AEW Rampage #17 Ergebnisse & Bericht aus Duluth, Georgia, USA vom 03.12.2021 (inkl. Video der kompletten Show & Abstimmung)

04.12.21, von Benjamin "Cruncher" Jung

Quelle: All Elite Wrestling

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Loading ... Loading ...

All Elite Wrestling „Rampage #17“ (Tapings: „Dynamite“ am 01.12.2021)
Ort: Gas South Arena in Duluth, Georgia, USA
Erstausstrahlung: 03. Dezember 2021
Zuschauer: ca. 6.200

Full Show

Nach dem üblichen Opening begrüßt Excalibur die TV-Zuschauer am Kommentatorenpult. Neben ihm nehmen heute Taz und Rick Starks Platz. Chris Jericho ist dieses Mal nicht anwesend, nachdem er am Mittwoch bei Dynamite durch eine Attacke von 2.0 aus den Shows geschrieben wurde.

1. Match
AEW TNT Championship
Singles Match
Sammy Guevara (c) gewann gegen Tony Nese via Pin nach dem GTH.
Matchzeit: 12:53

Christian Cage, Jungle Boy und Luchasaurus stehen Backstage. Christian bringt den Jurassic Express over und meint, dass die beiden die Number One Contender auf die Tag Team Titel seien. Ihr aktuelles Momentum sei zwar großartig, könne aber genauso schnell wieder abhandenkommen. Deshalb wollen sie heute gemeinsam die Tag Team Champions scouten, um sicherzustellen, dass der Jurassic Express auch tatsächlich die kommenden Titelträger sind.

2. Match
Singles Match
Jade Cargill (w/ Mark Sterling) gewann gegen Janai Kai via Pin nach dem Jaded Slam.
Matchzeit: 0:31
– Thunder Rosa verfolgte das Match am Kommentatorenpult.

Nach dem Match geht Cargill weiterhin auf Kai los, bis Rosa den Save macht. Nachdem Rosa im anschließenden Brawl die Oberhand gewinnen konnte, unterbinden mehrere Referees den Kampf und beruhigen die Situation.

Backstage halten Adam Cole und die Young Bucks eine Promo über Orange Cassidy und die Best Friends. Cole zeigt sich immer noch verärgert darüber, dass ihm Cassidy zuletzt in die Quere gekommen ist. Währenddessen kündigen die Young Bucks an, dass sie nächste Woche bei Dynamite erstmals seit ihrem Titelverlust wieder als Tag Team in den Ring steigen und dabei auf zwei Mitglieder der Best Friends treffen werden.

Ein Rückblick zeigt die kürzlichen Attacken von Daniel Garcia und 2.0 gegen Eddie Kingston und Chris Jericho. Anschließend hält Kingston im Backstage Bereich eine Promo. Er meint, dass ihm Jericho zwar vollkommen egal sei, aber Garcia und 2.0 werden noch ernten, was sie mit ihren Attacken gesät haben.

Nun liegt der Fokus auf Bryan Danielson, über den mehrere Videoausschnitte eingespielt werden. Darunter befindet sich eine Preview auf das Titelmatch gegen Hangman Page sowie sie kommendes Match bei Dynamite gegen John Silver. Außerdem wird noch einmal intensiv auf Danielsons kürzlichen Heel Turn sowie seine bisherigen Matches gegen die Mitglieder der Dark Order zurückgeblickt. Im Laufe des Videos kommen mit Danielson und Silver auch noch beide Kontrahenten zu Wort, die sich auf recht amüsante Weise jeweils über den anderen auslassen.

Die Kommentatoren blicken nun auf die weiteren bisher bestätigten Matches für die kommende Dynamite Ausgabe. Dabei handelt es sich um die Dynamite Dozen Battle Royal und ein Match zwischen Jamie Hayter und Riho. Außerdem sind mittlerweile die Gegner der Young Bucks bekannt: Sie werden auf Chuck Taylor und Rocky Romero treffen.

Es folgt das übliche Split Screen Interview mit Mark Henry vor dem Main Event. Während PAC versichert, dass er trotz der Augenklappe über seinem rechten Auge antreten könne, fühlen sich FTR immer noch unfair behandelt und meinen, dass die Lucha Bros ihnen gleich zweimal einen Eintrag in die Geschichtsbücher vermasselt haben. Kurz darauf bricht das Chaos aus und alle vier Personen versuchen sich zu übertönen, ehe Henry das Segment unterbricht und die Wrestler in den Ring schickt.

3. Match
Tag Team Match
FTR (Dax Harwood & Cash Wheeler) (w/ Tully Blanchard) gewannen gegen Death Triangle (PAC & Penta El Zero M) (w/ Alex Abrahantes) via Pin von Harwood an PAC nach einem Rollup. Kurz vor dem Finish war plötzlich Malakai Black aufgetaucht und speite Mist in das Gesicht von PAC.
Matchzeit: 18:19

Nach dem Match gehen FTR auf Penta los und reißen diesem die Maske vom Kopf. Black widmet sich währenddessen weiterhin PAC und malträtiert dessen Auge. Mit einem stoischen Black, der seine blutige Hand in die Höhe reckt, geht die Show off Air.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!




3 Antworten auf „AEW Rampage #17 Ergebnisse & Bericht aus Duluth, Georgia, USA vom 03.12.2021 (inkl. Video der kompletten Show & Abstimmung)“

Edelmann sagt:

Gute solide Show auch wenn ich sie letzte Woche etwas besser empfand.
Fehden wurden fortgesetzt und Charaktere gestärkt. Fand die Showzeit auch recht angemessen diese Woche.
Wrestling wie man es klassisch bookt. Leider hat man anderswo verlernt wie sowas geht.

Trasher77 sagt:

So…das ging doch wieder gut weg. Hätte Nese gegen Sammy gerne noch was länger gesehen. Bin bei Edelmann:) Sonst sehr SOLIDE…Woche wieder gerettet…

Jericho sagt:

War gut

Grüsslies raus

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/