AEW „Rampage #52“ Ergebnisse & Bericht aus Grand Rapids, Michigan, USA vom 05.08.2022 (inkl. Abstimmung & Videos)

06.08.22, von Claudio "blackDRagon" Cancello

Quelle: All Elite Wrestling

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Loading ... Loading ...

All Elite Wrestling „Rampage #52“
Ort: Van Andel Arena in Grand Rapids, Michigan, USA
Erstausstrahlung: 05. August 2022
Zuschauer: ca. 6.000

It is Friday – you know what that means! Es ist Zeit für die neuste Ausgabe von „Rampage“ und heute begrüßen uns die Kommentatoren Excalibur, Jim Ross und Tony Schiavone live aus der Van Andel Arena in Grand Rapids, Michigan. Justin Roberts stellt die Protagonisten für den heutigen Opener vor, bevor das erste Match des Abends direkt startet!

1. Match
Interim AEW World Title Eliminator – Singles Match
Jon Moxley gewann gegen Mance Warner via Submission in einem Bulldog Choke.
Matchzeit: 11:40
– Im Laufe des Matches zog sich Mance Warner eine Platzwunde am Kopf zu.

Wir sehen ein Interview von Lexy Nair mit Ricky Starks. Sie möchte ihn über seine Konfrontation gegen seinen ehemaligen Team Taz-Kollegen Powerhouse Hobbs befragen. Starks wird früh von The Factory (QT Marshall, Aaron Solo & Nick Comoroto) unterbrochen. Marshall bietet Starks einen Platz bei der Factory an, damit er Leute bei sich hat, die ihn beschützen. Solo versucht Starks von einem Beitritt zu überzeugen, indem er ihren gemeinsamen Weg zu All Elite Wrestling Revue passieren lässt. Starks hat kein Interesse und verlässt die Szenerie.

2. Match
Singles Match
Konosuke Takeshita gewann gegen Ryan Nemeth (w/ Peter Avalon) via Pin nach dem Jumping Knee.
Matchzeit: 01:36

Nach dem Match möchte Avalon einen Angriff starten, jedoch wird er von Takeshita mit dem Jumping Knee ausgeschaltet.

Ein weiteres Interview von Lexy Nair mit Orange Cassidy und Best Friends (Chuck Taylor & Trent) wird eingespielt. Laut Taylor läuft es beim Trio momentan nicht so gut. Deswegen möchten sie etwas ändern. Taylor sagt, dass sie als Trio am besten funktionieren und sie erheben Ansprüche auf die AEW Trios Championship. Danhausen kommt hinzu und wird sie unterstützen, obwohl er gerne selbst im Turnier gestanden hätte.

3. Match
Singles Match
Madison Rayne gewann gegen Leila Grey (w/ Stokely Hathaway) via Pin nach der Cross Raynes (Cross Rhodes).
Matchzeit: 08:25

Nach dem Match begibt sich TBS Championesse Jade Cargill in den Ring. Sie bietet Rayne an, bei „Dynamite“ ihre Open Challenge zu akzeptieren. Rayne nimmt die Herausforderung an und wird als Antwort von Kiera Hogan attackiert. Rayne kann sich wehren und schaltet Hogan mit dem Cross Raynes aus.

Eine Promo von den Lucha Brothers (Penta Oscuro & Rey Fenix) wird eingespielt. Sie fordern von La Faccion Ingobernable (Andrade El Idolo & Rush), dass ihr bevorstehendes Match bei „Dynamite“ unter „Lucha Rules“ stattfinden soll.

Excalibur geht die Matchcard von „Dynamite“ durch. So wird Jade Cargill ihre TBS Championship gegen Madison Rayne aufs Spiel setzen. Zudem wurde die Regeln für das Match Lucha Brothers vs. La Faccion Ingobernable zu den geforderten Lucha Rules geändert.

Vor dem Main Event kommt es zur üblichen Promo der Protagonisten. Danach ist es Zeit für den Main Event!

4. Match
Street Fight
Keith Lee & Swerve Strickland gewannen gegen Tony Nese & Josh Woods (w/ „Smart“ Mark Sterling) via Pin an Tony Nese durch Swerve Strickland nach einem Double Foot Stomp.
Matchzeit: 12:53
– „Smart“ Mark Sterling griff immer wieder in das Match ein. Am Ende wurde er von Keith Lee durch einen Tisch geworfen.

Mit feiernden AEW World Tag Team Champions endet die Show.

Diskutiert hier mit vielen weiteren Fans über die Ergebnisse! Klick!




5 Antworten auf „AEW „Rampage #52“ Ergebnisse & Bericht aus Grand Rapids, Michigan, USA vom 05.08.2022 (inkl. Abstimmung & Videos)“

Edelmann sagt:

Konnte definitiv nicht mit Dynamite mithalten. Wäre das erste Match nicht gewesen hätte ich wohl eine 5 gegeben. So gibt es eine 4+ von mir.

Boedi90 sagt:

Einfach irrelevant. Was soll das?

Wrestlingfan94 sagt:

Main Event mit Abstand das Highlight der Show.

Pratan Pa Pa Bra 361 sagt:

Leider eine schwache Live Ausgabe gut gemeinte 3- wie Battle of The Belts

Schollenator sagt:

Selten so was schlechtes gesehen wie Grey und Hogan. Die können ja null worken/sellen.
Der Opener war leider schwach, da wäre mehr drin gewesen. Das hätte man auch bei Battle of the Belts machen können.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/