WWE NXT 2.0 #18 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 11.01.2022 (inkl. Videos & Abstimmung)

12.01.22, von Julian "justxjulez" Erfurth

Quelle: © World Wrestling Entertainment

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Loading ... Loading ...

WWE NXT 2.0 #18
Ort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Erstausstrahlung: 11. Januar 2022

NXT 2.0 startet in dieser Woche mit einem Rückblick auf das „New Year’s Evil“-Special aus der vergangenen Woche, bei welchem sich Bron Breakker zum neuen NXT Champion krönen konnte.

Vic Joseph und Wade Barrett begrüßen uns zur heutigen Ausgabe, ehe Ringsprecherin Samantha Irvin den frisch gebackenen NXT Champion ankündigt. Dieser begibt sich in den Ring und ergreift dort ein Mikrofon. Er zollt Tommaso Ciampa seinen Respekt, denn er sei nicht nur ein großartiger Wrestler, sondern auch ein wunderbarer Mensch. Denn bereits Sekunden, nachdem das Match vergangene Woche beendet war, gratulierte Ciampa Breakker. Ebenfalls behandelte Ciampa Breakkers Vater mit größtem Respekt, welcher vergangene Woche in der ersten Reihe saß und zum ersten Mal ein Match seines Sohnes begutachtete. Breakker macht eine Ansage in Richtung der Umkleide, denn wenn alle anderen bereits das Training beendet hätten, wäre er immer noch vor Ort. Er gebe immer mehr als 100% und wer bereit sei, sich mit ihm zu messen, solle es nur versuchen, er werde seinen Titel allerdings nicht kampflos aufgeben. Breakker verlässt den Ring, auf der Rampe angekommen ertönt die Musik von Santos Escobar. Dieser begibt sich in Begleitung von Joaquin Wilde und Raul Mendoza zum Ring und tauscht einige Blicke mit Breakker aus. Es folgt Xyon Quinn, welcher sich ebenfalls in den Ring begibt. Noch bevor die Ringrichterin das Match anläuten kann, landet Quinn bereits einige Schläge, ehe das Match startet.

1. Match
Singles Match – Elektra Lopez schließt sich dem Sieger an
Santos Escobar (w/ Legado Del Fantasma: Joaquin Wilde & Raul Mendoza) gewann gegen Xyon Quinn via Pin nach dem Phantom Driver.
Matchzeit: 10:38
– Elektra Lopez betrachtete das Match von der Empore aus und begab sich später auch an den Ring, jedoch abseits von Wilde und Mendoza.
– Außerhalb des Ringes verwehrte Lopez Escobar einen Angriff auf Quinn mit Hilfe des Ringpfostens, indem sie den Weg dorthin blockierte. Es schien, als würde sie sich Quinn anschließen. Als diese einige Zärtlichkeiten austauschten, verpasste sie ihm jedoch überraschend einen Tritt zwischen die Beine, während die Ringrichterin durch Wilde abgelenkt war. Mendoza beförderte Quinn zurück in den Ring, was zum Finish führte.

Tony D’Angelo kündigt an, mit Pete Dunne heute kurzen Prozess zu machen. Es gebe 16 verschiedene Methoden, ein Brecheisen gegen einen anderen Mann einzusetzen, er benötige heute gegen Petey Poppins jedoch maximal drei. Ursprünglich wollte er eigentlich nur eine kleine Trophäe in Form des Mundschutzes des Briten, aber jetzt wurde es persönlich zwischen den beiden. Heute will Tony D dafür sorgen, dass Dunne „done“ ist.

Wir sehen einen Rückblick auf Monday Night RAW aus der vergangenen Nacht, wo Grayson Waller einen Angriff auf AJ Styles startete. Dieser konnte sich allerdings zur Wehr setzen und Waller in die Flucht schlagen. Die beiden werden im heutigen Main Event aufeinandertreffen.

