WWE RAW Ho​useshow Ergebnisse aus Köln, Deutschland (07.11.2018)

07.11.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

WWE RAW Houseshow
Ort: LANXESS Arena in Köln, Nordrhein Westfalen, Deutschland
Datum: 07. November 2018

Anm. d. Red.: Unser Teammitglied Olli (aka TheWall13) war live vor Ort und sendete uns die Ergebnisse der Show zu.

1. Match
Singles Match
Finn Bálor gewann gegen Bobby Lashley (w/ Lio Rush) via Pin nach einem Einroller.

Elias, Tamina und die Riott Squad (Ruby Riott & Liv Morgan) stehen im Ring und singen „Knockin‘ on Heaven’s Door“.

2. Match
6 Woman Tag Team Match
Bayley, Sasha Banks & Ember Moon gewannen gegen Tamina & The Riott Squad (Ruby Riott & Liv Morgan) via Pin durch Bayley nach dem Bayley-to-Belly.

3. Match
WWE RAW Tag Team Championship
Tag Team Match
AOP (Akam & Rezar, w/ Drake Maverick) (c) gewannen gegen Chad Gable & Bobby Roode via Pin nach dem Last Chapter gegen Chad Gable.

4. Match
Singles Match
Nikki Bella (w/ Alexa Bliss & Mickie James) gewann gegen Natalya.
– Mickie James wurde während des Matches aus der Halle geschickt.

Für das kommende Jahr werden folgende Houseshows angekündigt:
– 15. Mai 2019 in Magdeburg
– 16. Mai 2019 in Hamburg
– 17. Mai 2019 in Erfurt
– 18. Mai 2019 in Berlin

5. Match
WWE Intercontinental Championship
Singles Match
Seth Rollins (c) gewann gegen Dean Ambrose via DQ nach einem Low Blow.

6. Match
8 Man Tag Team Match
The B-Team (Bo Dallas & Curtis Axel), No Way Jose & Tyler Breeze gewannen gegen The Ascension (Konnor & Viktor), Curt Hawkins & Mojo Rawley via Pin durch Axel gegen Hawkins.

Nach dem Match verkündet Curt Hawkins, dass er seine Niederlagenserie nun endgültig beenden will.

7. Match
Singles Match
Zack Ryder gewann gegen Curt Hawkins.

Nach dem Match fordert Curt Hawkins einen weiteren Gegner. Daraufhin kommt Titus O’Neil zum Ring.

8. Match
Singles Match
Titus O’Neil gewann gegen Curt Hawkins.

9. Match
Singles Match
Elias gewann gegen Jinder Mahal (w/ Sunil Singh) via Pin.

10. Match
2 vs. 1 Handicap Match
Braun Strowman gewann gegen Drew McIntyre & Dolph Ziggler via Pin gegen Dolph Ziggler nach dem Running Powerslam.

Nach dem Match wird Braun Strowman von Baron Corbin mit einem Stuhl attackiert. Anschließend setzt Corbin ein spontanes 3-on-1 No DQ Handicap Match an.

11. Match
3-on-1 No DQ Handicap Match
Baron Corbin, Drew McIntyre & Dolph Ziggler gewannen gegen Braun Strowman via Pin nach der „ZigZag/Claymore Kick“-Kombination.
– Strowman wurde beim Finish von Baron Corbin, Drew McIntyre & Dolph Ziggler gepinnt.

Nach dem Match erwacht Braun Strowman aus dem Koma und fertigt die Heels ab. Nachdem er den Ring verlassen hat, fordert Baron Corbin den Ringrichter auf, das Match erneut zu starten und Braun Strowman auszuzählen.

12. Match
Singles Match
Braun Strowman gewann gegen Baron Corbin via Pin nach dem Running Powerslam.
– Braun Strowman schaffte es rechtzeitig zurück in den Ring.

Diskutiert HIER mit vielen weiteren Fans über diese Show! KLICK!





Sag was zu diesem Thema!

20 Antworten zu “WWE RAW Ho​useshow Ergebnisse aus Köln, Deutschland (07.11.2018)”

  1. crossrhodes sagt:

    The actig „dumm wie 10m feldweg“ baron corbin ?

  2. AlucardCGS sagt:

    Da fehlt das TagTeamMatch wo Hawkins den PIN kassieren musste und deswegen überhaupt erst im Ring geblieben ist und gegen Ryder Und Titus verloren hat…. das war BTeam und Jose und Dillinger def. Konnor und Viktor Mojo und Hawkins…..

  3. Schnubbelboo sagt:

    Zwei kurze Korrekturen ….

    Sarah Logan war nicht da, für sie ist Tamina angetretenund AOP gewann nicht nach dem Last Chapter, sondern der Neckbreckerbomb!

    Und ganz nebenbei … Elias war over!

  4. Schnubbelboo sagt:

    >> 6. Match
    Singles Match
    Zack Ryder gewann gegen Curtis Axel.

    Nach dem Match fordert Curtis Axel einen neuen Gegner. Daraufhin kommt Titus O’Neil zum Ring.

    7. Match
    Singles Match
    Titus O’Neil gewann gegen Curtis Axel.<<<

    das war nicht Curtix Axel sondern Kurt Hawkins

    und das vorherige 8-Man Tagteammatch fehlt …. B-Team, No Way Hose und Tyler Breeze gewannen gegen Ascension, Hawkins und Mojo Rawley via Pin an Hawkins von Axel.

    und Match 10.2 war ein 1 on 1 ohne Ziggler und Mc Intyre

  5. TC sagt:

    Ryder und Axel gegen Titus gab es nicht.
    Stattdessen 8-Men-Tag-Match.
    Danach wollte Hawkins seine Serie von Niederlagen beenden, verlor aber Matches gegen Ryder und Titus.

  6. Puhhh…..iwie froh das ich Arbeiten musste und mir keine Karten kaufen konnte…???

  7. Marco sagt:

    Die Auflistung ist nicht vollständig und zudem fehlerhaft. Es fehlt das 8-Man Tag Team Match zwischen B-Team, No Way Jose, Tyler Breeze und Ascencion, Mojo Rawley, (Curt) Hawkins. Hawkins war es auch, der im Nachgang Gegner forderte und zunächst gegen Zack Ryder und dann Titus verlor..

    Eigentlich eine schöne und unterhaltsame Veranstaltung. Die Stimmung und die Akustik in der Halle waren nicht so gut.

  8. Was für eine lächerliche Matchcard da bleibt man gerne zuhause

  9. Da lohnt sich kein Kauf mehr der Tickets die WWE ist so tief im Keller bei mir die neuen Stars sind alle für die Tonne die schaffen es nicht unvergesslich zu werden nach 3 min sind sie schon wieder aus dem Kopf. Zum Glück gibt’s DVDs von der alten WWE wo sie noch Top war und jede Show ein Highlight

  10. Gamerboy XD sagt:

    Leute, es ist doch gut wenn es nicht so viele Titelmatches gibt. Denn bei den Titelmatches gab es schon immer eine Verteidigung, und bei den normalen Matches ist es noch eine Überraschung ob die Heels oder die Faces gewinnen. Seit doch froh drüber, klar hätte man noch bessere Stars booken können aber es war an sich eine super Show 😀

  11. Stefan Schmidt ? da geb ich dir Recht. Die schaffen es nicht neue so zu pushen das sie im Kopf bleiben. Ich denke das liegt aber auch daran. Das im Main roster einfach zu viele sind und einfach nicht genug Zeit für jeden da ist den jenigen zu pushen. Aber auch so, ist dad creative team lächerlich. Nur auf Geld aus. Wie kann man einen braun als den un zerstörbaren darstellen der sich wie am Montag wieder, einfach gegen Sicherheitskräfte durchsetzen kann. Am besten noch 30 man aus Main roster zu Boden drück. Die titantik allein hochholt und am Ende gegen 5 f5 verliert. Wo ist die Verhältnismäßigkeit? Wenn brock sich nächstes Jahr zur Ruhe setzt und braun nicht langsam den Titel gibt. Ist er bei dem Publikum nicht mehr glaubwürdig und dann haben wir so ein „big show“

  12. habe mir die Liste angeschaut!!!!! Die ist doch okay!!! Was wollt ihr mehr?!

  13. Klartext sagt:

    Houseshows außerhalb vom nordamerikanischen Kontinent sind Müll, Sorry!

  14. Ja zum Glück für uns, bist Du zuhause geblieben.

  15. Matt Austin sagt:

    Freue mich für jeden, der an dieser Show gefallen gefunden hat.
    Bin aber selber sehr sehr freudig, dafür kein Geld ausgegeben zu haben xD
    Die Card war nichts besonderes, die Matchausgänge wie seit langem üblich totaler Blödsinn und der/die Main Event(s) waren ebenso Sinnfrei. Zumal ich persönlich in Braun Strowman NIE einen Main Eventer gesehen habe und nach den jüngsten Ereignissen auch NIE sehen werde.
    Wer ihn mag kam hier auf seine Kosten, ich wäre sehr unzufrieden nach Hause gefahren.

    MfG. Matt Austin

  16. Rotpinok sagt:

    Kein Vergleich mehr zu früher da war das hauptmatch noch taker triple h und orton heute ist es mcintyre und ziggler darf man eigentlich keinem erzählen.
    Ansonsten aber ne anständige Show und mit Bobby Lashley als Opener immerhin einer aus der guten alten Zeit.
    Titelmatches sollte es bei Houseshows überhaupt nicht geben finde ich.

  17. The Phantom sagt:

    Ich sag es euch Curt Hawkins wird bald der neue Universal Champion in RAW. Das mit seiner Niederlagenserie ist zu offensichtlich ?? Schließlich ist ja in der WWE alles möglich sogar das ein kleiner Junge Tag Team Champion werden konnte ( ? )

  18. Stefan Schneider oh ein ganz helles Kerlchen ?

  19. great muta sagt:

    @Gamerboy XD
    sorry,aber jeder weis das bei den houseshows zu 99% immer die face gewinnen.also wo soll da den die grosse überrachung sein.so kann man eine cart auch füllen und in die länge ziehen,mit den 0815 edeljobbers der wwe.strowman ist mal wieder der zerstörer,aber wenn es drauf ankommt,schaft er es nicht ein brock zubesiegen.das kann nur eine wwe booken.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information