Nach Kritik: Weibliche Tänzerinnen bei „RAW Underground“ wohl wieder Geschichte – Welche Anweisung bekam Shayna Baszlers Gegnerin bei „RAW Underground“? – Termin für nächstes „NXT Takeover“-Special – Vorschau auf die heutige Ausgabe von NXT

12.08.20, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Tabercil, Candice LeRae at Smash Wrestling, bearbeitet, CC BY-SA 4.0

– Die weiblichen Tänzerinnen bei „RAW Underground“, welche in der letzten Woche noch im Einsatz waren, wurden offenbar bereits wieder gestrichen. Der Einsatz der Frauen hatte im Internet für massive Kritik gesorgt. So warf man WWE vor, hier in alte Verhaltensmuster zurückzufallen und Frauen eher als sexy Blickfang einzusetzen. Diese Woche fehlte von den Tänzerinnen jede Spur, dafür durfte mit Shayna Baszler erstmals auch ein weiblicher WWE-Superstar im „RAW Underground“ mitwirken.

– Eine von Shayna Baszlers Gegnerinnen am Montag war übrigens die ehemalige MMA-Fighterin Emily Andzulis, welche seit Januar dieses Jahres bei WWE unter Entwicklungsvertrag steht. Wie Bryan Alvarez berichtet, wurde Andzulis von den WWE-Offiziellen im Vorfeld des Segments aber dazu angehalten, ihre MMA-Skills nicht zu zeigen. Sie sollte vielmehr gegen Shayna den Eindruck erwecken, als wüsste sie nicht, was sie tut. Andzulis besitzt unter anderem Erfahrung in Jiu-Jitsu und verlor im Januar 2018 bei Valor Fights ihren bisherigen einzigen MMA-Kampf gegen Shay Holland.

– Laut PWInsider ist das nächste „NXT Takeover“-Special nach „NXT Takeover XXX“ im Moment für den 04. Oktober 2020 geplant. Eine Location steht noch nicht fest. Sollte das Coronavirus den Plänen nicht noch einen Strich durch die Rechnung machen, so wird es im Oktober zwei „Takeover“-Specials geben, denn aktuell ist für den 25. Oktober noch „NXT UK Takeover: Dublin“ angekündigt.

– Für die heutige NXT-Ausgabe wurden bisher neben vier Matches auch zwei Segmente angekündigt. In einem weiteren Qualifier für das Ladder Match um die vakante NXT North American Championship bei „NXT Takeover XXX“ werden Cameron Grimes, KUSHIDA und ein Mystery Teilnehmer gegeneinander antreten. Außerdem bestätigt ist ein Non-Title Match zwischen NXT Cruiserweight Champion Santos Escobar und Tyler Breeze, Bronson Reed vs. Damian Priest sowie – als Opener der Show – Karrion Kross vs. Danny Burch. Darüber hinaus wird Adam Cole auf die Attacke von Pat McAfee in der vergangenen Woche antworten und Johnny Gargano & Candice LeRae laden die Zuschauer in ihr Zuhause ein.

WWE NXT on USA Network #545
Ort: Full Sail University in Winter Park, Florida, USA
Datum: 12. August 2020

WWE NXT North American Title #1 Contendership Qualifikation – 3 Way Match
Cameron Grimes vs. KUSHIDA vs. ???

(Non-Title) Singles Match
NXT Cruiserweight Champion Santos Escobar vs. Tyler Breeze

Singles Match
Bronson Reed vs. Damian Priest

Singles Match
Karrion Kross vs. Danny Burch

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Johnny Gargano & Candice LeRae laden das NXT Universe in ihr Zuhause ein.
* Adam Cole reagiert auf die Attacke von Pat McAfee in der vergangenen Woche.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link oder die Grafik durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm: Erlebe deinen Sport live und auf Abruf auf allen Geräten! Klick!

DAZN.png




16 Antworten auf „Nach Kritik: Weibliche Tänzerinnen bei „RAW Underground“ wohl wieder Geschichte – Welche Anweisung bekam Shayna Baszlers Gegnerin bei „RAW Underground“? – Termin für nächstes „NXT Takeover“-Special – Vorschau auf die heutige Ausgabe von NXT“

LeChampion sagt:

Johnny Gargano ist auf den besten Weg wie Bayley und Sasha so scheisse gebookt zu werden ,das man ihn nie wieder ernst nehmen kann …traurig was auf Johnny wrestling gemacht wurde

Kvlt sagt:

Früher hat man bei TNA das mit Tänzerinnen noch geil gefunden und abgefeiert und heute heult man deswegen rum. Scheinheilige Welt bzw Wrestlingsfans.

Dawan sagt:

Ach die Welt ist Scheinheilig? Boah das ist was neues.
Meinungen werden zensiert nur weil es nicht ins Schema passt.
Achte jedes Leben, nur muss ich deswegen nicht jeden mögen und akzeptieren.