Cameron Grimes kündigt für dieses Jahr Großes an, immerhin sei es „Twenty-Twenty-To-The-Moon“! Er wird gleich versuchen, dieses für sich mit einem Sieg zu beginnen.

Mandy Rose feiert ihre erfolgreiche Titelverteidigung bei „New Year’s Evil“ mit einem Bikini-Fotoshooting an ihrem Pool. Die Fotografen sollen dabei aber nur ihre Schokoladenseite erwischen… aber das ist ja jeder Zentimeter ihres Körpers.

2. Match
Singles Match
Cameron Grimes gewann gegen Damon Kemp (fka Bobby Steveson) via Pin nach dem Cave In.
Matchzeit: 2:20
– Malcolm Bivens zeigte sich an diesem Match interessiert und begutachtete dieses.

Im Anschluss an das Match brüllt Grimes in die Kamera, er sei dieses Jahr nur an Gold interessiert und werde keine Spielchen mehr mitspielen.

Joe Gacy steht bei Harland und bedankt sich beim Komitee des Dusty Rhodes Tag Team Turniers. So haben die beiden heute ein Play-In Match erhalten, um sich als Tag Team zu beweisen. Ihre Gegner werden Malik Blade und Edris Enofé sein. Gacy behauptet, Harland lege Wert darauf, dass die beiden wissen, sie seien zwar im Ring Rivalen, außerhalb des Ringes jedoch nicht. Abschließend verspricht Gacy den beiden einen „Safe Space“, wenn sie ihnen gleich gegenüber stehen.

Wir sehen einen weiteren Rückblick auf „New Year’s Evil“, wo Von Wagner einen lehrreichen Moment von Andre Chase unterbrach und sowohl Chase selbst, als auch einige seiner Studenten attackierte, ehe er von Security backstage begleitet wurde. Vic Joseph liest uns ein Statement des Managements vor. So wurde gegen Von Wagner für dieses Verhalten einerseits eine Geldstrafe verhängt, andererseits sei dieser vorübergehend suspendiert.

3. Match
Dusty Rhodes Tag Team Classic – Play-in Match – Tag Team Match
Malik Blade & Edris Enofé gewannen gegen Joe Gacy & Harland via DQ, nachdem Harland einen Angriff gegen Blade in der Ringecke trotz 5-Count nicht unterbrach.
Matchzeit: 3:13
– Mit diesem Sieg haben sich Malik Blade & Edris Enofé als erstes Team für das Dusty Rhodes Tag Team Classic qualifiziert.

Ein Videopaket präsentiert uns die drei Prinzipien von Imperium (Walter, Fabian Aichner & Marcel Barthel): Integrität, Disziplin und Ehre. Sie ziehen ein wenig über den Otto Normalamerikaner her und bezeichnen diesen als übergewichtig und faul. Daher könnte in diesem Land auch niemand mit ihnen mithalten. Die Matte ist heilig!

Pete Dunne und Tony D’Angelo bereiten sich backstage weiter auf ihr anstehendes Match vor.

4. Match
Crowbar-on-a-Pole Match
Tony D’Angelo gewann gegen Pete Dunne via Pin nach einem Schlag mit der Crowbar.
Matchzeit: 13:15
– Tony D’Angelo konnte das Brecheisen nach 8:14 lösen.

McKenzie Mitchell begrüßt Grayson Waller zum Interview. Dieser freut sich über seinen Social Media Erfolg in jüngster Vergangenheit. Außerdem hält er es, nach seinen Auftritten bei Monday Night RAW, ebenfalls für möglich, dass er bald bei SmackDown auftauchen könnte und sich dort mit Roman Reigns und Shinsuke Nakamura anlegt. Zunächst steht aber heute AJ Styles auf seinem Plan, den er im Main Event besiegen will.

Während sich Persia Pirotta und Indi Hartwell für ihr Match aufwärmen, erwacht Wendy Choo soeben aus ihrem Nickerchen. Mitsamt ihres Kuschelkissens macht sie sich auf den Weg in die Halle, während Hartwell und Pirotta ein wenig verwirrt scheinen.

