WWE „Survivor Series: War Games 2023“ Ergebnisse und Bericht aus Rosemont, Illinois, USA vom 25.11.2023 (inkl. kompletter Kickoff-Show)

26.11.23, von David "VidDaP" Parke

© WWE

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Wird geladen ... Wird geladen ...

World Wrestling Entertainment „Survivor Series: War Games 2023“
Ort: Allstate Arena in Rosemont, Illinois, USA
Datum: 25. November 2023
Zuschauer: ca. 17.100

Pre-Show:

Kayla Braxton, Jackie Redmond, Peter Rosenberg, Booker T und Wade Barrett heißen uns am Experten-Panel willkommen und gehen die Card der heutigen Show durch. Sie gehen auch noch einmal auf das Regelwerk der War Games-Matches ein. Außerdem wird bekannt gegeben, dass Team Bianca das Fan-Voting gewonnen hat und damit den Vorteil im War Games-Match erhält.

Main Show:

Michael Cole begrüßt uns zur Main Show, neben ihm sitzt Corey Graves.

1. Match
War Games Match
Becky Lynch, Bianca Belair, Charlotte Flair & Shotzi gewinnen gegen Damage CTRL (Asuka, Bayley, IYO SKY & Kairi Sane) via Pin von Becky Lynch an Bayley nach dem Manhandle Slam durch einen Tisch.
Matchzeit: 33:36
Reihenfolge der Einzüge & Ereignisse:
1. Becky Lynch (Start)
2. Bayley (Start)
– Dakota Kai griff bereits in den ersten Minuten erstmals in das Match ein und attackierte Lynch durch die Gitterstäbe mit einem Kendo Stick
3. Shotzi (05:01)
4. Iyo Sky (08:55)
– Nach knapp elf Minuten fing Becky Lynch an, am Kopf zu bluten. Auch Shotzi hatte am Ende einige Schrammen.
5. Bianca Belair (12:16)
6. Kairi Sane (14:51)
7. Charlotte Flair (18:34)
– Mit Hilfe von Dakota Kai beförderte IYO SKY über eine Kette eine Mülltonne auf die Spitze des Käfigs. Diesen stülpte sich Sky über und sprang anschließend auf die anderen Teilnehmerinnen des Matches-
8. Asuka (23:10)
Die Ringglocke wurde nach 24:25 geläutet, um das Match offiziell zu beginnen.
– Nach knapp 29 Minuten sprang Charlotte Flair mit einem Moonsault vom Käfigrand.

Backstage sehen wir Chelsea Green, Piper Niven, Maxxine Dupri, Akira Tozawa und Otis, die Chips des Sponsors essen. Pretty Deadly kommen hinzu und machen sich darüber lustig, dass die Amerikaner „Chips“ sagen, während sie „Crisps“ verwenden. Der zurückkehrende R-Truth kommt hinzu und sagt, dass es doch egal sei, wie man diese köstlichen Snacks nennt. Tozawa beendet das Segment mit einem Ruffle Shuffle.

Sami Zayn begrüßt Backstage Jey Uso. Der Kanadier zeigt sich besorgt, denn Randy Orton ist weiterhin nicht eingetroffen. Uso gibt sich die Schuld daran, denn warum sollte Orton mit ihm in einem Team sein? CM Punk-Chants brechen aus, während Zayn und Uso darauf einschwören.

2. Match
WWE Intercontinental Championship
Singles Match
Gunther gewinnt gegen The Miz via Submission in der Boston Crab.
Matchzeit: 12:21

Backstage hat der Judgment Day gehört, dass Randy Orton heute nicht auftauchen wird. Sie zeigen sich sehr zuversichtlich vor dem War Games-Match.

3. Match
Singles Match
Santos Escobar gewinnt gegen Dragon Lee via Pinfall nach dem Phantom Driver.
Matchzeit: 08:21

4. Match
WWE Women’s World Championship
Singles Match
Rhea Ripley gewinnt gegen Zoey Stark via Pinfall nach dem Riptide.
Matchzeit: 9:16

5. Match
War Games Match
Seth Rollins, Cody Rhodes, Jey Uso, Randy Orton & Sami Zayn gewinnen gegen The Judgment Day (Finn Bálor, Damian Priest, Dominik Mysterio & JD McDonagh) via Pin von Rhodes an Priest nach dem Cross Rhodes.
Matchzeit: 34:21
Reihenfolge der Einzüge & Ereignisse:
1. Finn Bálor (Start)
2. Seth Rollins (Start)
– Im Käfig der Faces standen nur drei Teilnehmer, Nummer 5 war kurz vor seinem Auftritt nicht zugegen, was zu „CM Punk“-Chants führte.
3. JD McDonagh (04:26)
4. Jey Uso (07:43)
5. Damien Priest (10:44)
– Priest hielt Drew McIntyre zurück, welcher sich bereits auf den Weg aus dem Käfig machte, und sagte, er solle sich an den Plan halten
6. Sami Zayn (13:59)
7. Drew McIntyre (18:00)
8. Cody Rhodes (21:17)
9. Dominik Mysterio (24:00)
– Der letzte Countdown lief ab, doch statt Randy Orton kam Rhea Ripley mit Damien Priests „Money in the Bank“-Koffer und einer Ringrichterin zum Ring gerannt. Bevor der Koffer offiziell übergeben wurde, ertönte doch die Musik von Randy Orton und die Viper feierte sein Comeback!
10. Randy Orton (28:06)
– Nach 29:26 wurde die Ringglocke geläutet, um das Match offiziell zu beginnen
– Orton und Uso gerieten nach 32 Minuten aneinander, doch Uso rettete die Viper vor Priest, was die Wogen zunächst glättete.

Als alles beendet scheint, ertönt ein uns bekanntes Theme: „The Cult of Personality“, CM Punk ist tatsächlich zurück, die Fans sind aus dem Häuschen. Er grinst in den Ring, umarmt ein paar Fans und lässt sich feiern. Damit endet der heutige PLE.

 

Highlights und Fallout:

Pressekonferenz:

Diskutiert hier mit vielen weiteren Fans über die Ergebnisse! Klick!




69 Antworten auf „WWE „Survivor Series: War Games 2023“ Ergebnisse und Bericht aus Rosemont, Illinois, USA vom 25.11.2023 (inkl. kompletter Kickoff-Show)“

Moji sagt:

Hat noch jemand das Problem, dass der stteam keinen ton hat? Immer wenn ich erneut lade, kommt lediglich für einen bruchteil eines augenblicks ein tkn

Musst Du auf Englisch umstellen, dann geht es. 🙂

PlatinumCaster sagt:

Wo sind denn die Arbeitstiere Logan und Roman?
Teilen die sich nen Flieger?

ak0703 sagt:

@PlatinumCaster

Sehr originell. Den hat ja noch nie jemand gebracht. HarHar…

Phil* sagt:

Hallo, bin auch live dabei, inkl. kick-off, auftakt der damen war schon mal recht ordentlich, einiges starkes dabei gewesen.

Jetzt während der ganzen werbe promos mal kurz hier rüber geklickt um zu gucken wer von euch auch alles live dabei ist.

Jetzt steht als nächstes das intercontinental championship match an, der ring-general ist in Chicago !!!! 🙂

Wünsche allen die auch live gucken ne top Survivor Series 2023 und später danach nen guten erholen Schlaf und nen chilligen sonntag.

Gruß

Blackswan sagt:

die Damen haben HAMMER geliefert einfach geil hoffe es geht so weiter

OnePunchMan sagt:

Naja das erste Match war ja schon mal sehr langweilig und ohne richtige Action !

Gucken was heute noch geht bei WWE!

Michhier sagt:

find’s krass wie die Fans die zwei lowblows und denskullkrushingfinaly feierten.

SchnipSchnap sagt:

Tolles Mädel Match und Gunter vs Miz war auch recht gut.
Da bin ich gespannt auf AEWKevin wenn er wieder mit seinem WWE Bashing kommt 😀😀

Davidnero sagt:

3 Faces nur in einem Käfig ….also Cody fehlt dan noch orton…..das richtig irgendwie nach ein turn

Turtle sagt:

Orton fehlt garnet….der wäre dann eh zuviel gewesen da WARGEMEZ nur 8 Mann sind

Blackswan sagt:

HE’s BACK!

Spiegeleye sagt:

Look in my eYEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEESSSSSSSSSSSSSSSSS ! ! ! :))))))

Tefo sagt:

Orton und Punk Comebock…holy…ich bin gespannt auf die nächsten Wochen und ob es Punk diesmal wieder vermasselt…but its best for business

Phil* sagt:

ACH DU SCHEIßE……!!!!

Spiegeleye sagt:

Priest löst seinen Koffer gegen Rollins ein, Rollins steht kurz vorm Gewinn, dann ertönt Punks Musik, er kommt rein, Rollins wird abgelenkt, von Priest eingerollt, Priest gewinnt … DAS wäre noch besser gewesen, aber man kann ja nicht alles haben. XD

Klaus sagt:

Mal schauen wie lang es braucht bis Punk wieder scheiße baut und wieder gehen darf. xD

Bash sagt:

Der bekennendste WWE Fan hier hat stets behauptet er bräuchte Punk nicht mehr bei WWE. Jetzt ist er wieder da. Bin auf die Meinung gespannt, lieber Jon.

Wolfpack66 sagt:

CM Punk the next Undisputed Universal Champion. Hier habt ihr es zuerst gelesen

OnePunchMan sagt:

Also der PPV war echt Schwach

Opener sehr langweilig hatte was von einen Backwettbewerb!

Das I.C Match war auch nicht besser könnte das schlechste Match von Gunther als auch von The Miz gewesen sein!

Santos vs Dragon hätte Potenzial zu einen tollen Match aber nein zuwenig Zeit und zuwenig Action!
So unnötig wie das Match auf der Card war, ist es auch gewesen!

Rhea vs Stark ernsthaft da hat man 2 klasse Wrestlerinen und dann sowas!
Naja bei Mania kriegen wir vielleicht ein gutes Match der beiden!

Der MainEvent war okay an sich!
Randy ist back und Action gab’s auch ein bissen.
Der RKO von Randy am Ende gegen JD war zwar echt schlecht getimt aber hatte was!
Man hat sich gegeben !
Hätte man mal das mit den Koffer durchgezogen!
Das hätte Feuer reingebracht 10 Leute und 1 Titel.
Man hätte damit alles umgeworfen aus einen WarGames Match wäre aufeinmal ein 10 Man Titel Match geworden!
Aber Chance vertan!
Und dann noch CM Punk 😂
Alter wer kommt als nächstes Mario Basler

Was kann man schluss endlich über den PPV sagen Randy ist back!
Und das Wars dann leider auch!
Selbst als WWE Fan kann ich da keine besser Note als 5- geben.
Naja aber für Leute die GZSZ und Berlin 5677 oder wie das heisst bestimmt ein toller PPV!
Vorallen CM Punk
Wer kommt als nächstes der Drachenlord😂
Scheint Hunter ja echt viel zusagen haben nicht
Naja weniges der Rumble wird gut da gibt’s immerhin Battle Royals!!

Beckylynchteuchalle sagt:

Randy Orton 🐍, coool.

Domi1001 sagt:

ok aew hat ospreay ab februar was zu geil is aber jetz kommt die wwe mit kairi sane und jetz noch mit orton und punk!!! holy shit

Maximus sagt:

CM PUNK
CM PUNK
CM PUNK

Anonymous sagt:

Ab jetzt macht es Tik Tak in der WWE. Die Explosion ist nur noch einen Steinwurf entfernt. Wer sich die Bombe Punk ins Haus holt der spielt mit dem Feuer.

Bleibt nur zu hoffen, dass ihm bewusst ist, dass das seine letzte Chance ist.

