Kategorie | Kurz gemosert... -

Kurz gemosert… #153

geschrieben am 28.09.17 von Cruncher

„Kurz gemosert…“ beschreibt die Welt des Mainstream-Wrestling mit den Augen eines meckernden „Smart Marks“. In unregelmäßigen Abständen spricht Manuel Moser in der wohl umstrittensten Wrestling-Kolumne aller Zeiten Dinge und Tatsachen an, welche sich manch einer vielleicht nicht traut auszusprechen oder die es aus den Tiefen der „Smart Mark“-Fangemeinde nicht an die Öffentlichkeit schaffen. Harte Worte und eventuelle Spoiler inbegriffen.

 

Mit einem Beachball wäre das nicht passiert… #toothless

Yes, Mr. McMahon! Yes! Yes!
Dein Poster Boy! Deine Wichsvorlage! Der Mann an dessen eingeölter Brust du dich gerne reiben würdest!
Jetzt, ja jetzt ist er endlich over bei uns! Danke, dass du uns immer und immer wieder einen harten samoanischen Penis bis zum Anschlag in den Hals gehämmert hast. Jetzt lieben wir ihn! Gib uns mehr davon!

Was für eine Geschichte. Als ob sie dem Kopf eines geistig minderbemittelten alten Idioten entsprungen wäre. Schon die Wochen zuvor hat man sich mittels dieser hirnlosen One-on-One-Segmente um Kopf und Kragen gebookt. Man hat Roman Reigns geradezu bloß gestellt. Man hat Reigns nach Strich und Faden begraben. Nicht? Doch. Reigns sah bei keinem Segment gut aus. Und wenn man versucht hat ihn gut aussehen zu lassen kam es einem vor, als ob der Praktikant des unfähigsten Mitarbeiters am Werk gewesen wäre.

„Komm John wir prügeln uns jetzt!“
„…“
„John?“
„… *gähn*…“
„Johooohn!?“
„… *fingernägelreinigend*…“
„Ok, John. Du Feigling. Hab ich mir doch gedacht. Vielleicht beim nächsten Mal wenn ich meinen Hosenstall zu habe.“

Und dann?
Ja dann kommt No Mercy und Cena wurde clean nach nur einem Spear gepinnt. Auch noch mit einem „Lazy Cover“. Reigns selber hat jedoch gefühlt dreizehn AA’s überlebt. Von überall und durch alles hindurch. Häh!? Das muss man nicht verstehen oder? Sollte das nun eine Art Fackelübergabe sein? Wie viele Fackeln wollen sie Roman Reigns denn noch hinterher werfen?
Er hat jetzt schon alles und jeden den es unter den relevanten Workern gibt mindestens einmal besiegt. Cena, Strowman, Rollins, Samoa Joe, Finn Balor, den Undertaker ja sogar den großen Mahārāja! Einzig und alleine Enzo Amore kann ihm jetzt noch gefährlich werden.

„The Most Underrated Worker In The History Of The WWF! HAHAHA!!! THEY WILL LLLLLOVE IT!!! He kicked him right into the grapefruits! Look at his face. AWESOME!“

Was kommt als nächstes? Ich kann es euch sagen. Natürlich noch mal Brock Lesnar! Der fette Heimscheißer hat immerhin auch (fast) jeden der oben aufgezählten bisher besiegt und um Roman Reigns nun endgültig über allen und allem zu stellen fehlt am Ende der Geschichte nur noch die Fackel von Brock Lesnar, denn aller guten Dinge sind bekanntlich drei.
Seit No Mercy ist klar, dass man keine großen Pläne für Braun Strowman hat. Aber Roman Reigns, der Mann mit dem offenen Hosenstall, der nicht mal eine gescriptete Promo von einem Teleprompter ablesen kann, der Mann der mit Pipi-Witzen auf Twitter-Kritik antwortet, der Mann, den nicht mal The Rock over bekommen hat, ja genau der soll „The Next Big Thing“ werden.