DasNeutrum sagt:

„ Sie sollte vielmehr gegen Shayna den Eindruck erwecken, als wüsste sie nicht, was sie tut. “

Passt zur Company. Die gibt leider derzeit den gleichen Eindruck ab…

Mak74 sagt:

Es gibt grössere Probleme als ein paar tanzende Frauen. Pool Dance hat sich doch auch etabliert? Ich fand den übertriebenen Sexismus der Attitude Ära auch nicht so toll. Aber ich verstehe das Geheule mancher Fans jetzt nicht? Schaut doch weg wenn ein paar aufreizende Mädels tanzen! Wrestling muss nicht immer kindgerecht sein.

Wayne sagt:

„Der Einsatz der Frauen hatte im Internet für massive Kritik gesorgt. So warf man WWE vor, hier in alte Verhaltensmuster zurückzufallen und Frauen eher als sexy Blickfang einzusetzen.“

Oh mein Gott!!! Frauen, die sexy sind!!! Großes Drama! Da haben wohl einige 30jährige Neckbeard-Virgin-SJW’s aus Mamas Keller hervorgeschaut und Angst bekommen, weil sich zum ersten Mal in ihrem armseligen Leben da unten was geregt hat. Oder vielleicht waren es doch die hasserfüllten, neidischen, kurzhaarigen, fetten Feministinnen. Man weiß es nicht. Als heterosexueller Mann haben mir die Tänzerinnen sehr gut gefallen. SJW’s ruin everything!

Kane sagt:

1. Die Seite hier zensiert auch jede Kritik an heuchlerische Fans und an ihre nicht unabhängige Meinung gegenüber wwe!

Zb Wenn Raw wieder miese Quoten hat dann wird es klar erwähnt, sind die besser wird das erst nach aufmachen des Textes geschrieben! Die Seite ist parteiisch und echte jämmerlich geworden!

Und 2. Gebt den Frauen nen Messer in die Hand, Gewalt ist in den USA ja völlig ok für viele Machthaber, trump war nicht gemeint

Polstar sagt:

Ach ja, die gute alte… äh, neue „Cancel Culture“!

Wayne sagt:

Oh mein Gott! Frauen die sexy sind! Hat da ein 30jähriger Virgin-SJW in Mamis Keller Angst bekommen weil sich da unten mal was geregt hat? Oder war es doch die neidische, kurzhaarige, fette Feministin?
SJWs sind ein Krebsgeschwür!

Kvlt sagt:

Mich würde ja mal interessieren, warum sich „Dawan“ von mir angesprochen fühlte. 🙂

Mal so ganz allgemein: Wenn man etwas nicht mag, dann muss man es nicht gleich sofort abschaffen und auf die Barrikaden gehen. Es wurde ja offensichtlich nicht mal der Versuch einer Diskussion bzw Klärung gemacht, sondern gleich tot kritisiert. Alle reden immer von Gleichberechtigung und wo ist sie? Dürfen jetzt keine hübschen frauen mehr bei WWE auftreten, sondern nur noch hässliche und was hat man gegen Stripperinen bzw Poledancing (was übrigens eine anerkannte Sportart ist)? Das ist also die „Gleichberechtigung“ von der immer gesprochen wird? Ich bin mir verdammt sicher, dass die Frauen dort und viele andere Menschen überall auf diese geheuchelte Art der Gleichberechtigung verzichten können.

Dorfziggler sagt:

Was würdet ihr denn von ein paar sexy Kerlchen halten die da rumdancen?

Kvlt sagt:

@Dorfziggler: Warum nicht, wenn es zum Gesamtbild passen würde. Würde man bestimmt mehr schwule und / oder bisexuelle Zuschauer dazu gewinnen.

Benn sagt:

@Dorfziggler: Ja Warum nicht. Ich meine beim Wrestling schaut man ja bereits halbnackten Männer mit eingeöltem Körper zu wie diese sich im Ring „Betouchen“ 😉 Von dem her, voll easy. Oder man Mixt es einfach. Männchen und Weibchen am Tanzen.

Kvlt sagt:

„Männchen und Weibchen am Tanzen.“

Und wenn die Show zu Ende ist wird direkt live zu Ponhub geschaltet. Bin ich voll dafür. Intergender Wrestling mal anders. 🙂
Nein, hab null Probleme mit sowas. Ich mag ja auch die Darstellung von Gimmicks wie zB das von Effy oder ähnliche und finds unterhaltsam, von daher.

Kvlt sagt:

Lov Morgan: „We have come so far in the evolution… And with no signs of slowing down i don’t think it is in any danger. Showing beautiful women proudly dancing (believe it or not, hge money making profession) doesn‘ t hurt anything. Empower all women.“

Es ist also sicherlich nicht nur die Meinung der Männer, dass Pole Dancer nicht schaden bzw ungern gesehen werden.

Kvlt sagt:

‚Liv Morgan

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com