Savas sagt:

Das Ende war einfach nur episch.
Punk und Orton zurück. Ich bin so hyped auf die nächsten Monate

MekareMaeve sagt:

Es kann sich nur um Wochen handeln, dann dreht der achsogehypte Punk wieder durch…Das die Viper zurück ist finde ich klasse. Aber durch die Rückkehr von CM ging dass irgendwie unter.
Frauenmatch war,mE, doch sehr gut. Wär hätte dass gedacht. Gunther vs Miz, auch gut. Rhea vs Zoey, klar das Mamie gewinnt. WG der Männer bis auf Punk auch prima.
Warum nimmt WWE Punk zurück? Er hat doch kein gutes Haar an der WWE gelassen. Bei AEW war es auch nur eine Frage der Zeit, bis er wieder ausklingt. Naja, vielleicht ist es amüsant auf das Explodieren der menschlichen Bombe zu warten. Seltsames Hobby.
Wünsche euch allen einen entspannten Sonntag!

andre thiemann sagt:

Cm Punk wird hoffentlich den Rumble gewinnen ich hoffe es so sehr.

Kay sagt:

Das mit den Masken/Mundschutz von JD is aber auch dämlich, sind die beim Fasching, oder was? Ich hab das Gefühl, den Amis geht es nicht um die Matches ansich, sondern um den Einzug der Stars… Da is mehr Stimmung, als bei den Matches ansich…

Und schon wieder diese Farce mit dem Koffer? Erst kann Priest schon wieder nicht den Vertrag einlösen und dann wird er ausgerechnet auch noch von Cody gepinnt, ich glaub schlimmer kann es für ihn wirklich nicht mehr kommen.

Robert schwegle sagt:

ja habe ich gemerkt dass beim Livestream der deutsche Kommentar sehr sehr schlecht war so ein mittelmäßiger PPV ohne große Überraschungen Randy Orton wurde schon bei RAW angekündigt ich habe mit Punk gerechnet aber auf eine Seite gehofft nein bitte nicht na ja okay wie mein Vorredner schon sagt Punk wird wohl den Rumble gewinnen und womöglich deine Titel Match gegen Roman reigns antreten

AEWKevin sagt:

Moin Schnip Schnap,
wenn man mich schon in einem Kommentar erwähnen muss, geb ich doch mal Antwort.
Ich möchte mich gleich mal von deinem Kommentar distanzieren, den mit WWE Bashing hab ich nichts zu tun. AEW gefällt mir seit ihrer Gründung einfach besser als WWE. Das Spotlight bei AEW liegt mehr auf Wrestling, bei WWE auf Entertainment. Ich habe auch immer geschrieben, dass ich mehrere Promotions verfolge. Hier ist es doch selbstverständlich, dass man dann einen Brand oder eine Promotion favorisiert. Ich schaue WWE seit 1994. Ich lobe die WWE wenn ich es für angebracht halte und ich kritisiere sie wenn ich es für angebracht halte. Das hat mit Bashing überhaupt nichts zu tun. Es ist einfach meine Meinung als Wrestling Fan !!!
Von diesem ganzen AEW vs WWE gehate halte ich überhaupt nichts. Einfach genießen, dass es Alternativen gibt und loben was man gut findet und kritisieren was einem nicht so gefällt. Das ist das normalste der Welt…
wenn du mich also nochmal namentlich erwähnen musst, dann les doch mal 1 – 2 mehr Kommentare von mir das du auch einen Hauch von Ahnung hast bevor du mir oder anderen Sachen unterstellst…
Grüße gehen raus an alle Wrestling Fans, wir haben Orton & CM Punk zurück !!!
2024 wird bestimmt spannend gleichzeitig sage ich, dass mir die letzten 4 Monate bei der WWE nicht so gefallen haben…und das ist kein WWE Bashing sondern mein Gefühl, mein Eindruck und Meinung von den Shows der letzten Monate gewesen…Vielleicht wirds 2024 wieder besser
(in meinen Augen)
noch mal einen kleinen Gruß an Schnip Schnap…Ich böser WWE Basher bin heute Nacht um kurz vor 2:00 aufgestanden um die Survivor Series zu schauen…
So viel dazu…

andre thiemann sagt:

Bei Wrestlemania 40 Roman Reigns vs Cody Rhodes oder The Rock und Seth Rollins vs Cm Punk.

Angela sagt:

Punk hat noch zu wenig Unfrieden gebracht, hat noch nicht gereicht. Verstehe auch den Hype um ihn nicht so ganz. Aber – er ist mir wurscht.

Leider ging dadurch die Rückkehr von Randy unter, schade.

Und Cody, immer wieder Cody *augenverdreh* WAS finden die Leute an dem? Ich hatte gehofft, die verlieren – aber Wünsche erfüllt halt nur das Christkind.

Dass wir nur 2 ganz tolle Champions haben, die sich die Show lieber von daheim anschaun (oder auch nicht), das war zu erwarten. Allerdings – der Logan war mir noch nie sympathisch, geht mir persönlich also auch nicht ab.

Arja Baja sagt:

Okay ich gebe es zuund ich lag komplett falsch mit Kenta aber dass sie wirklich Punk so schnell zurück bringen und dann als Sidekick am Ende der Series überrascht mich arg stark, dass er das mitmacht. Er, der doch gerne im Mittelpunkt steht.

Mal schauen ob es auch nur eine einmalige Sache war oder nicht und wenn nicht, bin ich irgendwann auf die Neuauflage der PipePomb gespannt.

Zur Series, die zeitweise zu überzeugen wusste aber lange nicht perfekt war.
Moment of the Night: Der RKO gegen JD vom Käfig aus.

Jon08 sagt:

Was für ein PPV!!! Tolle, spannende Matches!!! Randy Orton, der zurück ist!!! Und dann am Ende das Highlight für viele Fans: CM Punk!!!

Ich persönlich brauche Punk nicht bei WWE, nach der Schande, die er damals über den Laden gebracht hat.
Aber lasse mich immer positiv überraschen.

Habe den PPV gesehen und gebe eine verdiente 1-!
Hat Spaß gemacht, war sehr stark.

Uwe sagt:

Alles wie erwartet. Die Männer langweilen immer mehr, während die Frauen abliefern. Als Fan des Judgement Day zählen nur die Titel. Und Mami hat wieder abgeliefert. Der Rest ist ne nette Show für´s Publikum vor Ort, die inzwischen jeden Deppen feiern solange der gegen die vermeintlich bösen ist.

Tina sagt:

@OnePunchMan woah :‘D der Drachenlord. Du Haider :‘D

Mal sehen, wie lange es mit Punk diesmal hält…

Neu hier sagt:

Die Rückkehr von CM Punk ist schon ein Coup für die WWE, stellt aber meiner Meinung nach den Rest des PPV doch in den Schatten!

Ich habe jetzt einige Ausschnitte und Highlights der Show gesehen und finde auch, dass langsam wirklich Bewegung in die ganze Geschichte um den JD kommen sollte.

Die Tag-Titel müssen endlich getrennt werden, Damien Priest, den ich mega cool finde!, gehört Solo unterwegs und soll World Champion werden.

Punk wird wohl gegen Rollins antreten, gerne dazu in einer Fehde mit Orton, den der wird nicht mehr lange aktiv sein. Man merkte auch jetzt, dass Randy nicht mehr so in Form ist!

Balor soll vielleicht gegen Gunther ran, damit der auch mal Richtung World Championship gehen kann, der sonst der IC Titel an ihm kleben bleibt, was auch nicht ideal ist.

Und ja, US Championship gehört schnell in die Shows zurück!

Basti sagt:

CM Punk also doch. Für WWE reichen seine Ringskills vllt noch. Allerdings waren die Matches bei AEW schon auf einem überschaubaren Niveau.

Er wird mich wahrscheinlich genauso langweilen, wie bei AEW

Schollenator sagt:

CM Punk die Hartgeldn*** des Wrestlings 😀 Worte sind mittlerweile nichts mehr wert. aber wahrscheinlich ist das ja alles Long Time Storytelling;)
naja wenn man keinen Ospreay bekommt wa…

Storm sagt:

Echt mieser PLE. Kein Teilnehmer, der wackelig auf einem Fahrrad um den Ring eiert und andere, ruhig dastehende Bodenturner mit einem Stock anstupst, nur um dann vom Fahrrad geschubst zu werden und auf dem Kopf zu landen.
Ne, mal im Ernst, warum schauen die Freunde des Bodenturnens mit anstupsen denn überhaupt die Show?
Warum umgekehrt bei PPV AEW? Immer nur um trollen zu können?
Wäre echt schön, wenn dieser Kindergarten aufhören würde.

AndradeElIdolo sagt:

Einfach direkt im Suff wieder Network abboniert ohman haha

PlatinumCaster sagt:

uff joa… one Bill Phil bc idc ob die Stimmung im Lockerroom gut ist. Viel Spaß mit dem.

Djaff X sagt:

Die Frauen haben „Hammer“ geliefert???
Ich langweile mich bei den Frauen immer zu tode!
Das sieht alles noch so unfertig aus… öhhh was wollte wir als nächstes machen??? Technisch alles erste Sahne ohne Frage aber mich spricht das 0,0 an

DDP81 sagt:

da isser wieder, mein bester Freund Punk^^

erst einmal, Hut ab von WWE es so lange so extrem dementiert zu haben, dass so gut wie jeder (ja, jetzt wird wieder jeder 2. behaupten, sie hätten es gewusst…) nicht an dem Comeback zum jetzigen Zeitpunkt geglaubt hat.

erstmal bin ich jetzt hier auf die ganzen Punk hater, aus WWE kreisen gespannt… denn der große Teil wollte ihn ja nicht zurück .

ich für meinen Teil muss leider sagen, dass ich jetzt WWE genauer beobachten werden „muss“, da ich trotz allem… auch wenn er null Glaubhaftigkeit mehr für mich besitzt… für mich weiterhin ein geiler Typ fürs Wrestlingbuisness ist.

ich fand es schon kurios, dass sich Cody da hinstellte und erzählte, dass ein Traum für ihn in Erfüllung ging, als er wieder für WWE unterschrieben durfte. wenn man sich seine Aussagen die ganzen Jahre seit seiner Entlassung ansieht und seine Promos etc bei AEW, da kann ich für mich nur mit den Augen Rollen.
Gut, jetzt wird es bei Cody zum größten Teil auch alles in Charakter gewesen sein und vieles auch aus Frust, alles gesagte… und seien wir ehrlich, dass TK bei ihn, anders wie Omega und den Bucks, die Option nicht zog und ihn einen neuen Vertrag anbieten wollte, der finanziell sogar weniger einbringen sollte, damit wird Cody damals nicht gerechnet haben. hat sich TK da verkalkuliert? vermutlich ja.
aber Cody passt auch eindeutig viel besser zu WWE, dort darf er seinen schmalzigen noch derber präsentieren als schon bei AEW und er hat damit ja auch Erfolg… (-.-)

aber jetzt kommt Punk,“ Mr. August 13 2005 i left professionel Wrestling.
bei ihn war es kein in Character, auch weniger Frust sondern Hass…. Hass aus dem er nie ein Geheimnis gemacht hat.
nach seinem aus bei WWE hat man WWE zum Buhmann gemacht und er sich vorzeitig zu einer Legende.
dann sein Comeback bei AEW….was so geil so war. fand es auch besser präsentiert als bei der SuSe. auch wenn es alles andere als ein Geheimnis war.

im Ring nicht mehr so gut wie früher und AEW geht auch einen anderen Style…aber am Mic und beim Storytelling weiterhin ein Gott. bei WWE wurde er ein Superstar und verließ sie als einer. aber er hatte dort nie das sagen. bei AEW schien er der Meinung gewesen zu sein, dass er über alles steht und das dass gefälligst auch jeder so zu sehen hat. TK hat’s auch lange so gesehen… aber sein Ego machte alles kaputt und so ging alles in die Hose. ich bin zwar weiterhin der Meinung, dass bei der ganzen Situation auch viele andere schlecht ausgesehen haben (vorallem TK, aber auch die Bucks und endliche von ihren Leuten…,) aber er war als Person leider nicht mehr tragbar.

das er zurück zur WWE geht war für mich klar, nach der Entlassung war Ich SuSe für mich realistisch aber zuletzt schien es ja gar kein Thema zu sein, aktuell ..auch die DirtSheets und seriösen Quellen wussten anscheind nichts.
bei WWE wird er nicht ansatzweise soviel Truble versuchen können wie bei WWE. mit gesunden Menschenverstand denke ich auch, dass Punk das weiss… aber besitzt er diesen ? eindeutig nicht zu 100%^^.
aber anfangs wird es klappen und danach liegt es dann an Punk selbst. wie wird das Roster reagieren ? wie finden Rollins und Reigns das, die ja so ein bissl die Lockerroom Leader sind… wobei Reigns ist ja kaum vor Ort….wie wird Cody es finden, wenn Punk ihm am Mic zerstört hat und das Publikum plötzlich den Saubermann ausbuht?
Hut ab vor HHH, das Experiment einzugehen und ich glaube, wenn sich alle etwas zurückhalten, vorallem Punk… kann das tatsächlich was werden.
Fakt ist, egal wie gut das Booking mit HHH geworden ist… man dreht sich mit der Bloodline im Kreis… Cody und Knight sind Over, gerade bei Cody finde ich das schon krass, dass das so lange funktioniert. aber was kommt dann ? was kommt nach der Bloodline Story. nach Reigns Titelverlust. glaubt jemand, dass Cody das auf einem ähnlichen Level halten kann? niemals.
aktuell bekommt man jede Halle voll, aus meiner Sicht kurios, aber es funktioniert und sie haben somit recht…aber das werden sie Bloodline nicht halten können… bzw.kann man die Bloodline Story ja ewig weiter erzählen… aber man kommt jetzt eindeutig an die Grenzen, nur ein Rock könnte es nochmal richtig pushen.
TKO kann einen „vernünftigen“ Punk für die WWE Vermarktung gut gebrauchen.
Punk tut dem Storytelling gut, er braucht einen letzten guten run um das Stinkstiffelimage zumindest n bissl zu verlieren…

und WWE wird ihn ganz schnell entsorgen, wenn er sich nicht unter Kontrolle hat. wird zwar in den Medien Trouble geben, aber nach seiner AEW Vergangenheit wird diesmal nicht für alle WWE schuld dran wie vor 10 Jahren, sondern jetzt weiss auch jeder wie Punks Ego tickt.

ich persönlich habe Bock auf Punk… werde je nachdem wie es anläuft, mir sicherlich alles rund um Punk bei SD und RAW Ansehen. im schlimmsten Falle gucke ich wegen dem Penner wieder WWE^^

AEW hätte ein Punk, wie bei zu seiner ersten Verletzung, echt gut getan.
man braucht ihn aber nicht. man muss Storys auch ohne ihn gut erzählen können… wie rund um MJF. man hat die besten Wrestler unter Vertrag, man muss nur noch mehr draus machen, um die Hallen wieder voller zu bekommen. und das heißt nicht, besser wrestlen sondern besser erzählen und das macht man die letzten Monate schon wesentlich besser.
man war, ist und bleibt die Alternative. man hat WWE ein paar Stiche versetzen können… aber nach dem Punk AEW Fiasko Nr. 1 (wie geil wäre ohne Verletzung und ohne Scrum die Story mit Punk und MJF geworden…..)
ging es für WWE wieder bergauf … und das hält auch an… und es kann auch anhalten und AEW kann trotzdem wachsen.

wir können alle nur gespannt auf Punk gucken ^^ . für WWE heisst das jetzt auch erstmal noch mehr Publicity…

True fan sagt:

roman und logan saßen gestern bei Vince auf dem schoß

kieke02 sagt:

Eigentlich Wahnsinn, dass man hier negatives lesen kann nach so einem Top-PLE. Die Matches haben durch die Bank weg überzeugen können insbesondere die Wargames. Die Crowd war heißer als Frittenfett, die Stimmung einfach top. Selbst die sonst so nervigen Werbesegmente haben diesmal unterhalten. Die 3 Comebacks (ja ich möchte R-Truth nicht unter den Tisch kehren) haben ihren Teil ebenso beigetragen, dass dieser PLE sehr unterhaltsam, kurzweilig und gespickt mit tollen Momenten war. Warum können selbst die größten WWE-Gegner nicht mal anerkennen, dass das ein Top PLE war und die WWE abgeliefert hat?

DDP81 sagt:

@kieke02 wrestlerisch und von der Show magst du recht haben.
aber seien wir doch mal ehrlich….

die SuSe gilt als big 4 PPv…

jetzt nehmen wir mal das Punk Ende raus…. was war an diesem PPV denn wirklich gross ? was wird dich an irgendwas zurückerinnern lassen? nur das Punk zurück ist…

in so einer ScheissVeranstaltung in Saudi Arabien, präsentierst du den Fans den Tribal Chief, John Cena, und den aktuell so beliebten Knight. hier im Big 4 PPV vor deinen richtigen Fans ist noch nicht mal der große Influenza und US Champ Logan Teil der Veranstaltung!
das ist eine Frechheit an die Fans…

natürlich haut du mit dem Ende zumindest bei der Chicago Crowed wieder richtig was raus.

aber wirklich was fürs Produkt hat dieser PPV doch nicht gebracht oder ? korrigier mich gern.

Vinnie the Genie sagt:

cm Punks Rückkehr spiegelt das ple wieder. wrestling technisch niveaulos und ohne Substanz . Wie das Gewissen von dem Dreichfach h und meinem Namensvetter.

Kugelrund sagt:

In your face jerks 🙂

toller PPV, Ortons Rückkehr hat man einfach genial gemacht, die Halle bebt und dann kommt Punk der endlich nicht mehr mit Kindern arbeiten muss. Ich freu mich, alles richtig gemacht WWE.

bschuss sagt:

Nach langer Zeit mal wieder ein PLE, den ich wirklich ziemlich stark fand. Beide War Games Matches sehr unterhaltsam, auch die anderen Matches überraschend stark für meinen Geschmack.

Zwei Dinge nerven jedoch sehr:
1. Warum hat Dmg Cntrl verloren? Der Sieg für die Faces ergibt hier leider mal absolut keinen Sinn.
2. Warum muss man Punks Ego dermaßen füttern, indem man ihn nach dem Main Event rauskommen lässt? Warum muss er Ortons Comeback überstrahlen? Nur weil man die große Reaktion ganz am Ende haben wollte. Ich hätte es viel genialer gefunden, wäre er ganz am Anfang rausgekommen. Die Crowd wäre noch mehr on fire gewesen, was sich wiederum auf die (ohnehin sehr starke) Reaktion bei Ortons Einzug ausgewirkt hätte. Und man hätte sich das ganze „ooh, kommt Orton oder kommt er nicht?“ sparen können.

Ansonsten, auch wenn es natürlich in einem sinnlosen Sponsoren-Comedy-Segment war, R-Truth is back! Feier ich sehr, der Typ ist einfach ein National Treasure. Hätte meiner Meinung nach auch nochmal einen ernsthafteren Run mit einem Midcard-Titel verdient.

FC Bayern sagt:

die ganze Show war beschießen wie immer

Arja Baja sagt:

@FC Bayern

Ja Moi, sans wia bayrisch Jeck oder wos solln man des „beschießen“ sagen?

Der Aussage entnehme ich, dass du jede Show nicht gut findest und eher a Kack druff gibst. Ergo, du verfolgt also mehr oder weniger das Produkt der WWE um dann zu beurteilen, dass es schlecht wie immer war.

Daraus schließe ich, dass da jemand trotz der angeblichen Kritik, nicht vom Produkt lassen kann. Mein Beleid an dich, stellvertretend an Leute, denen es genauso geht.

Wenn etwas so Mist ist, verbringe ich meine Zeit eigentlich nicht damit.

kieke02 sagt:

@DDP81
Es ist einfach nicht notwendig jeden Topnamen zu bringen und die Card war schließlich auch voll. Wir hatten 3 Stunden Programm. 2 Wargames alleine nehmen schon jeweils eine Stunde für sich ein. Es gab kein Match, welches man aus dem aktuellen Programm hätte weglassen können. Bei AEW ist auch nicht immer jeder da. Wie lang soll so ein PLE denn gehen? Ich finde zwischen 3 und 4 Stunden schon mehr als ausreichend.
@bschuss
CTRL hat verloren um die Story fortzuführen. Bayley wird nun als schwächstes Glied angesehen und trotz guter Leistung musste sie den Pin einstecken. Das wird sie den Platz bei CRTL kosten. Das Gewinnerteam kann nun Ansprüche anmelden bzgl. Titelmatches und auch da werden wieder Fehden draus gemacht bzw. könnten die daraus folgen. Für mich also absolut logisches Ende.
Bei Punk kann ich dich verstehen. Orton bekam aber sein Spotlight, wie ich finde. Man hätte es aber geschickter lösen können indem man ihn hätte schon bei Raw gebracht. Andersrum kann man aber auch sagen, dass WWE den Knall um Punk somit aber noch größer werden ließ. Es hat doch am Ende keiner mehr wirklich damit gerechnet. Es waren schon wenn ich mich recht erinnere die Einblendungen für das Ende gemacht, es wurde rausgezoomt und dann war immer noch nichts. Ich dahcte dann schon ok vielleicht kommt es nun ja doch noch zum Cash In weil Orton Orton-Dinge macht oder weil der Großteil geht und JD geschlossen Rollins im Käfig festsetzt etc. Und dann kommt die Punk-Musik… Das hatte schon was überraschend Großes und durch seinen Auftritt nach der Versammlung der Raw-Maineventer hast du nun massig Potential für Fehden.

OnePunchMan sagt:

@Arja sowas wundert doch hier noch
Geh mal unter Impact oder andern Shows und guck dir an wie viele da mit 6 bewerten.
Obwohl das nicht mal was mit WWE vs AEW zutun hat gehen die Leute da haten.
Sowas ist doch hier normal

Wolfpac sagt:

Ab jetzt gucke ich wieder WWE!

Danke, Best in the World!!

SchnipSchnap sagt:

AEWKevin

Ich kann verstehen wenn man AEW Fan ist, aber in deinem Kommentar hattest du wirklich alles an der WWE schlecht geredet und das ist in meinen Augen dann schon ein wenig WWE banking. Aber ich sage ja such nicht das du das nicht machen sollst weil jeder soll dazu stehen was er am liebsten mag. Aber wenn du es neutral Kommentieren wolltest dann muss man eingestehen das HHH wirklich seit 2 Jahren eine Top Arbeit leistet. Und gestern bei der SSeries hat man unter den Zuschauern bekannte Fan Gesichter gesehen die auch bei AEW sich die Shows angucken. Und das Fans die vorher zur AEW abgewandelt sind nun auch wieder WWE ppvs anschauen beweist das HHH seine Arbeit gut macht 👍 Das ich dein Kommentar erwähnt habe war auch nicht böse gemeint ^^
Wie gesagt jeder soll schauen was er will.

The Phantom sagt:

Natürlich ist bekannt das Rollins und Punk regelrecht verfeindet sind. Rollins bezeichnete Punk bei X schonmal als Krebsgeschwür. Bei gestrigen Comeback von Punk musste Rollins regelrecht von Rhodes, Zayn, Orton und Jey Uso zurückgehalten werden. Ich vermute auch genau deswegen das Punk nun in SD einen Run bekommt gegen die Bloodline. Hinzu kommt das bei SD auch Punks Freund Kevin Owens ist. Orton wird daher bei RAW landen und ein Run gegen Jey Uso oder Rollins bekommen

Sebastian sagt:

Mal gucken wie lange es dauert bis sich Punk mit jemanden prügelt

AEWKevin sagt:

Moin Schnip Schnap (nochmal)
Mir ist nicht klar auf welchen Kommentar du dich beziehst, aber klar, es kann sein, dass ich in einem Kommentar alles oder vieles bei WWE schlecht bewertet habe. Der Grund ist und das hab ich letztens schon mal geschrieben, Fastlane, Payback, Crown Jewel & jetzt auch die Survivor Series haben mich als FAN nicht abgeholt und qualitativ überzeugt ganz einfach. Auch als Fan muss man sagen dürfen das und das läuft nicht. Das HHH einen sehr viel besseren Job macht als vorher Vince da steh ich total dahinter und trotzdem bin ich mit der aktuellen Qualität bei WWE nicht zufrieden…

DDP81 sagt:

@kieke02

dann ist deiner Meinung alles so wie es gebookt wurde…. rund um Saudi Mania und der SuSe i.O. und Super.
für mich nicht, ich finde richtig scheisse, dass der Saudi Event größer und wichtiger ist als ein angeblicher big 4 PPV.

sind dann halt zwei verschiedene Meinungen.

Sobel sagt:

Ok, bus auf die letzten drei Minuten war es eigentlich ein ganz guter PPV.
Die Damen haben in War Games absolut überzeugt, Top Spots wie IYO in der Tonne und der derbe Schlag von Kairi gegen Shotzi waren schon krass! Dass die Faces hier gewinnen, hat mich aber überrascht, wird aber wohl einen Split von Damage CTRL vorantreiben.
Im IC-Match hat Miz wieder einmal zeigen dürfen, was er eigentlich kann und mehrfach war man fast überzeugt, er könnte gewinnen. Das Ende war dafür etwas schwach mit dem schnellen Tapout…
Escobar vs Lee hat mich etwas enttäuscht, Escobar musste, als Böser, gefühlt mit angezogener Handbremse agieren. Die Bösen dürfen ja nix spektakuläres machen, nein, nein… Lees Niederlage war zu erwarten, etwas schade um seinen Fortschritt.
Women’s Title Match war ein Tiefpunkt, auch wenn das Match selbst OK war. Das Publikum hatte irgendwie keine rechte Motivation. Klar aber, dass Ripley gewinnt.
War Games der Herren war auch gut, wenngleich mir das der Damen besser gefallen hat. Dass hier die Helden gewinnen, war auch zu erwarten, Mr. Saubermann Cody muss natürlich auch den Pin einfahren.
Ach ja, zwischendurch kam auch Orton zurück, aber das hat dann im Endeffekt keinen mehr interessiert, da sich die Flachbirnen im Management der WWE das Problemkind CM Punk ans Bein binden mussten. Himmel, wie dumm kann man sein? Hat man aus der Vergangenheit nichts gelernt? Da holt man schon einen Top-Star mit teilweise leicht problematischer Vergangenheit zurück (Orton), nur um dann mit Mr. Backstage-Pöbler und Narzisst erster Güte Punk noch einen obendrauf zu setzen.
Somit werden jetzt erneut potentiell aufstrebende Stars (Lee, Creeds, Waller…) für einen abgehalfterten Altstar geopfert, der nun natürlich die gesamte TV-Zeit beanspruchen wird, um langatmige Promos zu halten, wie zuvor Opa Edge. Scheiss Konzept. Wenn das dem Hunter nicht Mal mit Karacho um die Ohren fliegt…!

Sigi Reuven sagt:

Ganz ehrlich, wrestlerisch war der PPV ja einigermaßen gut, aber dafür eine 1 (!!!sehr gut!!!) zu geben, ist mir unbegreiflich.

Vor allem, weil wir bei zwei Matches seit Wochen jegliche wrestlerische Konstellation gesehen haben (nämlich den War Games Matches) und ich hoffe, dass nun endlich Schluss ist mit Judgement Day vs die ganzen Faces.

Gunther vs Miz war in Ordnung, aber nichts Besonderes.

Dann der wohl kontroverseste Punkt der Show: Die Rückkehr von CM Punk. Nach allem, was ich hier so lese, wie der Return zustande kam, welche Reaktionen er bei Rollins, McIntyre und sicher auch Orton und Rhodes auslöste, dann ist das doch das größte Damoklesschwert, das sich WWE schaffen konnte.

Der locker room wird jedenfalls nicht davon profitieren, ebensowenig die Moral unter den Main Eventern. Bei RAW sehe ich für ihn keine gute Zukunft. Und SmackDown hat nur Reigns, Owens, Mysterio und bald vielleicht Sheamus und ist, was Starpotenzial, betrifft einfach zerstört.
Dafür bei RAW dann Rhodes, Orton, McIntyre, Balor, Priest, Zayn… Alles Wrestler, die auf ihre große Rolle im Main Event warten und die durch Punk nun komplett zurückgehalten werden.

Noch dazu vergessen alle hier scheinbar, was Punk bei WWE damals und AEW angerichtet hat und was für Lawinen er losgelöst hat. Er hat beiden Company’s einen erheblichen Imageschaden zugefügt und das scheint WWE natürlich wie so oft vergessen zu haben.

Wie man dann CM PUUUNK schreien kann – unbegreiflich. Vor allem, weil Chicago eh keinen anderen Chant kennt, als den Hometown Hero.

WWE holt sich erneut eine tickende Zeitbombe ins Haus, wenn Vince dann noch mitmischt, wird das eine Katastrophe. Kann mir nicht vorstellen, dass der Alte das abgesegnet hat.
Aber feiert das nur…

Kay sagt:

Punk Punk Punk… Ich kenn Daft Punk, SLC Punk und die, die bei uns vor Lidl sitzen.

Darkness Over You sagt:

Punk hätte ich nicht wieder gebraucht overhyped B class Wrestler with altidute Problemen

Nobody sagt:

War schon ganz geil diese Show. Ich persönlich brauch nicht wirklich irgendwelche Überraschungen. Es kommt halt wie es kommt. Dieses gehate von manchen (vielen) Usern hier im Board einfach nur peinlich! Kennt irgendwer hier einen Wrestler Privat? So daß er über ihn urteilen kann. Glaube kaum.
Punk’s Rückkehr hat mich echt überrascht. Mal gucken was so passiert, in nächster Zeit…

BOSSTIME sagt:

SuSe war durchwachsen aber okay. Da gab es weiß Gott schlimmere PPVs dieses Jahr.
Das LWO Match hätte ich nicht gebraucht, das liegt aber an mir, da ich mit der ganzen Truppe nix anfangen kann. Ist ja auch nicht schlimm, wird halt vor gespult. 😉

Beim Wargames Match der Frauen bin ich hin und hergerissen. Ich fand die Aktionen teilweise wirklich schlecht performed. Da standen die Damen teilweise Sekundenlang rum bis dann endlich der Move vom z.B. Seil kam. Es wirkte teilweise wirklich holprig. Wirkte auf mich so, also ob die Mädels kaum zeit hatten das Match vorzubereiten. Am schlechtesten kam meiner Meinung Shotzi rüber. Die sah am Ende aber auch ganz schön ramponiert aus. Vielleicht lag es da dran. Der Flow vom Match an sich war ganz okay. Iyos Mülltonnen Aktion war echt geil, hab ich gelacht.
Rheas Match war auch so mit angezogener Handbremse. Irgendwie hätte ich bei den beiden auch mehr erwartet. Vielleicht auch zu wenig gemeinsame Zeit zum üben gehabt? Wer weiss…
Miz vs Gunter war okay, mehr nicht. Wobei meiner Meinung nach hier Miz erheblich besser performed hat als Gunter. Gunter wirkte irgendwie so als ob er einen schlechten Tag hatte. Vielleicht lag es daran, dass er mit jemandem wie Miz nicht klarkommt? Oder waren Gunters Gegner bisher einfach besser darin ihn gut aussehen zu lassen? Ich weiss es nicht, was sagen denn die anderen dazu?
Das Match der Männer war recht ordentlich. Klar, dass man Randys comeback etwas spannender gemacht hat und er erst später dazu gestoßen ist. Er hat wirklich schöne Spots bekommen und auch gut geliefert. Ausser dass der Avalange RKO nicht ganz so gut getimt war. Aber was solls. Hab mich echt gefreut ihn wieder im Ring zusehen. Auch wenn ich bis zuletzt gehofft habe er verpasst Cody ebenfalls einen RKO… Man wird ja noch träumen dürfen.
Und dann die Katastrophe… CM f** Punk ist wieder da….. Och nö… Warum zum Teufel holt man so einen alten Sack wieder ins Boot? (Also der Grund ist klar… money money money…). Man, der ist 45 Jahre! Bei LA Knight wurde schon gesagt, dass der mit Anfang 40 zu alt für einen Run ist. Und das gilt für Punk nicht? Warum werden denn die jungen nicht gefordert? Zum Haare raufen…
Da kann ich Drew echt gut verstehen. Was viele hier gerne vergessen, wenn sie über Drew meckern: Während der Pandemie hat er echt gut als Face und Champion performed. Hatte gute Promos und die Shows ordentlich mitgetragen. War ja auch sonst kaum einer da. Und schwups…. nach der Pandemie alle wieder da und Drew aufs Abstellgleis… Da wäre doch jeder unzufrieden.
Der Vorteil bei Punk ist allerdings folgender: Wenn so ein Schwachkopf wie Punk zurück zur WWE findet, dann habe ich für Sasha Banks noch gute Hoffnungen.
In diesem Sinne an alle eine gute Woche.
Achso, weil heute Montag ist, es schneit und ich den PPV gestern vorm Kamin gesehen hab gibt es eine 2-.

glamicqueen sagt:

Hier meine Meinung zu Survivor Series Wargames 2023. -War Games Match Damen- Das war ein Match mit Licht und Schatten. Einige Moves waren recht unsauber. Ich finde Damage CTRL hätten gewinnen müssen, denn so kann man die Gruppe kaum noch ernst nehmen. -WWE Intercontinental Championship- Von dem Match hatte ich mir mehr erwartet. Es war ziemlich kurz und hatte nicht die Qualität, die man sonst von Gunther kennt. -Santos Escobar vs. Dragon Lee- Dieses Match war für mich nur ein Lückenfüller. Es war viel zu kurz und wurde beiden Wrestlern nicht gerecht. – WWE Women’s World Championship- Mich hat der Auftritt von Stark leider nicht wirklich überzeugt. Das Ripley den Titel behalten würde, war mir von Anfang an klar. – War Games Match Männer- Tja, Randy Orton ist wieder da und ich bin mir nicht sicher, ob das so gut für ihn ist. Das wird man wohl abwarten müssen. Das Match war ansehlich. Klassik Orton Moves und ein paar nette Highlights gab es zu sehen. Mal wieder wurder der MitB Koffer fast eingelöst und JD hat mal wieder verloren…und dann kam Punk.
Positiv: Orton wieder da. Negativ: Alle Matches außerhalb der Wargames waren viel zu kurz, zu viel Werbung…. und Neutral: Punk. Keine Ahnung ob das gut gehen kann. Mein Bauchgefühl sagt aber nichts Gutes. Ich gebe Survivor Series Wargames die Note 2-.

Großvater Rick sagt:

Endlich is Orton wieder da wurde auch Zeit geil wie der erstmal dumm dumm plattgemacht hat auch das wurde Zeit und die blöden Gesichter von Mami und den anderen jd spacken war schon schön anzusehen der Rest war na sagen wir mal unterhaltsam besser als manch anderer Ple. Weiterhin viel Vergnügen und haut rein

Anne-Kathrin Montag sagt:

wann kommt die DVD zum kaufen raus ich warte schon darauf

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube