Ratings von „AEW Dynamite“ und „WWE NXT“ vom 17.06.2020: Beiden Shows legen deutlich zu, aber AEW bleibt weiter vorn

19.06.20, von Jens "JME" Meyer

AEW Dynamite #37 Rating vom 17.06.2020

– Die Erstausstrahlung von „AEW Dynamite“ am 17. Juni 2020 wurde von durchschnittlich 772.000 Zuschauern gesehen. Im Vergleich zur vergangenen Woche (677.000 Zuschauer) gewann „AEW Dynamite“ ca. 95.000 Zuschauer hinzu. Im Schnitt schalteten diese Woche bei AEW ca. 26.000 Zuschauer mehr ein, als bei NXT (746.000 Zuschauer).

Die Erstausstrahlung auf TNT landete auf Platz 63 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Mittwoch (Vorwoche: Platz 67). In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,28 Punkten (Vorwoche: 0,23 Punkte) und 364.000 Zuschauern (Vorwoche: 296.000 Zuschauer) auf Platz 8 am Mittwoch (Vorwoche: 14. Platz). Lässt man alle Nachrichtensendungen raus, so landete „AEW Dynamite“ in der Hauptzielgruppe auf Platz 3 am Mittwoch.

Nachfolgend die Zuschauerzahlen der einzelnen Segmente auf TNT:

* Kenny Omega & Adam Page vs. Dustin Rhodes & QT Marshall sahen 782.000 Zuschauer, davon 379.000 in der Hauptzielgruppe. Dies war der Höhepunkt der Show in der Hauptzielgruppe. AEW hatte den Nachteil einer deutlich schwächeren Lead-In Show. Die Sendungen vor NXT auf dem USA Network erreichen jede Woche deutlich mehr Zuschauer, als die Sendungen vor „AEW Dynamite“ auf TNT.

* Ein Video-Package zu Anna Jay sowie Abadon vs. Anna Jay und der Auftritt der Dark Order verloren 41.000 Zuschauer (741.000 Zuschauer, davon 332.000 in der Hauptzielgruppe). Dies war der Tiefpunkt der Show in der Hauptzielgruppe.

* MJF vs. Billy und der Brawl nach dem Match gewannen 59.000 Zuschauer (800.000 Zuschauer, davon 371.000 in der Hauptzielgruppe).

* Promos von Cody und Ricky Starks sowie der Beginn ihres Matches verloren 3.000 Zuschauer (797.000, davon 369.000 in der Hauptzielgruppe).

* Das Ende von Cody vs. Ricky Starks sowie der Beginn von Young Bucks vs. Kip Sabian & Jimmy Havoc verloren 2.000 Zuschauer (795.000 Zuschauer, davon 365.000 in der Hauptzielgruppe).

* Das Ende von Young Bucks vs. Kip Sabian & Jimmy Havoc sowie eine Promo von Taz & Brian Cage gewannen 29.000 Zuschauer (824.000 Zuschauer, davon 375.000 in der Hauptzielgruppe). Dies war der Höhepunkt der Show.

* Eine Promo von Jon Moxley, ein Segment mit Britt Baker & Rebel, sowie der Beginn von Chris Jericho Sammy & Guevara vs. Best Friends verloren 90.000 Zuschauer (734.000 Zuschauer, davon 359.000 in der Hauptzielgruppe).

* Chris Jericho Sammy & Guevara vs. Best Friends und die Attacke von Orange Cassidy nach dem Main Event verloren 29.000 Zuschauer (705.000 Zuschauer, davon 367.000 in der Hauptzielgruppe). Dies war der Tiefpunkt der Show.

Diskutiert HIER mit vielen weiteren Fans über diese News! KLICK!

WWE NXT #537 Rating vom 17.06.2020

– Die NXT-Ausgabe auf dem USA Network am 17. Juni 2020 sahen durchschnittlich 746.000 Zuschauer. Im Vergleich zur Ausgabe in der Vorwoche (673.000 Zuschauer) gewann man 73.000 Zuschauer hinzu. Dies ist die höchste Zuschauerzahl seit der Ausgabe vom 19. Februar (794.000 Zuschauer). Es schalteten bei NXT ca. 26.000 Menschen weniger ein, als bei AEW (772.000 Zuschauer).

Die Show landete auf Platz 67 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Mittwoch (Vorwoche: Platz 68). In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,20 Punkten (Vorwoche: 0,16 Punkte) und 262.000 Zuschauern (Vorwoche: 213.000 Zuschauer) auf Platz 25 (Vorwoche: Platz 35) am Mittwoch. Lässt man alle Nachrichtensendungen raus, so landete NXT in der Hauptzielgruppe auf Platz 9 am Mittwoch.

Nachfolgend die Zuschauerzahlen der einzelnen Segmente auf USA:

* NXT eröffnete mit 793.000 Zuschauern (davon 264.000 in der Hauptzielgruppe) für Fabian Aichner & Marcel Barthel vs. Tyler Breeze & Fandango. Dies war bereits der Höhepunkt der Show. NXT profitierte von einer stärkeren Lead-In Show. Die Sendungen vor NXT auf dem USA Network erreichen jede Woche deutlich mehr Zuschauer, als die Sendungen vor „AEW Dynamite“ auf TNT.

* Das Ende von Fabian Aichner & Marcel Barthel vs. Tyler Breeze & Fandango, ein Interview mit Velveteen Dream sowie der Beginn von Damien Priest vs. Killian Dain verloren 6.000 Zuschauer (787.000 Zuschauer, davon 297.000 in der Hauptzielgruppe). Dies war der Höhepunkt der Show in der Hauptzielgruppe.

* Das Ende von Damien Priest vs. Killian Dain sowie Xia Li vs. Aliyah verloren 13.000 Zuschauer (774.000 Zuschauer, davon 283.000 in der Hauptzielgruppe).

* Die Vignetten von Timothy Thatcher und der Undisputed Era verloren 62.000 Zuschauer (712.000 Zuschauer, davon 256.000 in der Hauptzielgruppe).

* Das In-Ring-Segment mit Adam Cole, Keith Lee, Johnny Gargano und Finn Balor gewann 33.000 Zuschauer (745.000 Zuschauer, davon 249.000 in der Hauptzielgruppe).

* Dakota Kai vs. Kayden Carter und Bronson Reed vs. Leon Ruff verloren 71.000 Zuschauer (674.000 Zuschauer, davon 228.000 in der Hauptzielgruppe). Dies war der Tiefpunkt der Show.

* Die Promo von Santos Escobar und Drake Maverick und der Beginn von Bayley & Sasha Banks vs. Teagan Nox & Shotzi Blackheart gewannen 53.000 Zuschauer (727.000 Zuschauer, davon 253.000 in der Hauptzielgruppe).

* Bayley & Sasha Banks vs. Teagan Nox & Shotzi Blackhear gewann 30.000 Zuschauer (757.000 Zuschauer, davon 264.000 in der Hauptzielgruppe).

Nachfolgend ein Vergleich der Ratings von AEW und NXT in den einzelnen Zielgruppen (in Klammern die Werte aus der Vorwoche, insofern bekannt):

AEW auf TNTNXT auf USA
Personen 18-49:

0,28 (0,23)

Personen 18-49:

0,20 (0,16)

Frauen 18-49:

0,21 (0,15)

Frauen 18-49:

0,16 (0,12)

Männer 18-49:

0,36 (0,31)

Männer 18-49:

0,24 (0,21)

Personen 18-34:

0,13 (0,10)

Personen 18-34:

0,08 (0,07)

Frauen 12-34:

0,10 (0,06)

Frauen 12-34:

0,07 (0,04)

Männer 12-34:

0,16 (0,14)

Männer 12-34:

0,13 (0,13)

Personen 12-17:

0,13 (0,10)

Personen 12-17:

0,12 (0,10)

Personen 25-54:

0,33 (0,28)

Personen 25-54:

0,24 (0,20)

Personen 35-49:

0,43 (0,36)

Personen 35-49:

0,32 (0,27 )

Personen 50+:

0,31 (0,31)

Personen 50+:

0,36 (0,36)

Diskutiert HIER mit vielen weiteren Fans über diese News! KLICK!

 




1 Anwort auf „Ratings von „AEW Dynamite“ und „WWE NXT“ vom 17.06.2020: Beiden Shows legen deutlich zu, aber AEW bleibt weiter vorn“

WALTERwhite sagt:

dark order ist immer der tiefpunkt der show nicht nur was die quoten angeht XD

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com