Kann man jemanden der vor den Kameras so befremdlich wirkt wie eine Bratwurst auf dem Teller von Recep Tayyip Erdoğan, jemand der Kritik mit seinem Kontoauszug beantwortet oder die Zukunft der Cruiserweight Division aus dem Tour Bus wirft, nur weil er sich durch dessen Gequassel beim Spickzettel schreiben gestört fühlt zum Face der Company machen?
Auf gar keinen Fall!
WWE wird mit Roman Reigns nämlich wohl eher einen neuen Brock Lesnar kreieren und eben nicht den neuen John Hogan. Man legt die Lesnar-Schablone einfach auf Roman Reigns und erhofft sich damit den alternden Brock in Rente schicken zu können.
Die Parallelen sind gerade durch das subjektiv betrachtet unsinnige Booking von Roman Reigns mehr als offensichtlich.
Beide sind weder Heel noch Face und gelten als Worker die über dem Rest des Rosters schweben. Beide haben ihre Schwächen im Bereich Mimik und Rhetorik. Sie werden vom Office und den Workern extrem in ihrer Glaubwürdigkeit geschützt und in Matches wie rohe Eier behandelt. Beiden nimmt man ab, dass sie sich in einem realen Fight meist durchsetzen würden.
Früher oder später wird man auch Reigns einen Manager an die Seite stellen. Da man im WWE-Booking-Team ja nur so vor innovativen Ideen strotzt, wird man auch hier auf Paul Heyman setzen. Den Turn könnte man direkt bei Wrestlemania vollziehen.
WWE wird sich parallel dazu ein neues Gesicht für die Promoarbeit außerhalb der WWE schnitzen. Das muss nicht bedeuten, dass dieser jemand auch innerhalb von WWE auf einem Level mit Roman Reigns dargestellt wird, aber nach außen wird man das so verkaufen. Es macht überhaupt keinen Sinn Reigns in eine Rolle zu stecken mit der er der WWE nur schadet.
Meiner Ansicht nach wird man jemanden wie The Miz oder einen anderen, von dem man es vielleicht nicht erwartet, für diese Aufgabe aussuchen. Denkbar wäre auch eine Verteilung dieser Arbeit auf mehrere Schultern.
Ob Braun Strowman besser in diese Rolle passen würde? Vom heutigen Standpunkt aus würde ich klar mit „JA!“ antworten. Die Darstellung von Strowman ist schon sehr darauf ausgelegt. Aber ich glaube über einen Zeitraum von zehn Jahren ist Roman Reigns für solch eine Rolle besser geeignet. Gerade weil er so sehr polarisiert. Mit so jemandem in solch einer Rolle füllst du Hallen. Niemand wird sein Merchandise haben wollen, aber jeder möchte sehen wie er aufs Maul bekommt und vor allem das Merchandise des jeweiligen Gegners wird sich gut verkaufen.

Man darf nur nicht den Fehler machen Reigns krampfhaft als Top-Babyface verkaufen zu wollen. Die Fackelübergabe wird bei Wrestlemania nächstes Jahr stattfinden. Daran können wohl nur noch Todesfälle etwas ändern.

 

Für Kritiken jeglicher Art stehe ich gerne im Forum von Wrestling-Infos.de, unter kurzgemosert@gmail.com oder auf Twitter zur Verfügung.

49 Kommentare für Kurz gemosert… #153

  1. Batista (Gast) sagt:

    Vielen Dank für dein Gemoser und die Berichte die man hier lesen kann, leider ist die WWE so uninteressant geworden, dass es sich aus meiner Sicht kaum noch lohnt sich das anzugucken. Sind Reigns und Lesnar eigentlich die einzigen bei denen es kein 50/50 Booking gibt?

  2. Lebt_denn_der_alte_JME_noch? (Gast) sagt:

    Lieber Herr Moser,

    wie immer triffst du mit dem Bericht den sprichwörtlichen Nagel auf dem Kopf.

    Aber um es abzukürzen hätten 3 einfache und wahre Worte gereicht: ROMAN REIGNS SUCKS!!!

    Er und Enzo Amore sind mit Abstand das „Nervigste“ was die WWE zur Zeit hat. Bei Amore denke ich sogar, dass es eine Provokation von Vince gegenüber den Fans ist.

    Nochmal bezüglich des Berichts… bitte liebe „Gutsmenschen“ und Heuchler, keine Kommentare bezüglich fehlenden Respekts und falscher Wortwahl. Das ist ein offenes Forum und wer Satire nicht versteht ist hier fehl am Platz.

  3. Ohje (Gast) sagt:

    „Was für eine Geschichte. Als ob sie dem Kopf eines geistig minderbemittelten alten Idioten entsprungen wäre. “
    Ist damit die WWE oder der geistige Erguss dieses armen Wicht gemeint?

  4. Eddie4life (Gast) sagt:

    Glorious!

  5. WomanEmpire279 (Gast) sagt:

    OH, MR. MOSER IS SOOOOO BAD 😈😈😈!!! Aber auch sehr gut, 😏leider. Hab mich wieder mal köstlich amüsiert, wenn ich ihm natürlich auch nicht zustimmen kann, klar😣. Trotzdem: weitermachen, bitte.😊

  6. Rike (Gast) sagt:

    Traurig, dass so ein mit borniert und primitiv formulierter Artikel hier einen offiziellen Platz findet. Vielleicht hat der Schreiber Ahnung vom Business, ist sogar Insider, aber der Schreibstil ist unterste Schublade.

  7. lefrenchbulldog (Gast) sagt:

    So eine kleine Penisfixierung haste schon, oder?!

  8. dirtyLarry (Gast) sagt:

    Köstlich wie sich manche Mimöschen hier über den Schreibstil echauffieren. Gut, dass es keine gravierenderen Probleme gibt.
    Der Artikel selbst, wenngleich deftig formuliert, hat mit allem Recht. Die Art und Weise wie die WWE Reigns verkaufen will ist schon lange nicht mehr feierlich (ich selbst habe mich eigentlich immer zurückgehalten mit brachialer Kritik), aber jetzt hat man endgültig den Vogel abgeschossen…

  9. WomanEmpire279 (Gast) sagt:

    @ Rike: Ach, das ist doch grade der „Witz“ an der Sache, du musst das bissel mit Humor sehen, den brauchen wir Roman-Fans doch sowieso ständig, oder? Man muss auch mal über so was lachen können, auch wenn wir natürlich überhaupt nicht dieser Meinung sind, aber man sollte doch auch andere Meinungen akzeptieren, oder? Und für seinen giftig-bösen Schreibstil ist der Herr Moser doch berühmt-berüchtigt…

  10. DickeFrau (Gast) sagt:

    @Rike: so etwas nennt sich eine Glosse.
    Nie in der Schule gehabt?

  11. CesaroSection (Gast) sagt:

    Kann dem Artikel weitgehend zustimmen, bis auf die Annahme, dass hier jemand weder Heel noch Face sein soll. Wenn es soweit ist, wird Brock „das Böse“ sein und sein Gegner das vermeintliche Top-Face.

  12. Rike (Gast) sagt:

    Das ist nicht giftig-böse und schon gar keine Satire oder Glosse. Für letzteres ist es viel zu grobschlächtig geschrieben und entbehrt jeglichen feinsinnigen Humors.
    Eine andere Meinung muss man ständig akzeptieren, dann aber bitte nicht so überfrachtet mit billigen sexuellen Anspielungen, un-pointierten Beleidigungen und einem besorgniserregenden Schlusssatz.

  13. Manuel Moser (Gast) sagt:

    Ich habe mir gerade, rein aus Wolllust, mal alle meine 154 Ausgeben durchgelesen.

    Nach einer gründlichen Analyse, welche auch eine tabellarische Auswertung mit Balkengrafik beinhaltetetetete, scheint es relativ eindeutig zu vermuten, dass sich das Niveau dieser Kolumne, bezogen auf den Inhalt, sowie die Art und Weise des Schreibstils, am Intelligenzquotienten der Leser der vorherigen Ausgabe orientiert.

    Ähnlich wie die Ratings eine WWE-Weekly nicht die Qualität der aktuellen Ausgabe wiederspiegeln, sondern der Ausgabe aus der Vorwoche.

    Puh… Man darf mir also eigentlich keinen Vorwurf machen!

  14. WomanEmpire279 (Gast) sagt:

    Machen wir doch auch gar nicht! Offensichtlich gibts auch den einen oder anderen Roman-FAn, der nicht so viel Spaß versteht. Naja, der sollte vielleicht die nächste Moser-Ausgabe nicht mehr lesen. Ich finds, wie gesagt hart aber herzlich, lese mt einem lachenden und einem weinenden Auge. Bitte weiter so!

  15. TheTruth (Gast) sagt:

    Artikel wie dieser hier sind der Grund, warum ich solchen Leuten Reigns‘ Booking von Herzen gönne. Ich hoffe es hat wieder geschmeckt am Sonntag, liebe Reigns-Gegner! Guten Hunger auch für’s nächste Mal! 😀

  16. Rike (Gast) sagt:

    @ dirty Larry Warum darf man den Stil eines journalistischen Textes nicht kritisieren?

    @ Herr Moser Ich habe das erste Mal einen Artikel von Ihnen gelesen. Wenn es ein User geschrieben hätte, ok. Aber für einen journalistischen Beitrag ist er zu derb. Grobheiten begegnen einem tagtäglich, insbesondere in den social medias, da halte ich es für angemessen, dass wenigstens Profis dem eine gewisse stilistische Eleganz entgegensetzen.

    @ Woman Empire Ich würde auch den Witz in dem Artikel nicht finden können, ginge es um bspw. Kevin Owens oder Mahal, die ich nicht schätze.

