Kategorie | Pay-Per-Views, WWE, WWE PPVs

WWE „Backlash 2018“ Bericht + Ergebnisse aus Newark, New Jersey, USA (06.05.2018) (inkl. Videos und kompletter Pre-Show)

07.05.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

WWE „Backlash 2018“
Ort: Prudential Center in Newark, New Jersey, USA
Datum: 06. Mai 2018

Pre-Show

Die Expertenrunde begrüßt uns zur heutigen Großveranstaltung. Renee Young, Peter Rosenberg, Booker T und David Otunga sprechen über die bevorstehenden Matches und geben einen allgemeinen Überblick. Es wird zu Charly Caruso geschaltet, die über das Match zwischen Shinsuke Nakamura und AJ Styles spricht. Die Rivalen haben den gegenseitigen Respekt verloren, der Hass ist gewachsen, weshalb Nakamura auch einen Lockerroom auf der anderen Seite der Arena gefordert hat, um Styles nicht über den Weg laufen zu müssen. Es folgen Videos und Diskussionen, ehe Backstage zu Curtis Axel und Bo Dallas geschaltet wird, die scheinbar auf der Suche nach einem neuen „Boss“ sind. Plötzlich kommt The Miz herein, eine kleine „Reunion“ wird gefeiert und das einstige Team lässt ihre gemeinsame Zeit Revue passieren. Anschließend freut sich The Miz, Axel & Dallas am heutigen Abend an seiner Seite zu haben, damit sie ihn gegen Seth Rollins unterstützen. Dallas hält Axel zurück und gibt offiziell bekannt, dass sie fortan keine „Nebendarsteller“ mehr sein wollen. Damit verlassen sie die Szene.

The IIconics gesellen sich zur Expertenrunde und machen sich ein wenig über Peter Rosenberg lustig und betonen, Asuka bei SmackDown Live, in ihrem ersten Match bei der Show, besiegt zu haben. Sie sprechen Sympathie für Carmella aus und hoffen, dass die Show heute „IIconic“ wird. Backstage sehen wir Sasha Banks und Bayley. Bayley möchte mit Banks ein Gespräch führen und bittet sie, die Differenzen aus der Welt zu schaffen und heute in ihrer Ecke zu stehen. Banks zeigt sich ungläubig, da sie schließlich seit Wochen nicht mehr miteinander geredet haben und Banks bei RAW Hilfe hätte gebrauchen können – Bayley hat sich aber dazu entschieden, das Geschehen auf dem Monitor zu verfolgen. Es folgt eine kurze Diskussion, doch Banks betont, dass Bayley am heutigen Abend auf sich alleine gestellt ist. Bevor wir aber das Pre-Show Match sehen, stellen sich die General Manager von RAW und SmackDown Live, Kurt Angle und Paige, ein paar Twitter-Fragen.

Pre-Show Match
Singles Match
Ruby Riott (w/Riott Squad) gewann gegen Bayley via Pin nach dem Riott Kick.
– Riott Squad griff mehrfach ein und sorgte für die entscheidende Ablenkung.
Matchzeit: 10:10

 

Die Expertenrunde gibt noch die letzten Einschätzungen ab, ehe die Main-Show auch offiziell losgeht…

 

Main-Show

 

1. Match
WWE Intercontinental Championship
Singles Match
Seth Rollins (c) gewann gegen The Miz via Pin nach dem Curb Stomp.
Matchzeit: 20:30

 

Wir sehen ein Rückblick auf die Fehde zwischen Alexa Bliss und RAW Womens Champion Nia Jax.

2. Match
WWE RAW Women’s Championship
Singles Match
Nia Jax (c) gewann gegen Alexa Bliss via Pin nach dem Samoan Drop.
Matchzeit: 10:20

 

Nia Jax wird nach ihrem Match interviewt und zeigt sich nach ihrem Sieg „überwältigt“ und hält eine kleine Motivationsrede. Sie widmet diesen Sieg all denjenigen, die gemobbt worden sind oder gemobbt werden. Man sollte stets stolz auf sich selber sein, auch wenn man „anders“ ist. Vielmehr ist es gut, wenn man „außergewöhnlich“, wer will schon gewöhnlich sein? Man sollte sich niemals für andere Personen verändern. Am Ende des Tages werden die mobbenden Personen ihre „Abreibung“ erhalten.

Ein Video beleuchtet die Fehde zwischen Samoa Joe und Roman Reigns, ehe Samoa zu einem Interview empfangen wird. Joe spricht über die bröckelnde Fassade von Roman Reigns, der durch seine leeren Versprechungen einiges an Schnelligkeit, Power und Entschlossenheit verloren hat. Man sollte sich fragen, was diesen Mann eigentlich noch auszeichnet, denn Reigns wird am heutigen Abend gegen Joe verlieren.

3. Match
WWE United States Championship
Singles Match
Jeff Hardy (c) gewann gegen Randy Orton via Pin nach der Swanton Bomb.
Matchzeit: 12:00

 

Die Halle wird abgedunkelt und Elias lässt unter großem Jubel das Spotlight auf sich richten. Er spricht darüber, dass er eng mit Bruce Springsteen befreundet sei. Der Lokalpatriotismus des Boss sei aber nur gespielt, in Wahrheit hasse er New Jersey. Deshalb wolle ihm Elias nun ein besonderes Ständchen widmen. Bevor er jedoch ansetzen kann, ertönt das Theme des New Day. Die drei Musikfans fordern Elias zu einer gemeinsamen Einlage auf, die Elias nach einer Kostprobe des New Days mit Posaune, Pauke und Becken jedoch dankend ablehnt. Erneut bittet er um gedämmtes Licht, um mit seinem Ständchen zu beginnen, wird jedoch diesmal von Aiden English unterbrochen. Dieser verkündet den Rusev Day und kündigt den Namensgeber an. Rusev bezeichnet Elias als „Möchtegern-Bob-Dylan“ und die New Day Mitglieder als „Booty Boys“, ehe ein sichtlich genervter Elias beweisen will, warum Bob Dylan davon träume so gut wie er zu sein. Aber ein weiteres Mal wird er unterbrochen, dieses Mal kommt ein tanzender No Way Jose samt Gefolge zum Ring, zu dem auch die Mitglieder von Titus Worldwide sowie Breezango gehören. Zusammen mit New Day tanzen sie um den Ring, ehe ein gereizter Elias es erneut versucht. Selbstverständlich wird er aber erneut unterbrochen, dieses Mal von Bobby Roode, der plötzlich im Ring steht und Elias den Glorious DDT verpasst. Anschließend schreit er zusammen mit den Fans und den feiernden Faces am Ringrand ein „Glorious“ in die Welt hinaus, ehe er sich der Geekparade anschließt und auf dem Weg aus dem Ring noch die sichtlich verdutzten Rusev und Aiden English antwerkt.

 

Ein Video blickt auf das Comeback von Daniel Bryan zurück, das Big Cass ihm relativ schnell vermiesen wollte, da er selbst für sein Comeback keine Aufmerksamkeit erhielt. Damit ist auch die Vorgeschichte dieses Matches erzählt.

4. Match
Singles Match
Daniel Bryan gewann gegen Big Cass via Submission im „Yes!“ Lock.
Matchzeit: 7:45

 

Nach dem Match zeigt sich Big Cass als schlechter Verlierer und attackiert den siegreichen Daniel Bryan. Nach einigen Attacken außerhalb des Rings setzt es noch den Big Boot im Ring, ehe ein sichtlich selbstzufriedener Cass die Halle verlässt.

 

Ein weiteres Videopackage blickt auf die Geschichte des nächsten Matches zurück. Der Fokus liegt dabei auf dem erfolgreichen Cash-In der neuen SmackDown Women’s Championess Carmella, die eine Attacke der Iiconis auf Charlotte Flair ausnutzen konnte.

5. Match
WWE SmackDown Women’s Championship
Singles Match
Carmella (c) gewann gegen Charlotte Flair nach einem Tritt in die Kniekehle. Charlotte hatte sich zuvor bei der Landung eines Moonsaults am Knie verletzt.
Matchzeit: 10:10

 

Im drittletzten Match des Abends steht das WWE Championship Titelmatch an. Ein Video blickt auf die Geschichte der ehemaligen respektvollen Rivalen AJ Styles und Shinsuke Nakamura zurück, wobei der Fokus auf Nakamuras Heel Turn und seinen mehreren Tiefschlägen liegt.

6. Match
WWE Championship
No DQ Match
AJ Styles (c) vs. Shinsuke Nakamura endete in einem No Contest, nachdem beide aufgrund von gegenseitigen Tiefschlägen nicht mehr weiterkämpfen konnten.
Matchzeit: 21:05

 

Nach dem Match wird noch einmal verkündet, dass der Referee das Match aufgrund beidseitiger Kampfunfähigkeit abgebrochen hat und AJ Styles damit WWE Champion bleibt. Die beiden unter starken Schmerzen leidenden Wrestler werden von einigen Referees aus der Halle geleitet.

7. Match
Tag Team Match
Braun Strowman & Bobby Lashley gewannen gegen Kevin Owens und Sami Zayn via Pin an Owens nach dem Vertical Suplex von Lashley.
Matchzeit: 08:40

Während des Matches hatten sich Owens und Zayn in die Haare bekommen, da Zayn aus der Halle flüchten wollte und seinem Partner in der Hitze des Gefechts eine Ohrfeige verpasst hatte. Beide wollten den jeweils anderen ihren Gegnern zum Fraß vorwerfen, ehe es schlussendlich Owens erwischte. Nach dem Match setzt es noch jeweils einen Running Powerslam von Strowman für Owens und Zayn.

 

Ein letztes Videopackage blickt auf die vielen Fehlschläge des Roman Reigns zurück. Im heutigen Main Event darf Reigns gegen den kürzlich zurückgekehrten Samoa Joe ran, der ihn im Falle einer weiteren Niederlage gegen Lesnar zu einem Match herausgefordert hatte.

8. Match
Singles Match
Roman Reigns gewann gegen Samoa Joe via Pin nach dem Spear.
Matchzeit: 18:10
-Vor dem Match hatte Joe Reigns mit einem Uranage durch einen Kommentatorenpult befördert, Reigns erklärte sich jedoch trotzdem zum Match bereit.
– Während des Matches setzte es wahlweise „CM Punk“, „Rusev Day“, „Delete“ oder „Boring“ Chants sowie massive Buhrufe.

 

Nach dem Match sehen wir einen sichtlich angeschlagenen Reigns im Ring liegen, womit die Show off air geht.

Fallout:

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestling Fans über die Show! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

46 Antworten zu “WWE „Backlash 2018“ Bericht + Ergebnisse aus Newark, New Jersey, USA (06.05.2018) (inkl. Videos und kompletter Pre-Show)”

  1. Warum wird bei SKY das Match der Pre-Show zwischen Ruby und Bayley nicht gezeigt? Frechheit

  2. Zombiegulasch sagt:

    Das erste Match war schon mal überflüssig.

  3. TstarG431 sagt:

    Ein Leake der Match Reihenfolge ist aufgetaucht!

  4. Petet sagt:

    Big Cass ist ne Katastrophe ??‍♂️

  5. Nette Veranstaltung bisher… Nicht mehr und nicht weniger… Einziges echtes Highlight bisher Miz vs Seth … Nur meine persönliche Meinung

  6. Heiko Eggert sagt:

    Carmella gewinnt gegen Charlotte. Das ist ja lächerlich. Jeder weiß doch
    das Charlotte um vieles besser ist. Lachhaft!

  7. Chrazor sagt:

    Nia jax und roman reigns werden brutalst ausgebuht. Wie geil!

  8. Chrazor sagt:

    Jeder der gegen reigns kämpft wird bejubelt, einfach krass! ?

  9. Johannes sagt:

    Die We want Enzo Chants waren das letzte. Eigentlich ist es mir immer egal was gerufen wird weil ich der Meinung bin jeder hat seine Meinung und jeder darf mögen wen er will. Aber jemand der unter Vergewaltigungsverdacht steht das ist für mich nen No Go. Die Leute sollten mal überlegen was die da machen. Ansonsten solides Pay per View. Nicht mehr aber auch nicht weniger. Mein Highlight Owens und Zayn gegen Strowman und Lashley

  10. Anonymous sagt:

    Einfach langweilig !

