WWE Monday Night Raw #1372 Ergebnisse + Bericht aus New York City, New York, USA vom 09.09.2019 (inkl. Videos)

10.09.19, von Oliver "Randy van Daniels" Kmetec

WWE Monday Night Raw #1372
Ort: Madison Square Garden in New York City, New York, USA
Datum: 9. September 2019

Die letzte Raw Ausgabe vor dem Clash of Champions PPV wird von Steve Austin eröffnet, der von den Fans im Madison Square Garden gebührend gefeiert wird. Austin genehmigt sich sein Bier und meint, dass es knapp 20 Jahre her sei, dass er zuletzt im Garden aufgetreten ist. Er spricht darüber, wie er sich in diesem Gebäude eine Schlachten mit Bret Hart und dem Undertaker geliefert sowie Vince McMahon zum ersten Mal einen Stunner verpasst hat. Anschließend fragt er die Fans, ob diese für das Vertragsunterzeichnungssegment mit Seth Rollins und Braun Strowman bereit seien, was diese mit einem lauten „Hell Yeah“ beantworten.

Austin kündigt zuerst den Herausforderer Strowman an. Dieser streckt ihm im Ring die Hand entgegen, jedoch erwidert Austin den Handschlag nicht. Stattdessen ruft er nun auch den Universal Champion Rollins heraus. Nachdem auch Rollins im Ring angekommen ist, schüttelt Austin beiden Wrestlern die Hand. Rollins ergreift zuerst das Wort und zeigt sich begeistert über den Austragungsort New York. Normalerweise sei er kein Fan der „What“ Chants, aber heute könne er sich über diese freuen.

Rollins meint, dass er gegenüber Strowman keine Tricks anweden würde. Er sei der Beste der Welt und werde allein deshalb Strowman besiegen. Diese Aussage kommt beim Publikum nicht uneingeschränkt positiv an, sodass es zu Buhrufen und „CM Punk“ sowie „AJ Styles“ Chants kommt. Strowman gibt anschließend ebenfalls einige Worte zu Protokoll. Er meint, dass er Austin zwar bewundern würde, aber dieser immer noch eine Klapperschlange sei. In Richtung von Rollins sagt er, dass er sehr gerne Tag Team Champion sei, aber die Universal Championship noch viel besser wäre. Strowman verspricht, dass Rollins seine Fäuste und eine Tracht Prügel abbekommen werde. Beide unterschreiben den Vertrag.

Nun kommen die Mitglieder des O.C. heraus und unterbrechen das Segment. AJ Styles zieht über Austin her und fragt belustigt, ob die Fans überhaupt noch gerne einen Stone Cold in Aktion sehen würden. Die Crowd beantwortet dies mit lautstarken „Yes“ Chants. Anschließend regt sich Styles auch über die „What“ Chants während seiner Promo auf, was diese naturgemäß nur noch verstärkt.

Austin rät Styles, dass er etwas mehr in seine Stimme legen müsse, woraufhin Styles ihn ankeift, dass Austin die Klappe halten soll. Dies veranlasst das Publikum zu „Asshole“ Rufen in Richtung von Styles, die Austin aufgreift. Styles erwidert, dass Austin seinerseits sich im hohen Alter zu einem Arschloch gewandelt habe und nur noch ein alter Knacker sei. Die Fans reagieren daraufhin mit „Soccer Mom“ Chants auf Styles.

In weiser Voraussicht räumt Austin nun den Tisch im Ring zur Seite. Das ist das Zeichen für Rollins und Strowman, die auf den O.C. losgehen. Während Strowman Karl Anderson und Luke Gallows ausschalten kann, schlägt sich Rollins mit Styles herum. Letzterer kann jedoch einem Curb Stomp von Rollins ausweichen und diesen aus dem Ring werfen. Plötzlich steht jedoch Austin hinter Styles, zeigt ihm dem Mittelfinger und verpasst dem United States Champion unter riesigem Jubel einen Stunner.

1. Match
Non-Title Singles Match
Cedric Alexander gewann gegen AJ Styles (c) (w/ Karl Anderson & Luke Gallows) via DQ nachdem Anderson und Gallows in das Match eingegriffen hatten.
Matchzeit: 8:45

Nach dem Match stürmen die Viking Raiders heraus, um den Save für Alexander zu machen. Gemeinsam können die drei den Ring räumen, wobei sich Anderson die Viking Experience von Erik und Ivar einfängt.

