*SPOILER* AEW Rampage #76 Taping-Ergebnisse aus Fresno, Kalifornien, USA vom 18.01.2023 (Erstausstrahlung: 20.01.2023)

19.01.23, von "notyourhero"

©AEW

All Elite Wrestling „Rampage #76“ (Tapings: 18.01.2023)
Ort: Save Mart Arena in Fresno, Kalifornien, USA
Erstausstrahlung: 20. Januar 2023
Zuschauer: circa 5.100

Nach der Live-Ausstrahlung von „AEW Dynamite“ in der Save Mart Arena in Fresno, Kalifornien, USA, hielt All Elite Wrestling Tapings in besagter Arena ab. Hierbei wurde die kommende Ausgabe von „AEW Rampage“ aufgezeichnet, welche voraussichtlich am Freitag, den 20. Januar 2022, auf TNT erstausgestrahlt werden wird (in Deutschland in der Nacht von Freitag auf Samstag um 4 Uhr). In diesem Bericht findet ihr die Taping-Ergebnisse. Bitte beachtet, dass die Matchreihenfolge sowie Matchanzahl bis zur Ausstrahlung der Ausgabe ändern können und dieser Bericht keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt.

1. Match
Singles Match
Jack Perry gewann gegen „All Ego“ Ethan Page (w/ Isiah Kassidy & Matt Hardy) via Pinfall nach dem Code Red.
– Während des Matches betrat Hook die Arena.
– Kurz bevor Jack Perry seinen Finisher durchziehen konnte, hielt Ethan Page sich an Matt Hardys Haaren fest, doch dieser stieß ihn weg, sodass Perry das Match beenden konnte.

Ein wütender Ethan Page fordert Jack Perry und Hook nach dem Match zu einem Tag Team Match bei „AEW Dynamite“ heraus. An diesem soll Matt Hardy ebenfalls teilnehmen, da er Ethan Page – seines Erachtens – dies schuldig ist.

Tony Schiavone führt ein Interview mit Eddie Kingston und Ortiz, die aus verschiedenen Tunneln in die Arena kommen. Sie werden zum House of Black befragt, welches als Hauptfaktor für die Spaltung zwischen den beiden ausgemacht wird. Ortiz ist sauer auf Eddie, weil dieser backstage nicht mit ihm geredet habe, doch die Crowd ist klar auf Eddies Seite. Ortiz behauptet, dass Homicide, ihr gemeinsamer Trainer, enttäuscht von Eddie wäre und bezeichnet ihn als fake. Kingston hat schließlich genug gehört, zieht Ortiz einen Stuhl über und verlässt die Arena wieder.

2. Match
Singles Match
Brian Cage (w/ Prince Nana) gewann gegen Willie Mack via Pinfall nach einer Sit-Out Powerbomb.
– Das Match soll sehr ausgeglichen gewesen sein.

3. Match
Tag Team Match
Jade Cargill & Leila Grey gewannen gegen Jaina & Jordyn Vanity.

4. Match
Singles Match
Action Andretti gewann gegen Daniel Garcia via Pinfall.

Quelle: PWInsider

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Taping-Ergebnisse! KLICK!




1 Antwort auf „*SPOILER* AEW Rampage #76 Taping-Ergebnisse aus Fresno, Kalifornien, USA vom 18.01.2023 (Erstausstrahlung: 20.01.2023)“

Worthless sagt:

„Brian Cage (w/ Prince Nana) gewann gegen Willie Mack via Pinfall nach einer Sit-Out Powerbomb.
– Das Match soll sehr ausgeglichen gewesen sein.“

Wäre auch eine Farce wenn nicht, so stark wie Willie Mack sonst dargestellt wird.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube