Vom Wrestler zum Twitch-Streamer: Beendet Rusev seine Karriere? – Kyle O’Reilly kehrt nach fast 5 Monaten in den Ring zurück – Weiterer EVOLVE-Star unterschreibt bei WWE – Aktuelle Top 7 auf dem WWE Network

01.08.20, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Miguel Discart, Rusev WM Axxess 2015, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Der frühere WWE-Superstar Rusev sorgte in dieser Woche wieder einmal für Schlagzeilen. Obwohl seine 90-tägige Nichtauftrittsklausel am 18. Juli ausgelaufen ist, versucht sich der Ehemann von Lana im Moment vor allem als Streamer auf Twitch. Während einer seiner Übertragungen am Mittwoch erklärte er, dass er mit dem Pro-Wrestling abgeschlossen habe und sich fortan als einen professionellen Twitcher, YouTuber und Content Creator sieht. Allerdings sollte man solche Aussagen mit Vorsicht genießen, denn Miroslaw Barnjaschew, so Rusevs bürgerlicher Name, ist seit Jahren dafür bekannt, dass er die Fans gerne trollt.

– In der kommenden Woche wird Kyle O’Reilly bei NXT erstmals seit dem 11. März 2020 wieder ein Match im TV bestreiten, wenn er an der Seite von Bobby Fish gegen Marcel Barthel & Fabian Aichner um die NXT Tag Team Championship antritt. Seit dem Ausbruch der Coronavirus-Pandemie pausierte der 33-jährige, da er Diabetiker ist und zur Risikogruppe gehört. Lediglich in einigen Videos war er zu sehen, welche aber nicht im WWE Performance Center aufgezeichnet wurden. Unklar ist, warum O’Reilly ausgerechnet jetzt zurückkehrt, wo die Lage in Florida schlimmer ist, als jemals zuvor.

– Nach Leon Ruff hat nun mit Anthony Greene ein weiterer EVOLVE-Star einen NXT-Vertrag beim Marktführer unterschrieben. Der 26-jährige gehörte in den letzten Jahren auch bei Beyond Wrestling und CZW zu den Regulars. Mit Curt Stallion könnte bald noch ein dritter Star der nun ehemaligen EVOLVE-Promotion folgen, dieser Deal soll aber noch nicht in trockenen Tüchern sein.

– Laut PWInsider hat WWE Anfang dieser Woche zwei oder drei neue Writer für den NXT-Brand eingestellt.

– Zum Abschluss noch die aktuelle Top 10 der meistgeschauten Shows auf dem WWE Network im Zeitraum zwischen dem 23. Juli und dem 30. Juli 2020:
1. Daniel Bryan’s best matches
2. WWE RAW Talk vom 27. Juli 2020
3. 1997: Dawn of the Attitude
4. WWE The Horror Show at Extreme Rules PPV
5. The Undertaker’s Last Ride: Tales from the Dead Man
6. WWE Break it Down: Mick Foley
7. R-Truth Game Show

Quelle: Wrestling Observer Newsletter, Sportskeeda, PWInsider

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link oder die Grafik durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm: Erlebe deinen Sport live und auf Abruf auf allen Geräten! Klick!

DAZN.png




5 Antworten auf „Vom Wrestler zum Twitch-Streamer: Beendet Rusev seine Karriere? – Kyle O’Reilly kehrt nach fast 5 Monaten in den Ring zurück – Weiterer EVOLVE-Star unterschreibt bei WWE – Aktuelle Top 7 auf dem WWE Network“

Rated aRne Superstar sagt:

Dadurch, dass Wrestling „ausstirbt“ und man als professioneller Twitcher, YouTuber und Content Creator mehr Zukunft hat wäre es nicht so unrealistisch auch wenn es wohl tatsächlich nur „Getrolle“ seitens Miro ist.

Bra- and Panties-Fan sagt:

Jaja, Wrestling „stirbt aus“, genauso erklärt man, dass NJPW und AEW gerade ein Boom haben. Achja die Einschaltquoten, stimmt, sinkende Ratings gleich Desinteresse. So einfach ist die Welt. Warum anderes TV-Verhalten berücksichtigen, warum zugeben, dass man in den Neunzigern nur das TV-Gerät hatte, um Wrestling zu verfolgen, warum Mal das Hirn einschalten?

Kvlt sagt:

Wenn Anthony Greene zu WWE kommt, dann müsste eigentlich auch Josh Briggs bald zu WWE kommen. Schließlich haben die beiden, nachdem die beiden Freunde und ehemaligen Tag Team Partner eine Fehde begannen, noch eine Rechnung offen.
Aber schlußendlich ist es WWE und da ist Logik, Sinn und Verstand etwas weniger bekanntes.

Erick sagt:

Also wenn ich Liegen wie AEW sehe kann ich nicht glauben das Wrestling ausstirbt. Diese Liegen halten doch dieses Entertainment hoch und das zu recht. Und WWE trägt auch dazu bei, wenn man es aus derzeitigem Qualitätsverlust auch nicht glauben mag.

Bastian sagt:

@Kvlt 😂😂

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com