  17. TheTruth (Gast) sagt:

    Dieser Artikel ist nichts anderes, als der traurige Versuch massiven persönlichen Frust hinter einer Clownmaske zu verbergen! Und solche Leute glauben auch noch sie sprechen dem Großteil der Fans aus dem Herzen. 😉

  18. Thorsten Reuter (Torti1308) (Gast) sagt:

    Zu etwas späterer Stunde möchte ich mich als nächster Reigns Fan auch nochmal melden. Das man Roman zum Top Face der Comany machen will ist nun auch nichts neues mehr. Über die Art und Weise kann man diskutieren wobei ich die Art und Weise zum großen teil ganz gut finde. Das Reigns am Mikro einige Defizite hat ist auch schon länger bekannt. Aber im Ring ist er doch recht solide muss man sagen und zu guten Matches gehören auch immer noch mindestens zwei Wrestler. Wenn ich mir dagegen mal einen Steve Austin zu seiner WWE Zeit anschaue, war es bei dem genau umgekehrt. Der war am Mikro super aber im Ring war er höchstens durschschnitt was seine reinen Fähigkeiten anging. Ich glaube so wie ich aber den Bericht von No Mercy gelesen habe hätte man Reigns und Cena gleichwertiger darstellen müssen und nicht sowas machen sollen wie 20 AA aus denen sich Reigns befreien kann und am Ende gewinnt. So begräbt man nicht nur einzelne Wrestler sondern das ganze Sports Entertainment. Was mir personlich aber nicht in den Kopf will sind genau vier Dinge bei denen sich die WWE mal hinterfragen muss nur alleine bezüglich Raw und No Mercy (wenn ich jetzt Smackdown noch mit ins Boot holen würde würden mir noch mehr Dinge einfallen)

    1. Warum gibt man einem Enzo Amore der bei den anderen Superstars und den restlichen Angestellten so beliebt ist wie ein Pickel am Arsch einen Titel?

    2. Warum lässt man Lesnar den Titel behalten wo der Titel doch eigentlich Prestige gewinnen soll? Was aber schwer möglich ist wenn der Titel nicht mal im TV zu sehen ist. Man hätte mit Strowman jetzt einen Top Heel aufbauen können und versagt kläglich.

    3. Das gleiche was bei Punkt 2 gilt gilt auch für die Womans Division bei Raw. Auch dort hätte man mit Nia Jax eine gute Heel Wrestlerin aufbauen können als das webliche Monster von Raw also quasi das weibliche gegenstück zu Strowman.

    4. Warum begräbt man Bray Wyatt kontinuierlich immer weiter? Klar das er gegen Balor verliert ist logisch und auch richtig aber wenn man nicht mal irgendwann anfängt ihn auch ein paar große Fehden gewinnen zu lassen dann braucht man ihn bald für irgendwelche Fehden auch nicht mehr größer aufbauen wenn dieser Punkt nicht ohnehin schon deutlich zu spät ist wenn man bedenkt das Wyatt vor einem halben Jahr sich für 3 Wochen (immerhin) noch WWE Champion nennen durfte.

  19. Thorsten Reuter (Torti1308) (Gast) sagt:

    Wenigstens werden hier die Kommentare wohl noch abgesegnet was mein von Promos bei der WWE wohl nicht immer behaupten kann oder warum dauert das wieder so lange bei meinem ersten Kommentar?

  20. HollywoodHogan (Gast) sagt:

    Moser hat einfach alle Freiheiten, und das ist auch gut so. Jedesmal die Diskussion um den Stil oder Inhalt… Es ist ne Kolumne, wer wie ich absolut drauf steht liest es, wem es nicht gefällt der lässt es. Ich freu mich jedenfalls immer wie Bolle auf die neuste Ausgabe, weil sie eben so ist wie sie ist! Danke Moser!!!

  21. HollywoodHogan (Gast) sagt:

    @Rike: Hast du den ganzen Vormittag damit verbracht dein eignen Kommentar zu liken?

  22. Ohje (Gast) sagt:

    @HollywoodHogan
    Dieser Stil ist doch nun klasse, das er auch hier Einzug findet.
    Trump.AFD, selbst Nahles die nun in die Fresse hauen will usw.
    Manche sind halt mit mehr Niveau und Intellekt ausgestattet als andere:)

  23. kevboy1991 (Gast) sagt:

    was ich leider immer wieder beobachten muss ist, das der Hass an Roman ausgelassen wird, ganz ehrlich früher waren die main eventer auch wrestlingtechnisch nicht viel begabter, der unterschied war nur, man hatte mehr vielfalt, sodass nicht immer dieselben im Main Event standen

    das Roman uns aufgedrückt wird und Lesnar als Teilzeitwrestler weiterhin den wichtigsten Titel von Raw trägt ist die Schuld von Vince und den creatives, nicht von Roman

  24. Bullet Club 4 life (Gast) sagt:

    Also Stone Cold Steve Austin war im Ring solide, das reichte aber auch vollkommen für die Zeit. Dean Ambrose ist auch bei weitem keine Techniker aber auch er war over es fuck. Hört euch einfach Mal den Geburtstag podcast an, jme hat es einiges zum Thema Reigns gesagt. Reigns fehlt einfach die sympatisch Ausstrahlung eines Face’s.

