Kategorie | WWE Raw Ratings

WWE Monday Night RAW #1307 Rating in den USA vom 11.06.2018 – WWE RAW #1307 Einschaltquoten in Deutschland vom 13.06.2018

Geschrieben am 14.06.18 von

USA: WWE Monday Night RAW #1307 vom 11.06.2018

Die „Monday Night RAW“-Ausgabe am 11. Juni 2018 erzielte ein Rating von 1,89 Punkten, bei einer Zuschauerzahl von durchschnittlich 2,731 Millionen. Im Vergleich zur Ausgabe in der Vorwoche gewann man somit 0,15 Ratingpunkte (Vorwoche: 1,74 Ratingpunkte) und ca. 203.000 Zuschauer (Vorwoche: 2,528 Mio. Zuschauer) hinzu. Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 12. Juni 2017 gewann man bei den Zuschauern ca. 7,4% hinzu.

„Monday Night RAW“ landete diese Woche auf Platz 7 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Montagabend (Vorwoche: Platz 5). In der US-Hauptzielgruppe – Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren – erzielte RAW ein Rating von 0,94 Punkten (Vorwoche: 0,85 Ratingpunkte).

Die Stundenwerte betrugen 2,751 Millionen Zuschauer in der ersten Stunde (Vorwoche: 2,594 Millionen Zuschauer) – 2,812 Millionen Zuschauer in der zweiten Stunde (Vorwoche: 2,593 Millionen Zuschauer) – und 2,629 Millionen Zuschauer in der dritten Stunde (Vorwoche: 2,390 Millionen Zuschauer).

Zum Vergleich: Nachfolgend die Zahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten Jahren:
11. Juni 2018: 1,89 Ratingpunkte – 2,731 Millionen Zuschauer
12. Juni 2017: 1,75 Ratingpunkte – 2,542 Millionen Zuschauer
13. Juni 2016: 2,03 Ratingpunkte – 2,970 Millionen Zuschauer
08. Juni 2015: 2,59 Ratingpunkte – 3,644 Millionen Zuschauer
09. Juni 2014: 2,93 Ratingpunkte – 4,119 Millionen Zuschauer
10. Juni 2013: 3,04 Ratingpunkte – 3,990 Millionen Zuschauer
11. Juni 2012: 3,24 Ratingpunkte – 4,622 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)
13. Juni 2011: 3,05 Ratingpunkte – 4,490 Millionen Zuschauer (Dreistündiges Special)

Deutschland: „WWE RAW #1307“ Einschaltquoten vom 13.06.2018

Durchschnittlich 190.000 Zuschauer schalteten in Deutschland am 13. Juni 2018 die aktuelle RAW-Ausgabe auf ProSieben Maxx ein. Dies waren 40.000 Zuschauer weniger als in der Vorwoche (230.000). Zum Vergleich: Die Ausgabe vor einem Jahr, am 14. Juni 2017, sahen durchschnittlich 310.000 Zuschauer.

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Ratings! Klick!



Sag was zu diesem Thema!

3 Antworten zu “WWE Monday Night RAW #1307 Rating in den USA vom 11.06.2018 – WWE RAW #1307 Einschaltquoten in Deutschland vom 13.06.2018”

  1. Heiko sagt:

    Das die Ratings in Deutschland sinken, wundert mich ehrlich gesagt nicht. Im Vergleich zu vor 4 Jahren, als ich mich wieder für WWE habe zu interessieren begonnen, sind die Storylines tlw. so schlecht, daß man meinen muß, die halten den Zuschauer für doof. Es gibt einzelne Wrestler, die finde ich absolut super, wie z.B. Seht Rollins oder Kevin Owens. Aber die schlechten Storylines lassen mein Interesse sehr schnell schwinden. Es würde Raw oder Smackdown allgemein auch mal gut tun, wieder relevante Matches zu bringen, einen Überraschungseffekt zu kreieren. Leider sind die Shows absolut vorhersehbar. Vielleicht bringt ein Wechsel zu HHH mal neuen Wind in die alte Bude.

  2. Oliver Kleemann sagt:

    Vielleicht war Tele 5 doch der bessere Sender für RAW????

  3. stonecoldvossi sagt:

    @Oliver Kleemann

    Das hat doch nichts mit dem Sender zu tun.
    Wie du siehst waren es letztes Jahr noch über 300000 Zuschauer.
    Die Qualität lässt immer mehr nach. Frage mich, warum ich mir
    das Woche für Woche noch antue.

Schreibe einen Kommentar


© WhatsBroadcast








Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews

W-IonYouTube

Information