Claudio Castagnoli is All Elite! – „Grand Slam II“ und „All Out 2022“ offiziell terminiert – Vorschau auf die heutige Ausgabe von „AEW DARK: Elevation“

27.06.22, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Miguel Discart from Bruxelles, Belgique, Cesaro Andre the Giant trophy, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Claudio Castagnoli is All Elite! Der frühere Cesaro feierte beim gestrigen „AEW x NJPW: Forbidden Door“-PPV sein Debüt für die Company von Tony Khan. Der Schweizer ist das neueste Mitglied des Blackpool Combat Clubs und wird am kommenden Mittwoch bei „AEW Dynamite“ am Blood and Guts Match teilnehmen. Es heißt, dass der 41-Jährige einen langfristigen Vertrag unterzeichnet hat, über die genaue Laufzeit ist aber nichts bekannt. Auf der Pressekonferenz nach dem Pay-per-view verriet Tony Khan, dass er Castagnoli bereits vor einigen Wochen unter Vertrag genommen hat. Als klar war, dass Bryan Danielson verletzungsbedingt nicht bei „AEW x NJPW: Forbidden Door“ in den Ring steigen kann, schlug der ehemalige Daniel Bryan selbst Claudio Castagnoli als Ersatzmann vor. Dabei erfuhr er dann von Khan, dass Castagnoli tatsächlich bereits unter Vertrag steht, was bis dahin noch niemand wusste. Eigentlich hatte Khan noch zwei andere Ideen, um Castagnoli debütieren zu lassen, aufgrund der Verletzung von Danielson erübrigten sich diese aber. Eine Option war wohl ein Debüt bei „ROH Death Before Dishonor“-PPV am 23. Juli.

– Im Rahmen des gestrigen PPVs wurde auch bestätigt, dass man am 21. September 2022 ins Arthur Ashe Stadium in Queens, New York zurückkehren wird. Dann wird man „AEW Dynamite: Grand Slam II“ und „AEW Rampage: Grand Slam II“ aufzeichnen. In besagtem Tennisstadion, der Heimat der US-Open, stellte man im Vorjahr mit 20.177 Zuschauern den bis heute gültigen AEW-Zuschauerrekord auf.

– Darüber hinaus wurde für den 04. September der „AEW All Out 2022“-PPV bestätigt. Die Show wird erneut in Chicago, Illinois stattfinden, eine Halle gab man aber noch nicht bekannt.

– Für die heutige Ausgabe von „AEW DARK: Elevation“ sind 8 Matches angekündigt. Unter anderem wird es zu den Matches The Dark Order (Alex Reynolds & Evil Uno & Alan „5“ Angels) vs. The Gunn Club (Austin Gunn & Colten Gunn) & Max Caster und Ethan Page vs. Serpentico kommen. Die Show wird in der Nacht von Montag auf Dienstag ab 1 Uhr deutscher Zeit auf Youtube erstausgestrahlt. Nachfolgend das komplette Line-up:

All Elite Wrestling „Dark: Elevation #69“ (Tapings: 22.06.2022)
Ort: Milwaukee Panther Arena in Milwaukee, Wisconsin, USA
Erstausstrahlung: 27. Juni 2022
Zuschauer: zirka 4.400

Six Man Tag Team Match
The Dark Order (Alex Reynolds & Evil Uno & Alan „5“ Angels) vs. The Gunn Club (Austin Gunn & Colten Gunn) & Max Caster

Singles Match
Ethan Page (w/ Dan Lambert) vs. Serpentico

Singles Match
Anna Jay vs. Reckless

Tag Team Match
Team Taz (Ricky Starks & Powerhouse Hobbs) vs. Jordan Cross & Joey Jett

Singles Match
Ruby Soho vs. Misa Kate

Tag Team Match
Swerve In Our Glory (Keith Lee & Shane Strickland) vs. GPA & Vic Capri

Singles Match
John Silver vs. Kevin Matthews

Tag Team Match
The House of Black (Buddy Matthews & Brody King w/ Julia Hart) vs. CJ Esparza & Brubaker

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

 




8 Antworten auf „Claudio Castagnoli is All Elite! – „Grand Slam II“ und „All Out 2022“ offiziell terminiert – Vorschau auf die heutige Ausgabe von „AEW DARK: Elevation““

Sigi sagt:

Willkommen im Wrestling Business

Wishmaster27 sagt:

Schön zu sehen, dass sich Castagnoli gegen das Geld & Stagnation sondern für Pro-Wrestling und respektvollem Umgang entschieden hat.

Sobel sagt:

Joa, Mal abwarten, wie er eingesetzt wird. Direkt in einem der zahlreichen Stables ist er ja schon. Bei der überquellenden Starpower geht er aber irgendwo unter, befürchte ich.

DDP81 sagt:

Für mich persönlich ist das wie eine Art Fantasy Wrestling wenn ich mir das Roster ansehe. Fast alle, die ich mir von WWE bei AEW gewünscht hätte, sind da. Schon kurios… Styles, Zayn und KO hätte ich noch gern, wird aber wohl eher nichts. Auch Rollins, aber der ist zu sehr WWE Guy.
DIY wäre noch sehr cool, aber sonst sind mittlerweile alle da.

Cool hätte ich gefunden, wenn Regal als Begleitung dabei gewesen wäre. Musik reißt mich nicht so vom Hocker, ich weiss gar nicht, welche er früher bei ROH hatte?

Ein Stable mit Regal, Mox, Danielson und Claudio ist schon mega. Bin mal gespannt, wie lange man es interessant halten kann.

scholli sagt:

Eigentlich fehlt jetzt nur noch Ricochet, dann würde für mich der Traumkader bei AEW komplett sein.
Jetzt bin ich mal gespannt, wie es aussieht, wenn man Claudio von den WWE Fesseln befreit, sein können zeigen lässt.
Da sind jetzt einige Wahnsinns Kämpfe möglich.
Ich würde ihn ja gerne gegen Omega sehen, das würde wohl der Hammer werden.

Dor Falk sagt:

Wie hieß es bei seinem AEW Debüt, he ist a Pro Wrestler, Not an Sports Entertainer.

ElLaKendrick sagt:

Wen juckts, hat so viel Charisma und Englisch Skills wie Matthäus

Skamhausen sagt:

Sigi dein Kommentar ist zu gut.😂👍
Endlich kann der gute Claudio mal wieder zeigen was er als Wrestler drauf hat.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/