    Warum hat er Reigns auf diese Weise gegen Cena gewonnen? Weil er der top Guy sein soll. Es sollte eine Fackel Übergabe sein, genau wie bei Triple h und dem Undertaker, darüber das das nicht funktioniert brauchen wir nicht reden.

    Warum hat Brock Lesnar Strowman Clean besiegt? Um Reigns noch stärker aussehen zulassen wenn er Lesnar beim mania besiegt.

    John Cena wird immer seltener auftreten.
    Brock Lesnar Vertrag läuft bei mania aus.

    Wrestlemania 34 Main Event: Reigns gegen Lesnar
    Solange keiner von beiden verletzt ist kommt das Match zu 100 Prozent.
    Wrestlemania 35 Main Event: Reigns vs ?

    Klar so kann man früher schlafen gehen wenn man sich das Match spart, aber das soll ja nicht das Ziel sein oder.

  25. WomanEmpire279 (Gast) sagt:

    @ Torti: Hallo,😊 mein Freund. Du hast dich ja ganz schön ausgelassen hier. Ich fand den Kampf Reigns/Cena schon ziemlich ausgeglichen. Cena hat halt bei den Promos gewonnen, Roman dann den Kampf (wie gesagt, er ist halt mehr ein Mann der Tat). Das war wenigstens keine leere Versprechung in der Promo. Das war sein erster größerer und vor allem wichtiger Sieg seit WM33. Und den gönn ich ihm von ganzem Herzen. Was das „Begraben“ der anderen Wrestlern angeht: Nun Torti, grade wir beide schwelgen ja gerne in Erinnerungen… Vielleicht erinerst du dich auch noch an Bret Hart, ja, den Hitman? Überleg doch mal, was der alles gewonnen hat. Der musste ja kaum einen Kampf verlieren, der hat einfach jeden anderen Wrestler dominieren dürfen. Sowas nenne ich „andere Wrestler begraben“, und nicht, wenn einer endlich nach Monaten wieder mal einen Sieg einfahren darf. Und außerdem: wenn er verliert, meckern die einen, wenn er gewinnt meckern die anderen, so what? Ich fand das Match klasse und hab auch richtig schön gefeiert danach, so. Nicht böse sein, schönes Wochenende dir!😄👊

  26. WomanEmpire279 (Gast) sagt:

    @ Torti: Hallo,😊 mein Freund. Du hast dich ja ganz schön ausgelassen hier. Ich fand den Kampf Reigns/Cena schon ziemlich ausgeglichen. Cena hat halt bei den Promos gewonnen, Roman dann den Kampf (wie gesagt, er ist halt mehr ein Mann der Tat). Das war wenigstens keine leere Versprechung in der Promo. Das war sein erster größerer und vor allem wichtiger Sieg seit WM33. Und den gönn ich ihm von ganzem Herzen. Was das „Begraben“ der anderen Wrestlern angeht: Nun Torti, grade wir beide schwelgen ja gerne in Erinnerungen… Vielleicht erinerst du dich auch noch an Bret Hart, ja, den Hitman? Überleg doch mal, was der alles gewonnen hat. Der musste ja kaum einen Kampf verlieren, der hat einfach jeden anderen Wrestler dominieren dürfen. Sowas nenne ich „andere Wrestler begraben“, und nicht, wenn einer endlich nach Monaten wieder mal einen Sieg einfahren darf. Und außerdem: wenn er verliert, meckern die einen, wenn er gewinnt meckern die anderen, so what? Ich fand das Match klasse und hab auch richtig schön gefeiert danach, so. Nicht böse sein, schönes Wochenende dir!😄👊

  27. WomanEmpire279 (Gast) sagt:

    Wann erscheint endlich mal mein Kommentar von heute mittag???

  28. WomanEmpire279 (Gast) sagt:

    Wann erscheint endlich mal mein Kommentar von heute mittag???

  29. WomanEmpire279 (Gast) sagt:

    Danke!

