WWE „Starrcade 2019“ Ergebnisse + Bericht aus Duluth, Georgia, USA vom 01.12.2019 (inkl. Videos)

02.12.19, von Jens "JME" Meyer

WWE Starrcade 2019
Ort: Infinite Energy Center in Duluth, Georgia, USA
Datum: 01. Dezember 2019

Dark Match
Singles Match
Seth Rollins gewann gegen Erick Rowan via Pin nach dem Curb Stomp.

Dark Match
WWE Intercontinental Championship
Singles Match
Shinsuke Nakamura (c) (w/ Sami Zayn) gewann gegen The Miz via Pin nach dem Kinshasa, nachdem Sami Zayn für Ablenkung gesorgt hatte.

Live-Special

Anm. der Redaktion: Aufgrund von Problemen mit dem WWE Network streamte WWE die Show kostenlos auf Youtube.

Die heutigen Kommentatoren Tom Phillips & Byron Saxton begrüßen uns zu „WWE Starrcade 2019“. Kevin Owens kommt für eine Ausgabe seiner „The KO Show“ heraus und begrüßt Ric Flair als seinen heutigen Gast. Ric Flair kommt zunächst auf die große „Starrcade“-Historie zu sprechen, bevor er erklärt, dass es bei Thanksgiving um die Familie geht und bei WWE sind alle eine Familie. Nach 36 Jahren ist er noch immer hier und so möchte er Stars wie Harley Race, Dusty Rhodes und Sting danken, gegen die er bei „Starrcade“ in den Ring steigen durfte. Er wollte damals der Beste sein und heute ist der Lockerroom voller Menschen, die genau das selbe wollen. Kevin Owens fügt an, dass dies nicht zuletzt aufgrund von Ric Flair so ist. Unterbrochen werden sie nun von Karl Anderson & Luke Gallows. Sie interessieren sich nicht für Flairs Vergangenheit und möchten, dass man stattdessen sie als bestes Tag Team der Welt feiert. Kevin Owens macht sich daraufhin über die Beiden lustig, bevor die Street Profits für das nächste Match herauskommen.

1. Match
Tag Team Match
The Street Profits (Angelo Dawkins & Montez Ford) gewannen gegen The O.C. (Luke Gallows & Karl Anderson) via Pin an Karl Anderson durch Montez Ford nach einem Frog Splash.
Matchzeit: 08:30

Backstage sehen wir Sasha Banks & Bayley. Sie zeigen sich zuversichtlich und wollen heute die WWE Women’s Tag Team Championship gewinnen.

2. Match
WWE Women’s Tag Team Championship
4 Way Tag Team Match
The Kabuki Warriors (Asuka & Kairi Sane) (c) gewannen gegen Becky Lynch & Charlotte Flair, Sasha Banks & Bayley und Alexa Bliss & Nikki Cross via Submission von Nikki Cross im Asuka Lock von Asuka.
Matchzeit: 13:30

Nun soll das Last Man Standing Match zwischen Bobby Lashley und Rusev folgen. Lana ergreift das Wort und erklärt zunächst einmal, wie dankbar sie dafür ist, einen liebenden Mann wie Lashley an ihrer Seite zu haben. Dann gibt sie bekannt, dass es heute kein Last Man Standing Match gegen Rusev geben wird, da ihr Noch-Ehemann aufgrund der einstweiligen Verfügung, die sie gegen ihn erwirkt hat, nicht antreten kann. Rusev Day ist abgesagt und Lashley wird das Match kampflos gewinnen. Nun kommt aber Kevin Owens heraus, der zunächst einmal klarstellt, dass sich niemand für die Beziehung von Lashley und Lana interessiert. Er macht sich darüber lustig, dass Lana ihren russischen Akzent verloren hat, woraufhin ihm Lashley ein Match anbietet…

3. Match
Singles Match
Bobby Lashley (w/ Lana) gewann gegen Kevin Owens via DQ nachdem Rusev eingegriffen und Lashley attackiert hatte.
Matchzeit: 09:30

Lashley und Rusev prügeln sich nach dem Match weiter. Der Brawl verlagert sich zunächst ins Publikum und dann wieder zurück in den Ring, wo Lashley mit einem Kendo Stick auf Rusev einschlägt. Der Bulgare kämpft sich aber zurück und schlägt dann seinerseits mit dem Kendo Stick auf seinen Widersacher ein. Dann verpasste er Lashley noch einige Stuhlschläge, bevor er den Brawl mit einem Machka Kick beendet. Zum Abschluss der Übertragung verlässt Rusev die Halle durch das Publikum.

Dark Match
Singles Match
Aleister Black gewann gegen Andrade (w/ Zelina Vega).

Zelina Vega ergreift nach dem Match das Wort und bezeichnet Aleister Blacks Sieg als Zufall. Sie fordert einen weiteren Gegner für Andrade…

Dark Match
Singles Match
Ricochet gewann gegen Andrade (w/ Zelina Vega).
Matchzeit: 01:30

Dark Match
Singles Match
Randy Orton gewann gegen AJ Styles via Pin nach dem RKO.

Dark Match
Singles Match
Roman Reigns gewann gegen King Corbin via Pin nach dem Spear.

Dark Match
WWE Universal Championship
Steel Cage Match
“The Fiend” Bray Wyatt (c) gewann gegen Braun Strowman.

Luke Gallows & Karl Anderson kamen im Anschluss heraus und beleidigten Braun Strowman, wofür sich Anderson einen Slam einfing.

Fallout:

Diskutiert über diese Show mit vielen weiteren Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!





Sag was zu diesem Thema!

8 Antworten zu “WWE „Starrcade 2019“ Ergebnisse + Bericht aus Duluth, Georgia, USA vom 01.12.2019 (inkl. Videos)”

  1. DDP81 sagt:

    Soviel Dark Matches…und wenn man die Ergenisse mit den letzten Houseshows mit berücksichtigt, scheint Andrade alles andere als gepusht zu werden…schade!

  2. ZackAttack sagt:

    @DDP81
    Es war eine Houseshow von der bisschen was übertragen wurde. Alles was hier „Dark“ war, kann man getrost ignorieren.

  3. A.nna Bolicka sagt:

    Eure Werbung wird ja immer mehr 🙄

    Hatte der Starcade ne Daseinsberechtigung?

  4. Dave sagt:

    Mega krass wie over Rusev grad ist … wenn das der Plan von Vince war mit der Lashley/Lana Geschichte , dann ist’s sie wohl aufgegangen 😉

  5. Eugenix sagt:

    Becky und Lotte treten um die WWE-Smackdown–championship an. 🙄🤔
    Ist das nicht ein Logikfehler, WWE?

  6. Mark Marvan sagt:

    Irgendwie traurig, dass der Name „Starrcade“, immerhin seinerzeit der Jahreshöhepunkt von WCW, der WWE nur noch Darkmatches und allgemein Unbedeutendes wert ist.

  7. Mausi sagt:

    „Aleister Black gewann gegen Andrade (w/ Zelina Vega).
    Zelina Vega ergreift nach dem Match das Wort und bezeichnet Aleister Blacks Niederlage als Zufall.“

    Finde den Fehler. 😉

  8. Stephan Dietrich passt das alles noch?

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/