Entlassungswelle bei NXT! – Drew Gulak und 9 weitere Talente entlassen

03.05.24, von "wrestling-infos.de"

Quelle: wwe.com

Bereits in den vergangenen Wochen gab es unter den NXT Talenten vorherrschende Angst vor plötzlichen Entlassungen. Besonders gezittert haben insbesondere diejenigen unter den Talenten, die in letzter Zeit nicht eingesetzt wurden und für die es aktuell keine Pläne gibt. Es scheint nun so, als habe sich diese Angst bewahrheitet, wie Sean Ross Sapp von Fightful berichtet.
Hier eine Liste der aktuellen Entlassungen:

– Drew Gulak
– Ezekiel Balogun
– Julian Baldi
– Trey Bearhill
– Darrell Mason
– Vlad Pavlenko
– Kiyah Saint
– Valentina Feroz
– Emmamaria Diaz
– Keyshawn Leflore

Einige der Namen werden Euch vielleicht gar nichts sagen, ein paar Besonderheiten gibt es dennoch, so waren Emmamaria Diaz und Keyshawn Leflore in der WWE Roku Serie „WWE: Next Gen“, dem geistigen Nachfolger von „WWE Tough Enough“ zu sehen. Bis auf Valentina Feroz, welche seit der Entlassung von Yulisa Leon nicht mehr aufgetreten ist und Trey Bearhill, welcher zuletzt rund um die Fehde zwischen Eddy Thorpe und Lexis King eingesetzt wurde, waren die restlichen bisher nicht im TV zu sehen. Unser interner W-I NXT Guru stellte hier bereits die Vermutung auf, dass es sich bei den Entlassungen um die neuerliche Vertragsbedingung handelt, dass Talente sich alle 60 Tage nach ihrer Leistung bewerten lassen müssen. Die hier erwähnten Entlassenen seien wohl nicht mit Fortschritt aufgefallen, so die derzeitige Vermutung.

Allerdings trifft das nicht auf Drew Gulak zu. Dieser ist in den vergangenen Wochen definitiv aufgefallen. Hauptsächlich durch die Anschuldigungen von Ronda Rousey, mit welcher es wohl einen Backstage-Vorfall mitsamt unangebrachtem Verhalten gegeben habe (wir berichteten HIER!). Zuletzt stellte sich heraus, dass die internen Ermittlungen wohl wenig Aufschluss über die Situation gaben, allerdings wurde im selben Zug auch erwähnt, dass man aktuell nicht mit dem 36-Jährigen plane.
Nachdem Gulak bereits 2016 beim WWE Cruiserweight Classic Turnier teilgenommen hat, wurde er anschließend unter Vertrag genommen, um für RAW die Cruiserweight Division zu beleben. Somit ist sein WWE Lauf zum aktuellen Zeitpunkt nach über 7 Jahren beendet.

Wie denkt ihr darüber? Hättet ihr Gulak oder einen der anderen gerne (wieder) im TV gesehen?

Diskutiert HIER mit vielen weiteren Wrestlingfans über die Entlassungen!




20 Antworten auf „Entlassungswelle bei NXT! – Drew Gulak und 9 weitere Talente entlassen“

J.K. Shieldbrother sagt:

Trey Bearhill kommt finde ich schon sehr überraschend wo man doch erst vor kurzem seinen Entrance Theme veröffentlicht hat konnte zwar von vorne rein nichts mit ihm anfangen aber empfand ihn irgendwie als eine schlechte Kopie von Eddy Thorpe aber dennoch verwunderlich, würde man doch annehmen wenn der Entrance Theme eines Superstars/Wrestlers veröffentlicht wird gibt es bald ein Return von ihm und dann wird er jetzt entlassen dass erschließt mir irgendwie nicht aber wie gesagt Bearhill juckt mich nicht mit Valentina Feroz hätte man mehr machen können finde sie besser als die Yulisa Leon!

Sobel sagt:

Jo, wie gesagt, die meisten haben wohl einfach nicht die Entwicklung gezeigt, auf die man gehofft hat. Das ist halt das „Risiko“ bei Quereinsteigern.
Schade nur um Gulak, Vorwürfe hin oder her. Hat technisch gutes Wrestling gezeigt, mal sehen, wo es ihn jetzt hin verschlägt, oder ob die Anschuldigungen ihm die Karriere gefährden.

KO sagt:

„dass die internen Ermittlungen wohl wenig Aufschluss über die Situation gaben“
Kurzum man hat keine Beweise für seine Schuld und wieder mal reichen bloße Anschuldigungen einer (verbitterten) Frau um eine Karriere eines Mannes zu ruinieren.

