WWE Monday Night Raw #1369 Ergebnisse + Bericht aus Saint Paul, Minnesota, USA vom 19.08.2019 (inkl. Videos)

20.08.19, von Oliver "Randy van Daniels" Kmetec

WWE Monday Night Raw #1369
Ort: Xcel Energy Center in Saint Paul, Minnesota, USA
Datum: 19. August 2019

Roman Reigns eröffnet die heutige Show. Während seinem Entrance blickt ein Video auf die aktuelle Storyline um Daniel Bryan, Rowan, Buddy Murphy und Reigns selbst zurück. Anschließend betritt auch Dolph Ziggler die Halle. Ziggler meint, dass er im Gegensatz zu den Fans kein „Keyboard Warrior“ sei und Reigns von Angesicht zu Angesicht entgegentritt. Ziggler versteht die ganze Aufregung um Reigns nicht, denn bei einigen Vorkommnissen sei Reigns lediglich fast zu Schaden gekommen.

So sei nur fast ein Gerüst auf ihn gefallen und ein Auto habe ihn nur fast gerammt, während Ziggler drei Spears von Goldberg einstecken musste. Dies habe darüber hinaus zu der Blamage geführt, dass der Ehemann von Maryse ihn mit dem Move von Ric Flair besiegt hat. Nachdem Ziggler ein „It should be me“ in das Mikrofon gehaucht hat, überrascht er Reigns mit einem Superkick. Nachdem Reigns wieder auf den Beinen ist, startet der Opener.

1. Match
Singles Match
Roman Reigns gewann gegen Dolph Ziggler via Pin nach dem Spear.
Matchzeit: 10:53

Ein Video blickt auf die letztwöchige Rückkehr von Sasha Banks zurück. Anschließend wird Backstage zu Becky Lynch geschaltet. Sie meint, dass sie alle Frauen herausgefordert hatte, um auf deren Höhepunkt gegen sie anzutreten. Sasha befinde sich nun auf ihrem Höhepunkt und sie könne sich dafür bei Becky bedanken. Sasha sei vor einigen Monaten noch eiskalt gewesen, während sie nun plötzlich heiß gelaufen sei. Becky meint, dass Sasha selbst dazu nichts beigetragen habe. Lynch weist darauf hin, dass sie die Spitze erreicht hat, was Banks nie gelungen sei. Sie droht damit, dass Banks nach ihrem Aufeinandertreffen einen wirklichen Grund dafür habe, nach Hause zu gehen und sich auszuheulen.

Es folgt das King’s Court Segment mit Gastgeber Jerry Lawler. Lawler hebt das King of the Ring Turnier und ehemalige Sieger wie Bret Hart, Steve Austin und Brock Lesnar hervor. Auf der Seite der Teilnehmer von Raw tippt Lawler auf Cedric Alexander und Ricochet als Finalisten. Bevor er zur Seite der Teilnehmer von SmackDown kommen kann, beginnen die Lichter in der Halle auszugehen. Lawler will – von einem Rampenlicht erhellt – über die Rampe flüchten, bis plötzlich Bray Wyatt als Unhold hinter ihm steht. Wyatt verpasst Lawler die Mandible Claw und lacht dabei hämisch. Nachdem die Lichter wieder angegangen sind, ist Wyatt verschwunden und mehrere Offizielle kommen heraus, um sich um Lawler zu kümmern.

Nach dem Segment begrüßt Michael Cole Vic Joseph am Kommentatorenpult. Dieser wird für den Rest der Show für Jerry Lawler – der heute Corey Graves ersetzt hatte – einspringen.

2. Match
Tag Team Match
Ricochet & The Miz gewannen gegen Drew McIntyre & Baron Corbin via Pin von Ricochet an Corbin nach einem Codebreaker.
Matchzeit: 10:15

Michael Cole führt nun ein Interview via Skype mit Booker T. Cole meint, dass es mit einem auf der Lauer liegenden Wyatt nicht von Vorteil ist, ein WWE Hall of Famer zu sein. Booker bezeichnet Wyatt als „tollwütigen Hund“ und meint, dass Lawler einfach zur falschen Zeit am falschen Ort gewesen ist. Cole befragt Booker nach dem King of the Ring Turnier und verweist dabei auf dessen Zeit als „King Bookah“. Booker hebt den früheren King of the Ring Sieger und kürzlich verstorbenen Harley Race hervor, ehe er Drew McIntyre als nächsten Sieger tippt.

3. Match
WWE United States Championship
Singles Match
Braun Strowman gewann gegen AJ Styles (c) (w/ Karl Anderson & Luke Gallows) via DQ nachdem Gallows Strowman einen Big Boot verpasst hatte.
Matchzeit: 1:51

Nach dem Abbruch gehen Anderson und Gallows auf Strowman los und werfen ihn zweimal gegen den Ringpfosten. Danach wollen sie ihm gemeinsam einen Move verpassen, jedoch kann ein herausstürmender Seth Rollins mit einigen Superkicks den Save machen. Rollins und Strowman reichen sich die Hand und Rollins meint, dass sie damit quitt seien.

Nach einer Werbepause sucht Rollins Strowman im Backstage Bereich auf. Rollins verweist darauf, dass sie dem anderen jeweils geholfen haben, er aber Strowmans Blick auf die Universal Championship gesehen habe. Rollins meint, dass Strowman der nächste Herausforderer auf den Titel sein würde, wenn es nach ihm ginge. Zuerst wolle er sich aber um den O.C. kümmern. Deshalb fragt Rollins Strowman, ob dieser zu einem gemeinsamen Tag Team Titelmatch gegen Anderson und Gallows bereit sei. Strowman bejaht dies und Rollins verschwindet, um einen Entscheidungsträger zu finden, der das Match für den heutigen Abend ansetzen kann.

4. Match
King of the Ring First Round
Singles Match
Samoa Joe gewann gegen Cesaro via Submission im Coquina Clutch.
Matchzeit: 10:18

Die Kommentatoren bestätigen, dass Seth Rollins und Braun Strowman im Laufe des Abends ein Tag Team Championship Match erhalten werden.

Ein Videorückblick zeigt einen fehlgeschlagenen Angriff von Drake Maverick, der Elias in einem Tonstudio die 24/7 Championship abnehmen wollte.

Elias befindet sich nun im Ring. Er verkündet, dass dies seine Abschiedsvorstellung sein werde. Nachdem er die ersten Töne gespielt hat, fordert er jedoch, dass seine Gitarre neu gestimmt wird. Ein verhüllte Person kommt heraus, die sich als R-Truth entpuppt. Truth setzt gleich drei Cover gegen Elias an, der jedoch immer auskicken kann. Gerade als Truth die Gitarre von Elias als Waffe verwenden will, gelingt Elias die Flucht aus dem Ring.

Im Backstage Bereich führt Charly Caruso ein Interview mit Rey Mysterio. Sie verweist auf seine Demaskierung durch Andrade vor einigen Wochen, für die sich Mysterio noch nicht rächen konnte. Außerdem will sie wissen, warum Mysterio in der vergangenen Woche von seiner Familie sprach. Mysterio meint, dass er in seinem Leben viel Glück gehabt habe. Er habe eine schöne Familie und eine wunderbare Karriere. Sein Onkel hat ihn von Kindesbeinen an trainiert und er hat weltweit Menschen getroffen, die er eher als Freunde denn als Fans bezeichnen würde. Zuletzt seien die Dinge aber nicht gut gelaufen. Was Andrade ihm angetan hat, sei eine Schande. In seiner Kultur sei das Entfernen einer Maske die schlimmste Beleidigung.

Mysterio ist sichtlich aufgebracht, dass er diesbezüglich noch nichts unternehmen konnte. Im Ring sehe er immer den nächsten Move vor seinem geistigen Auge, aber sein Körper könne nicht mithalten. Mysterio befürchtet, dass er langsam seinen vielen Verletzungen Tribut zollen muss. Irgendwann sei für jeden der Tag gekommen. Mit diesen Worten verkündet Mysterio, dass er seine Maske an den Nagel hängen will. Er meint, dass es Zeit für die nächste Generation sei. Mysterio will nun symbolisch seine Maske absetzen, wird aber von seinem Sohn Dominic aufgehalten.

Dominic spricht darüber, dass sein Vater ihm ein Versprechen gegeben habe. Dieses beinhalte, dass Rey beim Debüt von Dominic als sein Tag Team Partner auftritt. Dominic meint, dass er später seinen Kindern von seinem Debüt mit ihrem Großvater, dem großen Rey Mysterio, erzählen will. Dominic verspricht, dass er seinen Vater stolz machen werde. Mysterio lenkt ein und gibt bekannt, dass er Dominic zuliebe seine Karriere noch nicht beenden wird. Mit einer Umarmung von Vater und Sohn endet das Segment.

5. Match
Non-Title Tag Team Match
The New Day (Big E & Xavier Woods) (c) gewannen gegen The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) via DQ nachdem Randy Orton Big E einen RKO verpasst hatte.
Matchzeit: 6:17

Umgehend stürmt Kofi Kingston in die Halle und geht auf Orton und The Revival los. Orton kann ihn jedoch mit einem RKO abfangen. Anschließend will er ihm einen weiteren RKO verpassen, jedoch kann Woods den Save machen. Allerdings haben sich auch Dawson und Wilder wieder erholt und werfen Woods einem erneuten RKO von Orton zum Fraß vor. Daraufhin bearbeiten die beiden noch das Bein von Woods während Orton Kingston dazu zwingt, die Situation mitanzuschauen.

Michael Cole führt nun ein Interview mit Sasha Banks, die auf dem Titantron eingeblendet wird. Cole fragt Banks, ob sie sich erklären will. Banks meint, dass sie dafür weit ausholen müsse. Letzte Woche habe sie sich im Spiegel angeschaut und sei zu einem Entschluss gekommen – blau sei ihre Farbe. Sie sehe großartig aus und fühle sich großartig und jeder spreche über ihre neue Haarfarbe.

Ein genervter Cole verweist auf Banks letztwöchige Attacke gegen Natalya, die er eigentlich gemeint hatte. Darüber hinaus wollte Natalya in der vergangenen Woche gerade über ihren verstorbenen Vater sprechen, ehe Banks sie unterbrochen und attackiert hat. Banks antwortet auf diesen Vorwurf nur mit einem „Gern geschehen“ und verlässt das Bild.

6. Match
Non-Title Tag Team Match
Alexa Bliss & Nikki Cross (c) gewannen gegen Mandy Rose & Sonya Deville via Pin von Cross an Deville nach einem Swinging Neckbreaker.
Matchzeit: 4:17

Im Backstage Bereich versucht Seth Rollins eine Taktikbesprechung mit Braun Strowman abzuhalten. Dieser starrt aber nur auf Rollins‘ Universal Championship. Rollins fordert ihn dazu auf, sich zu konzentrieren. Strowman erwidert, dass er konzentriert sei und Rollins einfach nur seiner Führung folgen müsse, wenn er wirklich die Titel gewinnen wolle.

6. Match
King of the Ring First Round
Singles Match
Cedric Alexander gewann gegen Sami Zayn via Pin nach dem Lumbar Check.
Matchzeit: 3:34

Backstage vergleichen die Street Profits ihre Tippzettel. Während Montez Ford die beiden bisherigen King of the Ring Matches richtig getippt hat, zerreißt Angelo Dawkins seinen Zettel, da er auf Cesaro als Finalist getippt hatte. Anschließend wirft Dawkins die Frage auf, warum es kein King of the Ring Turnier für Tag Team gibt. Ford erwidert, dass sie bereits die Könige seien. Zum Abschluss des Segments diskutieren sie über den Main Event.

Ebenfalls Backstage beschweren sich Karl Anderson und Luke Gallows bei AJ Styles darüber, dass sie ihre Titel gegen Seth Rollins und Braun Strowman verteidigen müssen, obwohl die beiden nicht einmal ein richtiges Team seien. Styles hält eine kleine Motivationsrede für seine Freunde und meint, dass dies der einzige Club von Bedeutung sei.

In einem weiteren Backstage Segment hält Natalya eine Promo. Sie erwähnt ihren toten Vater und ihre Armverletzung und setzt zu einer Tirade gegen Sasha Banks an. Diese taucht plötzlich auf und attackiert Natalya. Banks bezeichnet sie als Baby und meint, dass Natalya zur Hölle fahren und dort ihren Vater von ihr grüßen solle.

