Kategorie | WWE News

Shane McMahon erfolgreich operiert – Jeff Hardy verletzt? – Weniger Dates für Randy Orton: Europa-Tour für The Viper bereits beendet – Doppelschichten für NXT-Superstars im Juni?

Geschrieben am 18.05.18 von

Quelle: Chairman of the Joint Chiefs of Staff from Washington D.C, United States, Shane McMahon in December 2016, bearbeitet, CC BY 2.0

– Shane McMahon ist nun schon seit geraumer Zeit nicht mehr Gegenstand von „SmackDown Live!“. Nun gibt es ein Update zum Storyline-Commissioner des blauen Brands: Wie WWE jetzt bekanntgab, unterzog sich der Sohn von Vince McMahon am vergangenen Freitag erfolgreich einer Operation im Darmbereich. Shane plagte sich bereits seit einigen Wochen mit einer Verletzung herum (man sprach von einem Nabelbruch), trat dennoch bei „Wrestlemania 34“ und dem „Greatest Royal Rumble“ an. Erst danach fand er die Zeit, sich dem medizinischen Eingriff zu unterziehen. Diesbezüglich kann nun nach den Ausführungen des Marktführers wohl Entwarnung gegeben werden.

– Keine guten Nachrichten gibt es demgegenüber für Fans von Jeff Hardy zu vermelden: Wie es heißt, könnte sich der amtierende US Champion zu Beginn dieser Woche während des Matches mit The Miz im Rahen von „SmackDown Live!“ am linken Bein verletzt haben. Allerdings scheint die Verletzung nicht allzu ernst zu sein, da Hardy bereits im Rahmen der Houseshow in Liverpool wieder im Ring stand und gegen Rusev antreten und gewinnen konnte.

– Randy Orton hat die derzeit laufende Europa-Tour von WWE bereits verlassen. Der Grund ist sein limitierter Terminplan, den er seit geraumer Zeit hat. Danach muss The Viper deutlich weniger Dates worken als dies für den überwiegenden Teil des Rosters gilt. Orton taucht sogar seit Sommer 2017 kaum noch bei Houseshows auf. Auch im TV hält er sich eher zurück: Sein letzter Auftritt im WWE-TV fand am 06. Mai bei „Backlash“ statt, als er ein US Title Match gegen Jeff Hardy verlor.

– Eventuell fällt der amtierende NXT North American Champion Adam Cole für „Takeover: Chicago II“ am 16. Juni aus. Der Grund dafür liegt schlicht und einfach darin, dass sich Menschen nicht teilen können und Cole offenbar auch (und vielleicht eben sogar dringender) bei der Show des WWE UK Title Tournament am 18. Juni gebraucht wird. Bisher ist auch kein Match von Cole für TakeOver angekünigt. Im Wrestling Observer Newsletter wurde angedeutet, dass es zur Paarung zwischen Adam Cole und UK Champion Pete Dunne bei TakeOver kommen könnte. Allerdings wird Pete Dunne ebenso sehr beim UK Tournament gebraucht wie Cole, da Dunne zusammen mit Tyler Bate und Trent Seven am 18. Juni gegen eben jenen Cole sowie die NXT Tag Team Champions Kyle O’Reilly und Roderick Strong antreten soll. Ob Dunne und Cole beide Shows worken werden, steht bisher in den Sternen. Um das Verwirrspiel komplett zu machen, geht nun auch das durch die NXT-Kommentatoren angedeutete Gerücht, dass Strong und O’Reilly die NXT Tag Team Titel gegen Danny Burch und Oney Lorcan bei TakeOver verteidigen könnten. Damit würden dann Cole, Dunne, Strong und O’Reilly „Doppelschichten“ leisten müssen. Lassen wir uns überraschen…

Quelle: Wrestling Observer Newsletter

Diskutiert mit uns und vielen anderen Wreslingfans auf unserem Board. KLICK!!!




Sag was zu diesem Thema!

3 Antworten zu “Shane McMahon erfolgreich operiert – Jeff Hardy verletzt? – Weniger Dates für Randy Orton: Europa-Tour für The Viper bereits beendet – Doppelschichten für NXT-Superstars im Juni?”

  1. Xxxx sagt:

    Naja egal Orton finde ich. ( wird der Nächte Teilstreitkraft Wrestler )

  2. King Sheamus sagt:

    Orton hat letztens schon mal gesagt, dass weniger Wrestlen und das tut er. Respekt an Viper, der jahre lang gut gewrestlet. Er hat die Ruhezeit auch verdient.

  3. OrtonSupport sagt:

    Orton ist leider sehr sehr langweilig geworden in der letzten Zeit. Man gibt ihm aber auch keine vernünftige Heel Story. Dieser unberechenbare Psycho von damals fehlt mir dann doch ein wenig.

Schreibe einen Kommentar


© WhatsBroadcast








Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews

W-IonYouTube

Information