Peter Thiem sagt:

Gulak sollte in Zukunft seine Hände an der eigenen Hose haben,nicht an der von Rousey.

PlatinumCaster sagt:

,,bloße Anschuldigungen einer (verbitterten) Frau um eine Karriere eines Mannes zu ruinieren.“

Und ko so: Feminismus ist Hass auf Männer…

Edelmann sagt:

Außer Drew Gulak sagt mir hier keiner was. Irrelevant!

BigCityLight sagt:

Die Anschuldigungen einer (verbitterten) Frau reichen, um die Karriere eines Mannes zu ruinieren…
Hat er das ernsthaft gesagt?

Warum nicht noch ein ,, Frauen in die Küche“ hinterher?! Da steht die Situation gibt wenig Aufschluss du brain.

Wenn an den Anschuldigungen nichts dran wäre, genauso wie wenn sie eindeutig belegbar wären, würden sie Aufschluss geben.
Wenig Aufschluss liest sich nach einer undurchsichtigen Situation und die Erklärung von Gulak kannst du doch nicht allen Ernstes glauben?!
WWE reagiert hier im voraus, damit sie sich weiterhin nichts vorzuwerfen hat.. Und du kommst mit ,, Frauen ruinieren Männer“

KO man es gibt Clubs, Bars und sogar Apps, wo du Frauen komplett aus dem Weg gehen kannst, wenn du dich von ihnen so bedroht fühlst. Aber die Aussage ist richtig traurig und nicht zuletzt äußerst sexistisch.

Denk vielleicht nächstes Mal nochmal nach, bevor du solche Aussagen raushaust

Lobo sagt:

@KO…dir ist aber schon klar, dass Gulak selbst bestätigt hat, ihr an die Kordel gefaßt zu haben und dsss seine Ausrede, warum das geschehen war, sehr fragwürdig war?

Stepiton sagt:

ph er hat meine Kurdel berührt. Also wirklich dieses Verhalten von der Frau wird immer absurder.

PlatinumCaster sagt:

Stepiton

Gehst du auch raus und fasst anderen an die Kordel an der Hose?

Rikibu sagt:

Ich sag mal so…

Bei diesen nach Starpower triefenden Namen hat wohl eine KI entschieden, dass die wohl nichts werden… nur diejenigen, die sich diese Namen ausgedacht haben, dürfen sich weiter uncathcy random dude names ausdenken und die nächsten Karrieren verhindern…

Der Hashtagger sagt:

#FireVinceAndDrew

DDP81 sagt:

@KO oder es gibt Hinweise, die in eine andere Richtung tendieren… so genau weiss es niemand von uns.

beastslayer sagt:

Gable Steveson soll auch entlassen worden sein.

DDP81 sagt:

vermutlich…wenn’s so ist…. überfällig.

Rikibu sagt:

Aber Gabel Stevson wurde doch höchst von der Mc Mahon Tochter am Mikrophon vor viel Publikum als der next big shit angebrüllt? wie kann man sich denn so sehr vertun, dass quasi dieser folgenschweren Ankündigung, eigentlich so überhaupt nichts von Relevanz folgte?

War das notgedrungener Unsinn, Hauptsache man präsentiert medienwirksam irend ein Gesicht und gaukelt damit Investoren und Zuschauern eine irgendwie geartete Zukunft vor?

wie kann man sich bitte so verrennen, einen neuen Star ausrufen, ohne dass der den nötigen Aufbau bekommt? Klar, dass unter diesem Erwartungshaltungsdruck so ein wrestling-fremder Akteur wie Gable quasi darunter zusammenbricht?

Sobel sagt:

@beast
Hab ich auch gehört. War wirklich überfällig. Der Typ hat nix gerissen, konnte sich für nichts entscheiden und hat wohl keine Fortschritte gemacht. Schon ein ziemlicher Schuss ins eigene Knie, jemanden so groß anzupreisen, bevor derjenige noch irgendetwas geliefert hat…

DDP81 sagt:

jo. kann mir vorstellen, dass in Ring nicht das Prob war, aber dieses Charisma Ding mit Mic vor Publikum und Kamera …. das ist dann auch nicht jeders Sache.da hat man bei der WWE zu dick aufgetragen, vllt auch zuviel Druck aufgebaut oder halt ein falsches Potential in ihn gesehen .

Beckylynchteuchalle sagt:

dieser Gabel Stevson hatte einfach nichts

Matze sagt:

Haha wollte er nicht next The Rock werden..
🤣🤣

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube