Euro-Newsblock: WALTER und David Starr sorgen für „Eklat“ um die WWE UK Championship – Weitere Namen für das „wXw World Tag Team Festival“ angekündigt – Rücktritt mit 27! – OWE bringt Ableger im UK an den Start – Vorschau auf die Shows von PROGRESS, RevPro, NEW & GWF am diesem Wochenende

05.07.19, von Oliver "TheWall13" Selle

wXw – Westside Xtreme Wrestling: Weitere Teilnehmer für das „World Tag Team Festival“ im Herbst angekündigt!

NEW – NEW European Championship Wrestling: „NEW Deadline 2019“ am morgigen Samstag!

PROGRESS Wrestling: Matchcards für Chapter 91 & 92 an diesem Wochenende

RevPro – Revolution Pro Wrestling: Ausblick auf „Live at The Cockpit 43“ an diesem Sonntag!

GWF – German Wrestling Federation:  Vorschau auf „Summer Smash 4“ am morgigen Samstag!

Weiteres: Rücktritt mit 27! – Eklat um die WWE UK Championship in Irland – OWE Ableger im UK

Diskutiert in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

wXw

– Westside Xtreme Wrestling hat für das dreitägige „World Tag Team Festival“, welches vom 04. bis 06. Oktober 2019 in der Turbinenhalle 2 in Oberhausen stattfinden wird, mit The Crown (Alexander James & Jurn Simmons) ein weiteres Team für das Tournament und dazu Daniel Makabe für die „Ambition Wildcard Edition“ angekündigt. Im folgenden findet ihr die bisherigen Teilnehmerlisten der jeweiligen Events, darunter auch Femmes Fatales:

wXw World Tag Team Festival Tournament:

* Aussie Open (Kyle Fletcher & Mark Davis)
* Anti-Fun Police (Chief Deputy Dunne & Los Federales Santos Jr.)
* WorkHorsemen (Anthony Henry & JD Drake)
* Jay-FK (Jay Skillet & Francis Kaspin)
* Vollgasteren (Leon van Gasteren & Julian Pace)
* White Wolf (Carlos Romo & A-Kid)
* The Crown (Alexander James & Jurn Simmons)

wXw Femmes Fatales 2019:

* LuFisto
* Faye Jackson
* Session Moth Martina
* Amale Winchester

wXw Ambition Wildcard Edition:
* James Runyan
* Dominic Garrini
* Alexander Dean
* Daniel Makabe

NEW

– Am morgigen Samstag findet im N.E.W. HotSpot in Heßdorf bei Erlangen mit „Deadline 2019“ die nächste Show der fränkischen Promotion New European Championship Wrestling statt. Im Mittelpunkt steht der Deadline-Koffer, der dem Träger ein Match seiner Wahl zu einem Zeitpunkt seiner Wahl einräumt. Es finden fünf Qualifying Matches statt, deren Sieger im Main Event im „Escape to Destiny“ Ladder Match gegeneinander antreten werden. Die Paarungen lauten Danylo Orlow vs. Demolition Davies, Hektor vs. Tommy Blue Eyes, Fast Time Moodo vs. Marius Al-Ani, Yuri Gromow vs. Boris Pain und Team Turbulence (Tornado & Torpedo) vs. Maveric Cross & John „Massive“ Drake. Zusätzlich steht die NEW World Tag Team Championship auf dem Spiel. Die Champions Wolf & Bull müssen ihren Titel gegen Hans von Krupp & Schizo Rik verteidigen, während in einem Triple Threat Tag Team Match ein neuer Herausforderer bestimmt wird.

NEW – European Championship Wrestling „Deadline 2019“
Ort: N.E.W. HotSpot in Heßdorf, Bayern, Deutschland
Datum: 06. Juli 2019

Escape To Destiny – Ladder Match
??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ???

NEW World Tag Team Championship
Tag Team Match
Wolf & Bull vs. Hans von Krupp & Schizo Rik

Escape To Destiny Qualifikation – Singles Match
Danylo Orlow vs. Demolition Davies

Escape To Destiny Qualifikation – Singles Match
Hektor vs. Tommy Blue Eyes

Escape To Destiny Qualifikation – Singles Match
Fast Time Moodo vs. Marius Al-Ani

Escape To Destiny Qualifikation – Singles Match
Yuri Gromow vs. Boris Pain

Escape To Destiny Qualifikation – Tag Team Match
Team Turbulence (Tornado & Torpedo) vs. Maveric Cross & John „Massive“ Drake

Triple Threat Tag Team Match – #1 Contender NEW World Tag Team Championship 
Party Patrol (Falk & Janni) vs. Flavio Augusto & Chris Steel vs. Iron Empire (Marc Empire & Scott Iron)

Singles Match 
Georg „Schorschi“ Gwärch vs. Justin Striker

Singles Match 
Steffi Sky vs. Kick Ass Jane

Singles Match 
Martyrium vs. Nick Ambitious

PROGRESS

– An diesem Wochenende veranstaltet PROGRESS Wrestling gleich zwei Shows. Am morgigen Samstag ist man mit „Chapter 91: Prog on The Tyne“ in Newcastle und am Sonntag mit „Chapter 92: Entertaining Friends“ in Manchester zu Gast. Morgen stehen unter anderem ein Match zwischen WALTER und Eddie Kingston um die PROGRESS Unified World Championship, sowie ein #1 Contenders Match zwischen Jordan Devlin und Ilja Dragunov auf der Card. Am Sonntag bekommt es WALTER dann mit Jonathan Gresham zu tun, während Lana Austin gegen Holidead antritt. Nachfolgend seht ihr die bisher angekündigten Matches für beide Shows:

PROGRESS Wrestling „Chapter 91: Prog on The Tyne“
Ort: O2 Academy in Newcastle, England, UK
Datum: 06. Juli 2019

PROGRESS Unified World Championship
Singles Match
WALTER (c) vs. Eddie Kingston

PROGRESS Unified World Title #1 Contendership – Singles Match
Jordan Devlin vs. Ilja Dragunov

Singles Match 
David Starr vs. Brent Banks

Singles Match 
Holidead vs. Candy Floss

Singles Match
Connor Mills vs. Jurn Simmons

Tag Team Match
Do Not Resuscitate (Chuck Mambo, Spike Trivet & William Eaver) vs. More Than Hype (Darren Kearney, LJ Cleary & Nathan Martin)

Singles Match
Primate vs. Paul Robinson

——————————-

PROGRESS Wrestling „Chapter 92: Entertaining Friends.“
Ort: O2 Ritz in Manchester, England, UK
Datum: 07. Juli 2019 

Singles Match
WALTER vs. Jonathan Gresham

Singles Match
Lana Austin vs. Holidead

Singles Match
Trent Seven vs. Paul Robinson

RevPro

– Revolution Pro Wrestling veranstaltet am kommenden Sonntag mit „Live at the Cockpit 43“ die nächste Show in ihrer Londoner Heimat „The Cockpit“. Für diese Show wurden bisher unter anderem ein Match zwischen Indy-Superstar PAC und David Starr angekündigt. Ebenfalls bestätigt sind ein Tag Team Match zwischen dem BULLET CLUB (El Phantasmo & HIKULEO) und Team White Wolf (A-Kid & Carlos Romo) sowie die Paarungen Josh Bodom vs. Kyle Fletcher und Mark Davis vs. Sha Samuels. Hier seht ihr die gesamte Card:

Revolution Pro Wrestling „Live at the Cockpit 43“
Ort: The Cockpit in London, England
Datum: 07. Juli 2019

Singles Match
David Starr vs. PAC

Tag Team Match
BULLET CLUB (El Phantasmo & HIKULEO) vs. Team White Wolf (A-Kid & Carlos Romo)

Singles Match

Josh Bodom vs. Kyle Fletcher

Singles Match
Mark Davis vs. Sha Samuels

Singles Match
James Mason vs. Kenneth Halfpenny

Singles Match

Seleziya Sparx vs. Shazza McKenzie

GWF

– Die German Wrestling Federation veranstaltet am morgigen Samstag die vierte Auflage ihrer „Summer Smash“-Show im Festsaal Kreuzberg in Berlin. Der GWF World Champion „Bad Bones“ John Klinger wird seinen Titel gegen Lucky Kid verteidigen und auch die GWF Berlin Championship steht auf dem Spiel, wenn Senza Volto gegen den Briten Corey McRae antritt. Zudem müssen die GWF Tag Team Champions Muskel-Kater (Toni Harting & Michael Schenkenberg) ihren Titel gegen Jay-FK (Jay Skillet & Francis Kaspin) verteidigen. Hingegen wird der GWF Loserweight Champion Arash versuchen, seinen Titel in einem Bucket Match gegen Kevin Lazar endlich loszuwerden. Nachfolgend das komplette Line-up:

