WWE Friday Night Smackdown #1268 Ergebnisse + Bericht aus Columbus, Ohio, USA vom 10.11.2023 (inkl. Videos und Abstimmung: Eure Stimme ist gefragt!)

11.11.23, von "Chr1s"

Quelle: wwe.com

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Wird geladen ... Wird geladen ...

WWE Friday Night Smackdown #1268
Ort: Nationwide Arena in Columbus, Ohio, USA
Erstausstrahlung: 10. November 2023
Zuschauer: 7.600

Smackdown beginnt diese Woche mit der Einzugsmusik von Kevin Owens. Er wird als Gastkommentator vorgestellt, da Corey Graves, der Vater geworden ist, heute nicht anwesend ist. Owens wird das Kommentatorenteam bestehend aus Kevin Patrick und Michael Cole unterstützen. Allerdings darf Kevin Owens niemanden angreifen, da ihm sonst eine Suspendierung droht.

Als Nächstes ertönt die Musik von Rey Mysterio, der zusammen mit der gesamten L.W.O. zum Ring kommt. Wir sehen Rückblicke auf das Geschehen bei „Crown Jewel“ und seinen Titelverlust gegen Logan Paul, der unter etwas unfairen Umständen mit einem Schlagring gewann. Rey begrüßt die Fans in der Arena und kommt direkt zum Punkt: Logan Paul hat sich den United States Championship unrechtmäßig angeeignet. Ohne den Schlagring wäre Mysterio immer noch der Champion. Er verspricht, nicht aufzuhören, bis er den Titel zurückerobert hat. Plötzlich wird die Musik von Carlito eingespielt, der verwirrt zum Ring kommt. Carlito will den wahren Grund für Mysterios Titelverlust ansprechen: Santos Escobar hatte den Schlagring im Ring hinterlassen, ob absichtlich oder nicht, bleibt unklar. Diese Enthüllung führt zu Unstimmigkeiten unter den Mitgliedern im Ring. Escobar verlässt den Ring, unwillig, weitere Anschuldigungen anzuhören, gefolgt von Zelina Vega und Rey Mysterio. Die internen Probleme der L.W.O. scheinen Bobby Lashley, der ein Match gegen Carlito hat und nun zum Ring kommt, nicht zu interessieren.

1. Match
Singles Match
Bobby Lashley (w/ Montez Ford & Angelo Dawkins) gewann gegen Carlito (w/ Joaquin Wilde & Raul Mendoza) via Pin nach einem Spear.
Matchzeit: 09:28
– B-Fab sah sich das Match backstage an.
– Die Street Profits hatten in das Match eingegriffen. Danach brach ein Brawl zwischen der L.W.O. und den Profits aus.

Nach dem Match greifen die Street Profits und Lashley Carlito an, der wehrlos am Boden liegt. Escobar betritt den Ring und beobachtet das Geschehen, ohne Carlito zu helfen. Als Reys Musik ertönt, kann er Lashley und die Profits mit einem Stuhl vertreiben. Anschließend kommt es zu einer hitzigen Diskussion mit Escobar. Mysterio ist fassungslos darüber, dass Escobar Carlito nicht beigestanden hat. Während sich der Hall of Famer um Carlito kümmert, wird er plötzlich von Santos Escobar angegriffen! Nach einem kurzen Schlagabtausch beruhigt sich die Situation vorübergehend. Rey versucht, mit Escobar zu sprechen und sich zu entschuldigen, aber Escobar lässt dies nicht zu. Er stößt Mysterio gegen den Ringpfosten, gefolgt von einem Dropkick gegen die Stahltreppe und Reys eingeklemmtes Bein. Zelina ist entsetzt und kann nicht verstehen, was vor sich geht. Escobar schreit Rey an, dass er ihn einst verehrt und als seinen Helden angesehen hat, bevor er sich zurückzieht. Der Rest der L.W.O. kümmert sich um Mysterio.

