W-IPin Wrestling Weekly #100 – der Wochenrückblick auf WWE, AEW und den Rest der Welt: Podcast vom 6.10. 2019 (Der „Wednesday Night War“ hat begonnen: So sahen wir das Debüt von „Dynamite“ – Große Effekte, aber zu welchem Preis? WWE brennt beim Debüt von SmackDown ein Feuerwerk ab, schickt Dwayne Johnson und Cain Velasquez in den Ring, aber welche Richtung wird die Show künftig einschlagen?)

06.10.19, von Andreas "Silentpfluecker" Silentius

In nahezu jeder Woche passiert in der Welt des Wrestlings viel im und auch außerhalb des Rings. In unserem Wochenrückblick lassen wir von Wrestling-Infos.de regelmäßig die vergangene Wrestling-Woche Revue passieren, um auf die TV-Weeklies wie insbesondere „Monday Night RAW“, „SmackDown Live“ bzw. „Dynamite“ und die wichtigten Nachrichten aus dem Business einzugehen. Was passierte bei „World Wrestling Entertainment“, „All Elite Wrestling, „New Japan Pro Wrestling“, „Impact Wrestling“ oder wie sie alle heißen? Darüber wollen wir sprechen. In dieser Woche sind hierfür für euch am Start: Oli (aka Randy van Daniels) und Andreas (aka Silentpfluecker). Also: Attacke und REINHÖREN!

In dieser Woche lag natürlich das Augenmerk zum einen auf dem Debüt von AEW „Dynamite“ und „SmackDown Live“ auf Fox. Vor allem der Wednesday Night War bot natürlich Gesprächsstoff ohne Ende. Welche Show war besser? Wie waren die Rating? Wie geht es weiter. Aber auch SmackDown auf Fox war ein großes Thema. War der Auftritt von Dwayne Johnson gut oder schlecht? Was macht Cain Velasquez bei WWE? Und wird Braun Strowman nun Boxer? Fragen über Fragen…

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diesen Podcast!

Unsere Podcasts sind jederzeit bei Youtube, Apple Podcasts und Spotify verfügbar. Klickt einfach auf den entsprechenden Button und folgt uns auf der jeweiligen Plattform, um immer als Erster in den Genuss eines neuen Podcasts zu kommen.


 

Eine weitere Auswahl unserer Podcast-Historie findet Ihr hier!




Sag was zu diesem Thema!

11 Antworten zu “W-IPin Wrestling Weekly #100 – der Wochenrückblick auf WWE, AEW und den Rest der Welt: Podcast vom 6.10. 2019 (Der „Wednesday Night War“ hat begonnen: So sahen wir das Debüt von „Dynamite“ – Große Effekte, aber zu welchem Preis? WWE brennt beim Debüt von SmackDown ein Feuerwerk ab, schickt Dwayne Johnson und Cain Velasquez in den Ring, aber welche Richtung wird die Show künftig einschlagen?)”

  1. stonecoldvossi sagt:

    Alles Gute zum 100.
    Bin seit #1 dabei und will euch nicht mehr missen. Macht weiter so.

  2. The Phantom sagt:

    Smackdown fand ich richtig gut. AEW konnte ich leider nicht sehen versuche mir aber noch das eine oder andere bei YouTube anzusehen. NXT fand ich von den Matches her richtig gut Ich habe mir ja schon gedacht das Lasnar den Titel von Kingston holen darf, aber dass in nur 9 Sekunden zeigt doch eindeutig welchen Stellenwert Kingston nicht nur bei WwE hat sondern offenbar auch bei FOX. Das der NewDay zu hundert % zu RAW wechsel muss steht nachdem Interview von der FOX-Moderatorin Andrews sicher fest. Man konnte merken das selbst Andrews eher sich über das Verhalten von NewDay amüsiert hat. Für das was man bei Fox mit Smackdown vor hat da passt der NewDay einfach nicht rein.

