WWE SmackDown Live #914 Bericht + Ergebnisse aus Ontario, Kalifornien vom 21.02.2017 (inkl. Videos)

22.02.17, von Benjamin "Cruncher" Jung

WWE SmackDown Live #914
Ort: Citizens Business Bank Arena in Ontario, Kalifornien, USA
Datum: 21. Februar 2017

Dark Match
Tag Team Match
Heath Slater & Rhyno gewannen gegen The Ascension (Konnor & Viktor).

Die Show wird vom General Manager Daniel Bryan eröffnet, welcher über die Road to WrestleMania spricht. Es sind noch 40 Tage bis WrestleMania und auf der Road passieren immer wieder unvorhersehbare Dinge. So auch heute. Er bittet die neue WWE SmackDown Women’s Champion Naomi heraus. Bryan hat sich, gemeinsam mit Shane McMahon, die ärztlichen Untersuchungsergebnisse angeschaut und festgestellt, dass Naomi aufgrund der Verletzung, die sie sich bei WWE Elimination Chamber zugezogen hat, ihren Titel nicht innerhalb der (auf einmal wieder) erforderlichen 30 Tage verteidigen kann. Deshalb muss sie nun Naomi darum bitten, ihre Championship niederzulegen. Er weiß, wie schwierig dies sein wird für Naomi, denn ihm ging es damals nicht anders.

Naomi möchte, bevor sie irgendetwas macht, noch ein paar Worte loswerden. Vor einer Woche dachte sie, dass sie ganz oben an der Spitze angekommen ist. Heute ist sie jedoch sehr traurig gestimmt. Sie genoss den Ausblick von der Spitze, nun befindet sie sich aber im freien Fall und hat keine Kontrolle darüber. Es fühlt sich an, als würde sie ihre Fans im Stich lassen und sie weiß, dass wenn sie die SmackDown Women’s Championship loslässt, lässt sie auch WrestleMania 33 los. Daraufhin gibt sie Bryan den Titelgürtel und verspricht, sich die Championship zurückzuholen, sobald sie wieder fit ist.

Als Naomi dabei ist, Richtung Backstagebereich zu laufen, kommt Alexa Bliss heraus und macht sich über Naomi lustig. Sie überlegt „gemeinsam mit Bryan“, wie man in dieser schwierigen Situation verfahren sollte, immerhin kann man ja nicht ohne Champion zu WrestleMania reisen. Und da sie schon seit langen zwei Wochen auf ihr verdientes Rematch wartet, ist es nur logisch, dass Bryan ihr die Championship gibt. Der General Manager überlegt auch kurz, dem nachzukommen, legt dann aber fest, dass Alexa ein Match bestreiten muss, welches sofort stattfinden wird. Und ihre Gegnerin ist… Becky Lynch!

1. Match
WWE SmackDown Women’s Championship – vakant
Singles Match
Alexa Bliss gewann gegen Becky Lynch via Pin nach einem Einroller, dem ein illegaler Schlag gegen die Kehle vorausging. –> Titelwechsel!
Matchzeit: 08:23

Nach dem Match kommt Mickie James heraus, um mit Alexa Bliss zu feiern. Nachdem Letztere im Backstagebereich verschwunden ist, will James eine Attacke gegen Becky Lynch starten, welche sich noch im Ring befindet. Diese kann jedoch kontern und James in die Flucht schlagen.

Dean Ambrose, Kalisto und The Miz (w/ Maryse) erklären nacheinander in unterschiedlichen Settings, dass sie die heutige Battle Royal gewinnen und WrestleMania 33 headlinen werden.

Renee Young befragt Backstage Natalya zu ihrem heutigen Falls Count Anywhere Match gegen Nikki Bella. Nattie erklärt, dass Nikki Bella nur Zuspruch vom WWE Universe bekommt, da sie aus einem Instagram-Labor stammt. Sie hat sowohl das WWE Universe als auch John Cena mit ihrem falschen Lächeln und ihrer „silikonen“ Persönlichkeit hinters Licht geführt. Sie wird Nikki Bella heute bloßstellen, auch wenn diese das mit ihren mangelnden Wrestlingskills selbst sehr gut hinkriegt.

2. Match
(Non-Title) Tag Team Match
American Alpha (Chad Gable & Jason Jordan) gewannen gegen Breezango (Tyler Breeze & Fandango) via Pin von Gable nach dem Sky High Bulldog gegen Fandango.
Matchzeit: 02:11

Nach dem Match kommen die Usos (Jimmy & Jey Uso) durch das Publikum und sprechen eine Herausforderung an American Alpha aus.

Nun dürfen sich auch AJ Styles, Dolph Ziggler, Mojo Rawley und Luke Harper zur heutigen Battle Royal äußern. Letzterer erklärt, dass Wyatt nicht mehr vor ihm abhauen kann, wenn er heute gewinnt.

Nikki Bella wärmt sich Backstage auf und wird ebenfalls von Renee Young zum Match gegen Natalya befragt. Anfangs hatte sie noch Mitleid mit Natalya, doch diese Zeiten sind vorbei. Man nennt sie nicht ohne Grund „fearless“. Mit über 300 Tagen hält sie den Rekord für die längste Titelregentschaft der WWE Divas Championship. Sie ist mehr als nur ein hübsches Gesicht und nach dem heutigen Abend wird Natalya als „Broken Hart“ bekannt sein.