Nach einer Unterbrechung sind wir backstage, wo Santos Escobar die Arena verlässt. Cathy Kelley konfrontiert ihn mit Fragen zu seinem Angriff auf Rey Mysterio. Escobar gibt an, dass Mysterio selbst Schuld sei.

Wir sehen Höhepunkte des WWE Women’s Championship Matches zwischen IYO SKY und Bianca Belair bei „Crown Jewel“. Kairi Sane kehrte zur WWE zurück und half IYO, den Titel zu verteidigen. Die Zukunft von Damage CTRL ist nun ungewiss. Bayley betritt die Bühne, um sich zu den jüngsten Ereignissen zu äußern. Sie betont, dass der Plan von Damage CTRL immer vorsah, den Weg für Dakota Kai und IYO SKY zu ebnen. Mit der Rückkehr von Kairi Sane bei „Crown Jewel“ hat sich dieser Plan allerdings geändert. Bayley bittet IYO herauszukommen, um die Situation zu klären. IYO tritt mit Dakota Kai und Kairi Sane auf und erklärt, dass ihr Plan immer Kairi Sane beinhaltete. Bayley ist sich dessen bewusst, doch sie erinnert daran, dass ihre lange Auszeit durch eine frühere Attacke von ihr verursacht wurde. Nach einer Unterbrechung durch Dakota Kai, die betont, dass Kairi nicht gekommen ist, um Bayley zu ersetzen, sondern Damage CTRL zu unterstützen, kommt es zu einer Versöhnung. Bianca Belair erscheint und kündigt an, dass sie Unterstützung mitgebracht hat, um sich an Damage CTRL zu rächen. Die Musik von Charlotte Flair ertönt und auch Asuka tritt auf, die offenbar noch eine Rechnung mit Kairi offen hat. Ein 6-Woman Tag Team Match steht bevor.

Das nächste Match des Abends ist ein Aufeinandertreffen zwischen Dragon Lee und Cedric Alexander.“

2. Match
Singles Match
Dragon Lee gewann gegen Cedric Alexander via Pin.
Matchzeit: 05:52

Die Kommentatoren diskutieren die brutale Attacke von Santos Escobar auf Rey Mysterio, der derzeit auf mögliche Verletzungen hin untersucht wird. Anschließend wird noch einmal der Titelgewinn von Logan Paul gegen Mysterio bei „Crown Jewel“ gezeigt.

Als Nächstes sehen wir LA Knight, der versucht, seinen Frust über die Niederlage gegen Roman Reigns abzubauen, indem er sich im Ring mit Grayson Waller misst. Vor dem Match richtet Knight einige Worte an die Fans. Er gibt zu, dass „Crown Jewel“ nicht ganz nach Plan verlaufen ist. Er brachte Reigns an dessen Grenzen und setzte sogar den BFT für den Sieg ein, aber Jimmy Uso griff ein und rettete den „Tribal Chief“. Knight schlägt vor, dass Roman Jimmy eine Gehaltserhöhung geben sollte, betont aber, dass diese Auseinandersetzung noch nicht vorbei ist. Er wird nicht aufgeben, bis er die Universal WWE Championship gewonnen hat. Doch dann wird er von Grayson Waller unterbrochen, der Knight mit einigen harten Wahrheiten konfrontiert. Waller bezweifelt, dass Knight wirklich gut genug ist, um mit Roman Reigns in einem Ring zu stehen. Knight lässt sich jedoch nicht unterkriegen. Er erinnert Waller daran, dass er selbst von einem Prominenten verprügelt wurde, während Knight im Main Event stand. Er fordert Waller heraus, sich weniger um Knights Eignung für den Ring mit Roman Reigns zu sorgen und sich stattdessen darauf zu konzentrieren, dass ihm ein Match bevorsteht gegen einen wütenden Gegner. Knight schlägt Waller ins Gesicht, was bei den Fans für lautstarken Jubel sorgt. Nach der Unterbrechung wird das Match der beiden Superstars gezeigt.

