Kategorie | Pay-Per-Views, WWE PPVs

WWE „NXT Takeover: Chicago“ Ergebnisse + Bericht aus Rosemont, Illinois vom 20.05.2017 (inkl. Videos + kompletter Pre-Show)

21.05.17, von Benjamin "Cruncher" Jung

NXT Takeover: Chicago
Ort: Allstate Arena in Rosemont, Illinois, USA
Datum: 20. Mai 2017

Pre-Show

Die halbstündige Pre-Show wird von Charly Caruso, Nigel McGuinness und Peter Rosenberg eröffnet, die sogleich über die Matchcard sprechen. Es werden Videos gezeigt und man schaltet kurzzeitig in den Zuschauerraum, um vorab ein paar Reaktionen einzufangen. Die restliche Pre-Show besteht hauptsächlich aus Analysen und zahlreichen Hype-Videos, ehe die Hauptshow losgeht….

Main-Show

Die Kommentatoren Tom Philipps, Nigel McGuinness und Percy Watson begrüßen uns zur Show, ehe die Musik von SAnitY ertönt. Nachdem sich die Gruppierung im Ring eingefunden hat, soll eigentlich Roderick Strong erscheinen, dieser überrascht die Heels aber und kommt durch das Publikum, um Killian Dain & Alexander Wolfe zunächst einmal auszuschalten.

1. Match
Singles Match
Roderick Strong  gewann gegen Eric Young (w/ Killian Dain & Alexander Wolfe) via Pin nach einem Double-Knee Backbreaker.
Matchzeit: 13:44

Nun kommt „Special Guest“ Jim Ross heraus, der das WWE United Kingdom Championship Match kommentieren wird.

2. Match
WWE UK Championship
Singles Match
Pete Dunne gewann gegen Tyler Bate (c) via Pin nach dem Bitter End –>Titelwechsel!
Matchzeit: 15:28
– Ein unglaubliches Match!

3. Match
NXT Womens Championship
Triple Threat Match
Asuka (c) gewann gegen Ruby Riot und Nikki Cross via Pin an Ruby Riot nach einem Running Knee Strike.
Matchzeit: 12:27
– Asuka pinnte beide Frauen.

Ein Video zu „The Velveteen Dream“ Patrick Clark wird eingespielt. Er wird nächste Woche sein Debüt bzw. seine Rückkehr zu NXT feiern wird.

4. Match
NXT Championship
Singles Match
Bobby Roode (c) gewann gegen Hideo Itami via Pin nach zwei Glorious DDT’s.
Matchzeit: 17:42

Im Publikum sehen wir nun Kevin Owens, Sami Zayn, Pat Patterson und Kassius Ohno. Owens sitzt allerdings nicht bei den anderen „Gästen“.

5. Match
NXT Tag Team Championship
Ladder Match
The Authors of Pain (Akam & Rezar) (w/Paul Ellering) (c) gewannen gegen #DIY (Johnny Gargano & Tommaso Ciampa) via Stipulation.
Matchzeit: 20:09
– Paul Ellering verhinderte einen möglichen Sieg von #DIY und kassierte daraufhin einen Superkick von Gargano.

DIY lassen sich nach dem Match noch im Ring feiern und versuchen, die schmerzliche Niederlage zu verkraften. Gemeinsam scheinen sie die Halle zu verlassen, doch auf der Rampe turnt Tommaso Ciampa plötzlich gegen seinen langjährigen Freund und attackiert ihn brutal. Ein ungläubiger Gargano verliert mehr und mehr das Bewusstsein und kann sich nicht zur Wehr setzen, mehrere Schläge und zwei harte Kniestöße folgen. Die Fans sind schockiert, ein „F*ck Ciampa“ Chant bricht aus, während Ciampa entgeistert in die Kamera schaut. Dann schnappt er sich Gargano, zieht ihn auf den Kommentatorentisch und wirft ihn von dort mit einem Samoan Drop durch mehrere Tische. Während eine Trage für den bewusstlosen Gargano angefordert wird, ertönen „A**hole“ und „DELETE“ Chants. Mit diesen Szenen endet die Veranstaltung….

Fallout:

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!




Sag was zu diesem Thema!

9 Antworten zu “WWE „NXT Takeover: Chicago“ Ergebnisse + Bericht aus Rosemont, Illinois vom 20.05.2017 (inkl. Videos + kompletter Pre-Show)”

  1. T.U.P sagt:

    Einfach nur ein Wort für diese Show: Überragend!

  2. SickAsylum sagt:

    Einfach WOW!
    Habe nicht so viel erwartet da es ja nur ein Übergangs takeover sein sollte
    aber es war einfach überragend. Dunne vs Bate war das Beste was ich seit langem gesehen habe.
    Das leitermatch war auch klasse mit dem Schock Ende. Der Rest war auch 3 Klassen besser als alles was man bis jetzt dieses Jahr unterm WWE Banner gesehen hat.
    Ich bin happy und schraub meine Begeisterung runter…sonst werd ich von Backlash noch mehr enttäuscht.

  3. Komischerweise konnte man gestern für kurze Zeit die Ergebnisse der Show schon einsehen, noch bevor die Show überhaupt stattfand. Echt merkwürdig

  4. Cmpunk125 sagt:

    Hammer Show habe nix erwartet habe es bloß als übergangs Takeover gesehen ohne wirkliche Überraschungen und dann sowas einfach genial habe mir dass UK match zwei mal angesehen und fieberte beim 2 mal genauso wie beim ersten mal mit einfach großartig

  5. xBadNews sagt:

    Viel Spaß Backlash…. das zu übertreffen wird verdammt schwer!

    Ist ja eigentlich nur ein „Übergangs PPV“…aber dafür fand ich es unglaublich gut!

    Hut ab an alle!

  6. Haborym sagt:

    Geile Show. Selbst das Match von AOP hat mich gut unterhalten und das obwohl ich denen gar nichts abgewinnen kann weil diese viel zu steif im Ring sind.

  7. thomarey sagt:

    megageil!
    das mit DIY find ich blöd schade um das team.

  8. dumpf sagt:

    das ladder match sollte bitte 5 sterne bekommen

  9. Chase Darksyde sagt:

    Was für eine grandiose Show. Einzig Asukas erneute Verteidigung trübte es für mich etwas. Überrascht hat mich dass das Ladder Match den Main Event bildete, aber es war verdient. Der Turn von Ciampa gegen Gargano…genial umgesetzt und von beiden sehr gut dargestellt. Garganos ungläubiger Blick…insbesondere als er noch verzweifelt vor Ciampas Samoan Drop in dessen Schoss lag und versuchte zu verstehn was passiert… Tolle Darstellung von Gargano!!! Und für meinen Fav Ciampa heisst das zurück zum Psycho Killer Gimmick?

Schreibe einen Kommentar








Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information