US-Indie Newsblock: Wird PWG doch noch mehrfach in Reseda veranstalten? Verkauf der Halle noch nicht abgeschlossen! – Tony Schiavone unterschreibt langjährigen Vertrag bei MLW! – Weitere Talente für „All In“ bestätigt, darunter Joey Janela! – Vorschau auf CHIKARA, Beyond Wrestling, HoH, PWG & EVOLVE!

28.04.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

Übersicht

PWG – Pro Wrestling Guerrilla: Es besteht noch Hoffnung: Weitere Shows in Reseda möglich, Halle noch nicht endgültig verkauft! – Vorschau auf „Bask in His Glory“

WWN – EVOLVE, SHINE und Co.: Vorschau auf EVOLVE 104 & 105!

CHIKARA: Ausblick auf „Revenge of the Lawn Gnomes“ + Video

Beyond Wrestling: Zwei Shows an diesem Wochenende, „Welcome Home“ mit Kimber Lee, Tessa Blanchard, Matt Riddle, Flip Gordon uvm.!

HoH – House of Hardcore: Vorschau auf House of Hardcore 41!

MLW – Major League Wrestling: Tony Schiavone unterschreibt mehrjährigen Vertrag als Kommentator!

Sonstige(s): Fünf weitere Wrestler für „All In“ bestätigt!

PWG

– Am 25. Mai veranstaltet Pro Wrestling Guerrilla womöglich das letzte Mal in der legendären American Legion Post #308, auch wenn nach Berichten die Chance besteht, erneut in die Halle zurückzukehren, dies verkündete Excalibur während der letzten Show. Grund hierfür ist wohl der bisher ausstehende Verkauf, noch ist nichts endgültig unterschrieben. Dave Meltzer fügt an, sofern die Halle bis August nicht offiziell verkauft ist, seien Shows in Reseda durchaus noch möglich. Derzeit steht es noch in den Sternen, weshalb PWG am 13. Juli auch erneut im Globe Theater in Los Angeles veranstalten wird, die Halle wird vorerst als neue Heimat dienen. Werfen wir aber einen Blick auf die vorerst letzte Show in Reseda, „Bask in His Glory“. Der neue PWG Champion WALTER wird seine erste Titelverteidigung gegen Sammy Guevara bestreiten. Weitere Paarungen lauten Adam Brooks vs. Keith Lee, Matt Riddle vs. David Starr und Jonah Rock vs. Timothy Thatcher. Nachfolgend die gesamte Matchcard:

Pro Wrestling Guerrilla „Bask in His Glory“
Ort: American Legion Post #308 in Reseda, Kalifornien, USA
Datum: 25. Mai 2018

PWG World Championship
Singles Match
WALTER (c) vs. Sammy Guevara

Singles Match
Adam Brooks vs. Keith Lee

Singles Match
Bandido vs. Robbie Eagles

Singles Match
Matt Riddle vs. David Starr

Singles Match
Jonah Rock vs. Timothy Thatcher

Singles Match
Jake Atlas vs. Rey Horus (aka Dragon Azteca Jr.)

Singles Match
Tyler Bateman vs. Trevor Lee

WWN

– Das World Wrestling Network und insbesondere EVOLVE, erholen sich noch ein wenig von den Strapazen des WM-Wochenendes und veranstalten erst in drei Wochen die nächsten EVOLVE-Shows. Für die Shows am Samstag und Sonntag hat man allerdings bereits zahlreiche Matches bekanntgegeben, darunter auch die erste Titelverteidigung von Austin Theory, der am WM-Wochenende die WWN Championship von Keith Lee gewonnen hatte. Theory wird seinen Titel gegen DJZ aufs Spiel setzen. Shane Strickland kehrt zu EVOLVE zurück und tritt in einem Match gegen Matt Riddle an, beide Wrestler standen kürzlich auch bei Major League Wrestling im Ring gegenüber. Ein weiteres Match, welches hochkarätige Action verspricht, lautet AR Fox vs. Zachary Wentz! Im Main Event von EVOLVE 105 kommt es dann zu einem Klassiker, EVOLVE Champion Matt Riddle wird seinen Titel gegen Keith Lee verteidigen. Wie Riddle ankündigte, werden seine Titelmatches ohne Rope Breaks stattfinden. Zachary Wentz wird auf DJZ treffen. Nachfolgend die bisherigen Matchcards:

EVOLVE 104
Ort: Summit Park District in Summit, Illinois, USA
Datum: 19. Mai 2018

WWN Championship
Singles Match
Austin Theory (c) (w/ Priscilla Kelly) vs. DJZ

(Non-Title) Singles Match
Matt Riddle vs. Shane Strickland

Singles Match
Keith Lee vs. James Drake

Singles Match
AR Fox (w/ The Skulk) vs. Zachary Wentz

Singles Match

Tracy Williams vs. Dominic Garrini (w/ Stokely Hathaway)

Freelance vs. WildKat – 6 Man Tag Team Match
Matt Knicks, Stevie Fierce & Isaias Velazquez vs. J.Spade, Amarok & Jonny Flex

Ebenfalls angekündigt:
* EVOLVE Tag Team Champions Chris Dickinson & Jaka (w/ Stokely Hathaway)
* Anthony Henry
* The End
* Trey Miguel
* Myron Reed
* Snoop Strikes

———

EVOLVE 105
Ort: Monaghan Knights Of Columbus Hall in Livonia, Michigan, USA
Datum: 20. Mai 2018

EVOLVE Championship
No Rope Break Match
Matt Riddle (c) vs. Keith Lee

Grudge Match
Tracy Williams vs. Odinson

(Non-Title) Singles Match
Austin Theory (w/ Priscilla Kelly) vs. Trey Miguel

Singles Match
DJZ vs. Zachary Wentz

Singles Match
AR Fox vs. Myron Reed

Ebenfalls angekündigt:
* EVOLVE Tag Team Champions Chris Dickinson & Jaka (w/ Stokely Hathaway)
* Shane Strickland
* James Drake
* Anthony Henry
* Dominic Garrini with Stokely Hathaway
* Snoop Strikes
* J.Spade
* Amarok
* Jonny Flex

CHIKARA

– CHIKARA kehrt am Samstag mit einer größeren Show unter dem Namen „Revenge of the Lawn Gnomes“ zurück und präsentiert im Main Event ein Match um die CHIKARA Campeonatos de Parejas, The Closers (Rick Roland & Sloan Caprice) werden ihre Titel gegen The Throwbacks (Dasher Hatfield & Mark Angelosetti) aufs Spiel setzen, außerdem kommt es zu den Paarungen Solo Darling vs. Fire Ant, Ophidian vs. Puma King und Crossbones vs. Kobald. Nachfolgend die gesamte Matchcard:

CHIKARA „Revenge of the Lawn Gnomes“
Ort: The Wrestle Factory in Philadelphia, Pennsylvania, USA
Datum: 28. April 2018

CHIKARA Campeonatos de Parejas
Tag Team Match
The Closers (Rick Roland & Sloan Caprice) (c) vs. The Throwbacks (Dasher Hatfield & Mark Angelosetti)

Singles Match
Ophidian vs. Puma King

8 Man Tag Team Match
Thief Ant, Green Ant & Los Ice Creams (El Hijo del Ice Cream & Ice Cream Jr.) vs. The Creatures Of The Deep (Oceanea, Merlok, Cajun Crawdad & Hermit Crab)

Singles Match
Solo Darling vs. Fire Ant

Singles Match
Officer Warren Barksdale vs. Tony Deppen

Tag Team Match
Xyberhawx2000 (Razerhawk & Sylverhawk) vs. The Beach Bums (Freddie IV & TJ)

Singles Match
Crossbones vs. Kobald

Beyond Wrestling

– Beyond Wrestling präsentiert an diesem Wochenende gleich zwei Shows unter dem Namen „Welcome Home“, für die beiden Shows hat man einige interessante Namen angekündigt. Bei „Night 1“ wird es zu den Paarungen Kimber Lee vs. Tessa Blanchard, Puma vs. Jonathan Gresham und Matt Riddle vs. Josh Briggs kommen, während an Tag 2 Tracy Williams seinen Powerbomb TV Independent Wrestling Championship gegen Joey Janela aufs Spiel setzen wird. Zudem kommt es zu den Matches Matt Riddle vs. Maxwell Jacob Friedman und Puma vs. Flip Gordon. Nachfolgend die gesamten Matchcards:

Beyond Wrestling „Welcome Home Night 1“
Ort: The Wrestle Factory in Philadelphia, Pennsylvania, USA
Datum: 28. April 2018

Singles Match
Tessa Blanchard vs. Kimber Lee

Tag Team Match
Janelope (Joey Janela & Penelope Ford) vs. Tracy Williams & Wheeler YUTA

Six Man Tag Team Match
LAX (Homicide, Ortiz & Santana) vs. The Throwbacks (Dasher Hatfield & Mark Angelosetti) & Icarus

Singles Match
Puma vs. Jonathan Gresham

Singles Match
Matt Riddle vs. Josh Briggs

Singles Match
Jaka vs. Maxwell Jacob Friedman (w/Stokely Hathaway)

Singles Match
Cam Zagami (w/Brian Milonas) vs. Jordynne Grace

Singles Match
John Silver vs. Rory Gulak

Ebenfalls angekündigt:
Orange Cassidy

_____

Beyond Wrestling „Welcome Home Night 2“Ort: Electric Haze in Worcester, Massachusetts, USA
Datum: 29. April 2018

Powerbomb TV Independent Wrestling Championship
Singles Match
Tracy Williams (c) vs. Joey Janela

Singles Match
Kimber Lee vs. Jordynne Grace

Singles Match
Matt Riddle vs. Maxwell Jacob Friedman

Tag Team Match
Nick Gage & Matt Tremont vs. Jonathan Gresham & Stokely Hathaway

Singles Match
Puma vs. Flip Gordon

Singles Match
Martin Stone vs. Josh Briggs

8-Man Tag Team Match
The Amityville Project (Dan Barry, Rex Lawless, Mike Verna & Ryan Galeone) vs. Team Pazuzu (Chris Dickinson, Jaka, Mike Draztik & Angel Ortiz)

Tag Team Match
Beaver Boys (John Silver & Alex Reynolds) vs. Massage NV (Dorian Graves & VSK)

Ebenfalls angekündigt:
Bill Carr

HoH

– Am morgigen Samstag findet die nächste Show von House of Hardcore statt, hierfür wird man erstmals in Indiana gastieren und in Zusammenarbeit mit „Wrestling For Warriors“ ein Charity-Event auf die Beine stellen. Um die Show gebührend zu besetzen, importiert man eine aktuelle Fehde aus Impact Wrestling, denn im Main Event wird Sami Callihan in einem Street Fight auf Eddie Edwards treffen, die sich bereits seit geraumer Zeit eine harte und erbitterte Fehde liefern. Tommy Dreamer wird mit einem „mysteriösen“ Partner gegen Jax Dane & Crimson in den Ring steigen, während Bob Holly auf Kevin Thorn trifft und Kongo Kong gegen Moose antreten wird. Außerdem wird ein Battle Royal veranstaltet. Da Hornswoggle (aka. Swoggle) gestern einen Überraschungsauftritt bei dem „Greatest Royal Rumble“ von World Wrestling Entertainment absolvierte, lässt sich ein Auftritt bei der heutigen Show von House of Hardcore bezweifeln, da die Rückreise nach Saudi-Arabien sicherlich seine Zeit braucht. Wir sind gespannt! Nachfolgend die bisherige Matchcard:

House of Hardcore 41
Ort: Grand Wayne Convention Center in Fort Wayne, Indiana, USA
Datum: 28. April 2018

Street Fight
Sami Callihan vs. Eddie Edwards

Tag Team Match
Tommy Dreamer & ??? vs. Jax Dane & Crimson

Singles Match
Bob Holly vs. Kevin Thorn

Singles Match
Kongo Kong (w/Jimmy Jacobs) vs. Moose

Singles Match
Angelina Love vs. Rebel (w/ Paradese)

Singles Match
Matt Cross vs. Nick Cutler

Singles Match
Rod Street vs. Al Snow

Battle Royal

Ebenfalls angekündigt:
Swoggle

MLW

– Major League Wrestling sorgte in der letzten Wochen aufgrund des neuen TV-Deals und den Tapings für einige Schlagzeilen, in dieser Woche folgt die Verpflichtung eines bekannten Namens, der allerdings nicht aktiv in den Ring steigt. Die Rede ist von Tony Schiavone, der als Kommentator einen mehrjährigen Vertrag unterschrieben hat und bereits seit 34 Jahren im Wrestling-Business tätig ist. Damit ist das Team der TV-Sendung „Fusion“ gefestigt, Schiavone wird weiterhin an der Seite des ehemaligen NXT-Kommentators Rich Bocchini kommentieren. Major League Wrestling Wrestling präsentiert jeden Freitag auf beIN SPORTS eine neue Ausgabe von „Fusion“, unter anderem mit den größten Indie-Namen wie Matt Riddle, Pentagon Jr., Sami Callihan und Joey Janela. Aktuelle Ergebnisse findet ihr HIER.

Sonstige(s)

– Im Laufe der Woche sind weitere Namen für die große „All In“ Show, die am 01. September in Chicago stattfinden wird, bekanntgegeben worden. „Bad Boy“ Joey Janela und seine Lebensgefährtin Penelope Ford, Chelsea Green, Britt Baker und Jay Lethal gehören nun zum offiziellen Kader von „All In“. The Young Bucks und Cody Rhodes haben für den kommenden Mittwoch eine weitere wichtige Ankündigung angekündigt, am 13. Mai folgt dann eine Pressekonferenz.





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information