaus richtig. Allerdings waren die Zeiträume länger gezogen zwischen den Matches. Heute hast du teilweise beim PPV Matches, die hast du in den 4 Wochen davor schon 3 mal gesehen

Aber man sollte dazu sagen, das die Mädels mitlerweile recht gut sind und ich erinnere mich an ein oder 2 PPV’s wo man im Nachhinein sagen musste, dass die Mädels das interesanteste Match hingelegt haben. Das ist glaube ich das einzige was in den letzten 20 Jahren wirklich besser geworden ist: die Frauenabteilung

Also früher kannste nochmal 10 15 Jahre vor kane…nehmen ^^

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com