Kategorie | NXT, WWE Showergebnisse

WWE NXT on USA Network #498 Ergebnisse + Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 18.09.2019 (inkl. Videos)

19.09.19, von Marvin "Nexus 3D" Weyer

WWE NXT on USA Network #498
Ort: Full Sail University in Winter Park, Florida, USA
Datum: 18. September 2019

1. Dark Match
Angel Garza gewann gegen Raul Mendoza.

2. Dark Match
Damien Priest (fka. Punishment Martinez) gewann gegen Kona Reeves.
– Reeves zog sich eine Platzwunde zu und wurde nach dem Match von Referees und Offiziellen aus der Halle gebracht.

Vor über 9 Jahren flimmerte der neue Brand „NXT“ über die Fernsehbildschirme des amerikanischen Fernsehsenders „SyFy“ und durchlebte über die Jahre hinweg große kreative und strukturelle Änderungen. Nun wird die erste Stunde von NXT fortan auf dem Fernsehsender „USA Network“ ausgestrahlt, ehe die zweite Ausgabe wie gewohnt auf dem WWE Network zu sehen ist.

Triple H eröffnet die Show mit einer Promo und spricht über besondere Lebensmomente, die eine neue Ära einleiten können. NXT sei nicht die Zukunft, sondern die Gegenwart. We are here. We are live. In diesem Moment geht er mit der Kamera hinaus auf die Bühne, wo er von den NXT-Fans in der Full Sail University frenetisch empfangen wird.

Maura Ranallo begrüßt die Zuschauer offiziell zur ersten NXT-Ausgabe auf dem „USA Network“, bedankt sich für die Unterstützung und leitet sogleich weiter in den Ring, wo umgehend das erste Match startet…..

1. Match
NXT Women’s Title #1 Contendership – 4 Way Match
Candice LeRae gewann gegen Io Shira, Mia Yim und Bianca Belair via Pin an Yim nach dem Quebrada.
Matchzeit: 06:34

Eine feiernde Candice LeRae wird von der Musik der amtierenden NXT Women’s Champion Shayna Baszler unterbrochen, die von Marina Shafir und Jessamyn Duke begleitet wird. Es folgt ein intensiver Staredown, ehe in die Werbung geschaltet wird.

Ein Video kündigt Keith Lee vs. Dominik Dijakovic für die nächste Woche an.

Ein weiteres Video blickt auf die Fehde zwischen Matt Riddle und Killian Dain zurück.

2. Match
Singles Match
Cameron Grimes (fka. Trevor Lee) gewann gegen Sean Maluta via Pin nach einem Jumping Double Stump.
Matchzeit: 00:05

Ein Video lässt die Fehde zwischen NXT North American Champion The Velveteen Dream und Roderick Strong Revue passieren.

3. Match
NXT North American Championship
Singles Match
Roderick Strong gewann gegen The Velveteen Dream (c) via Pin nach einem zweiten End of Heartache –>Titelwechsel!
– The Undisputed Era kam zum Ende des Matches heraus und Adam Cole verpasste Velveteen Dream einen Superkick, sodass Strong den entscheidenden „End of Heartache“ zeigen konnte.
Matchzeit: 15:20

Mit The Undisputed Era, die ausgelassen ihre Dominanz feiern, endet die erste Ausgabe bzw. die erste Stunde von NXT auf dem USA Network, ehe die Ausgabe auf dem hauseigenen „WWE Network“ fortgeführt wird.

Die Kommentatoren verkünden, dass das NXT Women’s Championship Match zwischen Candice LeRae und Shayna Baszler in zwei Wochen stattfinden wird.

4. Match
Singles Match
Pete Dunne gewann gegen Arturo Ruas via Submission
Matchzeit: 06:42

Ein Video-Package kündigt die Rückkehr von Dakota Kai für die nächste Woche an.

5. Match
Singles Match
Xia Li gewann gegen Aliyah (w/Vanessa Borne) via Pin nach einem Tornado Kick.
Matchzeit: 01:50

Oney Lorcan und Lio Rush bereiten sich auf ihr heutiges Match vor.

Eigentlich sollte es jetzt zu einem Match zwischen Denzel DeJournette und KUSHIDA kommen, doch DeJournette wird plötzlich von Imperium (Alexander Wolfe, Fabian Aichner und Marcel Barthel) überrascht, die den Ring umzingeln und eine Attacke gegen DeJournette starten. Die Fans chanten „Where is WALTER“. Nachdem DeJournette abgefertig worden ist, posiert Imperium und die Musik von WALTER ertönt, der unter lautstarkem Jubel in den Ring kommt.

WALTER ergreift das Mikrofon und betont, dass die „Matte heilig sei“. Imperium will gemeinsam die Ehre und Tradition unserers Sportes wiederherstellen und sollten sich Gegner gegen diese Traditionen stellen, werden sie dem General Rede und Antwort stehen müssen… WALTER will seine Promo auf Deutsch weiterführen, wird aber von KUSHIDA unterbrochen, der betont, dass dies nun seine Zeit sei. Er kommt in den Ring und kann zunächst Aichner, Barthel und Wolfe abwehren, doch WALTER ergreift ihn. KUSHIDA befreit sich mit einem Kick und flüchtet und ein mögliches Match zwischen WALTER und KUSHIDA wird angedeutet.

6. Match
WWE Cruiserweight Title #1 Contendership – Singles Match
Lio Rush gewann gegen Oney Lorcan via Pin nach dem Frog Splash.
Matchzeit: 10:46

7. Match
Street Fight
Matt Riddle vs. Killian Dain endet in einem No Contest.
– Die beiden Kontrahenten prügelten sich innerhalb und außerhalb der Halle, sodass irgendwann der gesamte NXT-Lockerroom am Match beteiligt war. Zunächst hatte WALTER plötzlich Matt Riddle attackiert, woraufhin Imperium ihn unterstützte, ehe daraufhin die Street Profits auftauchten und Riddle zur Seite standen. Immer mehr Wrestler wurden involviert und der massive Brawl verlagerte sich wieder in die Halle, wo Dain unter anderem einen großen Suicide Dive zeigte.
Matchzeit: 05:50

Mit diesen chaotischen Bildern endet die zweistündige Ausgabe von NXT….

Fallout:

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!

 





Sag was zu diesem Thema!

9 Antworten zu “WWE NXT on USA Network #498 Ergebnisse + Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 18.09.2019 (inkl. Videos)”

  1. Oh Gott sagt:

    So dumm gemacht … nur die zweite Stunde ist auch aufm Network ….

  2. Paulinho sagt:

    Heul leise

  3. Sonderschühler sagt:

    Liest sich gut. Besser und frischer als Raw und SmackDown.

    Toll wäre, dass neben Kevin Owen, Aleister Black, EC3, … NXT Comeback feiern würde.

    Dann wird schwer werden für AEW.

  4. KS sagt:

    @ Oh Gott: ab morgen ist auch die volle Show auf dem Network

  5. ThreeCount sagt:

    Wie geil war das denn bitte?
    Was weeklies angeht, jetzt schon 42 mal besser als raw und smackdown.
    Ich bete das Vinnie seine Finger davon lässt.
    Nxt vs Aew kann der „Krieg“ werden den das wrestling braucht

  6. DDP81 sagt:

    Wieder Top.

    Undisputed Era!

    Und die deutschsprachigen Jungs bekommen auch ihren Auftritt!!

    Ruas gefiel mir richtig gut. Vllt lag es daran, dass er mit Dunne den passenden Gegner hatte, mal abwarten. War n gutes Match!

    Kann man die erste Stunde wirklich am Folgetag auf dem Network sehen ?
    Dann ist es ok…. sonst ist das schon n bissel nervig bzw. schade.

    Unglaublich wie viel spass WWE machen kann^^

  7. Phillipp sagt:

    Paulinho, warum hältst du nicht einfach mal die Klappe?

  8. Vicious sagt:

    das war einfach klasse. Von Rush über Dunne über VDream. Klase Show!

  9. BigPoppaPump sagt:

    War echt gut, nxt liefert zwar regelmäßig aber ich hatte bedenken was das „neue“ Format angeht. Die 205 Jungs passen gut rein, bis auf den squash nur gute Matches. Wenn die Main Shows weiter stark auf Entertainment setzen und nxt eher auf Sport kann das gerne so weiter gehen. Ich persönlich muss nicht immer jede Show live sehen, daher hat mich die Aufteilung nicht groß gestört, trotzdem etwas merkwürdig gemacht

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/