3. Match
Falls Count Anywhere Match
Natalya gewann gegen Nikki Bella via Pin nach mehreren Schlägen mit einem Stahlrohr durch Maryse.
Matchzeit: 14:33
– Während des Matches warf Natalya Bella im Backstagebereich „aus Versehen“ gegen Maryse.
– Als Nikki Bella Natalya im STF hatte, kam Maryse mit einem Stahlrohr heraus und attackierte Bella.

Baron Corbin und Apollo Crews stellen klar, dass sie jeweils die Battle Royal gewinnen werden. Auch Bray Wyatt (w/ Randy Orton) wird gezeigt. Er erklärt, dass es egal ist, wer die Battle Royal gewinnen wird. Denn der Gewinner wird nur ein weiteres Opfer sein, welches sich bei WrestleMania opfern wird. Randy Orton schließt die kurze Promo mit einem „Run.“ ab. Einzig John Cena durfte sich zum heutigen Main Event nicht äußern.

Gentleman Jack Gallagher promotet sein Match gegen Tony Nese, welches später bei „205 LIVE“ stattfinden wird.

4. Match
10 Man Battle Royal – Gewinner erhält bei WrestleMania 33 ein WWE Championship Match
Luke Harper und AJ Styles beendeten das Match gegen John Cena, Dolph Ziggler, Baron Corbin, Kalisto, Apollo Crews, Dean Ambrose, The Miz und Mojo Rawley im Draw, nachdem sich beide Wrestler mehr oder weniger gleichzeitig eliminierten und kein eindeutiger Sieger bestimmt werden konnte.
Matchzeit: 24:45
Reihenfolge der Eliminierungen:
1. Mojo Rawley durch Baron Corbin.
2. Kalisto durch Dolph Ziggler nach einem Superkick.
3. Dolph Ziggler durch Apollo Crews.
– Dolph Ziggler schnappte sich daraufhin einen Steel Chair und attackierte Kalisto. Dies lenkte Apollo Crews ab, was zu folgender Eliminierung führte…
4. Apollo Crews durch Baron Corbin.
5. The Miz durch John Cena.
6. Baron Corbin durch Dean Ambrose.
– Kurz nach seiner Eliminierung zog Corbin Ambrose aus dem Ring heraus und verpasste ihm den End of Days. Währenddessen kehrte The Miz in den Ring zurück…
7. John Cena durch The Miz.
8. Dean Ambrose durch Luke Harper.
9. & 10. AJ Styles und Luke Harper eliminierten sich gegenseitig.

Nach dem Match sehen sich natürlich Styles und Harper als jeweils rechtmäßige Gewinner. Die vier Ringrichter, die mittlerweile zum Ring geeilt sind, können sich aber nicht auf einen Sieger einigen. Daraufhin kommt Daniel Bryan heraus und verkündet, nach kurzer Absprache mit den Referees, dass das Match im Draw endet. Jedoch werden wir in der nächsten Woche herausfinden, wer nun der rechtmäßige Hauptherausforderer ist. Daraufhin verpasst Harper Styles eine Discus Lariat. Plötzlich erscheinen Bray Wyatt und Randy Orton auf dem Titantron. Mit einem lachenden WWE Champion geht SmackDown Live off air…

Fallout:

HIER könnt Ihr Euch mit vielen weiteren Fans über diese Show unterhalten! KLICK!





Sag was zu diesem Thema!

18 Antworten zu “WWE SmackDown Live #914 Bericht + Ergebnisse aus Ontario, Kalifornien vom 21.02.2017 (inkl. Videos)”

  1. Ghost sagt:

    Harper und Styles. Oh wie geil! 🙂

  2. MusSan Sin Cara sagt:

    Ahaaa als Naomi verliert ihren Titel, weil sie ihn unmöglich in den nächsten 30 Tagen verteidigen kann? Bei Goldberg wird diese Regel nicht zum verhängnis, da es von Fastlane bis Wrestlemania 28 Tage sind, d.h. er wird diese Klause einhalten. Jetzt stellt sich die Frage, ob diese Regel auch für Lesnar gelten wird? Lesnar wird den Titel bei WM bestimmt gewinnen. Wenn Lesnar seinen Titel später nicht jede 30 Tage mindestens einmal verteidigt, dass hat sich WWE selber widersprochen. Unglaublich, wie sie ihre Zischauer für blöd verkaufen.

  3. Thomas sagt:

    Finde es gut, wie sie Luke Harper nach der Trennung von der Wyatt Family darstellen. Er wird nicht fallen gelassen, sondern im Gegenteil, er erhält sogar einen „kleinen“ Push. Gut…kann mir jetzt nicht vorstellen, dass er bei WM 33 gegen Bray Wyatt antreten wird, aber grundsätzlich finde ich die -story um ihn in Ordnung. Ist schon ein guter Wrestler… 🙂 Er ist auch einer, der sich im Ring aufreibt.