3. Match
Singles Match
LA Knight gewann gegen Grayson Waller via Pin nach dem BFT.
Matchzeit: 11:23

Nach dem aufreibenden Match präsentiert Kevin Owens den Zuschauern stolz ein Video, in dem er Grayson Waller und Austin Theory ins Gesicht schlägt. Sein Stolz über diese Aktion ist unverkennbar. Anschließend wechseln wir backstage zu Asuka, Belair und Flair, die sich intensiv auf das Main Event des Abends vorbereiten.

Die Zuschauer bekommen Highlights des Matches zwischen John Cena und Solo Sikoa bei „Crown Jewel“ zu sehen. Sikoa dominiert das Match und schickt Cena letztendlich zurück nach Hollywood. Dies wirft die Frage auf, wie es um die Zukunft von John Cena in der WWE steht.

Nächste Woche wird Solo Sikoa bei Smackdown auftreten.

Kevin Owens zeigt erneut stolz den Faustschlag gegen Waller und Theory. Doch dieses Mal reicht es Theory und Waller. Sie konfrontieren Owens und schütten ihm Wasser über den Kopf. Owens muss sich zurückhalten, um eine Suspendierung zu vermeiden. Doch es scheint, als könnte er sich nicht länger beherrschen. Er setzt sich die Kopfhörer auf und verkündet seinen Kollegen, dass er sich wohl suspendieren lassen muss. Im nächsten Moment greift er Theory und Waller an – eine Suspendierung scheint nun unvermeidlich.

Jimmy Uso wird nächste Woche auf LA Knight treffen.

4. Match
6-Woman Tag Team Match
Damage CTRL (WWE Women’s Champion IYO SKY, Bayley, Kairi Sane) (w/ Dakota Kai) vs. Bianca Belair, Charlotte Flair und Asuka endete in einem Referee Stoppage.
Matchzeit: 08:18
-Asuka verwehrte den Tag zu Belair und attackierte diese. Danach gab es eine Umarmung mit Kairi, IYO und Bayley.

Nach dem Ende des Matches gibt es weitere Attacken gegen Belair und Flair. Shotzi versucht Hilfe zu leisten. Allerdings ist die Überzahl von Damage CTRL mittlerweile zu groß und die Frauen müssen sich geschlagen geben. Abschließend gibt es noch einen Flying Elbow von Kairi Sane gegen Bianca Belair. Damage CTRL dominieren den Main Event und lassen sich feiern. Mit diesen Bildern geht die heutige Ausgabe von Smackdown Off-Air.

Highlights und Fallout:

Diskutiert in unserem Forum mit vielen weiteren Fans über diese Show! KLICK!




29 Antworten auf „WWE Friday Night Smackdown #1268 Ergebnisse + Bericht aus Columbus, Ohio, USA vom 10.11.2023 (inkl. Videos und Abstimmung: Eure Stimme ist gefragt!)“

MicHor sagt:

Das klingt nach einem War-Games-Match der Damen: Bayley, Sky, Sane, Asuka vs. Belair, Charlotte, Shotzi, ?

Hoffentlich wird Paul jetzt nicht der zweite Reigns und ist nie da, da bringt die Aufmerksamkeit dann auch nix wenn man nie da ist

Jon08 sagt:

Owens am Kommentatorenpult ist einfach mega. Bin gespannt, ob er nun über einige Wochen fehlt oder die Suspendierung aufgehoben wird.

Ansonsten eine sehr kurzweilige Show. Matches hätten hier und da länger sein können, aber insgesamt gute Segmente und Stories.

Gebe SmackDown eine verdiente 2-. Hat mir Spaß gemacht zu schauen.

Robert schwegle sagt:

der Bruch in der lwo zwischen Escobar und Mysterio musste ja kommen aber ich hätte es eher erwartet dass es dabei um den Titel geht naja ein Match zwischen den beiden wird garantiert ein klasse technisches Match ansonsten eine ganz solide Smackdown Ausgabe

PlatinumCaster sagt:

Wieder ein vollgepackte, actiongeladene Ausgabe!!!!

Zuerst braucht es einen Kommentator (sowas geht nur zu dritt, nicht zu zweit, weiß jeder). Und wen nehmen wir? Klar, einen der besten Wrestler im Roster, wozu ihm ein Match geben?

Der Turn von Escobar käme unerwartet, wenn man ihn nicht vor Wochen schon fünf Kilometer gegen den Wind gerochen hätte..

Romans letztes Futter, darf andere, talentiertere Wrestler fressen.

Und bei so viel Kreativität, wer gesellt sich zu Charlotte El Idolo und Bianca Reigns? Kurz nachgezählt, zwei Japanerinnen bei dmgc, dann brauchen die andere auch eine (kennt man von WWE die Denkweise). Naja und wann sind auch Reigns, El Idolo und Asuka vorher jemals über den Weg gelaufen, sodass man von den dreien gemeinsam im Ring genug hat? Hab die letzten vier Jahre geschlafen, vielleicht liegts daran💁

Und last but never least: Grandios, wie präsent der Worldchampion auch diese Woche Mal wieder war.
Ich erinnere hier an Worte von (ach sieh her) Roman f’n Reigns aus dem Jahr 2017 in Richtung John Cena:

,,We bust our a** the whole week, so you can hang out at the today Show.“
Roman hat Cena damals zudem Part-Timer und Corporate B**ch genannt.
Sechs Jahre später ist der Mann nahezu noch weniger, als ein Part-Timer und niemand anderes steckt Vincent Kennedy so tief im Herzen und Hintern.

Btw, das war die Promo, wo er mittendrin seinen Text vergessen hat und Cena ihn dafür am Mic beerdigt hat 😉

Da weiß man bei so wenig Inhalt, nicht, was man bewerten soll heute.

Nagge sagt:

Kein Championsgürtel in der Show,raw momentan gefällt mir besser.
Ich versteh nicht warum man nicht schon längst die Tagteam Titel getrennt hat. Die Ära der vereinten Titel ist vorbei.

NWOFORLIFE sagt:

Angeschaut! Tja öhhhhh. Was soll ich sagen..hhhmm Escobar als Heel hat ja irgendwie vorher schon nicht geklappt. Bin mal gespannt, wie das weiter geht. Der Moment wäre doch super für den PPV gewesen. Aber nein, warum den auch spannend machen.
Nun ist der US Titel auch futsch. Finde Paul als Champion ja echt gut, aber vom Gefühl her wird der doch nicht jede Show da sein. Und was sind die nächsten Herausforderer? LA Night, OWens? Und dann wirds schon enger. Was möchten die Frauen eigentlich? Verstehe gar nicht, was die für Probleme miteinander haben. Na ja…
Gebe der Show ne 1, weil ich die grad schon wieder vergessen habe.

Gigi84 sagt:

Ach Kinder nehmt euch einen Lolly und alles wird wieder gut.

Die Wrestlinggeschichten sind außerzählt, da wird nix neues mehr kommen, und die ganzen Moves und Matches haben doch eh den selben Ablauf.
Manche Zuschauer können wahrscheinlich schon im Vorher sagen welcher Move als nächstes kommt.
Also alles eine sich wiederholende Seifenoper nur mit anderen Darstellern.

bschuss sagt:

Die gleichen Kiddies und Trolle, die sich hier so über eine ganz vernünftige Smackdown-Ausgabe aufregen, feiern dann wieder z.B. die Darstellung von Roderick Strong bei AEW als super starkes Pro Wrestling, innovative Story und Top-Unterhaltung.

PlatinumCaster sagt:

@bschuss

du wirkst frustriert, dass andere Menschen andere Meinungen über dein Lieblingsprodukt haben, als du.
Hier geht’s auch nicht um AEW, scheint dir aber wichtig genug sein es zu erwähnen💁

NWOFORLIFE sagt:

@bschuss: hmm ist DEIN Kommentar nicht Kindisch? Und wo regen sich leute auf? Wo kommt denn plötzlich der AEW Bezug her? Puhhhhh..Ich erwarte nichs weniger als KEINE Antwort;)

Heatseeker sagt:

bschuss macht Bschiss

Rob sagt:

Tja wenn keiner der Männer Champs anwesend ist haben die Damen immerhin die Chance den Mainevent zu füllen. Man muss das Dilemma auch mal positiv sehen.

