Kategorie | WWE Raw Ratings

WWE Monday Night RAW #1438 Rating auf USA vom 14.12.2020 (Niedrigste Zuschauerzahl und niedrigstes Ratings aller Zeiten: RAW fällt in der Hauptzielgruppe hinter „AEW Dynamite“ zurück)

16.12.20, von Jens "JME" Meyer

WWE Monday Night RAW #1438 Einschaltquoten vom 14.12.2020

Die „Monday Night RAW“-Ausgabe vom 14. Dezember 2020 erzielte eine Zuschauerzahl von durchschnittlich 1,526 Millionen und ein Rating von 1,12 Punkten. Im Vergleich zur Ausgabe in der Vorwoche verlor man ca. 211.000 Zuschauer (Vorwoche: 1,737 Mio. Zuschauer) und 0,09 Ratingpunkte (Vorwoche: 1,21 Ratingpunkte). Dies ist die niedrigste Zuschauerzahl und das niedrigste Zuschauerzahl in der Geschichte der Show. „Monday Night RAW“ landete diese Woche auf Platz 31 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Montag (Vorwoche: Platz 19). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 16. Dezember 2019 verlor man ca. 26% der Zuschauer.

In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erzielte RAW ein Rating von 0,41 Punkten, was diese Woche für einen 9. Platz am Montag reichte (Vorwoche: Platz 4 mit 0,51 Ratingpunkten). Somit fiel „Monday Night RAW“ in der Hauptzielgruppe erstmals hinter „AEW Dynamite“ zurück. Die Show der Konkurrenz erzielte in der Vorwoche ein Rating von 0,45 Punkten. Auch in den Zielgruppe der Männer zwischen 18 und 34 Jahren lag „AEW Dynamite“ mit 0,30 Ratingpunkten deutlich vor „Monday Night RAW“ (0,20 Ratingpunkte).

Die Stundenwerte beliefen sich auf 1,624 Millionen Zuschauer in der ersten Stunde (Vorwoche: 1,852 Millionen Zuschauer) – 1,512 Millionen Zuschauer in der zweiten Stunde (Vorwoche: 1,775 Millionen Zuschauer) – und 1,441 Millionen Zuschauer in der dritten Stunde (Vorwoche: 1,583 Millionen Zuschauer). Alle drei Stunden waren die jeweiligen Tiefstwerte in der Geschichte der Show.

Nachfolgend die Zahlen zu diesem Zeitpunkt in den letzten 10 Jahren:
14. Dezember 2020 – 1,526 Millionen Zuschauer (NFL: 12,422 Millionen Zuschauer)
16. Dezember 2019 – 2,054 Millionen Zuschauer (NFL: 11,057 Mio. Zuschauer)
17. Dezember 2018 – 2,547 Millionen Zuschauer (NFL: 13,006 Mio.)
11. Dezember 2017 – 2,677 Millionen Zuschauer (NFL: 11,782 Millionen Zuschauer)
12. Dezember 2016 – 2,753 Millionen Zuschauer (NFL: 12,920 Millionen Zuschauer)
14. Dezember 2015 – 3,884 Millionen Zuschauer (NFL: 11,550 Millionen Zuschauer)
15. Dezember 2014 – 3,521 Millionen Zuschauer (NFL: 11,07 Mio.)
16. Dezember 2013 – 4,200 Millionen Zuschauer (NFL: 14,16 Mio.)
17. Dezember 2012 – 4,270 Millionen Zuschauer (NFL: 10,10 Mio.)
12. Dezember 2011 – 4,109 Millionen Zuschauer (dreistündiges Slammy-Special)

Quelle: showbuzzdaily.com

Diskutiert auch hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Zahlen! Klick!

Hohoho…Macht mit bei unserem Adventskalender und gewinnt tolle Preise. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Also achtet auf eine richtige Mailadresse 🙂



Teilnahmebedingungen




22 Antworten auf „WWE Monday Night RAW #1438 Rating auf USA vom 14.12.2020 (Niedrigste Zuschauerzahl und niedrigstes Ratings aller Zeiten: RAW fällt in der Hauptzielgruppe hinter „AEW Dynamite“ zurück)“

stonecoldvossi sagt:

Läuft für Vince.

JustCody sagt:

Na mal schauen welche Panikreaktion da wieder kommt.
– kurzfristiger NXT Call Up oder
– „Legende“ wie Goldberg

Los Quégels sagt:

😂 Glückwunsch .

Wie mich diese kleinen Erfolge gegen den Marktführer freuen.

Daniel Liu sagt:

Die Titanic kann nicht untergehen, ich habe die grössten Eier der Welt.

Jon08 sagt:

Bei einer verkorksten RAW kann man definitiv noch nicht anbringen, dass AEW insgesamt besser ist. Diese Zahlen sind bei RAW nämlich keine Normalität.

Klartext sagt:

Man darf nicht den Fehler machen WWE als Wrestling-Company zu sehen. Was da gezeigt ist eher Randgruppen- bzw. Trash-TV. Konkurrenz zu AEW ist die WWE nicht wirklich mehr. Leute die Wrestling sehen wollen haben Dynamite, Impact, NWA, NJPW etc.
Leute die (entschuldigt die Ausdrucksweise) niedriges Niveau und kaum Anspruch haben & das Gleiche fordern schalten eben RAW & Smackdown ein.

Lord Helmchen sagt:

Und trotzdem ist die WWE besser im Geschäft als je zuvor, woran man sieht, dass Ratings das eine sind und Marktwert das andere, auch wenn den Smartmarks nun wieder einer abgeht. Uhhh, Vince, uhhh, das ist doch klar, bla bla und trotzdem hat jeder nen YouTube Channel abonniert und schaut sich darüber Werbung an, kauft Merch und das Network und … wait a minute … stimmt, heute zählt ja so viel mehr als reine Ratings. Uhhh, ja doof, ne?

Trasher77 sagt:

@jon0815…das bringt auch keiner an: das ist diese Woche ein FAKT und die Zahlen gehen in Abständen immer weiter runter.

Masch sagt:

@Lord Helmchen

Beschäftige dich einfach mal mit den Zahlen. Aus den TV-Rechten nahm man im 3. Quartal 132,4 Mio. Dollar ein. Die Gesamteinnahmen, also mit allen anderen Punkten, betrugen in diesem Zeitraum 221,6 Millionen. Das heißt? Dass für WWE der mit sehr großem Abstand der wichtigste Punkt die TV-Ratings sind, der Rest ist Beiwerk. Mit Youtube verdient die Company so gut wie überhaupt kein Geld ein. Uhhh, ja doof, ne?

Max Mustermann sagt:

Ich weiß der Vergleich hinkt aber Sendungen wie Hartz & Herzlich oder Love Island haben sicher auch mehr Quote & Ratings als z.B. Terra X aber dennoch ist die Qualität zum Fremdschämen. Es zeigt eher wie dumm und manipulativ die Menschen sind die sowas anschauen.

Max Mustermann sagt:

*manipulierbar statt manipulativ

Los Quégels sagt:

@ max Mustermann 😂😂😂.

Mag sein das die Company mit Abstand das meiste Geld einnimmt,nur ist die Frage ob man in ein paar Jahren nochmal so lukrative TV-Verträge bekommt.

STING sagt:

In denn Letzen Wochen als RAW Konstant ihre Zuschauerzahlen bei 1,7 Millionen hatte, hat sich keiner zu Wort Gemeldet. Jetzt hat man einmal eine Show gehabt mit 1,5 Millionen und sofort muss jeder was dazu sagen.
Richtiges Wrestling wenn ich das immer höre wenn die AEW so Tolles Wrestling zeigt wo sind dann die ganzen Fans wo auf richtiges Wrestling stehen. Warum hat die AEW oder auch die anderen Ligen wo genannt würden keine Zuschauerzahlen von 2 Millionen. Und kommt mir jetzt nicht wieder mit die AEW gibt es noch nicht solang, Mittlerweile sind wir hier auch schon bei über einem Jahr und ich denk jeder wo sich für Wrestling Interessiert weiss das es die AEW gibt.
Letzte Woche die Dynamite Folge, zwei mal war man bei über 1 Million Zuschauer aber wegen wem denn. Einmal bei dem Interview von Shaq und dem Auftrit von Sting. Die Auftritte hatten glaub wenig mit richtigen Wrestling zu tun

Max Mustermann sagt:

@ Los Quegels

Wahre Worte, dann wird aber seitens der WWE nach Saudi-Arabien oder Indien expandiert. Da kriegt man genug Kohle und Deals. Wrestlemania 40 in Riad vor 50.000 Scheichs, 3 Kamelen und 2 Ziegen… Frauen dürfen bzw. müssen draußen bleiben. Willkommen im 21. Jahrhundert und dem reichen Westen…äh ich meine Nahen Osten.

Wrestling ist sicher nicht mehr so populär wie vor Jahrzehnten was sicher auch dem Internet zu Schulden ist aber ich bin dennoch der Meinung dass die WWE einen großen Anteil am Zuschauerschwund trägt.

Lord Helmchen sagt:

Masch, trotz vorher bereits extrem sinkender Ratings hat man es mit der B-Show zu Fox geschafft. Ich habe nicht gesagt, dass die WWE mit YouTube Geld verdient, ich habe gesagt, dass die WWE mit ihrer Multichannel Strategy extrem erfolgreich ist. Uhhh, doof, ne?

Michhier sagt:

Da stirbt sie dahin, die Hauptshow des Marktführers. Die letzten Atemzüge quasi. Der junge, hungrige Rivale wartet schon um das beste Stück (die werberelevanten) rauszureisen.
Auch die Assgeier (gewolltes Wortspiel, aufgrund des Alters) scharen mit den Klauen um ihren verwesenden Anteil.
Der geneigte Beobachter erfreut sich des „gerechten“ Untergangs und umjubelt den jungen Rivalen. Fraglich warum? Begann doch bei den meisten die Liebe zum Wrestling beim Marktführer…
Nunja, nichts währt ewig und alles muss dahin scheiden um neuen Platz zu machen. Frischer, stärker und Abwechslung reicher.
Erfreuen wir unsere morbide Sehnsucht nach versagen anderer und begleiten wir das dahinsichen der WWE.
Keine Angst Freunde… noch andere werden folgen, aber nur einmal stirbt der König.

DER KÖNIG IST TOT, LANG LEBE DER KÖNIG.

Bis zum nächsten Rivalen, alles ist endlich, nur nicht das Ende von allem.

Sobel (der einzig echte) sagt:

Da kann man nur sagen, voll verdient!

Trasher77 sagt:

@Sting: warum sollte man sich nicht zu einem „historischen“ Tief äussern dürfen? Und es war nur ein paar Wochen konstant, da sie mal wieder Title über Title Matches rausgehauen haben. Und die Fans: vermutlich weil sie keine „richtigen Fans sind oder es aus alten Zeiten gewohnt sind“ Siehe Zielgruppen;) …hat auch gaaanz viel mit Entwicklung zu tun: die einen Schritt für Schritt nach vorne und die anderen Schritt für Schritt nach unten;)Aber gifte ruhig weiter!

Maximus sagt:

Ich glaube nicht ,das Sting hier giftet ,das haben hier andere getan.

DDP81 sagt:

WWE geht nicht unter… Aber die gebackenen Brötchen werden kleiner…
Wenn ich hier höre, sie haben es mit einer B Show zu FOX geschafft, und verdienen mit Youtube ja soviel Geld…
Der nächste TV Vertrag wird definitiv um einiges abgespeckter und, dass man dieses mit Youtube angeblich auffängt, wage ich stark zu bezweifeln.

Aber keine Angst Fanboys, diese Firma wird auch noch in Jahren bestehen… Und vllt, wenn der grosse, alte Mann irgendwann nicht mehr das sagen hat, geht es auch wieder bergauf. Nie wieder so gross wie vor Jahren, dafür ist Wrestling nicht mehr zeirmtgemäß genug… Aber viel schlechter geht es ja bald auch nicht mehr.

Oliver sagt:

Mal ne kurze, ernstgemeinte Frage: Warum tut man sich diesen Trash von WWE immer noch an? Oder will einfach nicht sehen, wie extrem schlecht das alles geworden ist?
Ich war bei drei Wrestlemanias in Folge, großer Fan seit 1994 usw. Das hat sich endgültig und schon länger für mich erledigt.

Klartext sagt:

Ich denke in ein paar Jahren werden alle nordamerikanischen Main Stream Wrestlingshows im Schnitt bei rund 1 Mio. Zuschauer landen. RAW und Smackdown werden die nächsten Jahre noch stark abrutschen. Und wie ein Vorredner sagte werden dann die TV-Deals in Zukunft weniger lukrativ.
Vorteil WWE: Sie werden weiterhin unmoralische Deals mit Diktatoren und anderen fragwürdigen Personen machen.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/