Backstage halten Sasha Banks und Bayley eine Promo über Becky Lynch und Charlotte Flair. Bayley meint, dass es keine stärkere Verbindung als ihre zu Sasha gebe, was diese bekräftigt. Ebenfalls Backstage machen sich auch Becky und Charlotte bereit, die jedoch ein sichtlich gestörtes Verhältnis haben, da Becky ihre heutige Partnerin die ganze Zeit über kritisch beäugt.

Es wird ein Video über die „Connor’s Cure“ Initiative eingespielt, in dem Roman Reigns die Sprecherrolle übernimmt. Anschließend kommt Reigns auch zum Ring und spricht über seine Leukämie-Erkrankung, während der er vor ziemlich genau einem Jahr eine Auszeit einlegen musste. Durch die Liebe und Unterstützung der Fans sei ihm jedoch das Comeback gelungen. Er wolle deshalb diese Plattform nutzen, um anderen Menschen etwas Gutes zu tun. Reigns ruft nun einige junge Krebsüberlebende aus einem New Yorker Krankenhaus heraus, die einzeln vom Publikum mit Applaus bedacht werden.

Vor dem kommenden Match werden Sasha Banks und Bayley bei ihrem Entrance von den bereits im Ring stehenden Becky Lynch und Charlotte Flair attackiert. Lynch verpasst Banks außerhalb des Rings einen Exploder Suplex, wird aber kurz darauf von Sasha und Bayley überwätigt, ehe Charlotte die beiden mit einem Stuhl vertreiben kann.

2. Match
Tag Team Match
Becky Lynch & Charlotte Flair gewannen gegen Sasha Banks & Bayley via Pin von Charlotte an Bayley nach der Natural Selection.
Matchzeit: 17:24

Im Backstage Bereich begeben sich Dolph Ziggler und Robert Roode zum O.C., um diesen einen Vorschlag zu unterbreiten. Die beiden schlagen dem O.C. eine Partnerschaft vor, um gemeinsam die Show zu bestimmen. Um sich deren Vertrauen zu sichern, wollen sich Ziggler und Roode heute um die Belange des O.C. kümmern. AJ Styles zeigt sich von dem Angebot angetan und schlägt zu einem Handschlag mit Ziggler ein.

3. Match
Singles Match
Rey Mysterio gewann gegen Gran Metalik via Pin nach dem Frogsplash.
Matchzeit: 6:24

Nach dem Match hilft Mysterio seinem Gegner auf die Beine und schüttelt sich mit Metalik die Hände.

Die Kommentatoren verkünden, dass es heute im Main Event zu einem Ten Man Tag Team Match kommen wird. Auf der einen Seite werden Seth Rollins, Braun Strowman, Cedric Alexander und The Viking Experience stehen, auf der andere der komplette O.C. sowie Dolph Ziggler und Robert Roode. Im Backstage Bereich unterhalten sich die Street Profits anschließend genau über dieses Match. Darüber hinaus werfen Angelo Dawkins und Montez Ford auch einen Blick auf Clash of Champions und bewerben den PPV kräftig. Zu guter Letzt wird auch noch ein Videopaket eingespielt, das auf die Storyline zwischen Roman Reigns, Daniel Bryan und Rowan zurückblickt.

4. Match
King of the Ring Semifinal
Triple Threat Match

Baron Corbin gewann gegen Samoa Joe und Ricochet via Pin an Joe nach dem 630 Senton von Ricochet.
Matchzeit: 14:08

5. Match
Singles Match
Natalya gewann gegen Lacey Evans via Submission im Sharpshooter.
Matchzeit: 5:06

Ein Video blickt auf ein Segment vor der Show zurück, bei welchem der Basketballspieler Enes Kanter die 24/7 Championship von R-Truth gewonnen hat. Truth konnte den aktuellen Spieler der Boston Celtics und früheren Spieler der New York Knicks jedoch einrollen und sich seinen Titel zurückholen.

Es folgt eine Ausgabe des „Firefly Fun House“. Bray Wyatt meint, dass er heute eine besondere Lektion auf Lager habe. Ramblin‘ Rabbit warnt ihn jedoch davor, dass ein Fremder gemeinsam mit Seth Rollins und Braun Strowman unterwegs sei. Wyatt fragt, ob damit Stone Cold Steve Austin gemeint sei und eine Uhr zeigt 3:16 Uhr an. Gemeinsam verfallen alle Charaktere der Show in ein Mantra, bei dem sie ständig die Worte „Stranger Danger“ wiederholen. Plötzlich brüllt Wyatt jedoch, dass sie damit aufhören sollen. Währenddessen deuten sich der Unhold im Gesicht von Wyatt an, jedoch kann ihn dieser zurückhalten.