Mandy Rose präsentiert als nächstes ihre Kumpaninnen Gigi Dolin und Jacy Jayne. Es folgt ein Videopaket, welches die amtierenden NXT Women’s Tag Team Champions ein wenig beleuchtet.

5. Match
6-Woman Tag Team Match
Indi Hartwell, Persia Pirotta & Wendy Choo gewannen gegen Amari Miller, Kayden Carter & Kacy Catanzaro via Pin durch Indi Hartwell an Amari Miller nach einem Diving Elbow Drop.
Matchzeit: 3:40
– Auch am Ring machte es sich Wendy Choo erst einmal bequem. Sie legte sich auf den Apron, teilweise sogar auf das oberste Ringseil, und hielt ein Nickerchen, wobei sie stets vorbildlich das Tag Rope festhielt. Nach ihrer Einwechslung war von ihrer Schläfrigkeit vorübergehend nichts mehr zu sehen und sie beeindruckte mit zahlreichen Aktionen.
– Josh Briggs & Brooks Jensen waren an diesem Match offenbar sehr interessiert und beobachteten dieses Backstage auf einem Monitor.

MSK (Wes Lee & Nash Carter) laufen Backstage durch die Gänge und begegnen der Dusty Rhodes Tag Team Classic Trophäe. Sie zeigen sich begeistert, erneut im Turnier anzutreten und wollen, wie es ihr Bro-Schamane vorhergesagt hat, die Geschichte wiederholen und das Turnier erneut gewinnen. Dabei wollen sie sich auch nicht von anderen Teams wie den Grizzled Young Veterans, Briggs & Jensen oder den Creed Brothers aufhalten lassen. Dakota Kai kommt hinzu und erklärt auch sie habe einst diese Trophäe gewonnen, aber nicht alleine. Sie lässt die beiden vor ihrem Abgang noch wissen, dass Freundschaften durch Erfolg definiert werden, was die beiden überhaupt nicht hören wollen und die bösen Gedanken vertreiben.

Solo Sikoa bereitet sich Backstage auf sein Match mit Boa vor, wobei es ihm egal sei, welcher Boa letztendlich antrete. Das Segment wurde von den Fans in der Halle mit „Uso“-Chants begleitet.

Kay Lee Ray kommt im Fotoset an und erkundigt sich, was dort von statten gehe. Ein Mitarbeiter erklärt ihr, dass dort das Shooting mit Mandy Rose stattfand, aber bereits beendet wurde. Kay Lee Ray findet es interessant, dass Rose zwar zu einem Fotoshooting auftauchen könne, aber ihren Titel nicht gegen sie verteidigen würde. Zur Strafe zerlegt sie mit Hilfe des Baseballschlägers das teure Equipment.

6. Match
Singles Match
Solo Sikoa vs. Boa endete Unentschieden via Count Out, nachdem beide sich außerhalb des Ringes prügelten und den 10-Count nicht einhalten konnten.
Matchzeit: 3:40

Boa und Sikoa prügeln sich durch einen der Ausgänge und verschwinden im Backstagebereich.

McKenzie Mitchell steht nun bei RAW Superstar AJ Styles. Dieser zeigt sich begeistert von der Action bei NXT, denn dies sei die Leidenschaft, die NXT ausmache. Nur bei Grayson Waller fehle diese Leidenschaft. Styles verspricht einen Sieg über Waller, bevor er mit Hilfe eines Sieges im Royal Rumble Match WrestleMania headlinen will.

Es folgt ein Videopaket, welches das Title Unification Match zwischen Carmelo Hayes und Roderick Strong beleuchtet. Hayes konnte das Match gewinnen und darf sich nun NXT North American Champion nennen. In Begleitung von Trick Williams erreicht er in diesem Moment die Halle, wo er sich in wenigen Augenblicken zu Wort melden möchte. Vorher drückt er seine Autoschlüssel einem Security-Mitarbeiter an der Tür in die Hand, er solle auf diese aufpassen, denn Hayes sei in wenigen Momenten wieder zurück.

