Kategorie | NXT, Pay-Per-Views, WWE PPVs

NXT „Takeover: San Antonio“ Ergebnisse + Bericht aus San Antonio, Texas vom 28.01.2017 (inkl. Videos + kompletter Kickoff-Show)

29.01.17, von Benjamin "Cruncher" Jung

NXT „Takeover: San Antonio“
Ort: Freeman Coliseum in San Antonio, Texas, USA
Datum: 28. Januar 2017

Pre-Show

Die Expertenrunde besteht heute Nacht aus Charly Caruso, Corey Graves und Nigel McGuinness, die uns zur heutigen Show begrüßen und sogleich eine große Ankündigung für uns haben. Corey Graves verkündet, dass er seinen Platz als NXT-Kommentator an Nigel McGuinness abgibt. Somit wird Nigel zukünftig an der Seite von Tom Philipps & Percy Watson die NXT-Shows kommentieren.

Die Matchcard des heutigen Specials wird besprochen, Interviews und Videos gezeigt, und die Expertenrunde gibt die Gewinner der NXT-Awards bekannt, welche in den letzten Wochen durch Fanvotings bestimmt wurden. Nachfolgend die Sieger:
– NXT Breakout Star of the Year: Billy Kay & Peyton Royce!
– NXT Match of the Year: DIY vs. The Revival bei NXT TakeOver: Toronto
– NXT Tag Team of the Year: The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder)
– NXT Female Competitor of the Year: Asuka
– NXT Male Competitor of the Year: Shinsuke Nakamura

Main-Show

Die heutigen Kommentatoren Tom Philipps, Corey Graves und Percy Watson begrüßen uns zur Show, bevor es sogleich mit dem ersten Match weitergeht…

1. Match
Singles Match
Eric Young (w/ Alexander Wolfe & Killian Dain [fka Big Damo]) gewann gegen Tye Dillinger via Pin nach dem Youngblood.
Matchzeit: 10:57
– Alexander Wolfe & Killian Dain griffen mehrfach (mehr oder weniger) erfolglos in das Match ein, auch wenn Young letztlich von den Ablenkungen profitierte.

Samoa Joe befindet sich als Zuschauer vor Ort.

2. Match
Singles Match
Roderick Strong gewann gegen Andrade „Cien“ Almas via Pin nach dem Sick Kick.
Matchzeit: 11:43

Michael Hayes befindet sich ebenfalls im Publikum.

3. Match
NXT Tag Team Championship
Tag Team Match
The Authors Of Pain (Akam & Rezar) (w/ Paul Ellering) gewannen gegen #DIY (Johnny Gargano & Tommaso Ciampa) (c) via Pin an Ciampa nach dem „Last Chapter“ –>Titelwechsel!
Matchzeit: 14:15

Paul Ellering feiert mit seinen Schützlingen den Titelgewinn.

Plötzlich taucht Seth Rollins auf, der den Ring okkupiert und unter Jubelrufen ein Mikrofon ergreift. Er spricht aufgeregt von seinen Anfängen hier bei NXT und fordert Triple H dazu auf, herauszukommen, da er genau weiß, dass dieser die Show hinter den Kulissen verfolgt. Er schwört, den Ring nicht eher zu verlassen, bis HHH herauskommt. Nach kurzer Wartezeit taucht Triple H auch tatsächlich auf der Stage auf und eine mögliche Konfrontation wird angedeutet. Letztlich ruft Hunter aber die Security, die Rollins aus dem Ring entfernen soll. Rollins setzt sich gegen die erste Welle des Sicherheitspersonals zur Wehr und möchte seinem Boss verfolgen, doch weiteres Personal taucht auf, um Rollins von einem Angriff abzuhalten. Das Segment endet mit lautstarken „We want Rollins“ Chants.

4. Match
NXT Womens Championship
4 Way Match
Asuka (c) gewann gegen Nikki Cross, Peyton Royce und Billie Kay via Pin an Royce nach dem Roundhouse Kick.
Matchzeit: 09:52
– Gegen Ende des Matches wurde Nikki Cross von Peyton Royce & Billie Kay durch einen Tisch an der Eingangsrampe befördert.

