Termine für den nächsten Draft – Zwei Matches für das NXT-Debüt auf dem USA Network bekannt gegeben – Scarlett Bordeaux mit Tryout im PC – Carmella pausiert aufgrund von gesundheitlichen Problemen

05.09.19, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Chairman of the Joint Chiefs of Staff from Washington D.C, United States, Carmella SmackDown 2016, bearbeitet, CC BY 2.0

– John Pollock von POST Wrestling bestätigte nun einen Bericht von Dave Meltzer, laut dem es in naher Zukunft einen weiteren Draft geben wird. Dieser soll bei „Smackdown Live“ am 11. Oktober und „Monday Night RAW“ am 14. Oktober stattfinden. Man möchte die Roster etwas auffrischen, auch wenn wohl nicht die ganz großen Änderungen geplant sind. Im Anschluss soll der Rostersplit wieder strenger durchgesetzt werden und die Wildcard-Rule der Vergangenheit angehören.

– WWE hat nun die ersten Matches für das Debüt des zweistündigen NXT-Formats am 18. September auf dem USA Network bekannt gegeben. So wird Velveteen Dream seine NXT North American Championship gegen Roderick Strong aufs Spiel setzen, während Mia Yim, Bianca Belair und Io Shirai in einem Triple Threat die nächste Herausfordererin NXT Women’s Champion Shayna Baszler ermitteln werden.

– Die ehemalige Impact Wrestling Knockout Scarlett Bordeaux absolviert in dieser Woche laut Informationen von Squared Circle Sirens ein privates Tryout im WWE Performance Center in Orlando. Die 28-jährige hatte Impact Wrestling im Juni dieses Jahres auf eigenen Wunsch verlassen, da sie nur pro Auftritt bezahlt wurde und sich nur mit einem Nebenjob über Wasser halten konnte.

– Carmella verriet nun in einem längeren Post auf Instagram, dass sie aktuell aus gesundheitlichen Gründen eine Auszeit von WWE nimmt. Die 31-jährige machte keine genauen Angaben, um was für gesundheitliche Probleme es sich handelt, gab aber an, dass diese ihre „Welt erschütterten“. Ihr bisher letztes Match workte Carmella am 29. Juli 2019 bei „Monday Night RAW“.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

I recently had a health scare that shook my world. I was super apprehensive (still am) to post about it because I’m not looking for any sort of sympathy. Instead, I wanted to share what this past month has taught me. You might find my perception to be trivial and unimportant, but these are my thoughts. – For the first time in six years I was forced to slow down. I’ve never had an injury with time off or anything of the sort since I started with WWE. I was able to slow down for a few weeks and just be. It opened my mind and my eyes to the world I didn’t notice for six years and allowed me to be present instead of worrying about the next thing on my to do list. – I took a break from social media and it really allowed me to live in the moment and see what was right in front of me. I had conversations with people I would have normally never seen because my head would be buried in my phone. More importantly, social media is not real. The fact that I at one point or another would get bothered by a few crass comments made by presumptuous ill mannered trolls makes me laugh now. It’s all so insignificant at the end of the day. Do these trolls care about my health and well being? Are they the ones who will be there for me when shit hits the fan? Hell no. So why would I care what people on an app in my phone have to say about me? ✌🏼 – I spent time with the most important people in my life. In a world where I’m constantly on the road, I rarely get more than a few hours with those who matter most to me. I’m grateful I was able to spend so much time with my sister and my parents who are my world. I was also constantly laughing with my boyfriend who is the most supportive man on the planet. I truly don’t know what I would do without him. 🖤 – Things can and will go wrong, regardless of how healthy your lifestyle is. It’s important to feed our bodies with happy thoughts, clean and healthy foods and all of the positive vibes. – Let’s all try to be a little better as humans. Everyone we meet is going through SOMETHING. Be nice. Life is short. Hug your family, laugh more, let the little things go, buy the shoes and drink the wine. 😉

Ein Beitrag geteilt von Leah Van Damme (@carmellawwe) am

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

3 Antworten zu “Termine für den nächsten Draft – Zwei Matches für das NXT-Debüt auf dem USA Network bekannt gegeben – Scarlett Bordeaux mit Tryout im PC – Carmella pausiert aufgrund von gesundheitlichen Problemen”

  1. SmartmarkAndy sagt:

    An jeden, der gerne Wrestling Podcasts hören, John Pollock und Wai Ting von POST Wrestling mit RewindARaw und RewindASmackDown sind wirklich sehr unterhaltsam. Gebe ich mir lieber als selbst die Shows zu schauen.

  2. Man kann nur hoffen, dass diese Wildcard regel aufgehoben wird, sonst macht dieser „Draft“ gar keinen Sinn und man kann nur beten, dass NXT nicht noch weiter geschwächt, auch wenn Ich nicht weiß wie weit sie dieses Roster noch ausdünnen wollen.

  3. Arviu sagt:

    Da Corey und Carmella mittlerweile ja doch zusammen als Paar auftreten, ist sie sicherlich Schwanger.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/