Wyatt meint schließlich lediglich, dass im Firefly Fun House nicht jeder gleichzeitig sprechen dürfe. Anschließend will er die Uhr wieder umstellen, die jedoch mit 11:19 Uhr immer noch die falsche Uhrzeit anzeigt. Wyatt meint, dass die Klapperschlange ihrem Naturell nach handeln würde. Darüber hinaus seien Fremde nur Freunde, die man noch nicht getroffen habe. Rollins und Strowman hätten heute mit Alexander und „diesen Wikinger Typen“ drei neue Freunde gefunden. Diese Freunde könnten ihnen dort, wo es sie hinverschlagen werde, aber auch nicht helfen. Freunde könnten vergeben, aber der Unhold vergesse nichts. Wyatt meint, dass er sie in der Hölle sehen werde. Anschließend verabschiedet er sich mit einem breiten Grinsen und wildem Winken in die Kamera.

6. Match
10-Man Tag Team Match
Seth Rollins, Braun Strowman, Cedric Alexander & The Viking Experience (Erik & Ivar) gewannen gegen The O.C. (AJ Styles, Karl Anderson & Luke Gallows), Dolph Ziggler & Robert Roode via Pin von Alexander an Styles nach dem Lumbar Check.
Matchzeit: 19:34

Nach dem Match ertönt das Theme von Steve Austin. Dieser läuft zum Ring und verteilt Bier an die siegreichen Faces. Gemeinsam stoßen die sechs Männer im Ring an und feiern mit dem Publikum. Damit geht die Show off Air.

Fallout:

Diskutiert hier mit vielen anderen WWE Fans über diese Raw Ausgabe!





Sag was zu diesem Thema!

28 Antworten zu “WWE Monday Night Raw #1372 Ergebnisse + Bericht aus New York City, New York, USA vom 09.09.2019 (inkl. Videos)”

  1. Florian silbereisen sagt:

    Unter Heyman wird alles besser haben sie gesagt.

    Dass diese Ausgabe eine absolute Frechheit war haben sie nicht gesagt.

  2. Mannmannmann sagt:

    Hallo zusammen. Vielen Dank an die Schreiber. Mir ist aber aufgefallen, dass schon seit letzter Woche die Nummer der Raw-Ausgabe nicht mehr stimmt. Nach meiner Zählung sollten die letzten beiden Shows #1371 und #1372 lauten, und nicht #1071 und #1072. Ich wünsche euch allen einen gelungenen Tag.

  3. crossrhodes sagt:

    Liest sich eigentlich ganz gut.

  4. Dany Steen sagt:

    @Florian silbereisen
    Gibt bestimmt schlechtere Ausgaben in den letzten Wochen, die man so kritisieren kann.

    Hatte einzig noch auf eine Attacke vom Fiend auf Stone Cold gehofft und Corbin geht mir weiterhin brutal auf die Nerven.

  5. Hummer sagt:

    King Corbin….

  6. Papa Shango sagt:

    Moin moin,

    weil die letzte Ausgabe vor einem PPV ja immer ein Teaser für die Großveranstaltung sein soll, werde ich mich auf das Positive und Interessante beschränken:

    Bonjour…

  7. SnippyChippy sagt:

    So sollte es bleiben …….das Problem ….. es war einmalig 🤭😂

  8. Lapoooolooo sagt:

    Richtig gute RAW. Super Arbeit! Der Sieg von Corbin schmeckt mir nicht, aber so ist halt das Buisness.

    Hoffentlich fehdet Wyatt bald gegen Rollins um den Titel

  9. Maximus sagt:

    Grad weil Corbin jedem tierisch auf die Nerven geht ,ist er perfekt als King Corbin!
    Leider gewinnt morgen Gable als Face!
    Elias wäre besser ,allerdings wäre Elias eher ein Hofnarr als ein König des Rings!

    Doch was passiert weiter?
    Corbin als Champion-Herausforderer?
    Hatten wir schon gegen Rollins!
    Irgendwie erinnert mich Rollins an den Championsrun von Shawn Michaels im Jahr 1996!
    Da fehlt was!
    Shawn hat damals schon beinahe seine Heelrolle wieder angenommen,weil die Fans trotz Face ihn schon ausbuhen zu begannen vor allem gegen Sid damals!
    Das könnte auch bei Rollins so sein beim richtigen Gegner!

