WWE kündigt vier Musik-Acts für „WrestleMania 37“ und „NXT Takeover: Stand and Deliver“ an – Vorschau auf die beiden „WWE Hall of Fame“-Shows in der kommenden Nacht

06.04.21, von Jens "JME" Meyer

– WWE hat nun jeweils zwei Musik-Acts für „WWE WrestleMania 37“ und „WWE NXT Takeover: Stand and Deliver“ angekündigt. Der erste Tag von „WrestleMania 37“ wird von Bebe Rexha eröffnet, die Grammy-Gewinnerin wird „America The Beautiful“ zum Besten geben. An Tag 2 wird dann Ash Costello ihren Song „Brutality“ beim Entrance von Rhea Ripley performen. Den ersten Part von „NXT Takeover: Stand and Deliver“ wird derweil die Gitarristin Nita Strauss mit der Nationalhymne eröffnen, während Poppy am zweiten Tag einen ihrer neuen Songs performen wird.

-In der kommenden Nacht ab 2 Uhr deutscher Zeit werden auf dem WWE Network die beiden „WWE Hall of Fame“-Shows der Klassen 2020 und 2021 ausgestrahlt. Beide Shows werden eine Laufzeit von zirka 90 Minuten haben. Den Anfang macht die 2020er Klasse, zu der John „Bradshaw“ Layfield, The Bella Twins (Brie Bella & Nikki Bella), Jushin „Thunder“ Liger, „The British Bulldog“ Davey Boy Smith, die nWo (Hulk Hogan, Scott Hall, Kevin Nash & Sean Waltman), William Shatner (Celebrity Wing) und Titus O’Neil (Warrior Award) gehören. Direkt im Anschluss, also ab zirka 3:30 Uhr deutscher Zeit, steht die 2021er Klasse mit Kane, Eric Bischoff, Rob Van Dam, The Great Khali, Molly Holly, Ozzy Osbourne (Celebrity Wing) und Rich Hering (Warrior Award) auf dem Programm. Die Aufnahme von Rich Hering als Gewinner des Warrior Awards 2021 wurde erst in der vergangenen Nacht bestätigt. Hering arbeitete über 50 Jahre lang für die Company der McMahons. Moderiert werden beide Shows auch in diesem Jahr wieder von WWE Hall of Famer Jerry „The King“ Lawler. Anders als in den Vorjahren wird es in diesem Jahr keine Laudatoren geben. Vielmehr wird man die neuen Ruhmeshallenmitglieder mit Video-Packages vorstellen, bevor die Würdenträger jeweils 4-5 Minuten Redezeit bekommen. Bekannt ist, dass Davey Boy Smith Jr., Georgia Smith und Diana Hart-Smith die Ehrung für den verstorbenen Davey Boy Smith in Empfang nahmen und auch Jushin „Thunder“ Liger sowie Ozzy Osbourne waren nicht persönlich bei den Tapings vor Ort sondern bedankten sich per Videobotschaft.

Quelle: PWInsider.com

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




2 Antworten auf „WWE kündigt vier Musik-Acts für „WrestleMania 37“ und „NXT Takeover: Stand and Deliver“ an – Vorschau auf die beiden „WWE Hall of Fame“-Shows in der kommenden Nacht“

Schotti sagt:

Die Musik-Acts klingen von den Namen her auf alle Fälle nicht verkehrt. Endlich wieder Zuschauer und Musik-Acts! 🙂

Kvlt sagt:

Bin offensichtlich anderen Musikgefilden unterwegs, die Namen sagen mir jedenfalls rein gar nichts. Die Wahrscheinlichkeit ist allerdings hoch, dass ich zum x-ten mal drauf steil gehe, wenn bei PRO7 mal wieder n par Sekunden die Melodie von The Dead South’s In Hell I’ll Be In Good Company läuft, als dass mich die Musik der hier genannten begeistern könnte. 🙂
Ich scheine allerdings noch immer naiv bezüglich dessen zu sein, dass ich noch immer glaubte es ginge bei WWE ums Wrestling. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





W-Iktor
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/