  30. SteveDeChaos (Gast) sagt:

    Wie immer grandios gemosert! Super unterhalten! Und doch nochmal eine Lächeln ins Gesicht gezaubert, wenn man den Namen Reigns ließt … was ja, nur selten der Fall ist 😀

  31. Thorsten Reuter (Torti1308) (Gast) sagt:

    @ WomanEmpire: Nein ich bin nicht böse. Mein Fazit bezog sich auch nur auf das was ich gelesen habe. Ich habe ja den PPV selber nicht gelesen aber wenn man dann liest das Cena hier einen AA gezeigt hat und da noch einen und dann diesen Super AA von den Seilen den es gegeben haben soll und dann Reigns das Match mit einem Superman Punch und dem Spear gewinnt dann wird für mich Cena oder zumindest sein Finisher recht schwach dargestellt. Aber gut das Roman gewonnen hat finde ich aufgrund der Pause von Cena jetzt auch richtig. Aber ich finde man sollte generell die Finisher mal wieder stärker darstellen sonst ist es irgendwann an der Tagesordnung das in einem großen Match 20 mal der Finisher gezeigt wird bevor ein Match gewonnen wird und das muss auch nicht sein. Ich finde halt ein Finisher sollte wie gesagt generell stärker dargestellt werden weil es eben auch der Move ist den ein Superstar zum Ende eines Matches bringt.

    Was mir aber vor allem wichtig war ist das ich die oben genannten vier Kritikpunkte auch mal angesprochen habe denn das mit Enzo oder auch mit Lesnar das verstehe ich nicht warum man da so handelt. Und genau diese 4 Punkte sind mir auch wichtiger zu diskutieren und da hat sich die WWE eben einige Böcke geschossen in meinen Augen.

  32. WomanEmpire279 (Gast) sagt:

    Hi, Torti, is ja gut, reg dich nicht auf, besonders nich vorm WoE, 😃okay? Da steigt unsereins sowieso nie richtig dahinter, warum wieso WWE etwas so macht wie sie’s eben macht.🤔
    Ähm, mal ne andere Frage: guckst du dir die Matches, die dich interessieren (grade bei PPVs) nicht im Internet an? Ich meine, ich hab auch kein Network oder Sky oder den scheiß zum extrazahlen. Aber die matches von du weißt schon wem guck ich immer sofort am nächsten Tag, und bei PPVs auch die anderen, die mich so interessieren im Web. Den uninteressanten Teil kann man ja dann hier nachlesen…😉😊

  33. WomanEmpire279 (Gast) sagt:

    Hi, Torti, is ja gut, reg dich nicht auf, besonders nich vorm WoE, 😃okay? Da steigt unsereins sowieso nie richtig dahinter, warum wieso WWE etwas so macht wie sie’s eben macht.🤔
    Ähm, mal ne andere Frage: guckst du dir die Matches, die dich interessieren (grade bei PPVs) nicht im Internet an? Ich meine, ich hab auch kein Network oder Sky oder den scheiß zum extrazahlen. Aber die matches von du weißt schon wem guck ich immer sofort am nächsten Tag, und bei PPVs auch die anderen, die mich so interessieren im Web. Den uninteressanten Teil kann man ja dann hier nachlesen…😉😊

  34. Thorsten Reuter (Torti1308) (Gast) sagt:

    Hi WomanEmpire, da muss ich dir sagen dass ich das nicht mache mir die Matches in Netz anzuschauen. Ich bin eher so der Typ der sich DVD´s von PPV´s holt sofern mich dann mehrere Matches eines PPV´s ansprechen. Oder aber ich vertraue auch ganz gerne auf so Special Gimmick Match Boxen wo man dann drei DVD´s in einer Box hat wo dann alle oder die besten Elimination Chamber Matches drauf sind. Das einzige mal wo ich mir aber eine DVD eines PPv´s geholt habe nur wegen eines Matches war New Years Revolution 2006 wo sich HHH im Tag Match der DX gegen Rated RKO verletzt hatte.

  35. WomanEmpire279 (Gast) sagt:

    Danke!

  36. Thorsten Reuter (Torti1308) (Gast) sagt:

    Gern geschehen 🙂

  37. WomanEmpire279 (Gast) sagt:

    Hi,😄 Torti, tja, die echte WomanEmpire hat um 00.10 Uhr schon lange geschlafen😴, das war wieder mal die Fake-Woman. Aber egal. Jetzt bin ich’s wirklich.😊
    Nochmal zu den TV/PPVs: ich nehme mal an dann guckst du alles auf network/sky? Oder gibts da noch andere Möglicheiten außer das oder Web? Irgendwo musst du ja auch deine Infos und bewegte Bilder herkriegen??🤔
    Aber ich nehm mal an, wenn du über Pay-TV guckst, dann ja sicherlich nicht nur wegen Wrestling? Es gibt ja auch noch Ballsportarten…. so mit Toren und Mannschaften und so….?😂😉

    Und um nochmal kurz aufs Wesentliche zurück zu kommen: beim Thema Finisher bin ich ganz deiner Meinung: ein Finisher heißt ja nicht umsonst Finisher. Er sollte dann auch nur zum finishen gezeigt werden und nicht auch immer noch während des matches, dann verliert er irgendwie seinen „Glanz“.😖

  38. Thorsten Reuter (Torti1308) (Gast) sagt:

    Hi WomanEmpire (die echte) also ich muss dir sagen das ich mittlerweile echt nur noch Raw auf Sky schaue und das auch erst wieder seit knapp 2 Monaten. Vorher habe ich nur hier auf der Seite dann gelesen was sich bei der WWE so tut weil mich die WWE eine ganze Zeit lang echt gelangweilt hat weil 75% der Matches in den wöchentlichen Sendungen durch eingreifen von außen entschieden wurden und die Storylines auch alle recht lahm waren.