  10. SmartmarkAndy sagt:

    Charlotte mit Becky im Team! 🤦‍♂️

  11. Marcel sagt:

    Großartig Enes Kanter als 24/7 Champ. Definitiv bisher der beste nicht-Wrestler der das Ding gehalten hat. 😂

  12. Matze sagt:

    Ich hab’s ja Nach der 1. Runde schon gesagt. Finale wird gable vs Corbin mit Sieger Gable 😀 ich fand die Ausgabe ganz gut.

  13. THEPAIN86 sagt:

    Corbin im Finale sollte ich mir wirklich Clash anschauen weis ich schon welches Match definitiv geskippt wird. Charlotte darf den Champ in einem Top Match pinnen. Wenn man nach WWE Logik geht weis mann wie das am Sonntag endet. Bin ich eigentlich der einzige welcher der Meinung ist dsass man bei Flair Junior langsam in bester Reings Cena Manier sie als Supergirl darstellt?

  14. JohnCena sagt:

    Austin wird auch immer langweiliger.

  15. Klartext sagt:

    @ Maximus

    Bei Shawn Michaels 1996 kam noch dazu, dass die WCW Oberhand hatte wegen NWO und so. Desweiteren war sie quotenmäßig gegenüber der WWF besser. Man kann HBK keinen Vorwurf machen. Es war falsches Booking. Die Rolle des unbesiegbaren Face stand ihm einfach nicht.

  16. Maximus sagt:

    @Klartext!

    Das mit der NWO dachte ich mir auch heute!

    HBK kann man genauso wenig was ankreiden wie Seth ,falsches Booking!

    Auch ihm steht der Face nicht!
    Gibt Leute ,denen passt die Heelrolle deutlich besser!
    Edge und Kevin Steen zum Beispiel!

  17. SmartmarkAndy sagt:

    Ohhh, wie rebellisch, nennen wir Kevin Owens doch Kevin Stern um zu zeigen, wie Indy man doch ist. *facepalm*

  18. Pauli sagt:

    @SmartmarkAndy: Wer ist denn Kevin Stern? Wenn schon Klugschwätzer dann doch richtig!

  19. Prim sagt:

    Kevin Steen > Kevin Stern

  20. Forums General sagt:

    Im Gegensatz zu manchen anderen Legenden hatte man bei Stone Cold das Gefühl, dass er sich ehrlich und fast schon kindlich gefreut hat, an der Show teilzunehmen.

  21. Maximus sagt:

    @SmartmarkAndy

    Alter ,bist echt cool!
    Ein Klugscheisser wie er im Buch steht!
    Wenn du glaubst hier jemanden die Worte verbieten zu können ,bist du bei mir am falschen Dampfer!
    Also lass es künftig!

  22. SmartmarkAndy sagt:

    Du redest du auch nicht von El Generico und Tyler Black. Was soll das also? Du fühlst dich toll, weil du die Indynamen kennst?

  23. Wrestlingfan94 sagt:

    @SmartmarkAndy

    Wusste gar nicht dass Sami Zayn und Seth Rollins mit bürgerlichen Namen El Generico und Tyler Black heißen.

  24. Maximus sagt:

    @smartmarkAndy

    Und das gibt dir das Recht ,hier den coolen Besserwisser zu geben!
    Lass es bleiben Alter ,das mach ich bei dir auch nicht!

    Und wenn dich mein Kommentar stört,dann ließ ihn gefälligst nicht!

  25. Prim sagt:

    @Smartmark Andy

    Indy > WWE

  26. SmartmarkAndy sagt:

    Wenn ich von oben nach unten scrolle, weiß ich am Anfang eines Posts doch nicht, ob er sinngefüllt oder sinnfrei ist. Wäre schön, wenn du deine Posts ab sofort markieren könntest, gerne mit „Achtung: Bitte überlesen!“, dann lese ich sie nicht mehr.

  27. Maximus sagt:

    @smartmarkAndy

    Kannst es echt nicht lassen ,oder?

    Dein Kommentar war nur überflüssig,als ob du sonst keine Sorgen im Leben hast ,was Alter?

    Wenn man jetzt schon wegen einzelne Namen diskutieren muss ,ist es eh schon traurig!

    Weil eigentlich ging es um ganz was anderes und nicht über das ,was du als Oh mein Gott gesehen hast!

    Bleib locker Alter und geh Kaffee trinken!

  28. SmartmarkAndy sagt:

    Jo, Alter, wollen wir jetzt hier eigentlich ewig diskutieren. Ist doch schon alles geklärt, Alter. Lass mal gut sein. Ich ziehe Tee vor.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/