Nächstes Titelmatch für „WWE Clash of Champions“ bestätigt – Steve Austins Rolle und Auftritt des Undertakers für RAW und Smackdown im Madison Square Garden angekündigt – WWE spoilert Backstage-Segment – Bray Wyatt fordert Titelmatch bei „WWE Hell in a Cell“

03.09.19, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Miguel Discart, Braun Strowman in September 2016, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Mit Becky Lynch vs. Sasha Banks um die WWE RAW Women’s Championship wurde gestern ein weiteres Titelmatch für den „Clash of Champions“-PPV offiziell gemacht. Zur aktuellen Matchcard des nächsten WWE-PPVs gelangt ihr HIER! KLICK!

– Auch das erste Halbfinale wurde gestern Nacht bei RAW ermittelt, wenn auch anders als man meinen könnte. Nachdem es beim Viertelfinale Ricochet vs. Samoa Joe zu einem Double Pin kam, wurde für die kommende Woche als Halbfinale ein Triple Threat Match mit Baron Corbin, der sein Match gegen Cedric Alexander gewann, angesetzt. Das zweite Halbfinale wird heute bei „Smackdown Live“ durch die Matches Elias vs. Ali und Chad Gable vs. Andrade bestimmt.

– Ebenfalls für die RAW-Ausgabe im Madison Square Garden in der kommenden Woche angekündigt ist die Rolle von Steve Austin. „Stone Cold“ wird das Vertragsunterzeichnungssegment für das WWE Universal Championship zwischen Seth Rollins und Braun Strowman moderieren, welches gestern nicht wie geplant zu Ende geführt werden konnte.

– Nachdem der Madison Square Garden bereits seit zwei Wochen mit einem Auftritt des Undertakers für die „Smackdown Live“-Ausgabe in der kommenden Woche wirbt, bestätigte nun auch WWE ganz offiziell den Auftritt des Deadman. Welche Rolle er spielen wird, ist aber unklar.

– WWE bewarb die gestrige RAW-Ausgabe auf Instagram mit Ausschnitten aus einem Segment, welches bisher noch gar nicht im TV zu sehen war. In diesem kurzen Clip kam es zu einer Backstage-Konfrontation zwischen Braun Strowman und Seth Rollins, an deren Ende Strowman den WWE Universal Champion durch eine Wand stieß. WWE löschte das Video mittlerweile wieder.

– In der neuesten „Firefly Fun House“-Ausgabe forderte Bray Wyatt den Sieger des WWE Universal Champion Matches zwischen Seth Rollins und Braun Strowman zu einem Titelmatch beim „Hell in a Cell“-PPV am 06. Oktober heraus. Wir berichteten ja bereits letzte Woche darüber, dass “The Fiend” bei besagtem Pay-per-view eine Chance auf die WWE Universal Championship erhalten wird.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




Sag was zu diesem Thema!

6 Antworten zu “Nächstes Titelmatch für „WWE Clash of Champions“ bestätigt – Steve Austins Rolle und Auftritt des Undertakers für RAW und Smackdown im Madison Square Garden angekündigt – WWE spoilert Backstage-Segment – Bray Wyatt fordert Titelmatch bei „WWE Hell in a Cell“”

  1. Anonymous sagt:

    Taker gegen Kofi und randy orton, sein letztes WWE Champions Match, dann taucht überraschend John Cena auf,bringt den Taker um den sieg und wir haben ein Rematch der beiden für WM. Kofi verliert gegen randy, randy bei HiaC gegen KO.

  2. Nagge sagt:

    Dann bei den survivor series KO gegen Rollins und Lesnar greift KO an, fehde bis WM, gut Lesnar brauch ich auch nicht unbedingt,ko gegen Drew,Elias oder Aleister Black würde mir auch gefallen

  3. The Phantom sagt:

    Ich befürchte das der Taker vom Fean angegriffen wird und es bei CoC noch zum Match Wyatt vs Undertaker kommt. Die Show gestern war so eindeutig in Heymans Hand das konnte man am besten am turn von Bailey zum Heel erkennen. So hätte Vince das niemals durchgezogen was aber wie ich fand gut gemacht war. Und es wurde Zeit das Sie zum Heel turnt das Publikum hat den turn mächtig gefeiert. Auch wie der OG Club derzeit eingesetzt wird erinnert stark an NWO Zeiten auch so würde Vince niemals sein OK dazu geben. Habe doch Hoffnung das Vince sich doch etwas zurück zieht aus RAW was aber auch bedeutet das er sich durch den Wechsel von SD zu FOX eher auf die Blaue Show sich konzentriert was wiederum zum Nachteil von Eric Bischoff ist

  4. Heitzer sagt:

    @Phantom: Wenn VKM nicht sein ok geben würde hättest du es nicht gesehen

  5. Damit verheizt man das Gimmick des Fiends wohl sehr schnell wieder…..
    Als Titelträger kann ich mir das Gimmick gar nicht richtig vorstellen….
    Aber obwohl ein Fiend vs. Lesnar durchaus Unterhaltungswert hätte…
    Yowie Wowie….

  6. Wenn er n titelmatch bekommt MUSS er gewinnen und den Titel lange halten ansonsten wars das wieder mit the fiend

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/