  3. Sayumi sagt:

    So nun den Podcast hoeren.
    Bin sehr gespannt auf eine kritische, aber auch faire Meinung zu den Events.

  4. ThreeCount sagt:

    Meine Herren diese AEW arschgekrieche kann man sich nicht mehr anhören…egal ob raw, smackdown oder nxt…ist ja alles nur kacke im Vergleich zu aew.
    Die smackdown stage sieht geil aus…aber nein…aew sieht besser aus.
    Vince lutscht am Daumen…aber nein aew lutscht besser…ne ich hör kein Podcast mehr…bye

  5. Erwinknows sagt:

    wwe Rotz!
    AEW > nxt

  6. Gando sagt:

    Wo wurde denn beim Podcast AEW hinten reingekrochen? Die Jungs haben doch auch einfach nur ihre Meinung und die wird hier nun mal vertreten. Dabei wurden auch so einige Sachen kritisiert. Vielleicht sollte man mal richtig zuhören. Ist enorm wichtig bei einem Podcast. Sollte man zumindest meinen 🤔

  7. Papa Shango sagt:

    HAPPY HUNDERT!

  8. SVK sagt:

    Eine gelungene 100ste Episode und ich find es klasse, das WWE und AEW da so mit gespielt haben und ihre Starts extra für euch umgelegt haben^^

  9. Haehnchen sagt:

    @Threecount welchen Podcast hast du dir denn angehört? Diesen hier wohl eher nicht. Es gab sehr viel Kritik zum Event der AEW und den Matches und überhaupt… von „arschgekrieche“ kann kaum die Rede sein…

    Und so wie du hier schreibst glaub ich auch keine Sekunde das du dir die 1 Studen 50 Minuten ganz angehört hast, oder gar mehr als 2 Minuten davon.

    Meiner Meinung nach ist AEW zur Zeit das etwas bessere Produkt als Smackdown, RAW und die jeweiligen PPVs dieser Brands… verliert aber den Vergleich gegen NXT, und seien wir mal ehrlich, Smackdown und RAW derzeit zu übertrumpfen ist keine besonders hohe Kunst.

    Und das WWE weiß wie man gute (und in diese Zeit passende) Wrestlingshows macht zeigen sie ja selber, NXT ist ja von ihnen.

    Warum dann RAW und Smackdown so schwach sind, und das seit Jahren erschließt sich mir nicht wirklich… ist da wirklich nur Vince dran Schuld? Denn irgendwie glaub ich nicht dran das er sich um NXT nicht kümmert, vor allem jetzt wo NXT direkt gegen AEW läuft.

  10. DDP81 sagt:

    Bye bye ThreeCount,dein Abschied ist Schock für die gesamte Wrestling-infos inkl.Podcast Gemeinde.
    Hoffentlich werden wir uns irgendwann erholen…

  11. TC13NobleSix sagt:

    Vielen Dank für euren Podcast! Jetzt, wo die technischen Schwierigkeiten überwunden sind machts wieder bedeutend mehr Spaß euch zuzuhören! Danke für eure Arbeit und auf die nächsten 100 Ausgaben! Hab ich die 100ste Bier-Review eigtl. überhört? 😉 Grüße gehen raus an Oli und Andi <3.

    @ThreeCount: Ich kann auch von "Arschgekrieche" hier keine Spur entdecken. Ein Podcast lebt nun mal auch von den persönlichen Meinungen der Podcaster. Und das die Jungs momentan bei AEW vllt etwas genauer hinschauen, ist doch auch vollkommen verständlich. Ein neuer Player ist am Markt und da wird dann zunächst sachlich draufgeschaut, bevor die Meinungen dazu kommen. Ich erinnere mich an Andis (ich hoffe es war Andi..) Aussage dazu, dass bspw. die Brawls bei der Dynamite-Show einfach zu viele waren. Ich bin also der Meinung, und ich denke die vertrete ich nicht allein, dass das alles so okay ist.. 😉

    Um aber wieder auf meinen Einstieg zurück zu kommen. Macht weiter so Jungs!

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/