7. Match
WWE Raw Tag Team Championship
Tag Team Match
Seth Rollins & Braun Strowman gewannen gegen The O.C. (Karl Anderson & Luke Gallows) (c) (w/ AJ Styles) via Pin von Strowman an Anderson nach dem Running Powerslam. –> Titelwechsel!
Matchzeit: 12:17

Nach dem Match feiern Rollins und Strowman ihren Titelgewinn gemeinsam auf der Rampe. Dabei wandert Strowmans Blick aber wieder auf die Universal Championship von Rollins. Gerade als Rollins dies bemerkt, geht die Show off Air.

Fallout:

Diskutiert hier mit vielen anderen WWE Fans über diese Raw Ausgabe!





Sag was zu diesem Thema!

27 Antworten zu “WWE Monday Night Raw #1369 Ergebnisse + Bericht aus Saint Paul, Minnesota, USA vom 19.08.2019 (inkl. Videos)”

  1. BlissLover sagt:

    Und wo war die Ankündigung?

  2. Sobel sagt:

    Hab die Show noch nicht gesehen, liest sich jetzt aber auch nicht wie etwas, dem ich meine Zeit opfern müsste. Die Sieger der KotR-Matches waren zu erwarten, die restlichen Matches waren eher uninteressant. Lediglich der Tag-Titelwechsel ist überraschend, finde ich. Zerstört total das Momentum von OC. Muss Giga-Rollins jetzt unbedingt zwei Titel haben? Schmeißt man ihm auch noch den US-Title nach? Besiegt er als nächstes auch noch Strowman? Also, irgendwann wird’s lästig, genau wie Becky…

  3. Arne = Ein Bärchen im Herzen aber ein Tiger im Bett sagt:

    Durchgelesen und mal Shaun das Schaf zitiert: Champions doof, Booking doof, Vinnie doof. ALLES DOOF!

    Danke an den Verfasser des Berichtes!

    Liebe Grüße gehen raus an meine Schwestern und Brüder im Geiste.

  4. Mak74 sagt:

    O wow. Gebt Rollins doch gleich noch den Women- und 24/7 Belt. Da war John Cena ja nix dagegen. Der einzige Lichtblick waren Orton & Revival. Das erinnert mich an gute alte Legacy-Zeiten. Die Halle hat gekocht.

  5. pri88 sagt:

    5min durch geschaut und fast alles wieder vergessen !!!

  6. Sethrock sagt:

    Was hat eigentlich cesaro angestellt?? Nur noch am loosen.

  7. ****** sagt:

    Irgendwann in den nächsten Wochen gibt es doch eh wieder ein Rückmatch, bei dem Strowmann gegen Rollins turnt und the O. C wieder Champions werden

  8. The Phantom sagt:

    Ob man nun Ziegler mag oder nicht, aber was der derzeit an Moves wie zb. den Spear von Goldberg und diese Nacht von Reigns ist der Hammer. Also feige ist Dolph Ziegler bestimmt nicht wobei das sicherlich nicht gesund sein kann. Schade nun hat WWE nun doch The Fean auch bei Raw eingesetzt und im Gegensatz zum Summerslam sah das diesmal sehr schlecht aus. So macht WWE wieder einmal aus etwas außergewöhnliches wieder 08/15 wie zb. mit dem Gimmick von Matt Hardy. Der Moderator der Jerry Lawler nach Wyatts Attacke ersetzt hat fand ich richtig klasse. Er soll sonnst laut Info von WWE 2o5 moderieren. Der war wirklich gut. Auch klasse und da sah ich deutlich die Handschritt von Paul Heyman drin war die neue Gruppierung von Randy Orton. Er und The Revival passen wirklich gut zusammen und Sie haben sogar für die Zerstörung des NewDays viel Beifall bekommen obwohl das sicherlich nicht so angedacht war von WWE. Nach der Beerdigung von E.Woods kann man nun davon ausgehen das der NewDay bei der Rückkehr von Woods getrennt wird. Woods hat ja bereits eine Veränderung hingelegt indem er deutlich mehr Muskeln zugelegt hat und auch er immer alle harten Moves einstecken musste. Ich denke darauf hinaus wird es dann auch laufen das er Kingston und BigE dem Rücken zudreht in der art das er behauptet das er immer alles einstecken müsse und Kingston die ganzen Lorbeeren erhält. Ob BigE dann hinter Kingston sich positioniert oder er ihm auch den Rücken zudreht bleibt abzuwarten. Möglicherweise treten BIgE und Wooods auch als dauerhaftes TagTeam dann an. Komplett war Raw auch diese Woche wieder ganz ok von der peinlichen Promo von Rey Misterio mal abgesehen. Er wollte seine Karriere beenden indem er seine Maske absetzt.man tut so als ob das was besonderes bei ihm sei dabei ist er damals in der WCW bereits lange ohne Maske aufgetreten. Die Promo war echt schlecht

  9. Raven1802 sagt:

    Ganz ok. Spannender wäre es noch gewesen wenn Braun Strowman zuvor den US Titel gewonnen hätte. Mir war so, als würde es die Regel geben, dass man nur einen Titel halten darf. Oder hat sich das geändert? Ich hoffe das Braun Heel wird und sich den Titel holt. Kot ist mittlerweile so spannend wie Synchronschwimmen. Als eigene Veranstaltung fand ich das besser.

    Warum man Dolph Ziggler so verfüttern muss ist mir ein Rätsel. Ich meine dadurch, das er sich für jeden hinlegen muss hat Roman Reigns echt lange gebraucht. Also kein Gewinn mit dem man prahlen darf. Sonst war es eine gute Sendung. Nicht berauschend aber gut.

  10. VidDaP sagt:

    Wie die WWE es mit ihren Babyfaces einfach IMMER übertreibt. Ob Cena, Reigns oder nun Rollins – oder auch Becky.

  11. Klartext sagt:

    Kommt es nur mir so vor oder ist Rollins wirklich so langweilig und penetrant? Dazu noch der nächste Titelgewinn ?!?

    Also Strowmans erster Tag Team-Partner mit dem er Champion war war deutlich interessanter.

  12. Nagge sagt:

    Story find ich ja gut,aber warum der Titelwechsel? Man hätte ja erst mal ein No-Titelmatch ansetzten können, dass sie gewinnen,Woche später dann ein Titelmatch,das sie verlieren und Strowman turnt dann gegen Rollins,wahrscheinlich wird es umgekehrt sein. Dachte und hoffte das The O.C. längere Zeit Titelträger wären. Und immernoch diese scheiss Wildcard Regel, match und fehde ist ja gut,aber bitte nur bei Smackdown

  13. Rakkerion sagt:

    Es ist mir immer eine Freude zu sehen, wie Leute erst gefeiert aber sobald diese einen Titel haben, dann gehasst werden.

    Dies war mit Cena, Lesnar, Reigns, Rosey u.a. so und ist es nun mit Becky, Rollins und Kofi – demnächst dann sicher auch mit Banks und allen weiteren Champs. Da kann ja ein Finn und Co glücklich sein, dass diese kaum oder nie in den Genuss kommen, denn sonst würde denen ja auch das Schicksal erteilen und diese müssten den lächerlichen Neid von den Kindern ertragen, welche sich Fans nennen.

    Das hier größtenteils nur Kinder sind, merkt man nicht nur am falschen Neid, sondern auch daran, dass Charaktere mit schlechten Masken aus der YPS gefeiert werden… naja auch nur solange bis dieser ein Haupt-Titel hat.

  14. Jennyfer sagt:

    Das liest sich… Naja… Ich weiß nicht.. .
    die Geschichte zwischen Randy Orton & the revival auf der einen und the new day auf der anderen Seite entwickelt sich richtig gut finde ich. Schön auch, dass es konsequent in beiden Shows erzählt wird.

    das King of the ring ist leider zu einem mehr oder weniger normal im Turnier verkommen .
    dann wenigstens Halbfinale und Finale in einer Show wären würde es mir deutlich mehr geben. Aber das ist ja auch geschmackssache.. .
    bin gespannt wie die Geschichte mit dem OC weitererzählt wird. Ob die es schaffen das gut aufgebaut im Moment und jetzt schon wieder zu zerstören, oder ob man die Geschichte sinnvoll weiterspinnen kann .
    Im Moment bin ich irgendwas zwischen traurig entsetzt und gespannt