Den Heel Turn von Santos fand ich gut, wurde auch entsprechend aufgebaut, hätte durchaus auch schon eher kommen können als Rey ihm seine Titelchance weggenommen hatte. Frage ist nur ob man jetzt unbedingt noch mehr Heels bei SD braucht aber gut solange es für ein paar Feel Good Moments für die Fans noch reicht.

Der Face Turn von Asuka wäre ziemlich Random gewesen, aber zum Glück dann ja doch nicht. Hier sollte aber noch was passieren, denn auch bei den Damen sind die Faces jetzt stark in der Unterzahl. Könnte aber ne gute Story werden mit einigen Wendungen und wiegesagt die Chance auf mehrere MEs ist gegeben. Reigns sehen wir dieses Jahr nicht mehr, Logan Paul vermutlich auch nur sporadisch.

LA Knight scheint zwar nicht gleich fallengelassen zu werden aber Matches gegen Waller, vllt. noch gegen Solo und Jimmy sind jetzt auch eher so semi spannend. Da geht’s ja quasi um nix.

An sich aber ne gute SD Ausgabe, mal schauen wie es da jetzt weitergeht.

Suzuki sagt:

Für was genau wird Owens jetzt suspendiert ?

Sobel sagt:

Also, das einzige was mir direkt aufgefallen ist, war, dass der neue US-Champ direkt Mal durch Abwesenheit glänzt. Wer hätt’s gedacht, wer hätt’s gedacht…
Der Vorhang für Escobar senkt sich auch allmählich, schätze, es gibt jetzt ne Fehde mit Rey, dann wird er durch Lee ersetzt und bei der nächsten Runde Entlassungen ist er dabei.
Das bei den Damen läuft sicher auf War Games hinaus, sicher gibt es dann eine Überraschungsteilnehmerin, vielleicht die Cargill?
Der Rest war mittelmäßig, immerhin darf Knight noch ein bisschen weiter „Yeah“en, wohin auch immer das jetzt führen soll. Für Lee hat man offenbar gar keine Pläne (abgesehen von einem denkbaren Anschluss an LWO), da er schon wieder mit Alexander rumwursteln darf und Waller/Theory stecken in diesem quasi-komischen Ding mit Owens. Naja…

Sigi Reuven sagt:

@Suzuki Dafür, dass er seinen Job erledigt 😁.

Spaß beiseite, finde die Suspendierung auch dermaßen unlogisch, das ist sowas von dämlich.

Zum einen war das nie Thema, wenn ein Kommentator am Pult saß, dass die sich nicht provozieren lassen oder Wrestler schlagen dürfen – man denke jedoch mal an Michael Cole damals zurück, als der regelrecht seine kleinen Fehden mit Jerry Lawler austrug.

Aber dann dürfen die Wrestler die Kommentatoren provozieren und attackieren und regelmäßig das Pult von denen zerstören, ohne eine Konsequenz.

Außerdem saßen ja schon des öfteren Wrestler als Kommentatoren am Pult und haben sich ins Geschehen im Ring oder am Ring eingemischt.

Dass Owens nun dafür suspendiert wird, dass er von den beiden Wasser übern Kopf kriegt (was mit Headset auf dem Kopf übrigens unangenehm für ihn geworden wäre) und den beiden folgerichtig einen auf die 12 gibt, das verstehe ich wirklich gar nicht.
Und außerdem könnte man dann wenigstens zeigen, dass Owens drüber steht und sich für die eine Show zusammenreißt und Theory und Waller kriegen ihren Moment. Aber nein, Owens nimmt eine Suspendierung in Kauf, um zwei random undercard-Wrestler umzuhauen.
Es geht in der Fehde um gar nichts! Kein Titel, keine persönliche Geschichte, nichts!!! Und dafür wird Owens nun suspendiert? Dass er als Wrestler am Kommentatorenpult Platz nimmt und die beiden umhaut? Wieso ist es eigentlich erlaubt, dass KO sein Gammelshirt trägt und keinen Anzug?