WWE UK Champion Tyler Bate wird ebenfalls im Publikum gesichtet.

5. Match
NXT Championship
Singles Match
Bobby Roode gewann gegen Shinsuke Nakamura (c) via Pin nach dem Glorious DDT –>Titelwechsel!
Matchzeit: 27:16
– Shinsuke Nakamura sellte während des Matches eine Knieverletzung, die zwischenzeitlich sogar von Ärzten behandelt wurde. Als sich Nakamura trotz Verletzung bereit erklärte, weiterzumachen, nutzte Roode diese Verletzung aus. Sogar Head-Trainer Matt Bloom erschien während des Matches.
Matchzeit: 27:16

Nach dem Match feiert Bobby Roode seinen Titelgewinn mit den Fans. Während der neue Champion feiert, wird Shinsuke Nakamura am Ringrand behandelt. Mit diesen Bildern endet die Show…

Fallout:

Diskutiert mit vielen weiteren Fans in unserem Forum über diese Show! Klick!






Sag was zu diesem Thema!

20 Antworten zu “NXT „Takeover: San Antonio“ Ergebnisse + Bericht aus San Antonio, Texas vom 28.01.2017 (inkl. Videos + kompletter Kickoff-Show)”

  1. Gott nervt das 10 gebrülle

  2. Peyton und Billie breakout Star of the year? Lol…Diese Wahl kann man nicht ernst nehmen. Am besten bekommt eine von den noch den women’s Titel…Arme womens Division von nxt

  3. RR……spoiler seth rolins vs HHH

  4. Sale sagt:

    Also Joe und Nakamura beim Royal Rumble??

  5. Hmm, wenn Nakamura seinen Titel abgeben musste dann taucht er bestimmt heute Nacht beim Rumble auf.

  6. Nakamura & Samoa Joe beim Royal Rumble, ich flippe aus?

    Aber erstmal GLOOOOOOOOOORIOUS ?

  7. Sadako sagt:

    Ich verstehe noch immer nicht was an Bobby Roode to Glorious sein soll. Seine Matches sind seit seinem NXT Debüt einfach langweilig und seine Rolle spielt er auch mehr als schlecht…. Dazu nervt bei Roodes Auftritt Corey Graves noch mehr als er es sonst gut.
    Ich weiß nicht was Roode vor NXT geleistet hat, aber bei NXT schiebt er als Champion das Qualitätsmerkmal von NXt ganz schön nach unten.

  8. Rated R Mietzekater sagt:

    @Sadako really? Für mich war das Match zwischen nakamura und roode eines der besten Matches, der letzten Jahre, was die WWE so geboten hat. Die Matchstory, die die beiden im Ring „erzählt“ haben ein Genuss. Dazu kommt, dass die beiden sowas von charismatisch sind, du siehst es ja allein schon bei den entrances, wie steil die crowd geht. Andere Wrestler mit exakt den selben gimmick hätten das nicht geschaft. Und seine etwas langsame Art im Ring zu worken passt aber mal sowas von perfekt zu seinen gimmick, ist gut zu vergleichen mit Ortens Stil im Ring. Und Technisch ist der Junge ein Meister ( genau wie nakamura) gerade am Anfang des Matches wie sie beide sich gegenseitig countern mit den Aufgabegriffen.

    Das letzte mal, dass mich persönlich ein Match so mitgenommen hat ( liegt vllt auch daran, dass roode mein favourite bei der WWE ist) war das Match zwischen dem Taker und lesnar bei hell in a cell 2015

  9. Mit der starken Knieverletzung würde das keinen Sinn machen. Man kann ihm keine Saustarke Verletzung booken durch die er den Titel verliert und ihn dann einen Tag später ins RR stellen ohne Knieverletzung.

  10. YuKezZzy sagt:

    nur weil er verloren hat heisst noch lange nicht dass er heute nacht bei roayl rumble auftretten wird immerhin hat er auch eine knieverletzung

  11. Vielleicht Debut von Nakamura bei Andre the Giant Trophy oder eher am Tag nach WM? Heute glaub ich nicht. Joe wäre möglich.

  12. Cmpunk125 sagt:

    Keine Garantie dass er am RR teilnimmt aber stellt euch nur mal vor Samoa Joe kommt rein (Halle rastet aus) er räumt im Ring auf schmeißt ein paar Leute raus und lässt sich im Ring feiern dann plötzlich der Countdown, dass Licht in der Halle geht aus und die Geige ertönt verdammt würde ich ausrasten!

  13. War eine gute Show!
    Die ollen 10 chants gingen mir so aufn sack dass ich es gefeiert hab als alle still geworden sind als AOP die tag belts gewonnen haben.
    Da war erstmal ruhe bis zum main event..
    Dann kam nakamura und alle haben sich verpflichtet gefühlt seine musik mitzujodeln ._.

  14. Haborym sagt:

    SAnity wurde hier total verbookt. Normal hätte sie hier the perfect 10 ausspielen müssen und klar gewinnen. Auch scheint mir Youngs Moveset stark begrenzt zu sein. Bei TNA ging er deutlich krasser ab.

    Hoffentlich findet Vinnie schnell gefallen an AOP und die landen bei RAW. Hab keine Lust die zusehen. Viel zu grottig und was sollen gute Tag Teams wie DIY oder The Revival mit denen anfangen.

    Das Divas Match war ganz gut was mir gefällt hat ist die Sequenz zwischen Billy und Peyton wo man sich nicht einig ist wer nun pinnt.

    Ich freu mich für Roode er ist einer der Besten Wrestler und Entertainer die wir im Moment haben und er hat es defintiv verdient. Der Entrance ist mega und gibt ein regelmäßig Gänsehaut. Warum Nakamura hier eine Verletzung sellen muss ist mir nicht ganz glar. Ist er gesundheitlich angeschlagen und braucht eine Pause?

  15. lefrenchbulldog sagt:

    Wenn die Ergebnisse bedeuten, dass Nakamura und DIY aufsteigen, dann: Fuck Yeah!

    Und überhaupt ist NXT für mich derzeit die eigentliche A-Show der WWE.

  16. Sadako sagt:

    @Rated R Mietzekater
    Ich kann mit Roode einfach nichts anfangen und auf mich wirkt er gar nicht. Nicht im Ring und nicht am Mich. Ob das Publikum nun feiert oder nicht, sagt auch nicht unbedingt was aus. Denn manchmal bin ich über deren Reaktionen sehr verwundert, und gleiche Verwunderung – nicht ausschließlich in bezug auf Roode, gibt es hier auf der Plattform auch bezüglich der Publikumsreaktionen. Aber ich denke es ist natürlich auch was anderes direkt dabei zu sein und mitgerissen zu werden, als es „nur“ am TV zu sehen.

    Nakamura wirkt auf mich dagegen sehr gut in Sachen Charisma – das hat nun nichts damit zu tun dass er Japaner ist – er wirkt auf mich bei seinem Einmarsch – wie ein Oswald Henke des wrestling. Auch wenn hr. henke das vielleicht nicht unbedingt gut finden würde den Vergleich. Nakamura bringt das sehr überzogen japanische Spiel – was ich sehr mag – Roode dagegen hat auf mich die Ausstrahlung einer runterfallenen Melone mit Gefrierbrand. 😉 ich sagte ja, ich kenne Roode nicht vor NXT Zeiten, hier hat er mich bisher nicht überzeugt. PS: ich bin aber froh, dass nakamura vs Samoa Joe endlich vorbei ist, da waren auch die Matches einfach langweilig. Ich schätze beide im einzelnen, aber abgesehen vom Mic – überzeugten sie mich im Ring nicht wirklich – es passte einfach nicht.

  17. Chris sagt:

    Bobby Roode Yes, Yes, Yes

  18. dembo sagt:

    Immer wenn ich Eric Young sehe kommt mir folgender Gedanke: wenn er gegen Ziggler antritt, reicht ein Schlag aus und beide sellen erstmal 5 Minuten! Wäre ein Knallermatch was das oversellen von Aktionen angeht.

  19. Kann aber passieren kennst doch Vince!
    Da er für Nxt nicht verantwortlich ist sondern Triple H wird das Vince wohl herzlich egal sein. 😉

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information