WWE Friday Night SmackDown #1104 „Season Premiere“ Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 16.10.2020 (inkl. Videos & Abstimmung)

17.10.20, von Max "Mantis" Seichert

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

Umfrageergebnis

Loading ... Loading ...

WWE Friday Night SmackDown #1104 „Season Premiere“
Ort: Amway Center in Orlando, Florida, USA
US-Erstausstrahlung: 16. Oktober 2020

Zu Beginn der Season Premiere von „Friday Night SmackDown“ hat sich das nahezu gesamte SmackDown-Roster auf der Stage versammelt, während Stephanie McMahon und Triple H im Ring stehen. Sie bewerben die für heute angekündigten Matches, ehe sie einige Superstars erwähnen, die entweder zu SmackDown gedraftet wurden oder bereits bei SmackDown waren. Als Triple H die Street Profits (Angelo Dawkins & Montez Ford) aufruft, werden diese von ihren heutigen Gegnern Dolph Ziggler & Robert Roode angegriffen. Daraufhin entsteht ein riesiger Brawl zwischen allen Beteiligten. Nach einiger Zeit entscheidet sich Lars Sullivan dazu, die Party zu crashen. Während Sami Zayn die Flucht ergreift, werden Shorty G und Apollo Crews von Sullivan abgefertigt. Jeff Hardy eilt zum Ring und liefert sich einen kurzen Brawl mit Lars Sullivan, ehe es in die erste Werbepause geht.

1. Match
Singles Match
Lars Sullivan gewann gegen Jeff Hardy via Pin nach dem Freak Accident.
Matchzeit: 04:17

Ein Hypevideo für Bianca Belair wird eingespielt.

Vor ihrem Abschiedsmatch möchten The New Day (Big E, Kofi Kingston & Xavier Woods) noch ein paar abschließende Worte loswerden. Sie rekapitulieren einige Highlights ihres sechsjährigen Runs und müssen dabei stets ihre Emotionen unter Kontrolle halten, was nicht wirklich gelingt.

Sheamus, Cesaro & Shinsuke Nakamura hingegen können es im Backstagebereich gar nicht erwarten, The New Day ein für allemal zu zerstören.

Diverse FOX NFL-Experten geben ihre Tipps für das WWE Universal Championship Match zwischen Roman Reigns und Braun Strowman ab.

2. Match
The New Day Farewell Match – 6 Man Tag Team Match
The New Day (Big E, Kofi Kingston & Xavier Woods) gewannen gegen Sheamus, Cesaro & Shinsuke Nakamura via Pin durch Big E gegen Sheamus nach der Midnight Hour.
Matchzeit: 14:47

Kayla Braxton begrüßt nun Mr. Money in the Bank Otis zum Interview. Als er zur Gerichtsverhandlung mit The Miz befragt wird, unterbricht ihn WWE Intercontinental Champion Sami Zayn und behauptet, dass er diese verlieren wird, da er ja schon seinen besten Freund Tucker sowie seine Freundin Mandy Rose an RAW verloren hat. Natürlich gibt es auch Gewinner in dieser Welt, so ist Sami Zayn offensichtlich einer. Im Gegenzug gibt es aber Leute wie Otis. Dieser hat genug gehört und stößt den WWE Intercontinental Champion zu Boden.

Daniel Bryan begibt sich für seinen ersten Auftritt im WWE Thunderdome zum Ring. Er freut sich darüber, endlich wieder in die Gesichter der Fans schauen zu dürfen. Des Weiteren ist er schon gespannt darauf, die neuen Gesichter SmackDowns in Aktion zu sehen (namentlich werden Bianca Belair und The Riott Squad (Ruby Riott & Liv Morgan) erwähnt) oder gegen sie selbst anzutreten, bspw. gegen Kevin Owens, Aleister Black oder Apollo Crews. Unterbrochen wird er vom „Messiah“ Seth Rollins, der sich darüber freut, Daniel Bryan endlich wieder im Ring stehen zu sehen. Bryan hat auch einige große Namen genannt, doch den größten Namen hat er vergessen zu erwähnen: Seth Rollins. Er macht schnell deutlich, dass sich Daniel Bryan für eine Seite zu entscheiden hat. Entweder wird er an Rollins‘ Seite für das höhere Wohl kämpfen oder sich gegen Rollins stellen. Und als die intellektuelle Person, die Bryan ist, wird er sich definitiv für die richtige Seite entscheiden, so Rollins.

Bryan gibt zu, dass auch er die Welt zu einem besseren Ort machen will, jedoch sind Seths Pläne nicht weitreichend genug, dafür aber umso egozentrischer – um nicht zu sagen „dumm“. Nun entsteht ein kurzes Wortgefecht darüber, ob Rollins‘ Weltanschauung dumm ist oder nicht, ehe Seth Bryan attackiert und so ein kurzer Brawl ausbricht. Als Seth Rollins flüchten möchte, tauchen Rey Mysterio und dessen Sohn Dominik auf der Stage auf und drängen ihren ewigen Widersacher zurück in den Ring. Dort möchte Rollins Bryan zum Kampf gegen die Mysterios mobilisieren, doch dieser verlässt einfach den Ring. Plötzlich kommt Murphy zum Ring geeilt und stellt sich zwischen Seth Rollins und den Mysterios, ehe er auf Seth Rollins losgeht. Dieser kann jedoch nach wenigen Sekunden flüchten. Im Ring liefern sich Rey & Dominik und Murphy einen Staredown, ehe Letztgenannter einen Handshake anbietet. Die Mysterios zeigen sich jedoch misstrauisch und gehen nicht auf das Angebot ein.

3. Match
WWE SmackDown Tag Team Championship
Tag Team Match
The Street Profits (Angelo Dawkins & Montez Ford) (c) vs. Dolph Ziggler & Robert Roode endete im No Contest, nachdem sich alle vier Männer im Ring prügelten und die Ringrichterin das Match abbrach.
Matchzeit: 01:31

Von einem Bait-Titelmatch zum nächsten: Wir werfen einen Blick auf das letztwöchige WWE SmackDown Women’s Championship Match zwischen Bayley und Sasha Banks, welches Banks via DQ gewinnen konnte. Nach der nächsten Werbepause werden die beiden Damen den Vertrag für ihr Hell in a Cell Match unterzeichnen.

Nachdem sich beide Damen im Ring eingefunden haben, übergibt Adam Pearce den Vertrag an Sasha Banks. Diese unterschreibt ihn und erklärt, dass sie schon seit Ewigkeiten auf diesen Moment gewartet hat. Bayley beansprucht diese Worte auch für sich und bezeichnet Sasha Banks als Altlast, welches sie nun endlich loswerden will. Bayley prahlt damit, dass ihre Rekordregentschaft ausschließlich ihr Verdienst ist. Sasha hätte eh nur auf den perfekten Moment gewartet, um gegen Bayley zu turnen. Nun ist sie ihr zuvorgekommen. Von dieser Aussage fühlt sich Sasha persönlich angegriffen. Wutentbrannt widerspricht sie dieser Aussage, da sie sich schon vor Jahren gegen Bayley hätte wenden können, wenn sie gewollt hätte. Doch beste Freundinnen lassen sich nicht so im Stich. Und ohne Sasha würde Bayley nicht mal ansatzweise dort stehen, wo sie jetzt steht. Banks zählt einige Highlights in Bayleys Karriere auf, die hauptsächlich Sasha Banks zu verdanken sind. Bei „WWE Hell in a Cell“ wird sie Bayley zerstören, denn sie ist Sasha Banks und ihr Name ist größer als Bayleys Titel es je sein wird. Die WWE SmackDown Women’s Championesse steht wütend auf, schiebt den noch nicht unterzeichneten Vertrag zur Seite und verschwindet im Backstagebereich. Sasha Banks kündigt an, dass Bayley den Vertrag „so oder so“ unterschreiben wird.

4. Match
WWE Universal Championship
Singles Match
Roman Reigns (c, w/ Paul Heyman) gewann gegen Braun Strowman via Submission im Guillotine Choke.
Matchzeit: 10:38

Direkt nach dem Match betritt Jey Uso die Bühne. Roman Reigns zeigt nach einem kurzen Staredown mit seinem Cousin einen Spear gegen Braun Strowman. Während sich Uso langsam zum Ring begibt, übergibt Paul Heyman seinem Schützling einen Stuhl. Mit diesen schlägt er mehrmals auf Braun Strowman ein. Dabei, so Reigns, soll sich Jey überlegen, was Reigns mit ihm machen könne, wenn er schon Braun Strowman so dominieren kann. Mehrere Ringrichter und Offizielle eilen zum Ring und wollen Roman beruhigen, was jedoch nicht funktioniert. Langsam betritt Jey Uso den Ring und bekommt von Reigns den Stuhl zugeschoben. Dieser dreht sich mit dem Rücken zu seinem Cousin, doch dieser schlägt nicht zu. Als sich Reigns wieder umdreht, bekommt er allerdings einen Schlag und einen Superkick verpasst. Daraufhin schnappt sich Jey wieder den Stuhl und schlägt zweimal auf Reigns ein, bis die Offiziellen und Ringrichter dies unterbinden. Während Jey noch festgehalten wird, kommt Roman Reigns wieder auf die Beine und zeigt einen Superman Punch gegen Uso. Mit diesen Bildern geht die Show off air.

Fallout:

Diskutiert HIER mit vielen weiteren Fans über diese Show! KLICK!

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link oder die Grafik durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm: Erlebe deinen Sport live und auf Abruf auf allen Geräten! Klick!

DAZN.png




23 Antworten auf „WWE Friday Night SmackDown #1104 „Season Premiere“ Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 16.10.2020 (inkl. Videos & Abstimmung)“

DDP81 sagt:

Ja Braun, du hattest eine mega Zeit, in der du richtig over warst,auch du wrestlerisch aufgrund deiner Statur limitiert bist, hat man dich da gut eingesetzt…. Aber man hat es verpennt, dieses zu nutzen.
Den es gab einen Brock, der zu der Zeit Anscheind nicht verlieren durfte… Erst viel zu spät, machte man dich zum Champ, in dieser Zeit warst du schon einer von vielen (weniger bis unwichtigen) Midcardern und vorallem wie man dich zum Champ machte, ohne Story, ohne den Ansatz einer Erklärung… Durftest du den alten alten Mann squashen, sein Vertrag war ja ausgelaufen….
und nun bist du der große, starke, der dafür genutzt wird, andere over zu bringen.
Ich spekuliere für die deine Zukunft zwei Dinge :
1.wirst du irgendwann zum lustigen (dämlichen😫) tanzenden Comedycharacter umfunktioniert(Ansätze dazu durftest du ja schon hin und wieder zeigen)…. Aber vorher (2.) wird Goldberg dich bei der nächsten Saudimania in 90 sek 5x speeren und wenn du Pech hast mit den Jackhammer schwer verletzen.
… Achja und davor wirst du nochmal den Fiend zum Opfer Fallen, Alexa wird dir das Herz endgültig brechen und Lars S.dich vermutlich auch besiegen (ausser Vinny hat vorher mal die faxen dicke von seinen Eskapaden und wirft ihn doch mal raus…)

Flo sagt:

Muss gestehen habe gestern kurz überlegt es mir anzuschauen ! Zum Glück habe ich es nicht gemacht .
Triple H bei Smackdown Ahja ….
4 Matches davon 1x in 4:17 Minuten und 1x in 1:31 Minuten.
Ich weiß nicht wie oft Strowman noch beerdigt werden soll 🙈 Das er nicht gewinnt war klar aber dann auch noch abfertigen zu lassen mit nem Stuhl?

Natürlich wird es auch Menschen geben ,welche diese Show mit einer 1 oder 2 bewerten,aber in meinen Augen wieder absolut belanglos .
WWE hat durch ihr schlechtes Booking absolut keine Starpower mehr .
Kp wie das in 10 Jahren aussehen soll.
Note 6
Schönes Wochenende allen!

Maximus sagt:

Muss sagen ,starke Show…. Sullivan wird gut rübergebracht , allerdings sein Finisher ist nicht gut ,damit könnte er glaubhaft einen Strowman/Reigns nicht besiegen ,auch bei Hardy wirkt er nicht gut.
….das mit Bryan/Rollins/Murphy/Mysterio könnte echt gut werden ,wenn es man gut skript ,erstmals seit Wochen wirkte das interessant…..zu Roman,das macht er gut ,er spielt den Typen ,der zwar arrogant und wild entschlossen scheint zugunsten seines Heelturns ,aber auch Gefühle zeigt ,wenn es um seine Familie geht ,das Skript von Heenan ist gut ,unter seiner Feder wird auch Roman zu Gold.

Mr. Startseite sagt:

Gute Show, gefiel mir, 2+.

Danke an den Verfasser des Berichtes.

Liebe Grüße an alle gleichgesinnten WWE-Fans wie mich. 🤟

CIEN sagt:

Oh Mann, Superkick + 2 Stuhlschäge und der allmächtige beendet trotzdem die Show mit einem Superman Punch.

Jon08 sagt:

Schöne Session Premiere, der Brawl zu Beginn und die New Day Trennung waren mit die Highlights. Auch gut waren die langen Matches der Show. Reigns gegen Uso weiterhin gut aufgebaut und geht scheinbar auch ins nächste Level. Banks und Bayley ziehen ebenfalls. Sullivan kriegt, trotz seiner dunklen Geschichten so einen Aufbau… Und darf gegen Jeff gewinnen. Na ja, man muss Arbeit und Privates strikt trennen und das geschieht bei ihm gut. Murphy attackiert Rollins, ich denke mal, dass es demnächst ein Triple Threat geben könnte zwischen Dominik, Murphy und Seth.

Lowlights: Warum verhindern zig Ringrichter, dass Jey seinen Cousin mit nem Stuhl schlagen möchte, wenn doch Reigns ein paar Minuten vorher dasselbe mit Strowman getan hat?
Die Geschichte rund um Otis und seinen Koffer ist grauenvoll… Gerichtsverhandlung… Soll Otis gegen Zayn eincashen, das wäre doch viel befriedigender ihn als IC Champion zu sehen.
Das Tag Team Title Match hätte man sich echt sparen können.

Insgesamt ne guten Show, solide 2+

Moral statt WWE sagt:

Nein, nein, eine Logiklücke bei einer für Kinder produzierten Kampfsport-TV-Sendung kann eigentlich nicht sein. Da muss dir als Fan ein Fehler unterlaufen sein. Schau dir die Sendung am besten noch ein paar mal an oder man wird es dir nächste Woche erläutern.

Thez sagt:

Die Ringrichter waren doch genau deswegen im Ring und sind dazwischen gegangen, weil Reigns den Strowman mit dem Stuhl bearbeitet hat. Von wegen Logiklücke.

Jon08 sagt:

@Moral statt WWE, entweder konstruktive Kritik äußern, so wie ich, oder es sein lassen 😉

JohnCena sagt:

Einzig der beste Wrestler weit und breit, Daniel Bryan, ist eine Erwähnung wert. Doch der untalentiertse von allen hat den wichtigsten Gürtel des Brands. Zeigt u.a. die großen Probleme der Company.

Kvlt sagt:

Immer dran denken, Strowman kann immer noch eine große Karriere als Tänzer haben. Hat schließlich auch bei Big Show und Khali funktioniert…

„Oh Mann, Superkick + 2 Stuhlschäge und der allmächtige beendet trotzdem die Show mit einem Superman Punch.“

Dann halt beim nächsten Mal nen No Ropes Barbwire Match ansetzen. Ach, ist ja falsche Liga. 🙂

??? sagt:

Komisch 1x superkick + 2 Stuhlschläge und trotzdem der Punch….

Darüber wird sich gewundert?
Woanders habe ich Matches gesehen die gefühlt nur aus superkicks bestanden haben und trotzdem würde dann aufgestanden als wahre nix passiert.
Also bitte

Moral statt WWE sagt:

Entschuldigung großen Jon00, mein Kommentar entspricht nicht dem hohem Niveau der WWE-Gemeinde. Mir fehlte die Konzentration da ich nebenbei im SpongeBob-Forum Leuten erklären muss, dass es im Meer wirklich Annanashäuser gibt.

Jon08 sagt:

@Moral statt WWE, genau solche grundlosen Hater machen dieses Forum unausstehlich. Bleib mal schön auf deinem Spongebob-Forum und lass die Erwachsenen hier unter sich.

Morrison sagt:

Was soll man dazu noch sagen? Mit dem Möchtegernwrestler El Perfecto wird mal der falscheste Wrestler, den man pushen kann, gepusht, auf Kosten von Leuten wie Jeff Hardy und John Morrison, die schon Jahrzehnte dabei sind. Es gibt wieder sinnlose Hypevideos um Debüts von Leuten, die man ja vorher wohl noch nie gesehen hat. Also wem das ernsthaft gefällt

HunterJR sagt:

Moral statt WWE, interessanter User – Warum so unglücklich mit der Welt?
Lass dein Bashing sein und diskutiere bitte konstruktiv in dem Forum, eine so schöne Plattform, wird von Leuten wie dich immer kaputt gemacht.
Wenn dich Wrestling der WWE so sehr stört, warum hast du WWE im Namen? Warum liest du hier die Kommentare und postest fleißig?
Ich schaue seit 20 Jahren WWE. Ich mag den Vince und alle seine Macken – welche ich nicht für gut heiße. Trotz meines klaren WWE Bekenntnis, versuche ich nicht unter AEW Artikeln zu haten oder Leute zu nerven. Sollte ich AEW irgendwann mal schauen, wobei ich damals auch nie WCW geschaut habe, dann würde ich konstruktiv unter die Artikel in der jeweiligen Seite posten.
P.s. Was ist eigentlich dieses Ananans und Meer Ding? Muss ich das verstehen?

Nagge sagt:

@HunterJR und Jon08, solche Typen einfach ignorieren, bis auf das Tagteam Match war dasdoch ganz ordentlich. Bryan gegen Seth kann geil werden, aber die Story Seth gegen die Mysterios sollte jetzt ein Ende finden. Murphy und Dominik ein Tagteam gegen die Champions und gegen ziggler und roode. Aleister Black sollte in das IC-titelgeschehen eingebunden werden. BIG E und KO können nach dem HinC gegen Roman Reigns fehden. Otis sollte jetzt eincashen und verlieren, neuer Tagteampartner für lars Sullivan.

PredatorOne sagt:

Schade das Strowman so verheizt wird.
Hat er nicht verdient.
Reigns wird den Titel leider noch lange halten.

Bis WM 37 mal definitiv.

DDP81 sagt:

Da spricht meiner Meinung nach nichts gegen, Reigns ist zwar Vinnys guy aber wird ja das erste mal irgendwo interessant dargestellt.
Auch das Ende finde ich nicht schlimm, auch nicht das Braun verliert, war ja klar… Aber wie eindeutig…das hätte man anders booken können.

Kvlt sagt:

Hmmm, ich weiß zwar dass das hier nicht hin passt, aber…vielleicht hat ja jemand von euch mitlesenden ja die Möglichkeit einen Mitarbeiter hier zu erreichen oder vielleicht liest folgendes ja einer der Wrestling-Infos Mitarbeiter:

Vor einigen Stunden hab Brett Lauderdale (Promoter von GCW) ein sehr umfangreichens Interview und ich wollte mal fragen ob die Möglichkeit besteht, dass ihr eine schriftliche Translation bzw einen Bericht dazu die Tage machen könnt?
Interview siehe hier: https://www.youtube.com/watch?v=tcrX7txiX18

Kvlt sagt:

Ben Carter, welcher zuletzt zwei Auftritte bei AEW hatte, wird möglicherweie zu WWE gehen. Miro schrieb: „I know, but we lost Ben Carter. He’s gone to the dark side. I mean, good luck to him. I was really impressed with his stuff.“

WALTERwhite sagt:

ehemaliges shield mitglied verteidigt world title im mainevent gegen schlecht gebookten monster heel-hab ich die woche doch schon mal gesehen XD
new day promo fand ich nice
sullivan braucht kein mensch
mittelmäßige show bryan vs rollins könnte ganz gut werden

@moral statt wwe:
der name sagt schon alles
kann man nicht ernst nehmen dein humor ist genauso gehaltvoll wie deine comments

Akis73 sagt:

Lars Sullivan braucht kein Mensch.
Untalentiert…. Jedes weitere Wort über ihn wäre verschwendet.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com