Monday Night RAW Fallout: Superstar Shake-Up Teil 1 – Wer wechselt zum roten Brand? – NXT Champions kommen hoch – Ronda Rousey: #Befruchtungsurlaub

16.04.19, von Julian "ZackAttack" Bauer

In der vergangenen Nacht fand im Rahmen von Monday Night RAW der erste Teil des diesjährigen Superstar Shake-Ups statt und einige hochrangige Mitglieder des blauen Brands werden wir ab sofort bei der Flaggschiff-Show am Montagabend sehen. So wechselt im Zuge des Drafts der ehemalige WWE Champion AJ Styles das Roster, er teamte bei RAW in einem 6-Man Tag Team Match an der Seite von Roman Reigns und Seth Rollins.

Ferner scheinen die ehemaligen NXT Aufsteiger von Sanity getrennt worden zu sein. Nachdem ihr bisheriger Run bei SmackDown mehr als unbefriedigend verlief, wechselt nun Anführer Eric Young alleine ins rote Land. Zumindest wurde sein Wechsel im Zuge der Show in einer Grafik angekündigt, von Killian Dain und Alexander Wolfe war keine Rede.

Was die Damen angeht, wird Lacey Evans fortan ebenfalls den Montag verstärken. Seit ihrem Main Roster Debüt zu Beginn des Jahres galt sie als „Free Agent“, letzte Nacht sicherte sie sich mit einem Sieg über Natalya eine Chance auf die RAW Womens Championship. Wann das Titelmatch gegen Becky Lynch steigt, ist derzeit aber noch nicht bekannt. Andere ehemalige NXT Stars folgen Evans in die rote Show, auch Ricochet, EC3, Aleister Black und Lars Sullivan schließen sich RAW an.

Deutlich überraschender und mittlerweile in den Weiten des Internets auch schon extrem kontrovers diskutiert wird der Aufstieg der amtierenden NXT Tag Team Champions. Die War Raiders sind jetzt ebenfalls für den Montag eingeplant und haben in diesem Zusammenhang, warum auch immer, neue Namen verpasst bekommen. Aus Hanson wurde Ivar, aus Rowe machte man Erik und zusammen sind sie ab sofort die Viking Experience. Ihr Auftritt erfolgte ohne ihre NXT Tag Title Belts, dies wurde aber zumindest nebenbei von den Kommentatoren erwähnt. Sie debütierten ziemlich random in einem 8-Man Tag Team Match an der Seite von The Revival und konnten am Ende den siegreichen Pin gegen die neuen RAW Tag Team Champions einfahren.

Weiterhin wechselten Andrade und Zelina Vega das Roster und scheinen eine Fehde um die Intercontinental Championship von Finn Balor gestartet zu haben. The Miz und Rey Mysterio wechseln ebenfalls, genau wie Naomi und die Usos.

Nachfolgend eine Liste aller bisher gewechselten Superstars:
* AJ Styles von SmackDown zu RAW
* Lacey Evans von NXT zu RAW
* Ricochet von NXT zu RAW
* Aleister Black von NXT zu RAW
* EC3 von NXT zu RAW
* Lars Sullivan von NXT zu RAW
* Eric Young von SmackDown zu RAW
* Naomi von SmackDown zu RAW
* The Usos von SmackDown zu RAW
* The Miz von SmackDown zu RAW
* Rey Mysterio von SmackDown zu RAW
* Andrade and Zelina Vega von SmackDown zu RAW
* Cedric Alexander von 205 Live zu RAW
* NXT Tag Team Champions The Viking Experience (The War Raiders, Erik fka Hanson and Ivar fka Rowe) von NXT zu RAW

Für die heutige Nacht steht dann bei SmackDown der zweite Teil an, bisher ist aber noch nicht viel darüber bekannt, wer RAW in Richtung des blauen Brands verlassen wird. Aus NXT wird weiterhin damit gerechnet, dass zumindest Kairi Sane hochgeht. Sie war auch schon in einer von WWE veröffentlichten Grafik zu sehen, die mittlerweile wieder entfernt wurde. Überhaupt scheint man bei WWE zum Teil wieder sehr spontan zu handeln, so befanden sich auch Samoa Joe und The Bar in der vergangenen Nacht backstage, sie wurden dann aber doch nicht eingesetzt. Samoa Joe soll dabei aber in einer schlechten körperlichen Verfassung gewesen sein, er hat sich wohl irgendeine Krankheit eingefangen, sodass auch ein Auftritt heute bei SmackDown fraglich ist.

Passend dazu kam von Wrestling-Journalist John Pollock die Meldung rein, dass es beim Staff sowie auch bei den Workern zu einigen Reiseproblemen kam und man deshalb kurzfristig nochmal einiges umschreiben musste. Ob dies jedoch auch einen direkten Einfluss auf die Pläne zur Show hatte, ist derzeit nicht ganz klar.

Nicht mehr dabei ist in jedem Fall Ronda Rousey. Sie befindet sich derzeit laut eigener Aussage im „Befruchtungsurlaub“. Ein Match bei WrestleMania 36 im kommenden Jahr ist damit sehr fraglich und maximal möglich wenn, man möge mir diese Ausdrucksweise verzeihen, die erfolgreiche Besamung schnell von statten geht. Warten wir es mal ab.

Zum Abschluss bleibt noch zu erwähnen, dass während der Show erneut eine Vignette mit einer schräg anmutenden Puppe abgespielt wurde. Man geht dabei von Hype-Videos für die Rückkehr Bray Wyatts aus, hier könnt ihr einen Blick riskieren:

Quelle: WrestlingINC, F4WOnline, PWInsider

Diskutiert auch im Forum über diese News!






Sag was zu diesem Thema!

13 Antworten zu “Monday Night RAW Fallout: Superstar Shake-Up Teil 1 – Wer wechselt zum roten Brand? – NXT Champions kommen hoch – Ronda Rousey: #Befruchtungsurlaub”

  1. Niklas2k01 sagt:

    Kanns sein das Killian Dain und Alexander Wolfe zu nxt uk gehen was übelst geil wäre :))

  2. Charls sagt:

    War Raiders bei Raw als Heel was geht denn da ab. Fehlt nur noch das UE zu Smackdown wechselt,das wäre mal geil.

  3. Ich verzeih dir.. Besamung made my day 😂😂😂

  4. WeAreNXT sagt:

    Ihr habt die Namen verwechselt, Hanson ist Ivar und Rowe ist Erik

  5. Base4ever sagt:

    WTF die armen War Raiders… was für ein Mist!

  6. Bestäubungsurlaub. Auch eine Idee.😂
    Bisher liest es sich eher so naja. Doch meine beiden größten Befürchtungen sind Braun Strowman und Drew McIntyre zu Smackdown.😕

  7. DannyOcean sagt:

    Naja da EY wohl alleine zu Raw wechselt, sollte man endlich die beiden anderen von Sanity unter der Leitung von Bray Wyatt ins Spiel bringen. Nikki ist ja auch noch zu haben. Luke Harper noch dazu und dann hätte man ein Stable, das alles in den Schatten stellen kann und theoretisch um jeden Titel mitkämpfen kann. Nikki Womens, Wolfe und Dain TagTeam, Harper US/IC und Wyatt selbst für die WWE Championship.
    …wahrscheinlich nur ein Wunschtraum

  8. Florian Schreiber sagt:

    Eric Young zu RAW nicht euer ernst WWE für was ? Sanity damit Geschichte und Young wird dann wohl zum Jobber traurig sowas!

  9. -Fan sagt:

    Alexa Bliss hat ebenfalls in ihrem Talk Segment mit Sami Zayn angekündigt, sie würde zu SmackDown wechseln.

  10. WTFWWE sagt:

    Also WWE schafft es immer wieder und jedes mal wenn Entscheidungen getroffen werden, alles zu verkacken. Nur die Wechsel von Styles, Andrade und den Usos machen Sinn. Der Rest kann sich bald als Jobber abfertigen lassen! Vorallem Ricochet, Black, EC3 würden bei SD ein viel besseres Standing haben als bei RAW. Keiner von ihnen wird, zumindest so lange Vollpfosten Vinnie an der Macht ist, eine größere Rolle als Main-Eventer spielen. Hier wird Vinnie wieder ganz seinem Fetisch folgen und Sullivan mit aller Macht (wie schon Reigns) versuchen zu etablieren! Er steht ja auf große Jungs….Sollte Strowman dann auch noch bei RAW bleiben müssen, wars das definitiv für ihn! Der War Raiders call up macht sowieso 0 Sinn! Der Rest wird sich sowieso bald im Niemandsland befinden. Schade um Rey und vielleicht Evans. Sie wird ihre erste Fehde eh gleich verlieren und dann in der Mid-card verschwinden. Sollte SD heute nicht was Brauchbares bekommen (und damit mein ich nicht Lesnar) wurde SD extrem geschwächt. Aber das wäre ja typisch von Vinnie und Steph…..Das gesamte Roster ist zu groß und müsste mal ausgemistet werden! So leid es mir tut, aber Naomi, Natalya, R-Truth…nur um einige zu nennen, braucht echt kein Mensch mehr!

  11. SmartmarkAndy sagt:

    Zum Split von Sanity: Es gibt ja einige Fans von dem Stable, ich muss aber sagen, ich bin ganz froh, dass man die Gruppierung nun auflöst. Killian Dain und Alexander Wolfe sind nicht ansatzweise bereit für eine Main Show. Ich würde mir wünschen, dass man beide zurück zu NXT schickt. In der Vergangenheit war es manchmal ganz gut, wenn jemand sich noch etwas Zeit nimmt, an dem Auftreten, an dem Micworc und an seiner Figur zu arbeiten. Beste Beispiele sind Bray Wyatt aka Husky Harris oder Dolph Ziggler aka Nicky der Spirit Squad. Eric Young kann man gut in der Undercard booken. Für mehr wird es bei der WWE nicht reichen. Von daher bin ICH und ich spreche hier nicht für alle, sondern für mich, ICH bin froh, dass man das Stable auflöst. Hat mir schon bei NXT nicht gefallen.

  12. The Phantom sagt:

    The Miz und auch A.J.Styles sind für mich die Überraschungen bei den wechseln von SD zu RAW. Ich hätte damit gerechnet das gerade The Miz erstmal bei SD bleibt weil dieser erst beim letzten Draft gewechselt ist. Daher bin ich aber nun auch zu 100% überzeugt das Bo Dallas und Curtis Axel in die Blaue Show wechseln werden. Eine Réunion von Miz und dem B-Team schließe ich aus. Auch ziemlich sicher hörte sich das diese Nacht auch nach Trennung der Shield Brüder Reigns und Rollins an. Ich denke das Rollins als Universal Champion sicher in RAW bleibt, aber Reigns denke ich wird genauso wie Strowmen zu SD wechseln. Auch seit dieser Nacht wohl klar das in Zukunft Chad Gable und Bobbie Roode als Heel-Tag Team ihr Glück versuchen dürfen. Gerade bei Roode denke ich würde der Heel-turn ihm sicher gut tun, auch auf Sicht eines möglichen baldigen Single Run für Roode in RAW. Weitere Kandidaten für ein Wechsel von RAW zu SD sind für mich Corbin, McIntyre, Balor und bei den Frauen. Bailey und Natalya.

  13. JensDaMan sagt:

    Erik Rowe….Erick Rowan…..really Vince^^

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information