  4. Der Intercontinental und der US Titel bekommen anscheinend neue Designs.

  5. Batg1999 sagt:

    SDlive macht mit dem Kader wirklich sehr viel richtig!
    Frisches Blut würde jetzt echt gut tun, aber nach WM wirds hoffentlich so weit sein.

  6. TRF sagt:

    Gott Mussan…wie naiv kann man eigentlich sein. Du suchst immer einen Grund zum Meckern oder?

  7. Haborym sagt:

    Gute Show. Habe mich gut unterhalten gefühlt.

  8. Kamura sagt:

    Habe bereits nach dem Wort Titelwechsel beim WWE SmackDown Women’s Championship aufgehört diesen Bericht zu lesen.

    Mehr Blödsinn will ich mir nicht antun. Interessant ist, das über RAW gemeckert wird und über SD nicht. Dabei sind in meinen Augen beide Shows gleich gestellt. Eine zum Teil dümmer als die andere. Ab und zu gibt es auch von beiden gute Szenen zu sehen, jedoch reißt mich seit Jahren nichts mehr von Hocker!

    Was mir aber aufstoßen in dieser Ausgabe ist diese Anfangssequenz. Habe das Gefühl, dass man Leute, die Vince und Co nicht so sehr mögen aber beim Publikum ankommen zwar den Titel gibt aber diese dann auch schon schnellstmöglich versucht wieder abnehmen zu können. Sei es in kurzer Zeit dann im Kampf oder bei einer „Verletzung“. Bei einem der Lieblinge von Vince und Co, wäre es ja sicher egal ob dann derjenige den Titel ein halbes Jahr nicht verteidigt. Da findet sich denn eine Storyline.

    Zumal der WWE SmackDown Women’s Title eh keine große Bedeutung in meinen Augen hat und nur nebenbei interessant ist, würde es nach 2 Wochen eh nicht auffallen, wenn der Gürtel Mal nicht zu sehen ist!

  9. Somit sind die Weichen für das Mixed Tag Match Nikki/Cena vs miz/maryse bei wm wohl gestellt, was? Für mich kein WM Match, sorry. Kann man ruhig bei einem bringen, der unter WM steht.
    Warum wundert es mich nicht, das Harper nicht alleiniger Sieger der BR ist? Wenn Harper nun zB gegen aj den Spot verliert (ich würde mich freuen, wenn Harper im Titel Match mitmischen würde), dann sorry…Verstehe ich es null. Den ersten Run von aj als Champ fand ich persönlich langweilig.

  10. Noch jemand fragen? ? Harper klarer Sieger!

  11. MyNameIsPaulHeyman sagt:

    Ich wies wurd schon millionen mal gesagt und es passt ja auch in die storylines. Aber wie bescheuert ist diese Regel das ne person die eliminiert wurde trotzdem weiter andere eliminieren kann. Diese Auslegung ist absolut typische WWE-Logik…nicht vorhanden.
    Harper und AJ find ich gut. Freu mich auf das Match.
    Alexa als Champ ist meiner Meinung auch besser als Naomi.
    Usos Promo war auch nicht verkehrt.
    Maryse & Miz vs Cena & Nikki….Hype..

  12. Playthegame sagt:

    De ja vu? Erinnert an den Aufbau von WM 10. Sehr einfalls los. Zur Erinnerung beide Sieger des rumbles bekamen damals ein single Match als Titelkampf.

  13. Deathreaktor sagt:

    Krass wie heftig Cenas Haarausfall geworden ist….
    Frag mich ob die WWE ihn deshalb nicht mehr so krass pusht wie sonst. So oberflächlich wie die sind traue ich denen das zu!

  14. UndertakerFan sagt:

    Bezeichnet mich als dumm aber das war die allerste WWE ausgabe bei der ich bei dem Eröffnungssegment geweint habe(außer bei Segmenten in denen Wrestler verstorben sind).Naomi kann einem echt leid tun.Überhaupt der Part wo sie sagt“when I give you this title, that right there is probably gone too.“Schlimmer ist dass sie es mehr verdient hat als jede andere und den titel abgeben muss.Tja Vince Mcmahon halt naa…

  15. andreas sagt:

    Naomi ist seit 14 Tagen verletzt hat also noch 16 Tage Zeit ihren Championship zu verteidigen, muss ihn aber zurück geben. Warum zur Hölle nimmt man dann Ambrose denn Title nicht auch weg? Okay er verteidigt ihn bei jeder lächerlichen Houseshow aber nicht bei SD-Live! WWE ist lächerlich selbst Lesnar wurde der Title nie aberkannt.

  16. olitheshark sagt:

    Styles und Harper sollen gleichzeitig den Boden berührt haben? Das hat Harper aber echt verbotcht, hat ne gute Sekunde zulang gebraucht um vom Apron zu rutschen 🙂

  17. Alex sagt:

    Endlich steigt Maryse wieder in den Ring

  18. Cmpunk125 sagt:

    @andreas 1.ist er nicht verletzt und 2.du widersprichst dir selbst oder steht irgendwo geschrieben dass es im Fernsehen verteidigt werden muss?

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.







Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information