W-IPin Wrestling Weekly #105 – der Wochenrückblick auf WWE, AEW und den Rest der Welt: Podcast vom 10.11.2019 (RAW – SmackDown – Reiseprobleme bei WWE in Saudi-Arabien: Technische Herausforderungen oder politische Hintergründe? – AEW: Erste Eindrücke zum „Full Gear“-PPV – NJPW: Die letzten beiden PPVs vor „Wrestle Kingdom“ und ein erster Ausblick auf den Tokio Dome)

10.11.19, von Andreas "Silentpfluecker" Silentius

In nahezu jeder Woche passiert in der Welt des Wrestlings viel im und auch außerhalb des Rings. In unserem Wochenrückblick lassen wir von Wrestling-Infos.de regelmäßig die vergangene Wrestling-Woche Revue passieren, um auf die TV-Weeklies wie insbesondere „Monday Night RAW“, „SmackDown Live“ bzw. „Dynamite“ und die wichtigten Nachrichten aus dem Business einzugehen. Was passierte bei „World Wrestling Entertainment“, „All Elite Wrestling, „New Japan Pro Wrestling“, „Impact Wrestling“ oder wie sie alle heißen? Darüber wollen wir sprechen. In dieser Woche tun das – wie es fast schon zum guten Ton gehört der Oli (aka Randy van Daniels) und Andreas (aka Silentpfluecker). Reinhören!!!

Nachdem viele WWE-Stars zunächst in Saudi-Arabien festsaßen und in der letzten Woche „SmackDown Live“ verpassten, ging es diese Woche wieder in den Flieger, da die Europa-Tour von WWE anstand, in dessen Rahmen sowohl die blaue Show als auch Monday Night RAW in England aufgezeichnet wurden. Dabei wurde mit dem Lana-Segment einmal mehr „Historisches“ geboten. Währenddessen ging bei AEW der PPV „Full Gear“ über die Bühne, bei dem sich Kenny Omega und Jon Moxley eine Schlacht sondergleichen lieferten. Glas, Tische und Stacheldraht waren nur einige der Gegenstände, die eingesetzt wurde.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diesen Podcast!

Unsere Podcasts sind jederzeit bei Youtube, Apple Podcasts und Spotify verfügbar. Klickt einfach auf den entsprechenden Button und folgt uns auf der jeweiligen Plattform, um immer als Erster in den Genuss eines neuen Podcasts zu kommen.


 

Eine weitere Auswahl unserer Podcast-Historie findet Ihr hier!





Sag was zu diesem Thema!

7 Antworten zu “W-IPin Wrestling Weekly #105 – der Wochenrückblick auf WWE, AEW und den Rest der Welt: Podcast vom 10.11.2019 (RAW – SmackDown – Reiseprobleme bei WWE in Saudi-Arabien: Technische Herausforderungen oder politische Hintergründe? – AEW: Erste Eindrücke zum „Full Gear“-PPV – NJPW: Die letzten beiden PPVs vor „Wrestle Kingdom“ und ein erster Ausblick auf den Tokio Dome)”

  1. red russian sagt:

    Danke für den Podcast :).
    Ich weiß nicht wie es euch geht aber bestimmt kennen einige von euch die Wrestling South Park Folge.

    Die Folge spiegelt RAW wieder 😅.

  2. The Phantom sagt:

    Toller Podcast von euch beiden schön das ihr über alle 3 großen berichtet habt
    Ich finde allerdings schade das Bryan wohl wieder als Face bei WWE auftreten wird. Sein Heel-Gimmick fand ich richtig gut. Zum Auftritt des OC bei NXT und dem Zeichen von Balor zu Styles könnte ich mir ein Match The OC Feat Balor vs Undispuried Era bei der SSeries

  3. Waschen sagt:

    Noch nix über cm Punk geschrieben. Alle Medien berichtet darüber, außer wrestling Infos.. Hmmm

  4. JME sagt:

    @Waschen

    Weil fast alle Medien das Thema aus dem Kontext reißen und aufblähen. Das ist nämlich keine Rückkehr von CM Punk zu WWE. CM Punk ist nicht bei WWE angestellt, sondern bei FOX. Und zwar als „Analyst“ für eine Sendung, die in der ersten Woche nicht einmal 50.000 Zuschauer sahen und die außerhalb der USA überhaupt niemand sehen kann. Dass FOX ihn für die Show verpflichten will und wohl auch wird, ist übrigens schon seit Wochen klar. Lange Rede kurzer Sinn, wir werden das in unseren News erwähnen, aber das ist wahrlich keine Breaking News die eilt, sondern eher eine Randnotiz.

  5. Saintwar sagt:

    Die WM in Katar boykottieren?? Weswegen?? Vielleicht solltet ihr aufhören Propaganda in Fernsehen zu schauen. Egal ob es ARD,RTL oder so.

    Eine Anmerkung nochmal. Ich meinte mit den kostenlosen Schulbildung, das man in Deutschland es keine Schulgebühren nennt, sondern zum Beispiel Papiergebühren. Mein Kind muss jedes Jahr 30€ für das Papier bezahlen. Wenn er es nicht zahlt kann er nicht am Unterricht teilnehmen. Sind also Gebühren um an der schule teilnehmen zu können. Oder Schulbücher, die MUSS man kaufen.

    Aber jetzt zu WWE/AEW, glaubt ihr das AEW durchhalten wird oder demnächst krass abstürzen wird. Wenn die durchhalten, bis der Fernsehvertrag ausläuft und AEW hält so lange Konstant mit. Glaubt ihr dann das Fox sich an AEW ranschmeißt?

  6. JME sagt:

    @Saintwar

    Warum Katar boykottieren? Vielleicht weil das Land einer Unterstützer des weltweiten Terros ist? Oder aber weil man es mit Menschenrechten generell nicht so genau nimmt. Aber sicher ist auch Amnesty International gekauft von….äääh…den Echsenmenschen oder so. https://www.amnesty.de/jahresbericht/2018/katar

    Und wenn du die 30€ nicht zahlen oder die Bücher nicht kaufen kannst, dann kann dein Kind nicht zur Schule gehen? Was gibst du denn hier für kompletten Unsinn von dir? Das hat mit der Realität in Deutschland rein gar nichts zu tun, alleine weil es eine Schulpflicht gibt und wir in einem Sozialstaat leben, der bei Bedarf für die Kosten aufkommt. Das solltest auch du schon gehört haben.

  7. Saintwar sagt:

    #JME
    1. Kannst du bitte diskriminierte Bezeichnung für andere Nationen sein lassen.
    2. Deutschland greift nur ein für sozial schwächere.
    3. Dennoch müsste ich Anträge stellen für etwas was es angeblich nicht gibt. Man benutzt gerne andere Wörter Schulgebühren werden zu Bücher und Papier. Überwachung wird zur Sicherheit kontrolliert. Krieg wird zur Friedemission oder für Demokratie.

    Weltweiten Terros?? Meinst du jetzt USA?? Vor paar Wochen hast du gesagt Saudi Arabien sind die „bösen“, jetzt sagt Saudi Arabien nein Katar sind die bösen und du sagst plötzlich ja stimmt Saudi Arabien hat Recht Katar sind die bösen.

    Ich kann mir dir wetten du wirst einer der ersten sein der in 10 Jahren sagen wird China sind die bösen.

    Vorgestern waren es die deutschen, gestern die Russen heute die Araber/Muslime, morgen die Chinesen??

    Aber glaubst du nicht das CM Punk demnächst wieder in den Ring steigen wird. Kann sein das Fox oft bei ihm einreden wird, nach dem Motto du musst nicht mit Vince reden wir kümmern uns drum und bla bla bla

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/