Das ist wieder mal Storytelling für Vorschulkinder. Obwohl – das ist eine Beleidigung für jedes Vorschulkind. Storytelling für Dumme.

Beckylynchteuchalle sagt:

wenigstens mal kein JD

OnePunchMan sagt:

Die Show war so naja Wrestlerisch okay!
Die Storyline Entwicklung naja sehr Schwierig.
Die Gruppe um Bayley wird immer Stärker ist ok.
Die LWO steht vor den Ende vielleicht obwohl ich mir da Vorstellen könnte das Santos einfach beim nächsten Draft zu Raw wechselt.
Jetzt wird er für WarGames wahrscheinlich zum den Lashley gehören.
Alles im allen war die Show aber er langatmig hat sich angefült wie 10 Stunden und nicht wie 2 Stunden

Und wo zur Hölle feiern die Leute die Darstellung von Rodrick Strong bei AEW 😂
Also ich hab bisher nur Kritik an der Darstellung gesehen.
Also ich frage mich echt was manche Menschen für eine Wahrnehung haben

Blackswan sagt:

war ne geile Ausgaben frage an dieser Stelle an @c,,hasst“er : main event hast du vergessen zu haten warum? und an die lieben Trolle die gegen @beschuss gehen: ALLE können auch die AEW Artikel lesen+ kommentare😘 an dieser stelle bitte ich auch WFW um Verzeihung, dachte du gehörst zu der troll Gruppe habe mich geirrt.

PlatinumCaster sagt:

Blackswan danke für die kleine Aufmunterung am Abend. Als hättest du geahnt, dass ich einfach Mal lachen muss.
Allerdings hab ich bei Main Event einen Kommentar geschrieben, sogar den einzigen.
Wenn du DEN Main Event meinst und einfach ein Wort vergessen hast (passiert den besten Bro), verweise ich dich gern nochmal auf den Abschnitt meines ersten Kommentars dieses Beitrags. Falls du allerdings nicht empfänglich für Ironie bist, dann kann ich dir leider nicht weiter helfen, tut mir leid.

Aber ich freue mich natürlich, dass dein Buddy bschuss und du die Ausgabe genießen konnten. So soll’s doch auch sein! Warum lässt du dich dann von Leuten immer so runter ziehen, die die Sendung nicht genossen haben?
Dann lies hier einfach nicht mit, wenn’s dir nicht passt.

NWOFORLIFE sagt:

Hab grad gelesen, dass Owens nun auch noch von Aldis „suspendiert“ worden ist. Haha..was wollen die uns denn da bitte erzählen?

OnePunchMan sagt:

@NWO vielleicht ein Match bei Mania oder vorher zwischen Aldis und Owens.
Aldis wird bestimmt öfter mal in den Ring steigen für WWE.

Hohenback sagt:

Blackswan@
Wenn einer der Obertrolle hier andere als Trolle abstempelt ist das irgendwo schon merkwürdig.
Und über den Rest deines wirren Beitrags schweigen wir besser.

Die Show ist mal wieder nichts gewesen.
Owens wird suspendiert auf Kindergarten Story Niveau.
Auch ist es eine klasse Idee gewesen Paul den Titel zu geben, weil ja nicht schon genug Teilzeit Champions bei WWE rumlaufen.
Escobar hätte man auch bei Blut-PPV turnen lassen können.
Für Knight wird es das jetzt auch Stück für Stück gewesen sein, ich kann mir nicht vorstellen das von WWE Seite jetzt wo er von Roman besiegt wurde noch großartig was kommt. Der wird jetzt schön langsam abgekühlt, wie sie es mit Zayn auch gemacht haben.
Knapp 35 Wrestling und mal wieder viel Gequatsche.