  11. The Phantom sagt:

    Uffff….
    Ganz schwere Kost dieser PPv ^^ ?
    Bin nach dem Bryan Match eingeschlafen.
    Ne sorry für mich war Backlash überflüssig.
    Einzig Hardy vs Orton und Rollins vs The Miz waren Ok ??

  12. Seppel sagt:

    So Kaffee gemacht, Highlights auf Youtube angeschaut, tja was soll man sagen?

    Beste Match gleich zu Beginn
    Elias Segment absolut Klamauk
    Charlotte muss dringendst mit dem Maskenbildner sprechen, grauenvoll
    Publikum absolut mau
    Rest Banane

    Edelfan ist wieder da, mit Cap und mit Mumie.

    Da brauch man nicht für wach bleiben.

  13. Ich hatte im Chat geschrieben, dass die das Skript vom Orton Match gleich noch vier weitere Male verwendet haben. Alle Matches unglaublich behäbig mit sehr wenig Tempo und Wrestling und stattdessen vielen Dominationsphasen und Headlocks. Der Opener hatte auch so angefangen, sich dann aber schnell gesteigert und war am Ende richtig gut. Im Main Event genau anders herum. War quasi eine Kopie des Lesnar vs. Joe Matches, wo Joe am Anfang mal auf die Kacke hauen durfte, aber danach halt auch nicht viel und am Ende schlägt der Spear aus dem Nichts wieder 15 Minuten Dominanz.

    Die Finishes waren zum Teil eh wieder selten blöd, die Krönung natürlich bei Styles vs. Nakamura, das erneut eine einzige Enttäuschung war. Nicht nur kam es bis auf ganze zwei Aktionen überhaupt nicht zum Einsatz von Gegenständen, nein, man bringt es auch noch fertig in einem No DQ Match einen No Contest zu booken, indem man diese Low Blow Kacke nochmal mehr in den Fokus rückt. Nach dem Match kann man mir die Fehde damit auch nicht mehr als intensiv schmackhaft machen. Die hatten heute die Chance sich zu killen, aber Nakamura macht in einem No DQ Match lieber Headlocks statt den Gegner zu zerstören.

    Achja, absolutes Lowlight des Abends war aber der Auftritt von Bobby Roode. Ich fand ihn ja bei NXT schon arg auf dieses Glorious Gimmick reduziert (was mir schon nach wenigen Monaten auf den Sack ging), was ihm einfach nicht gerecht wird. Mit dem Auftritt hat man ihn jetzt aber wirklich in die absolute Geekrichtung gebookt. Schön mit No Way Jose tanzen und vor Rusev und Aiden English mit dem Arsch wackeln. Was soll der Scheiß?

  14. War doch klar das Reigns gewinnt wieso auch mal Joe nach Langer Verletzung siegen lassen ? Reigns verliert halt nur gegen Lesnar . Ich versteh die Buh Rufe und Boring Chants der Fans immer mehr

  15. TheDragon sagt:

    Mit Nakamura und Styles hat WWe 2 der besten Wrestler derzeit, und sie lassen die Matches durch Low Blows enden. WIRKLICH ???

  16. Ghost sagt:

    @Johannes – du schreibst es selber: er steht unter VERDACHT. Ich mag Enzo auch nicht, aber er ist unschuldig, so lange seine Schuld nicht bewiesen und er nicht verurteilt ist. Vorher gehört er nicht verteufelt.

  17. The Phantom sagt:

    Ufff….
    Für mich war das alles sehr mager??

    Auch wenn die Matches Rollins vs The Miz und Hardy vs Orton ok waren finde ich war Backlash für mich der schlechteste PPv 2017/2018

    Bin nach dem Match Hardy vs Orton sogar eingeschlafen und habe leider Elias verpasst, aber dank Wrestling-Info kann ich es ja hier noch mir anschauen ???

  18. Dimi Pass sagt:

    Weil die wwe es kostenlos auf yt zeigt ??‍♂️

  19. Haborym sagt:

    Also ich wollt es eigentlich live schauen bin aber eingeschlafen.

    Miz gegen Rollins fand ich in Ordnung. Miz ist zwar technisch nicht der Beste aber er kann nun mal unglaublich gut mit den Fans arbeiten. Seine Promos sind gold. Ich hätte es ihm sogar gegönnt wenn er Jerichos Rekord einstellt. Einem Rollins hätte dies auch nicht geschadet.

    Nia interessiert mich persönlich überhaupt nicht. Sie ist mir viel zu langsam und langweilig im Ring. Sie sollte sich ein Bsp. an KO oder Joe nehmen. Die beiden sind auch keine Leichtgewichte aber bringen deutlich mehr Aktion im Ring.

    Hardy vs. Orton
    Hier bin ich eingeschlafen habe aber offensichtlich auch nichts verpasst. Ich versteh nicht wie eine Company die öfentlich behauptet gegen Drogen und Doping zu sein einem Junkie wie Hardy einen Titelrun gibt.

    Elias vs Roode
    Elias finde ich wahnsinnig unterhaltsam und er wird auch gut angenommen. Von Roode bin ich sowieso ein Fan ich hoffe er wird schnell wieder in das Titel geschehen um den IC eingebunden. Das Roode hier gewinnt ist i.O.

    Cass vs. Bryan
    Hier habe ich nur das Geschehen nach dem Match gesehen. Habe aber auch nichts verpasst. Cass kann von mir aus gefeuert werden. Vermissen würde ich ihn nicht.

    Carmella vs Charlotte
    Ich finde es gut das Charlotte nicht gewonnen hat. Sie war jetzt lange genug Champion und hatte genug FirstOnes es wird Zeit für andere. Ich hoffe allerdings das Sie sich nicht wirklich verletzt hat.

    Nakamura vs. Styles
    Wenn ich an die Matches bei NXT denke wird mir hier schlecht. Soviel Potenzial und es wird vergeudet. Stupid LowBlows and NoContest. Wer will sowas sehen.

    Joe vs Reigns
    Joe hat das Match getragen. Unglaublich stark dargestellt und Reigns musste ordentlich kassieren. Das Finish dann aber total scheiße. Sorry aber wie kann man jemand so stark darstellen und dann gehen die Lichter nach einem beschissenen Spear aus ..

  20. Guck es einfach auf dem wwe network. Da hast du ein freien Monat, siehst alles & danach zahlst 10 Euro also weniger als bei Sky.

  21. WomanEmpire279 sagt:

    Von Carmella mal abesehen, haben für mich genau die Richtigen gewonnen: Seth, Jeff, Nia, Strowman/Lashley und selbstverständlich Roman. AJ/Nakamura war so zu erwarten gewesen, keine einziges One-minute-match dabei… für mich alles ok.?
    Sorry, Seppel, aber Carmella gewinnt gegen Charlotte??? Geht gar nicht! Aber der Badeanzug sah wieder gut aus, kannst’se jetzt Schach matt setzen….?

  22. Polstar sagt:

    Backlash ist eine dieser Großveranstaltungen, die keiner wirklich braucht, sondern die eher so aus Routine laufen. Wie Battleground oder Fastlane.

    Großveranstaltungen sollten aber was Besonderes sein! Zumindest eine Art Motto sollten sie haben, wie Money in the Bank, TLC oder Hell in a Cell.

    Ach übrigens: ja, ich hab auch geglaubt, AJ und Naka setzen haufenweise Stühle, Stöcke (Kendo=Japan!) usw. ein, oder würgen den anderen am Seil oder was weiß ich. Das hier war eigentlich gar nichts. Das beste Match kam m.E. gleich zu Beginn: Miz gg. Rollins, 20 Min. volle Power!

  23. daleCooper sagt:

    PPV’s machen halt die Hallen voll, noch immer..der einzige Grund. Mir wäre auch lieber, sie würden es auf 6-8 im Jahr runterworken. Rumble, Mania, Series, TLC, SSlam, MitB und endlich wieder ein vernünftiges King of the Ring Turnier.

  24. Rike sagt:

    Nach Wrestlemania und dem greatest Royal Rumble hätte dieser PPV jetzt nicht sein müssen. Miz vs Seth war sehenswert. Und Roman durfte endlich einmal wieder gewinnen.
    Ansonsten wollte der Funke nicht recht überspringen . Charlottes Niederlage gegen Carmella ist lächerlich . AJ vs Nakamura wird allmählich zur Quälerei für mich als Zuschauer.Den Rest habe ich auch nicht wirklich konzentriert angeschaut.
    Backlash streichen!

  25. Mr.Wrestlemania sagt:

    Sehr viel Potenzial nach oben, typischer WWE-PPV. Fängt stark an und nimmt immer mehr ab. Die Reihenfolge der Card war auch ziemlich unglücklich. Reigns gegen Joe im Main Event, wo es eigentlich um nichts ging anstatt vom WWE Title Match ist einfach falsch. Und diese Musik-Geek-Parade war einfach total unnötig. 🙁

  26. MRT10 sagt:

    Mann war das langweilig. Ich wusste schon auf dem Papier, dass das langweilig wird, keine Ahnung warum ich mir das trotzdem angetan hab.

  27. Niko Boger sagt:

    So das war meine letzte MR Show.
    Wie kann man sowas booken? Das WWE Championshipmatch hat bei mir gut klick gemacht und dann endet das so beschissen? Alles andere habe ich geskippt bis zum Mainevent. Was soll der scheiß?
    Für RR wäre es besser hier gar nicht aufzutreten, der headlined ja so ziemlich alles. Joe hat den Sieg so sehr gebraucht. Wenn er der nächste Contender für den WWE Titel sein soll ist das wieder toll gebooked, Weltklasse. Ich bin mir sogar sicher dass Joe in wenigen Monaten das WWE Gold halten wird, aber da er sogar mit unfairen Mitteln gegen RR und Lesnar verloren hat zeigt das wieder Universal > WWE Titel und Raw > SD. Joe, der als Loser zu SD geht und dort das Aushängeschild sein wird. Wirklich schade, dabei war er nach dem Return so heiß wie beim Debut.

    RR wird immer noch „gehasst“ und Joe fällt aus der Liste der noch interessanten Worker im MR raus, dabei ist die Liste wirklich sehr sehr kurz. Echt super!

    Habe selten so viel mimimi von mir gegeben, aber der PPV hat absolut gar nichts gegeben. Nicht mal eine kleine Überraschung. 0.

    Bleibe NXT treu, selbst jede Weekly kickt mich 100mal mehr als ein MR PPV.

  28. Kevin Binner sagt:

    Styles und Nakamura sind zwei des besten Wrestler ever und ihr Potenzial wird einfach nur verschenkt. Tiefschlag-Wettbewerb. Echt jetzt?! Rollins vs. The Miz war das beste Match des Abends. Ansonsten echt unterirdisch. Typisches WWE PPV eben!

  29. Seppel sagt:

    @WomanEmpire279

    dafür braucht man nicht sorry sagen. Carmella interessiert mich Null als Wrestlerin.

  30. PodcastGuy sagt:

    Davon abgesehen dass der PPV nichts war, „nervt“ mich eine Sache schon ziemlich.

    Flair besiegt bzw beendet den Streak von Asuka….und verliert jetzt gegen Carmella. Kann nur traurig den Kopf schütteln :-/

  31. michimii sagt:

    Liegt das jetzt an wwe oder an Styles und Nakamura selbst das der Funke nicht so überspringen will?
    Hab da seit WM 34 so viel erwartet, wie viele andere auch, aber irgendwie kommt nix an die Zuschauer!

  32. Bra- & Panties-Empire sagt:

    Oh man… Das letzte Mal, dass ich so enttäuscht wurde war als ich WomenEmpire zum ersten Mal nackig sah…

    Spaß beiseite!

    Mal im Ernst, das war absoluter Müll dieser PPV, Sorry!

    Styles und Nakamura hauen sich solange in die Eier bis die Glocken läuten…im wahrsten Sinne des Wortes.
    Beim nächsten Mal bitte ein „LAST BALLS STANDING“-Match: Wessen Eier zuletzt „stehen“ hat gewonnen.
    Ein NO DQ-Match mit einem Unentschieden und ohne Einsatz von Gegenständen ?!? Ich lach mich kaputt…

    Reigns-Match …geschenkt! Interessiert mich nicht mehr.
    Ein Match mit Roman Reigns ist wie ein Bayern-Spiel

    1. Entweder es wird grottig und langweilig mit dem gleichen Ausgang
    2. oder es endet trotz schlechter Leistung in der „Nachspielzeit“ noch glücklich & unverdient erfolgreich
    3. oder es wird verloren und man sucht wieder Gründe und Ausreden für die Niederlage.

    Jeff Hardy kann ich nicht sehen, absolut überbewertet… schon vor 10 Jahren. Eher ein Stuntman als ein professioneller Wrestler.

    Der Rest belanglos.

    Für mich persönlich der schlechteste PPV seit Jahren. Sorry nochmal!

    Ich will hier niemanden zu Nahe treten aber sollte hier wirklich jemand BACKLASH positiv sehen sollte dieser/diese sich mal fragen ob man „wrestlerisch“ etwas unterbelichtet ist oder man einfach nur zufrieden mit wenig ist.

    FUCK WWE !!!

  33. Delete sagt:

    Also im direkten Vergleich bin ich mir nicht einmal sicher, ob Backlash jetzt besser war als der GRR. Und das ist schon etwas traurig.

  34. David sagt:

    Vince gehört in den Ruhestand. Wie kann man nur so einen Müll booken? RR will niemand mehr sehen, ist für mich höchstens ein Midcarder

  35. dasDan sagt:

    Schlechtester PPV seit langem… und ich gehöre zu denen, die eigentlich immer etwas finden, dass sie mögen. Nach dem guten Opener Rollins vs Miz ging es nur noch bergab…
    Big Cass bei der Arbeit zuzusehen, Tut schon echt weh. Der hat einfach garnichts. Diese Grimassen und dann sieht der Typ auch noch aus wie ne Möhre… Aus dem bekommt nicht mal Bryan ein halbwegs okayes Match.
    Carmella… grauenhaft, wirklich ein grauenhafter PPV.

  36. NXTOM sagt:

    Ist euch aufgefallen das Orton von Anfang an Jeff gesagt hat was als nächsteS kommt?

    Naja Cass wie erwartet einfach nur schlecht. Hat Bryan auch vorm Ring am Kopf erwischt, einer Der schlechtesten worker im mainrooster.

    KAMELAS (thx Balu) XD Gekreische… Grauenhaft, ich Hoff nur Charlotte hat sich nicht verletzt.

    Übrigens hat Roman bei mehreren Ansätzen vom coquina Clutch auf Joes arm geklopft, was ja normalerweise das Zeichen zur Aufgabe ist.

    Ruby vs bayley fand ich ganz gut.
    bei Alexas Match wars genau das Gegenteil. Sie hätte genauso gut mit einem nassen Sack im Ring stehn können, Nia war ja furchtbar. Das König der Löwen make Up sollt die auch weglassen, ka wer das verbrochen hat ?

    Hat bei strowman noch auf einen Turn von Bobby gehofft aber kam leider nicht.

    Zum Eierboxen fällt mir nichts ein, ausser das ich an Stelle von aj spätestens nach dem letzten Schlag bei SD für dieses Match einen Sackschutz eingepackt hätte.

  37. CHICKEN WING sagt:

    Moin,
    Mal abgesehen von Miz vs Rollins ist dieser ppv ziemlich lahm und ermüdend gewesen. Ich stelle mir die Frage warum Joe und Reigns im Main Event standen? Ja, ich habe die Berichte gelesen das die wwe diesen ppv nicht mit einem fu** finish beenden wollten aber lieber habe ich so ein Ende anstatt Reigns (sorry an alle Reigns Fans) zum tausenden mal im Main Event in einem null acht fünfzehn Match zusehen

  38. CB85 sagt:

    wie kann man in einer Nacht nur so viele Stars verheizen?!

    Bryan kommt aus einer jahrelangen Verletzung zurück und muss gegen einen der unsaubersten Worker ran??
    2 der besten Wrestler und der momentan beste Charakter müssen in einem lächerlichen TagTeam-Match als Lückenfüller ran?
    Asukas Streak und generell das Gimmick von Charlotte werden sowas von versenkt durch den Sieg der kreischenden Nervensäge?
    AJ gegen Nakamura verkommt zu einem lächerlichen Kinderspiel.
    Die eigentliche Größe der „MainEvents“ verkommt immer mehr in die Bedeutungslosigkeit.

    Rollins, Miz, Balor, Zayn, Owens, Bryan, Strowman, uvm hätten richtiges MainEventer-Potenzial. Im Ring als auch am Mic super.
    Aber nein, es wird an Reigns (im Ring super, am Mic ein Witz) sowie Lesnar (im Ring eine Katastrophe, am Mic nicht existent) künstlich hochgehalten.