  15. SnippyChippy sagt:

    Oh das wird noch sehr Interessant mit Rollins und Strowman.
    The Fiend ist wieder unterwegs und Ziggler steckt den nächsten üblen Spear ein.
    Aber wie is das denn jetzt wer gehört zu RAW und wer zu Smackdown 😂😂😂

  16. Gando sagt:

    Danke für den Bericht. Man muss schon fast sagen, dass es mir Leid tut, weil Du Dir diesen Blödsinn geben musst und ein Bericht verfassen musst, damit wir ihn lesen können 😅
    Als bekennder NJPW Fan muss das schrecklich sein. Alleine schon weil man weiß, was bei WWE möglich wäre.

  17. Libbi316 sagt:

    – Natalia geht mir aufn sack… Bin froh dass blue sasha sie vermöbelt… Blue world order 🤣

    – den spear den DZ gesellt hat war ma richtig gut. Kp mir gefällt DZ so irgendwie

    – thefiend Auftritt war lw aber ok

    – randy alla legacy auftritt mit dawson und wilder war cool. Crowd hats gefeiert. Ich bleib dabei. Splitt des new day steht bevor um Kofi wieder over zu bekommen. Finde das hat sich angedeutet durch die „Verletzung“ von woods. Diese 3D/RKO Mischung taugt mir… Würde randy gerne öfter mit denen 2 sehen.

    – Bliss / cross vs deville / rose… Die matchstory war bullshit… Irgendwie waren deville und rose als face dargestellt. Ziemlicher quatsch. Glaube die wissen noch nicht ob sie lexy und Nicki face sein lassen wollen. Ansonsten uninteressant 🤷🏻‍♂ Bliss wie immer mega heiß <3

    Jaaaa nun zum mainevent

    Titelwechsel.. Überraschend. Crowd ging ultra ab. Auf braun und auf seth.
    Momentum des OC zerstört? Kommt drauf an was sie draus machen.

    Seth wird sich nächste Woche in becky Manier feiern lassen. Dann kommen OC und labern was, attackieren. Braun macht safe und einer erwischt dabej versehentlich den anderen.

    Oc fordert re Match. Bekommen sie. Seth und Braun erwischen sich mehrmal selbst oder der eine nimmt dem anderen dss cover zwischendurch weg. Neid und so… Iwann Eingriff aj, dq sieg.
    Eine Woche später das gleiche… Titel rematch. Niederlage gegen the OC wegen og Unstimmigkeiten.
    Oc wieder champ
    Und dann turnt der eine gegen den anderen. Und ich hoffe so dass Seth gegen braun turnt und seth als heel in die Großveranstaltung geht!!!
    Dann, und im Moment fällt mir nur dies als perfekte Lösung ein, nur dann macht WWE alles richtig und alle gehen stark aus der Story raus

  18. The Game sagt:

    Arne!
    Schreib nicht nach jeder WWE Show ,wie langweilig alles ist !
    Schau dir künftig die AEW an und lass WWE links liegen!
    Keinen interressiert deine Meinung,wie langweilig die WWE ist!

  19. Michhier sagt:

    Erst Raw gesehen und dann hier gelesen. Es ist halt so das man sich lieber ein eigenes Bild machen möchte. Raw gefiel mir gut und ich habe sogar Vorfreude auf die nächste Woche. Und für all die meinen das Ziggler verheizt wird, ja das stimmt, aber er ist auch schon alt(für einen Wrestler) und er kann nur eine Richtung im Gimmick, darum ist es ok das er sich hinlegt und andere over bringt. Er macht seinen JOB. Gerne kann er ja nach Auslaufen seines Vertrages noch mal bei AEW mehr Geld rausholen und dort eine Gruppierung mit anderen Jobbern gründen. Die nennen wir dann Jobsquat, das wäre dann gaaanz was neues.
    Mal ehrlich, glaubt ihr der wäre gerne Vollpräsenter Heavyweight Champion? Ziggler hat noch nen Nebenjobs. Nicht als Bademeister, nein standup comedie und da ist er halt nur phasenweise da und das erklärt ja wohl sein standing und den auf Bau seiner storys. Nur mal so zum nachdenken, er ist quasi ein Teilzeit Wrestler.

  20. Arne = Ein Bärchen im Herzen aber ein Tiger im Bett sagt:

    @ The Game

    Mach ich trotzdem weiter. Danke für Deinen Input.

    👍

  21. Just Joe sagt:

    Der Rostersplit ist jetzt scheinbar komplett aufgehoben; auch Vinnies „Wildcard-Regel“ besagte eigentlich was anderes. Hab ich was verpasst oder liegt es einfach an der nahenden NFL-Saison, dass WWE bei Raw volles Geschütz auffährt?
    Solange Miss Bliss zweimal die Woche auftritt, soll´s mir Recht sein.

  22. Paddy sagt:

    die WWE hat mir einen guten Gefallen getan: früher waren die Shows eine perfekte Einschlafhilfe-inzwischen ersetzen schon die Berichte alleine die Schlaf…zzzzzzz

  23. Nähmaschine sagt:

    @The Game

    Ach herrje.. keinen interessiert deine Meinung über Arne.

    Ein richtiger Alman bist du.

  24. Ben sagt:

    1. Was ist ein Alman? Ich hoffe nichts rassistisches wie Kanacke oder N!gga.
    2. Warum wird von WWE Verehrern hier immer auf die AEW verwiesen? Die sind doch garnicht auf TV zu sehen.
    3. Die Show war auf mehreren Ebenen mies. Natalya dazu zwingen, Promos über ihren verstorbenen Vater zu halten und sich dabei unterbrechen lassen müssen, pfui schäbig!

    Krepier endlich, Vince McMahon. So, nun habe ich Dein Niveau, Du Sohn einer Uhr.
    Wirst mit Deiner Football Liga eh finanziell verrecken. XFL…lol…
    Mein und das Mitleid einiger anderen Wrestlingfans, wird sich in Grenzen halten.

  25. Papa Shango sagt:

    Moin,

    ich finde es kuhl, wie evil und bitchy Sasha jetzt dargestellt wird: Das könnte echt was werden mit dem Heel-Run…
    Der Sohn von Rey hat soviel Charisma wie eine Scheibe Toast und nervt mich jetzt schon.
    Allgemein war die Ausgabe, bis auf die Formierung von Randy und The Revival, -meiner Meinung nach- eher unterdurchschnittlich.

    LG

  26. The Game sagt:

    Nähmaschine
    Mit dir hat keiner geredet,also misch dich gefälligst nicht ein!
    Was bist du für einer….

  27. Vinnie weiß eh alles besser aka Fan sagt:

    Also Wrestlerich war die Show ganz gut, das Start match war top, Mr.Ziggles und Roman Stark abgeliefert, auch Cesaro sein Match war richtig Stark zwar ein bissel viel Europen Upercuts aber vom aufbau und der Geschwindigkeit her alter falter, hatte schon gehofft Cesaro darf gewinnen, aber dann gabs ja noch Joes CorcinaClutch der ähnlich gefährlich aus dem nichts ausschaltet wie der RKO von Randy, halleluja. Den Story um Natty und Sasha find ich persönlich schon recht unverfrohren von der WWE daraus auf diese art und weise ne Story draus zu spinnen. Und überhaupt wo haben sie dieBanks wieder ausgebudelt dachte die hat sich schon richtung AEW gebockt. Und ja ich weiss dieDame hatte noch vertrag aber bei dem verhalten das die an tag gelegt hat dachte ich die bekomm ma net mehr zu gesicht. Der größte misst wahr aber der TTT wechsel, wenn Braun doch ein Match gegen Seth bekommen soll warum muss man immer auf böses blut und heel gimmick profozieren? Naja lassen wir uns überraschen denn Vinnie weiß eh alles besser und schmeißt sicher noch ma alles 6fach übern haufen. Aber das Highlight des Abends war ja wohl der Typ mit seinem AEW t-shirt der kurz zu sehen war, man was hab ich gelacht hahahaha hau mich heute noch weg

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/