German Wrestling Federation „Summer Smash 4“
Ort: Festsaal Kreuzberg in Berlin, Deutschland
Datum: 06. Juli 2019

GWF World Championship 
Singles Match
„Bad Bones“ John Klinger (c) vs. Lucky Kid

GWF World Championship 
Singles Match
Senza Volto (c) vs. Corey McRae

GWF Tag Team Championship
Tag Team Match
Muskel-Kater (Toni Harting & Michael Schenkenberg) (c) vs. Jay-FK (Jay Skillet & Francis Kaspin)

GWF Loserweight Championship
Bucket Match
Arash (c) vs. Kevin Lazar

Singles Match
Justin Wylde vs. Cem Kaplan

Tag Team Match
Grup Anarsi (Aytac Bahar & Abdul Kenan) vs. Tim & Tom Stübing

Singles Match
Georges Khoukaz vs. Ronaldo

Ebenfalls angekündigt:
Orlando Silver
Erkan Sulcani

Weiteres

– Die chinesiche Promotion Oriental Wrestling Entertainment hat einen britischen Ableger namens OWE United Kingdom angekündigt. Dragon Fu, der Präsident von OWE, gab bekannt, dass man die beiden britischen Wrestler Rob Sharpe und Lou King Sharp für das Projekt verpflichtet hat. Die beiden werden zunächst in China den Stil der Promotion erlernen.

– Die britische Independent-Wrestlerin Charlie Morgan (fka Penelope) gab am vergangenen Wochenende bei einer Show von Pro Wrestling Eve ihr Karriereende mit erst 27 Jahren bekannt. Sie hielt eine emotionale Promo, in welcher sie ihren Rücktritt mit einer Knöchelverletzung begründete, die sie im März bei SHIMMER in den USA erlitten und welche sich als schlimmer als erwartet herausgestellt hatte. Sie bedankte sich für alles, was das Wrestling ihr gegeben hat und outete sich an dieser Stelle als ein Mitglied der LGBTQ-Community. Morgan dankte ihrer Familie, ihren Freunden und auch den beiden EVE-Besitzern, Deann und Emily Read, die anschließend zu ihr in den Ring stiegen und sie umarmten. Die Matches für SHIMMER im März waren damit die letzten in ihrer achtjährigen Karriere, in welcher sie auch für den NXT:UK-Brand in den Ring stieg und unter anderem die EVE Championship halten durfte.

– Beim „WrestleRama 3“-Event der irischen Promotion Over The Top Wrestling am 23. Juni 2019 kam es zu einem kleinen Eklat. Im Main Event der Veranstaltung verlor David Starr einmal mehr gegen WALTER, der eigentliche „Skandal“ folgte aber danach. So trat Starr im Anschluss auf den am Boden liegenden WWE United Kingdom Championship Belt. Diese Aktion, welche natürlich in der Halle und auch anschließend im Internet Aufmerksamkeit erregte, war nicht mit WWE abgesprochen. Vielmehr hatten WALTER und David Starr den Spot abgesprochen, in dem Wissen, damit Aufsehen erregen zu können. Niemand anderes wusste von ihrem Plan und dementsprechend war die Reaktion von WWE nicht positiv. Viele Wrestler und Offizielle waren der Meinung, dass die Aktion äußerst respektlos war.





Sag was zu diesem Thema!

3 Antworten zu “Euro-Newsblock: WALTER und David Starr sorgen für „Eklat“ um die WWE UK Championship – Weitere Namen für das „wXw World Tag Team Festival“ angekündigt – Rücktritt mit 27! – OWE bringt Ableger im UK an den Start – Vorschau auf die Shows von PROGRESS, RevPro, NEW & GWF am diesem Wochenende”

  1. Arno Enk sagt:

    Charlie Morgan hat aufgehört 😮
    Manuel Omann Elias Pahr Oliver Harris Gerdsch Friesenbichler
    Ich denk mal ihr werdet es schon wissen Jürgen und Gernot oder?

  2. Ewig schade um Charlie… Und WALTER hat sich da wohl ein ordentliches Fettnäpfchen aufgemacht….

  3. Heitzer sagt:

    @Jürgen: Ich glaube WALTER hätte auch kein Problem damit wenn seine WWE Karriere wieder endet. Glaube er wusste genau was er tut und hat Starr nochmal als den ANTI-WWE Star pushen wollen

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/