  39. WomanEmpire279 sagt:

    @ Bra- & Panties Empire
    DU bist hier der dümmste und unterbelichtetste Typ, der sich auf dieser Seite tummelt. Und das mein ich nicht nur wrestlerisch, dafür aber ganz ehrlich. Und dies ist das letzte Mal, dass ich mich zu deinen verlogenen, sexistischen Kommentaren äußere. Ich weiß nicht, woher du dir das Recht nimmst, ständig solche Lügen über mich zu verbreiten, und ich weiß auch nicht, was ich dir getan habe, zumal wir uns ja überhaupt nicht kennen. Wahrscheinlich einfach, weil du, und NUR DU es lustig findest. Naja, was soll man bei einem IQ von trocken Brot auch erwarten…?

    Im Übrigen find ich auch von den Administratoren ziemlich daneben, dass solche frauenfeindlichen, sexistischen Kommentare auch noch immer wieder gedruckt werden…

  40. suicide Dive sagt:

    Ich verstehe nicht warum das title Match nicht im Main event war, ich meine nach diesem schlechten Finish vielleicht hat es den Platz um den Main event nicht verdient, aber dieser Title ist eigentlich der wertvolste Title der WWE und momentan lässt das Prestige dieses gloreichen Titles zu wünschen übrig.

    Ich kann auch ehrlich gesagt nicht die Fans verstehen die sich ein Ticket kaufen und sich nicht den Main event angucken nur aus protest, soweit kommt mein logisches Denken einfach nicht mit die Card war von Anfang an klar und wenn ich kein bock darauf habe dann lass ich es sein. Ihr habt damit Vince trotzdem nicht um sein gewinn gebracht. Wenn ihr wirklich gegen Roman protestieren wollt dann geht einfach nicht hin.

    @WomanEmpire279

    Es geht eigentlich momentan nicht wirklich um siegen oder verlieren.
    Die Probleme sind ganz andere.

    -schlechtes booking
    -schlechtes Gimmick
    -schlechte storylines
    -mangelnde Leidenschaft

  41. WomanEmpire279 sagt:

    @ Suicide Dive

    Ääähm, jaaa, und was willste jetzt von mir??? Ich hab doch gar nix gesagt?! Bis auf die mangelnde Leidenschaft geb ich dir auch recht, aber was willst du jetzt von mir? Versteh’s grad nicht, sorry…?

  42. suicide Dive sagt:

    @WomanEmpire279

    alles cool war nur eine anspielung zu deinem ersten Beitrag.

    WomanEmpire279 (Gast) sagt:
    07.05.18 um 11:53

    Von Carmella mal abesehen, haben für mich genau die Richtigen gewonnen: Seth, Jeff, Nia, Strowman/Lashley und selbstverständlich Roman.

  43. Seppel sagt:

    Arne, 279 nackig.

    Was ist hier los?
    Was geht hier ab?
    Schmuddelkram überall.
    Ich bin schockiert.
    ???????????????????????????????????????

  44. WomanEmpire279 sagt:

    @ Seppel
    Ja, ich auch. Was der sich so rausnimmt, da fehlen selbst mir langsam die Worte. Er sollte aufpassen, dass er nicht mal Ärger mit den Gesetzteshütern bekommt. Heutzutage muss man sich als Frau sowas nicht mehr gefallen lassen. Da schützt dann auch ein Nickname nicht mehr. Dümmer und armseliger gehts echt nicht mehr. Ich denke, er ist einfach auf der falschen Website…
    Wäre auch schön, wenn die Herren Administratoren da endlich mal Einhalt gebieten würden. Aber offensichtlich darf sich hier jeder alles rausnehmen, auch Frauen gegenüber.

    @ Suicide Dive
    Okay, dann ist gut. Wollte nur mal sagen, dass eben für mich die Richtigen gewonnen haben. Da wird sich frau ja wohl mal freuen dürfen…??

  45. Seppel sagt:

    Hach,

    niedlich meine kleinen Geister.

  46. WomanEmpire279 sagt:

    @ Seppel
    ❓❓❓❓❓❓

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information