Eine Kamera verfolgt den wilden Brawl zwischen Boa und Solo Sikoa im Backstagebereich, während einige Referees machtlos hinterherlaufen. Die beiden prügeln sich mit allerhand Utensilien, ehe Sikoa Boa über eine Kiste wirft. Als er Boa hinter dieser hervorholen will, schießt ihm ein Feuerball entgegen und trifft ihn im Gesicht. Sikoa geht zu Boden und sofort kümmern sich die Offiziellen, während hinter den Kisten Boa mit Gesichtsbemalung empor steigt.

Die Kommentatoren informieren uns darüber, dass die Geldstrafe, welche zuvor gegen Von Wagner verhängt wurde, bezahlt wurde und seine Suspendierung aufgehoben ist. Die beiden zeigen sich jedoch ratlos, wer das Geld aufbrachte und wie es zur plötzlichen Aufhebung der Suspendierung kam.

NXT North American Champion Carmelo Hayes findet sich mit Trick Williams im Ring ein. Williams bittet um Aufmerksamkeit für Hayes, welcher anschließend das Wort ergreift. Er habe vergangene Woche das härteste Match seiner Karriere bestritten und gewonnen. Er möchte Roderick Strong mit einer Schweigeminute seinen Respekt zollen, jedoch unterbricht er diese selbst mit der Aussage „Rest in piss“. Carmelo Hayes stellt klar, dass er mehr Errungenschaften vorweisen kann, als Monate, die er bei WWE angestellt sei. Er bezeichnet sich selbst als den wandelnden Cheat-Code und lebende Legende. Außerdem sei es egal, ob er die North American Championship oder die Unified North American Championship trage: solange sie um seine Hüfte geschnallt ist, sei es stets die A-Championship. Hayes lässt sich feiern, kurz darauf ertönt die Musik von AJ Styles und unterbricht die Feierlichkeiten, um sich zum Ring zu begeben. Auf der Bühne muss er sich einige Worte von Hayes und Williams anhören, geht aber unbeeindruckt an diesen vorbei, um sein erstes Match in einem NXT Ring zu bestreiten.

Carmelo Hayes und Trick Williams erreichen anschließend den Parkplatz und verlangen den Autoschlüssel zurück. Jedoch informiert sie der Mitarbeiter, dass er diese nicht mehr hat. Am Fahrzeug steht nun Cameron Grimes, welcher die beiden darüber informiert, dass 2022 sein Jahr werde. Er will sich die North American Championship von Hayes holen! Er wirft Hayes den Schlüssel zu und zieht ihn mit dessen eigenen Catchphrase auf, er solle nicht verfehlen, während der Schlüssel an Hayes vorbeisegelt und zu Boden fällt. Grimes verlässt das Areal und Hayes ist auf Rache aus, jedoch wird er von Trick Williams zurückgehalten, welcher ihn damit beruhigt, dass Grimes es nicht wert sei.

AJ Styles wartet bereits im Ring. NXT Top Star Grayson Waller folgt ihm dorthin, wo dann das erste Match von AJ Styles im NXT Ring und der heutige Main Event beginnen kann!

7. Match
Singles Match
AJ Styles gewann gegen Grayson Waller via Pin nach dem Phenomenal Forearm.
Matchzeit: 14:13

Im Anschluss an das Match greift AJ Styles nach einem Mikrofon. Er erklärt, es habe ihm Spaß gemacht, ihm den Hintern versohlt zu haben. Waller sei zwar gut, aber nicht phänomenal. Doch Styles habe noch eine Überraschung mitgebracht, ein guter Freund von ihm sei an Waller interessiert. Die Musik von LA Knight ertönt und eben dieser betritt die Halle, nachdem er vor einigen Wochen von Waller auf dem Parkplatz attackiert und verletzt wurde. Waller ist schockiert, wovon Knight profitiert und den darauffolgenden Brawl dominiert. Er wirft Waller unter anderem über das Kommentatorenpult, ehe er letztendlich freiwillig von ihm ablässt. Im Ring folgt eine Umarmung zwischen Styles und Knight, während sich Waller zurückzieht und mit ansehen muss, wie die beiden im Ring feiern. Damit endet NXT 2.0 in dieser Woche.

 

Fallout:

 

Diskutiert über diese Show in unserem Board. Einfach HIER klicken!




10 Antworten auf „WWE NXT 2.0 #18 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 11.01.2022 (inkl. Videos & Abstimmung)“

Worthless sagt:

That’s NXT (2.0) baby! 🙂
Okay jetzt fühl ich mich schmutzig überhaupt nen Blick reingeworfen zu haben. Wo kann ich mich hier wsschen? 🙂

Aber mal Spass beiseite, wieso hat man denn Bobby Steveson in Damon Kemp umbenannt? Bobby Steveson ist doch schon ein wohlklingender Name und bekannt. Wirklich nur um ein par Kröten an Namensrechte oder so zu sparen oder generieren? Wer entscheidet eigentlich bei WWE wer bzw objemand nen neuen Namen bekommt oder passiert das so zufällig wie deren Namengenerator?

Lobo sagt:

Habe mir gerade Ausschnitte aus dem ersten Match angesehen. Zur In-Ring-Action kann ich nicht viel sagen, da ich durch Beleuchtung und der Farben des Rings Augenkrebs bekommen habe und zeitweilig fast blind bin.

Gott sagt:

Gut: Pete Dunne.
Schlecht: Der Rest. Blöd und langweilig, eine typische VINCE-Show eben.

AEW MANIAC sagt:

Moin ,
Auch wenn ich nxt nichts mehr abgewinnen kann , finde ich Wendy Choo sehr sympathisch und funny👍😊
Ist ein lustiges gimmik👍

Blake Beverly sagt:

Wow die Ausgabe hat ECW 2007 Qualität. Name von einer ehemals tollen Promotion aber. 🙂

Ich frag mich ob das für AJ eigentlich eine Bestrafung ist dort zu sein.

Alpha_Kevin sagt:

„Die Kommentatoren informieren uns darüber, dass die Geldstrafe, welche zuvor gegen Von Wagner verhängt wurde, bezahlt wurde und seine Suspendierung aufgehoben ist“

Also wenn es so einfach ist eine Suspendierung außer Kraft zu setzen dann frag ich mich warum man nicht schon früher auf die Idee gekommen ist um „suspendierte“ wieder zurückzuholen…aber naja wer versteht schon die Ammis

Rikibu sagt:

Nimmt man die Farben aus dem NXT 2.0 Logo, so findet man diese vorrangig in den Kostümen von Clowns wieder… und so fühle ich mich beim Betrachten dieser quietschbunten Clownerie… alles wirkt irgendwie so gestelzt… und zu farbstichig… Vince ist nicht altersbedingt etwa farbenblind und empfindet es deshalb als normal?

Lobo sagt:

@Rikibu…farbenblind ist man von Geburt an und hat nichts mit dem Alter zu tun…spreche leider aus Erfahrung.

HunterJR sagt:

Ich muss ehrlich sagen und vermutlich einer der wenigen, dass ich die Farben nicht schlimm finde. ;-D

Unabhängig davon finde ich wirkt Bron manchmal wie Batista.

Sobel sagt:

Also, selbst als letzter Neutraler hier muss ich sagen, die Show war echt langweilig und bedeutungslos.
Main Event war ganz gut, Knight wieder da, ist auch nett.
Aber sonst war das doch sehr mittelmäßiges Wrestling und unnötige Segmente mit Schlampen und Schwätzern…

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/