W-I.de Special „WestleMania 38 Week“ – Tag 4: WWE „WrestleMania 38“ Preview-Podcast (Was dürfen wir von der größten Show des Jahres erwarten? Tritt vielleicht sogar The Rock auf?)

31.03.22, von Andreas "Silentpfluecker" Silentius

Im Rahmen unserer WrestleMania-Woche kommt heute als Special die eigentliche Preview auf die Show. Wir von W-I wünschen euch natürlich immer noch eine schöne WrestleMania 38!

Wenn ihr den Flashback-Podcast zu „Wrestlemania 30“ verpasst habt, dann klick HIER!!!!

Ach ja, falls ihr dazu noch einmal den Review-Podcast zur in letzter Zeit häufig erwähnten WrestleMania IX hören wollt, dann klickt HIER!!!

In nahezu jeder Woche passiert in der Welt des Wrestlings viel im und auch außerhalb des Rings. In unseren Wochenrückblick-Podcasts lassen wir von Wrestling-Infos.de regelmäßig die vergangene Wrestling-Woche Revue passieren, um auf die TV-Weeklies wie insbesondere „Monday Night RAW“, „SmackDown Live“ bzw. „NXT“ einerseits sowie „Dynamite“ oder Impact-Wrestling andererseits und die wichtigsten Nachrichten aus dem Business einzugehen. Was passierte bei „World Wrestling Entertainment“, „All Elite Wrestling“, „New Japan Pro Wrestling“, „Impact Wrestling“ oder wie sie alle heißen? Darüber wollen wir sprechen. Für New Japan Pro Wrestling stehen unsere Jungs von Shuyaku zur Verfügung, AEW wird in der „Elite Hour“ besprochen, Impact Wrestling gibt es bei „Impact Asylum“, während der Marktführer WWE und Themen, nach denen uns sonst noch so sein sollte, wie gehabt im „Wrestling Weekly“-Format besprochen werden. In dieser Woche tun das wieder der Christian (aka Chr!s) und der Andreas (aka Silentpfluecker). Und zum Flashback dieses Mal auch der Thorsten (aka Luebeck007). Wir freuen uns auf euch. Also: Reinhören!!! 🙂

Aufgrund diverser Nachfragen in der Vergangenheit: Wenn ihr wollt, dass Silent auch euer Lieblingsbier einmal in einem Podcast testet, dann schickt es einfach mit ein paar Worten an die W-I-Adresse (Wrestling-Infos, Falkenstraße 14, 91154 Roth) und staubt im nächsten Podcast einen fetten Gruß ab! Motto: Bier für Silent! 🙂
Oder wenn ihr sonst Fragen habt, dann schreibt Chris und mir gerne eine E-Mail an folgende Adresse: andreas.s@wrestling-infos.de

Wenn ihr weitere (mal qualifizierte, mal dusselige, mal spannende, mal belanglose) Kommentare von unserer WWE-Crew im weitesten Sinne hören wollt, dann schaut gerne mal bei uns bei Twitter rein und fühlt euch natürlich auch eingeladen, uns zu folgen:

Wrestling-Infos.de:@Wrestling_Infos

Silentpfluecker: @Silentpfluecker

Chr1s: @Chr1st1anTalks

JME: @TheOneJME

ZackAttack: @ZackAttack885

Nexus 3D: @nexus_wi

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diesen Podcast!

Unsere Podcasts sind jederzeit bei Youtube, Apple Podcasts und Spotify verfügbar. Klickt einfach auf den entsprechenden Button und folgt uns auf der jeweiligen Plattform, um immer als Erster in den Genuss eines neuen Podcasts zu kommen.

 

Eine weitere Auswahl unserer Podcast-Historie findet Ihr hier!




10 Antworten auf „W-I.de Special „WestleMania 38 Week“ – Tag 4: WWE „WrestleMania 38“ Preview-Podcast (Was dürfen wir von der größten Show des Jahres erwarten? Tritt vielleicht sogar The Rock auf?)“

Sigi sagt:

Größte Show des Jahres🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️!
Von der Zuschauerzahl,welche ja auch immer falsch behauptet wird ,ja !
Vom Produkt her auf meinem Fall !
Diese Card ist furchtbar !

Jon08 sagt:

Das wird ein grandioses Wrestlingwochenende. Ich wünsche allen viel Spaß, die es morgen Abend mit SD einläuten und es auch schauen.

Sigi sagt:

😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

Ruffy sagt:

Ich finde es auch so dermaßen schlecht wie mit dem IC Titel umgegangen wird. Eigentlich ca. seit 2019. Ab da meiner Meinung nach zu einem Comedy oder Gimmick Titel umfunktioniert. Was wurden damals die Titelträger groß dargestellt bzw. der Total sich als wertvoll. Ich habe damals Ende der 80er als kleiner Bub angefangen die WWE zu verfolgen und für mich war der IC Titel fast cooler als der World-Champ Titel. Und heute…ihr habt es sehr gut auf dem Punkt gebracht. Sowas von egal wer ihn hat und wie er dargestellt wird, total belanglos.

Und damit möchte ich die Wrestler gar nicht schlecht reden. Ich glaube wir sind uns alle einig das die alle was drauf haben und Top Wrestler sind die den Titel gehalten haben. Ob jetzt z.b. ein Zayn, Ricochet oder Nakamura, aber die Darstellung wie es die WWE inszeniert ist einfach zum abschalten.

Ruffy sagt:

Da Segment mit Rollins fand ich persönlich großartig. Ich finde Rollins setzt sein Gimmick super um, man weiß nie was bei ihm passiert und ich muss sagen er bringt mich zum Lachen. Und im Ring ist er eh gut.

Aber ich gebe Chris auch recht, das Gimmick davor mit dem Visionär war nicht der burner

Jon08 sagt:

@Sigi Und was ist daran so lustig? 🙄. Freut mich aber, dass du auch Spaß hast, auch wenn du es nicht guckst.

WWE0815 sagt:

Ich habe mit Wrestlemania 24 angefangen und erinnere mich gerne zurück an diese und nachfolgende Manias. Es gab 2 Matches um große Titel. Ein Match mit dem Undertaker, eines mit Triple H, die sich beide groß angefühlt haben, sowie Multimen Matches um einen Tag Team Title oder Laddermatches um einen der Midcardtitel. Da war sehr wenig dabei was belanglos war. Diese Zeiten sind leider vorbei. Ich hab null Bock auf Mania. Ich werde es nebenher laufen lassen jeweils am Tag danach. Ich habe nur einen Wunsch: Bitte, bitte lass Shane McMahon der Gegner von Rollins sein. Denn es ist wie bei Filmen, wie Sharknado. Wenn schon schlecht, dann bitte richtig schlecht. Ich würde mich köstlich amüsieren. Aber so oder so, wir Zuschauer werden Teil etwas historischem. Der schlechtesten Wrestlemania aller Zeiten

DDP81 sagt:

Ich lasse die Mania ausfallen… Leider juckt mich zu wenig an der Card. Ich informiere mich dann später in euren Rewind.

Also dieses Lashley Omos Ding lässt mir keine ruhe^^
Zu Day One hin hat man Lashley 2 Wochen vorher ein Monster Comeback hinlegen lassen, er hat alle Teilnehmer für angehende Mainevent weggefrühstuckt um beim PPV hinzugefügt zu werden. Im Gegensatz zu Big E und vorallem Drew M.ist er in den letzten Monaten zum Superstar aufgestiegen, davon gibts bei WWE nicht mehr viele (Reigns und Brock stehen über alle, aber dann kommen schon Lashley, KO, Rollins Edge, Styles und Orton)….um ihn jetzt an Omos zu verfüttern, weil Vinny denkt, dass dieses RiesenDing 2022 noch funktioniert. Ich denke Omos gewinnt das Ding….aber wer will nen Giant Gonzalez 2.0 ? Bzw Khali….

Omos kann Aufgrund seiner Größe einfach auch nicht mehr… Der Vergleich zum Luchasaurus ist übrigens nicht ganz Fair, geiler Typ, aber er ist unter 2 Meter…. bei AEW wirkt man mit über 1.95 wie ein absoluter Big Man 🙂

Johannes sagt:

Preview, Bericht lesen, Reviews von Andy und Chris hören und fertig. Mehr Aufmerksamkeit verdient der Laden nicht.

DDP81 sagt:

so.vorbei und anscheind doch viel viel besser als gedacht. Hab’s mir aber ja nicht angesehen.

Omos hat verloren ! Also doch alles gut…kann ich mich beruhigen^^

Und eins ist damit in Stein gemeißelt, bei der nächsten Welle ist der Große dabei! Aber immerhin hatte er seinen Mania Auftritt. Den kann ihn keiner nehmen.

Bin auf eure Review gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/