    Was die PPV´s angeht lese ich wirklich nur hier wie die ergebnisse waren und wenn mal ein PPV dabei ist wo mal mehrere gute Matches dabei sind von meinen Lieblings Wrestlern dann hole ich mir die entsprechenden PPV´s auf DVD wenn es sie zu kaufen gibt. Damit bin ich die letzten Jahre auch ganz gut gefahren zumal die WWE für mich längst nicht mehr so interessant ist wie sie in den 90er Jahren mal war. Mittlerweile sind die Storylines überwiegend richtig langweilig im Vergleich zu früher und mal abgesehen davon für PPV´s die man in den 90er jahren für lau gucken konnte mache ich nur dann wenn ich davon ausgehen kann das der PPV einigermaßen gut wird bzw. war wenn ich mir entsprechende DVD´s dann kaufe. Ansonsten schaue ich aber auch Fussball und Formel 1 auf Sky also da lohnt sich Sky schon für mich.

  39. WomanEmpire279 (Gast) sagt:

    Torti: Ach ja, Autorennen gibts ja auch noch…okay, dann lohnt sichs schon, extra zu zahlen.
    Dann bist du ja sozusagen ein seit kurzem „wiederbelebter“ WWE-Fan? Ich guck seit „der Wende“ eigentlich solange es im Free TV kam. Nachdem sich die NWO und Kevin Nash damals verabschiedet hatten, hab ich auch ne längere Pause eingelegt (da kam es glaube ich auch nicht im Free TV). Es gab für mich als Frau da halt nix zu gucken, verstehste? Und seit es wieder im Free TV kommt, guck ich auch wieder. Ja, und dann kam The shield 👊und von da an…
    Aber du hast recht, die Stories und Gimmicks sind echt nicht mehr das was sie mal waren. Die Zeiten ändern sich eben, und nicht immer zum Besseren, ne? Ist nur Kacke, dass die Jungs eben selber wohl nicht viel mitzureden haben bei ihren Gimmicks und Storylines, aber den ganzen Hass der Fans abbekommen, wenn’s in die Hose geht… Und die, die dafür verantwortlich sind, interessierts wie die letzte Reisernte… Traurig traurig…😢

  40. Thorsten Reuter (Torti1308) (Gast) sagt:

    WomanEmpire: Da kann ich dir nur zustimmen und gerade bei den Stories könnte man es sich ja wenigstens einfach machen um gute Stories zu schreiben. Dazu müsste man ja nur mal ins Archiv schauen was man in den 90er Jahren für Stories geschrieben hat und diese dann für die aktuelle Zeit irgendwie anpassen soweit das möglich ist aber selbst das macht man bei der WWE nicht. Stattdessen lässt man lieber Lesnar eine PK geben in der er einfach belanglos sagt das Orton sein nächster Gegner beim Summerslam ist und erst danach fängt man mit ein paar billigen und Lesnar typischen Promos an eine Story aufzubauen. (Das war jetzt nur mal eines der für mich negativsten Beispiele für eine Story in den letzten Jahren.) Die Undertaker vs Shane o Mac WM32 Story erwähne ich besser gar nicht erst.

  41. WomanEmpire279 (Gast) sagt:

    Jetzt weiß ich auch, wieso du dich mit den ganzen „alten“ Stories so gut auskennst und immer gleich ein Beispiel bei der Hand hast😉. Wenn man das alles auf DVD hat und (wahrscheinlich) öfters mal wieder ansieht, merkt man sich natürlich auch wer wann gegen oder mit wem gekämpft hat und welche Story dem zu Grunde lag, und natürlich wer damals gewonnen hat…
    Sorry, aber da kann ich nicht mithalten. Die alten Geschichten sind zwar schön, aber für mich dann auch abgeschlossen und (leider) meist schnell vergessen. An die gaaaanz großen matches wie Hart vs. HBK 👍oder Bulldog vs. Hart 👍👍👍kann ich mich natürlich auch noch erinnern (frag mich nicht nach Jahreszahlen oder Veranstaltung), aber dann… Und natürlich an das, was man live gesehen hat, das vergißt man ja auch nie, schon wegen dem ganzen drumherum…😄

  42. Thorsten Reuter (Torti1308) (Gast) sagt:

    Einige Dinge von den alten Stories sind aber auch Klassiker die man mal gesehen haben muss. Übrigens Hart gegen Bulldog war beim Summerslam 92 (einer meiner Lieblings PPV´s) Das jetzt nur mal als Beispiel. Ja wenn man wie ich schon 36 ist und seit dem 10. oder 11. Lebensjahr sich schon für Wrestling interessiert dann kommt da auch schon einiges Wissen zusammen. Ich kann mir aber auch selbst die alten Sachen immer und immer wieder anschauen alleine schon deswegen weil sie einfach gut sind. Außerdem wenn man von Seiten der WWE auf ein Kinder freundliches Programm aus ist dann machen so einfache Storylines von früher auch am meisten Sinn denn nur wenige Kinder interessieren sich für irgendwelche PK´s oder Sieg und Niederlagen Statistiken. Aber eben genau sowas setzt einem die WWE immer und immer wieder vor. Darum war fürmich die letzte richtig gute Storyline in der WWE die zwischen Chris Jericho und Kevin Owens. Da hat man auch dann gemerkt zu was man fähig wäre wenn man denn wollte.

  43. WomanEmpire279 (Gast) sagt:

    Jetzt weiß ich auch, wieso du dich mit den ganzen „alten“ Stories so gut auskennst und immer gleich ein Beispiel bei der Hand hast😉. Wenn man das alles auf DVD hat und (wahrscheinlich) öfters mal wieder ansieht, merkt man sich natürlich auch wer wann gegen oder mit wem gekämpft hat und welche Story dem zu Grunde lag, und natürlich wer damals gewonnen hat…
    Sorry, aber da kann ich nicht mithalten. Die alten Geschichten sind zwar schön, aber für mich dann auch abgeschlossen und (leider) meist schnell vergessen. An die gaaaanz großen matches wie Hart vs. HBK 👍oder Bulldog vs. Hart 👍👍👍kann ich mich natürlich auch noch erinnern (frag mich nicht nach Jahreszahlen oder Veranstaltung), aber dann… Und natürlich an das, was man live gesehen hat, das vergißt man ja auch nie, schon wegen dem ganzen drumherum…😄

  44. WomanEmpire279 (Gast) sagt:

    Jetzt weiß ich auch, wieso du dich mit den ganzen „alten“ Stories so gut auskennst und immer gleich ein Beispiel bei der Hand hast😉. Wenn man das alles auf DVD hat und (wahrscheinlich) öfters mal wieder ansieht, merkt man sich natürlich auch wer wann gegen oder mit wem gekämpft hat und welche Story dem zu Grunde lag, und natürlich wer damals gewonnen hat…
    Sorry, aber da kann ich nicht mithalten. Die alten Geschichten sind zwar schön, aber für mich dann auch abgeschlossen und (leider) meist schnell vergessen. An die gaaaanz großen matches wie Hart vs. HBK 👍oder Bulldog vs. Hart 👍👍👍kann ich mich natürlich auch noch erinnern (frag mich nicht nach Jahreszahlen oder Veranstaltung), aber dann… Und natürlich an das, was man live gesehen hat, das vergißt man ja auch nie, schon wegen dem ganzen drumherum…😄

    (0)

  45. Thorsten Reuter (Torti1308) (Gast) sagt:

    Da ist wohl heute jemand ungeduldig was WomanEmpire? 😉

  46. WomanEmpire279 (Gast) sagt:

    Wie meinst’n das jetzt? Steh grad auf’m Schlauch…??

  47. Thorsten Reuter (Torti1308) (Gast) sagt:

    Weil dein letzter Text dreimal gepostet wurde WomanEmpire.

  48. WomanEmpire279 (Gast) sagt:

    Ich weiß nicht, was hier auf dieser Seite los ist. Das mit den Kommentaren klappt übehaupt nicht mehr. Entweder kommen sie viel zu spät, oder gar nicht, oder stehen erst da, dann sind sie wieder gelöscht, oder werden xmal gepostet, Fake-Accounts sowieso… So langsam denke ich, die haben ihre Seite hier gar nicht mehr im Griff. Wenn das so weitergeht, lasse ich das kommentieren ganz bleiben, macht so keinen Spaß. Vielleicht sollten die mal einen fragen, der sich mit sowas auskennt…😠😠😠

  49. Thorsten Reuter (Torti1308) (Gast) sagt:

    Von mir fehlt hier auch noch ein Kommentar WomanEmpire. Vielleicht haben die Fachkräfte dieser Seite sich mal frei genommen und an diesem Wochenende mal die Praktikanten mit der Betreuung der Seite hier beauftragt. 😉

Hinterlasse deinen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.


© WhatsBroadcast





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews

W-IonYouTube
Wir suchen DICH

Information