Wenn man was positives über die Show sagen möchte dann kann man hervorheben das es diesmal mal kein Judgement Day oder Bloodline Overkill gegeben hat, was auch mal ganz erfrischend gewesen ist. Trotzdem macht das diese Smackdown Ausgabe nicht wirklich besser. Es fehlt derzeit an allem, dass fängt bei spannenden Storys an und hört bei der In-Ring Action auf.

Kay sagt:

@Sigi Reuven
„Wieso ist es eigentlich erlaubt, dass KO sein Gammelshirt trägt und keinen Anzug?“

Hehe, im Anzug sieht nur Gunther gut aus… Er ist auch derzeit der einzige, der zu Vertragsunterschriften mit Anzug kommt.

Bei der Woman-Story hab ich leider nicht verstanden, um was es da letzendlich geht. Zuviel verschachtelte Sätze

Loose_Pistol sagt:

Schwere Kost,diese Show.. Das Rennen um den US Title und das ganze gedöhns dahinter.. ziemlich wahllos und uninteressant. Wen zum Teufel interessiert mittlerweile Rey… niemand..beende endlich deine Karriere..es wird nur noch schlimmer und sinkt weiter in die Bedeutungslosigkeit…dein Vermächtnis. Legt sich für Paulsen hin.. Und jetzt noch der driss mit Santos.. Kann mit diesem Mexikaner nix anfangen. Ne Null im Gimmick.. Kein Charisma..Und im Ring ist er für mich auch langweilig. Dann eher Carlito.. Why den nicht als Heel gegen die LWO. Hätte mehr Hand und Fuß gehabt als dieser laufende Stachel Santos. Zu den Matchzeiten zu dieser Show.. keine Antwort dazu.. unterirdisch.. wie immer… Die 0815 viewer die jede Show hypen obwohl sie selber wissen das diese Show Müll war.. +2note von mir (Grüße an Jon..der mir jede Woche 2 mal zeigt wieviel Ahnung er doch von diesem Sport hat..und sein Weltbild nur auf eine Show abzielt(Verblendet)(Ich Empfehle dir mal einige Matches von NJPW(Naito vorallem..Edeljobber schlecht hin)(Er alleine Killt eine komplette Show von WWE und AEW zusammen)..obwohl nur Schund war. Aber mein Reisi war heute schön Kalt nach dem Feierabend in der Kühlfunz am stehen..Und Frau hat gut gekocht.. Das soll belohnt werden🤣👍🏻

Loose_Pistol sagt:

Hey W.I… Wo bleibt mein Kommentar.. Dort steht nix schlimmes das man dass überprüfen müsste.. also los..hop hop ins Körbchen mit meinem Statment😉👀

Loose_Pistol sagt:

Schonmal nen Ausschnitt von meinem Kommentar.. Show war… naja.. Matchzeiten..oh mann.. Und Jon… Hallo🤭👋🏼pro des Wissens schlechthin🍑👌🏽🤏🏽

Loose_Pistol sagt:

Und an alle L.A Knight Fans.. Der Hype ist vorbei.. Hat sich für RR gelegt.. Das mit den World Titeln wird nix mehr.. Die Gans bis CJ gemolken.. Und jetzt ist die Milch sauer

Robert schwegle sagt:

ob Kommentator oder Wrestler ich gebe Kevin Owens völlig recht er wird provoziert und darf sich nicht wehren nein nein nein das passt schon sowas Kevin Owens gemacht hat ein Mensch zwischen Owens und Aldis könnte ich mir vorstellen

OnePunchMan sagt:

@Pistol Warum sollte LA Knight vorbei sein?
Kein Mensch hat geglaubt Knight würde Reigns besiegen!
LA Knight wird wahrscheinlich sogar gegen Logan Paul bei Wrestle Mania antretten.
Nachdem Dragon Lee oder Kevin Owens ihn den U.S Titel abgenommen haben.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube