*Update* WWE Monday Night Raw #1127 Ergebnisse + Bericht aus Washington, DC vom 29.12.2014 (*Update* Weitere Videos hinzugefügt)

30.12.14, von Christos "The best in the world" Thomas

WWE Monday Night Raw #1127
Ort: Verizon Center in Washington, DC, USA
Datum: 29. Dezember 2014

Die letzte RAW Ausgabe des Jahres wird mit einem Videopackage des heutigen Guest GM, Edge eröffnet. Es werden noch einmal Ausschnitte seiner Abschiedsrede im Jahr 2011 gezeigt, bis dann in die Arena geschaltet wird. Dort begrüßen uns Michael Cole, Jerry Lawler und JBL zur Show.

Nach der obligatorischen Begrüßung der Kommentatoren, kündigt Tony Chimel den Rated R Superstar an, der dann auch in Begleitung seines besten Freundes, Christian, erscheint. Nachdem die beiden den Ring betreten haben schnappt sich Christian ein Mic und kündigt an, dass er das Jahr 2014 mit einem Knall beenden will. Deshalb wird es heute auch eine ganz spezielle Ausgabe der Peep Show geben! Edge findet jedoch, dass man lieber eine Cutting Edge Ausgabe abhalten sollte, da die Peep Show sich wie etwas Perverses aus den 20er Jahren anhöre. Nachdem auch Christian ein paar Witze über The Cutting Edge macht, einigen sich beide, dass es heute erstmals zu einer Ausgabe von „The Cutting Edge Peep Show“ kommen wird. Gast wird dabei niemand geringeres als „Mr. Money in the Bank“ Seth Rollins sein. Außerdem verkündet Christian, dass Rusev in einem Non-Title Match auf Dolph Ziggler treffen wird. Doch das sind nicht genügend Ankündigungen, denn Edge sagt, dass Daniel Bryan heute ebenfalls auftreten und den Fans in der Arena und vor den Bildschirmen ein Update bezüglich seiner Zukunft geben wird. Das Segment wollen die beiden Freunde mit einer 5 Second Pose beenden, jedoch unterbricht der amtierende WWE World Heavyweight Champion Brock Lesnar die beiden. Zusammen mit Paul Heyman betritt er den Ring. Interessant hierbei ist ein Kommentar von Jerry Lawler, dieser sagt, dass beide (Edge & Christian) ihre Stiefel an den Nagel gehängt haben.

Heyman beginnt die Promo mit seinen üblichen Catchphrases, bis er auf die Guest GMs zu sprechen kommt. Er fragt sich, weshalb ein Mann mit einem fast-gebrochenem Nacken und ein Mann, der seit einer Ewigkeit verletzt ist, sich den Ring mit Brock Lesnar teilen dürfen. Bevor er fortfahren kann, unterbricht ihn John Cena, der in den Ring stürmt. Währenddessen verlassen Edge & Christian langsam den Ring. Cena sagt, dass er ein Geschenk für Heyman hat und packt ihn am Kragen. Bevor er dem armen, hilflosen Paul Heyman weiteren Schaden zufügen kann, versucht Lesnar Cena zu attackieren, dieser nimmt den ehemaligen UFC Champion jedoch in den Ansatz zum AA. Das Biest kann noch rechtzeitig entkommen und gemeinsam mit Heyman verlässt er den Ring. Lesnar deutet an, wieder reinzukommen, jedoch posiert er nur mit seinem Titelgürtel. Mit Cenas Theme Song geht es erstmals in die Werbepause.

1. Match
Singles Match (Non-Title Match)
Dolph Ziggler gewann gegen Rusev (w/Lana) via DQ nachdem Rusev nicht aufhörte Ziggler in der Ringecke zu attackieren
Matchzeit: 10:10

Nach dem Match zeigt Rusev mithilfe der Ringseile noch den Accolade gegen Ziggler. Ryback macht jedoch den Save und greift Rusev an. Danach stimmt Ryback selbst lautstarke Feed Me More Chants an.

Das Kommentatorenteam wirbt weiterhin mit dem WWE Network und gibt bekannt, dass man die Hall of Fame Zeremonie und Wrestlemania für nur 9,99 auf dem Network sehen kann. Für später wird außerdem ein Match zwischen The Usos und Damien Mizdow & The Miz um die Tag Team Championships angekündigt.

Ryback steht immer noch im Ring und will einige Worte an die Fans richten. So gab es ein Missverständnis zwischen ihm und den Fans. Er hat schon seitdem er ein kleines Kind war und damals ein Live Event besuchte, den Traum Pro Wrestler zu werden. Ryback spricht darüber, wie es bei Tough Enough war, was er nach seiner Entlassung gemacht hat und wie er zusammen mit Nexus im Main Roster sein Debüt gefeiert hat. Ryback zeigt uns eine Narbe auf seinem Fuß und spricht darüber, wie er sich den Fuß in Hawaii gebrochen hat. Die Narbe erinnert ihn tagtäglich daran, wie sehr er doch froh darüber ist, dass er in einen WWE Ring steigen kann. Die Doktoren haben ihm abgeraten wieder in den Ring zu steigen, er hat sich trotzdem dazu entschieden wieder aufzutreten. Ein Promo Video wird dazu eingespielt. Nun will er aber eine Nachricht an Rusev senden, hier geht es nämlich nicht um eine USA gegen Russland Fehde. Hier geht es  darum den anderen Big Guys in den Arsch zu treten und zu zeigen was Sache ist. Außerdem nimmt Ryback negative Sachen und frisst diese auf. Durch weiteren Feed Me More Chants wird die Promo beendet.

Nun kommen wir wieder zu den Kommentatoren. Während Cole das Match Rollins vs Reigns für später hypt, erinnert uns Lawler nochmal daran, dass später die Cutting Edge Peep Show folgt.

2. Match
Singles Match
Nikki Bella (w/ Brie Bella) gewann gegen Natalya (w/ Tyson Kidd) via Pin nach der Rack Attack, nachdem Brie Bella außerhalb des Ringes mit Tyson Kidd diskutierte und dies Nattie entscheidend ablenken konnte
Matchzeit: 01:05
– Zuvor fing Kidd Nikki auf, als Natalya sie vom Apron schubste.

Backstage sehen wir The Miz mit Damien Mizdow. Unterbrochen wird die Plauderei der Tag Team Champions von Naomi, die den früheren WWE Champion umarmt und sich herzlich bei ihm bedankt, da sie beim Produzenten angerufen hat und dieser nicht wusste wer Naomi ist, bis sie sagte, dass sie mit Miz befreundet ist. Der Produzent möchte Naomi nun treffen und über ihre gemeinsame Zukunft reden. Es ist halt toll wenn man mit einem wahren Hollywood Star befreundet ist… Außerdem sagt sie, dass Miz eine Menge einstecken musste, insbesondere von Jimmy Uso, obwohl er ihr nur helfen wollte. Sie bedankt sich erneut bei Miz und wünscht ihm viel Glück beim anstehenden Tag Team Titelmatch. Mit einem etwas verwirrten Miz verlassen wir die Szene.

Bevor es zum Tag Team Titelmatch kommt, gratuliert das Broadcast Team John Cena für die positive Resonanz, die Cena für seine wohltätige Arbeit bekommt.

3. Match
WWE Tag Team Championship
Tag Team Match
The Usos (Jimmy & Jey Uso) gewannen gegen The Miz & Mizdow (c) via Pin an The Miz durch Jey Uso nach einem Top Rope Splash —>TITELWECHSEL!
Matchzeit: 13:05
– Naomi schaute sich das Match Backstage vor einem Monitor an.

Nach dem Match kommt Naomi heraus und feiert gemeinsam mit den Usos. Jerry Lawler begibt sich zum Ring und will von den Usos wissen, wie es sich anfühlt das Jahr als Tag Team Champions zu beenden. Die beiden Brüder wollen das Jahr mit einem BBQ & Champagner abschließen. Lawler meint daraufhin, ob sie nicht auch Johnny Manziel (Footballspieler aus Cleveland) dazu einladen wollen…

Die Kommentatoren sind wieder an der Reihe. Dieses Mal versuchen sie sich als Psychologen und sprechen über den Tweet von Daniel Bryan. Lawler ist um Bryan mehr als besorgt, Cole meint hingegen, dass dies heute einer der wichtigsten Momente in Daniel Bryans Karriere sein könnte. Daraufhin hypt Cole abermals das Match Rollins gegen Reigns.

Nun steht Cesaro  mit einem Mikrofon im Ring. Er sagt, dass das Jahr 2014 sein Jahr gewesen ist, nachdem er die Andre the Giant Battle Royal für sich entscheiden konnte. Er liefert im Ring immer alles ab. Es ist ihm total egal, wer einen besonderen Entrance hat oder wer am besten beim Publikum ankommt. Abschließend spricht er eine Open Challenge aus. Diese wird von Bad News Barrett angenommen, der unter großem Jubel erscheint! Der Brite sagt in typischer DDP Manier, dass er BNB sei und dass er Cesaro mit dem Bull Hammer Elbow ausknocken wird.

4. Match
Singles Match
Bad News Barrett gewann gegen Cesaro via Pin nach dem Bull Hammer Elbow
Matchzeit: 03:50
– Cesaro zeigte während des Matches einen Cesaro Swing, wofür er auch stark bejubelt wurde.

Luke Harper ist irgendwo Backstage zu sehen. Er erzählt uns, dass er ein Produkt der Umwelt ist. Man versucht ihn zu meiden, er bezeichnet sich selbst aber als ein Albtraum, der zum Leben erwacht. Abschließend wünscht uns Harper noch süße Träume.

Eine Vignette zu The Ascension wird eingespielt.

5. Match
Singles Match
Luke Harper gewann gegen Jack Swagger via Pin nach einer Spinning Clothesline
Matchzeit: 09:45

Es wird nochmal rückblickend ein Highlight Video vom Opening Segment gezeigt. Anschließend wird Backstage geschaltet, wo sich Cena mit Edge & Christian unterhält. Cena und Edge reden etwas über ihre gemeinsame Vergangenheit und sprechen über ihre Erfolge. Christian erinnert den Chain Gang Leader daran, dass Edge mal seinen Vater geohrfeigt hat und verlässt das Geschehen. Cena ignoriert dies jedoch und sagt, dass er Edge für alles dankt und er seinen vollen Respekt hat. Edge ist einer der wenigen guten Menschen im Business. Mit diesen Worten wird wieder in die Arena geschaltet, wo Roman Reigns sich gerade zum Ring begibt. Nach dem Samoaner kommen Big Show und die J&J Security zum Ring. Big Show setzt sich zu den Kommentatoren.

6. Match
Singles Match
Roman Reigns gewann gegen Seth Rollins (w/ Jamie Noble & Joey Mercury) via DQ nachdem Big Show eingiff
Matchzeit: 16:15
– Die Kommentaren waren mehr als desinteressiert am Match, sie bevorzugten es mit Big Show zu plaudern.

Nach dem Match wirft Show Reigns über das Kommentatorenpult und zerstört es anschließend. Danach stapelt er das Pult auf Reigns.


Backstage sind Seth Rollins und Big Show zu sehen. Rollins bedankt sich bei Show für die Hilfe. Während Show von dannen zieht, bereitet sich Rollins auf die Cutting Edge Peep Show vor, bei der er einen Neujahrstoast aussprechen und auch John Cena dazu einladen will.

Die Fehde zwischen Ambrose und Bray Wyatt wird genauer unter die Lupe genommen. Anschließend wird ein Ambulance Match zwischen den beiden für die nächste Woche angekündigt.

Nun ist Bray Wyatt in einem Krankenwagen zu sehen. Er gibt bekannt, dass es für Ambrose zu spät ist. Sie werden es nicht schaffen ihn zu retten, da Bray schon im Besitz seiner Seele ist.

Backstage spricht Bryan zu verschiedenen Superstars und schüttelt deren Hände.

Lawler kündigt für Main Event eine New Year’s Eve Party mit Santino Marella an.

Nun begibt sich Daniel Bryan unter lauten YES-Chants zum Ring. Er erklärt, dass es für ihn eine große Ehre ist, bei der letzten Raw Ausgabe des Jahres 2014 dabei zu sein, obwohl es ihm eigentlich immer eine große Ehre ist im Ring zu stehen. Bryan kommt auf verschiedene Geschichten zu sprechen. So redet er über seinen Erfolg bei Wrestlemania, den er nur seinen Fans zu verdanken hat. Danach spricht er über seine Hochzeit mit Brie Bella und seiner glücklichsten Woche, bevor dann sein Vater das Zeitliche gesegnet hatte. Bryan äußert sich auch zu seiner Verletzung. So war es sehr schwer für ihn zuhause zu sitzen und anderen beim Perfomen zuzusehen. Er sprach mit seiner Familie, mit seinen Freunden und sogar mit Edge über die Verletzungen, da dieser sich damit gut auskennt. Nachdem es den Anschein macht, dass Bryan zurücktreten will, kündigt er voller Freude an, dass er seine Karriere nicht beenden, sondern beim Royal Rumble 2015 sein Comeback feiern wird! Mit einem feiernden Bryan und lauten YES-Chants kommt die Promo zu einem Ende.

Backstage fordern The Miz & Damien Mizdow von Christian & Edge ein Rematch gegen die Usos. Edge kündigt an, dass sie ein Match bestreiten werden, aber nicht gegen die Usos.

Dean Ambrose & Bray Wyatt werden als Gäste für die Cutting Edge Peep Show bei Friday Night Smackdown angekündigt.

7. Match
Tag Team Match
The Ascension (Viktor & Konnor) gewannen gegen The Miz & Damien Mizdow via Pin an Mizdow nach dem Fall of Man
Matchzeit: 01:15

Renee Young interviewt Backstage Seth Rollins. Sie fragt ihn nach der Einladung an John Cena. Seth Rollins bestätigt diese und fügt an, dass er auch Brock Lesnar für den Neujahrstoast einlädt.

Nun kommt es zur lang ersehnten Cutting Edge Peep Show. Edge & Christian begrüßen die Fans und Rollins begibt sich zusammen mit seinen Schoss..ähm zwei Begleitern, Noble & Mercury, zum Ring. Dort lobt „Mr. Money in the Bank“ Edge überschwänglich, was dieser jedoch etwas komisch findet. Rollins redet anschließend etwas über die nähere Vergangenheit und über die Niederlage der Authority bei der Survivor Series. Er will nicht mehr über die negativen Sachen sprechen, er will das Jahr 2015 positiv starten. Rollins ruft seinen guten Freund Big Show heraus. Anschließend fordert er auch, dass Cena in die Arena kommen soll, aber dieser lässt sich zunächst nicht blicken. Nachdem Rollins ein weiteres Mal vergeblich Cena auffordert herauszukommen, droht er Gewalt an. Er attackiert Christian mit dem Briefcase und Show schnappt sich Edge und drückt ihn mit dem Nacken auf dem Koffer. Rollins droht, dass er Edge´s Nacken brechen wird, wenn Cena nicht sofort auftaucht. Nach einiger Zeit kommt Cena dann doch in die Halle, aber Rollins sagt, dass John-Boy nicht in den Ring steigen soll, da er sonst den Curb Stomp gegen Edge ausführen wird. Er verlangt von Cena, dass er die Authority zurückbringt und falls er dies nicht tut, dann wird Edge dafür bezahlen. Nach sehr langem Zögern spricht Cena die Worte aus und verkündet damit offiziell, dass die Authority zurückkehren und damit wieder an die Macht kommen wird! Rollins versucht Edge trotzdem zu attackieren, was Cena jedoch nicht zulässt. Er springt in den Ring und schaltet Rollins, Show und die J&J Security fast im Alleingang aus, doch Show kann mit einem KO Punch kontern und Cena damit stoppen. Rollins verpasst ihm noch einen Curb Stomp und geht zusammen mit seinen Kollegen auf die Stage wo er sich feiern lässt. Dies war jedoch nicht alles, denn Paul Heyman und Brock Lesnar tauchen auf! Heyman schüttelt Rollins´ Hand und bleibt gemeinsam mit Brock auf der Stage stehen. Aber die Show ist immer noch nicht zu Ende, denn auf einmal ertönt die Musik der Authority und Triple H & Stephanie McMahon feiern ihr Comeback! Sie umarmen Rollins, trinken ein Glas Sekt, bevor die finale RAW-Show des Jahres Off-Air geht…

Nachdem die Kameras ausgeschaltet waren, wollten die Heels weiter auf John Cena einschlagen. Randy Orton machte aber den Save und verpasste den Stooges einen RKO, während John Cena Big Show einen AA verpasste.

Fallout:

Diskutiert HIER mit vielen weiteren Fans über diese RAW Ausgabe. KLICK!!!





Sag was zu diesem Thema!

52 Antworten zu “*Update* WWE Monday Night Raw #1127 Ergebnisse + Bericht aus Washington, DC vom 29.12.2014 (*Update* Weitere Videos hinzugefügt)”

  1. Martin sagt:

    Cena lässt sich ziemlich leicht erpresse.

    Dir RAW Review wird bestimmt toll. 🙂

  2. scm sagt:

    Vom Wrestlerischen war die Ausgabe ganz ok.(Cesaro wird wohl der neue Brooklyn Brawler) Das die Authority früher oder später zurückkehrt war klar, aber so kurz nach der Suse ist mal wieder typisches WWE-Booking, hätte mir da lieber Orton gewünscht

    @Martin Wenn ich das richtig verstanden habe wird es diese Woche keine Review geben

  3. AllesGutSolangeDuBálorHeißt sagt:

    dieses Entrancevideo der Ascension war ja schon gruselig… irgendwer in der creative Abteilung der WWE mag Illuminaten… soviele dreicke und Pyramiden ;,;

  4. Randy321 sagt:

    Waaaaas nach der Show schickten sie Orton raus was das den für ein Mist

  5. Ich hoffe das Seth Rollins demnächst der neue Paul Heyman Guy wird.

    Die Ausgabe war gut.

    + Brock Lesnar und Paul Heymans Auftritt.
    + Barrett ist zurück.
    + Daniel Byrans Promo.
    + Edge und Christian

    – Cesaro wird noch lächerlicher
    – Keine Prüglerei zwichen Brock Lesnar und John Cena.
    – The Authority ist zurück paar Wochen ohne sie waren schon, weil sie manchmal ziemlich nerven.

  6. ZackAttack sagt:

    Ganz ehrlich? F*ckt euch WWE! Das ganze Endsegment ging mir schon wieder so dermaßen auf den Sack, das zog sich wie Kaugummi und ich kann mir gut vorstellen, dass jeder zweite hier abgeschaltet hat. Mal ehrlich, Rollins muss Cena erst wieder darum bitten, jemanden zu retten. Von alleine hätte Cena es nicht getan. Und dann dieser Bockmist am Ende, jetzt sind die Pfosten wieder da und der ganze Mist geht von vorne los, vermutlich nur um Cena doch einen Gegner für WrestleMania zu geben, der nicht Rusev heißt? Ich weiß es nicht, aber es kotzt mich grade so gewaltig an, dass ich wirklich einen dermaßenen X-Pac bzw. Eva Marie Heat gegen WWE empfinde und ich schon das Verlangen habe, 2015 auf WWE zu scheißen.

    Zur restlichen Show? Man hat versucht, Ryback als Face Profil zu geben und die Fehde gegen Rusev aufzubauen. Man muss sehen ob das funktioniert, aber der Versuch ist schonmal gut. Die Usos wieder Champs sind auch gut, dass man die Story aber jetzt in einer Show mit einem „Wir haben Miz ja nur verarscht“ beendet, ist sehr dürftig. Dass Miz und Sandow dann auch noch verjobbt werden lässt die Belts wiederum sehr schwach wirken.

    Mit Rollins vs. Reigns verbrät man einen potentiellen PPV Main Event bei RAW, die Reaktionen gibt es nur bei Comeback Spots und der Eingriff von Big Show kam wieder viel zu spät. Match ging dann schon zu lange und Rollins war deutlich am verlieren! Und Big Show suckt, hab ich das schonmal erwähnt? Dann halt nochmal, der Kerl suckt, er suckt, er suckt und durch das Ende suckt er noch mehr. Boah, geht der mir auf den Sack!

    Bryan mit einer starken und emotionalen Promo. Comeback beim Rumble, den muss er dann auch gewinnen. Glaub ich nicht dran, hoffe nur er ist wirklich fit und lässt sich hier nicht von WWE oder seinen Gefühlen zu was falschem drängen.

    Cesaro wird also weiter verjobbt, ich dachte nach der Promo am Anfang ja, er wird jetzt doch mal nen Run hinlegen, aber dann Barrett als Face zurück, auf Dauer geht das nicht gut, aber für den Moment, mal sehen wo das hinführt. Swagger wäre wohl auch ein glaubhafterer Gegner für Harper gewesen, wenn er nicht letzte Woche in 2 Minuten gegen Fandango verloren hätte. Langzeitbooking und so.

    Also insgesamt war das zweite Halbjahr echt bescheiden und mit einem noch mieseren Gefühl geht man ins neue Jahr. Yippie!

  7. Seths_Revolution sagt:

    Edge trug ein „InZayn“ Shirt!
    Ist es einfach nur marketing oder ist Edge wirklich ein Fan von Sami Zayn ?

  8. Lance sagt:

    die depperten yes-chants kann ich auch nicht mehr sehn und hören !!

  9. MrThunder sagt:

    @ZackAttack
    Niemand zwingt dich das zu gucken!

    Tja was soll man sagen:
    BNB ist zurück, Daniel Bryan ist ab dem Rumble wieder dabei, Die Usos haben endlich wieder die Titel, The Ascensions sind endlich im Main Roster und die Authority ist zurück! Klingt nach ner verdammt guten RAW Ausgabe!

  10. thegreat sagt:

    War eine gute raw bis auf das ende.

  11. Porter sagt:

    YES YES YES , Bryan kommt zum Rumble zurück … 🙂 ! Starke Rede und emotional . Glaube aber ehrlich auch nicht dran, dass er den Rumble gewinnen wird. WWE ist ja immer mal für eine Überraschung gut. Was ist wenn er dich gewinnt? Es darf dann neu spekuliert werden …

  12. What? sagt:

    Dieses Ende. Ich fass es nicht. Man hat den perfekten Spot versaut, um Orton zurückzubringen. Der wäre so over gewesen. Seth Rollins ist am Micro wie wrestlerisch absolute Sahne, brauch der wirklich Hilfe von diesem Riesenkasper? Wer nimmt denn Big Show noch ernst, bis zum RR wird der doch wieder dreimal turnen. in meinen Augen war das Ende das schlimmste Booking aller Zeiten. Hauptsache Mr. levesque kann jetzt wieder seinen viel zu kleinen Pillemann im Ring kompensieren…..

  13. Was zum Geier sagt:

    Wow… einfach wow, das war mit Abstand das schlimmste Booking seit langem, wenn nicht sogar jemals. Erstmal ist es eine bodenlose Frechheit einen verdienten Hall of Famer wie Edge, so dar zustellen. Seth Rollins ist im Ring und am Micro eine Klasse für sich. Merken die Verantwortlichen eigentlich, wie schwach und erbärmlich sie in wirken lassen, wenn er permanent Hilfe von solchen Kasperköpfen wie dem weinerlichen Riesenbaby braucht? Rollins wird doch jeder Spot genommen. Apropos Spot, herzliochen Glückwunsch an die Offiziellen, die es gestern geschafft haben, diesen Randy Orton zu nehmen. Es war der perfekte Moment für ein Mark Out Comeback und einen perfekter Zeitpunkt für einen Fehdenstart Rollins vs Orton. Aber nein, der viel zu kleine Pillemann von Mr. Paul Levesque war natürlich wichtiger. 2015 wird quasi wieder alles so weiter gehen wie bisher, die alten Säcke werden dominieren und junge unfassbare Talente wie Rollins werden bestenfalls in der Midcard versinken. Danke dafür WWE, mögen eure Aktienwerte schneller fallen wie die Network Abozahlen…

  14. reload sagt:

    Normale Ausgabe, die mich absolut zum lachen brachte, als die beiden möchte gern Urzeitmenschen (Arsch-endzone) ihren Kampf hatten.

    Sorry wenn einige sich nun ärgern darüber aber ich habe Geschmack und dieses Duo, ist die Peinlichkeit schlecht hin. Sie waren es bei NXT schon und sind es auch jetzt… Kopien des Charakters aus „George der auch dem Dschungel kam“.

    Gibt ihn doch die Keulen zurück und zieht ihn das Fell über!

    Kleine Übersetzung des eben Geschrieben Textes in deren Sprache: Oahh Oaaah ugga ugga (Kopf Kratz, keule Schwung) ugga oooaaaah!

  15. ravespin sagt:

    YES YES YES ! Bryan kommt zu Rumble back !*freu* Naja er wird nicht gewinnen. 🙁 das darf ja der lahme Reigns den danach wieder alle hassen werde, wie 2014 diesen anderen Typen.
    Frage: Kann das sein das die WWE 2014 Rebooten will ? Weil ihen aufgefallen ist das der anfang gut war und der rest Scheiße ?

    HHH und „Würg“ sind wieder an der Macht . . . war ja klar das die wieder aus den Gulli krabeln.

  16. great muta sagt:

    da fragt man sich echt,warrum der grosse aufbau für die suse,wenn sie so schnell wieder zurück kommen.wwe fällt story mäsig echt nix mehr ein.auch der einsatz von brock,war mal wieder ein grosser witz.

  17. MyNameIsPaulHeyman sagt:

    WWE ganz ehrlich , schaut euch den scheiss alleine an. Die Authority tu ich mir nicht nochmal an.

  18. Klotzkopf7 sagt:

    @ZackAttack
    Stimmt schon die Rede von bryan war ganz gut, aber jetzt hat man ihm das Momentum genommen!
    Stellt euch die Pops vor wenn bryan unangekündigt und unerwartet plötzlich im rumble match aufgetaucht wäre:)

  19. Schade das The Authority so langweilig geworden ist, Triple h wird auch so langweilig. Und das
    ist echt schade ich hoffe das sie ergendwann Face turnen, Triple h als Heel ist auf dauer nicht gut.

    Mich hat gewundert das die Crowd so gelangweilt war, als Christian und Edge am amfang da waren war kaum ablaus nur stille. Kam mir so vor.

  20. John cena sagt:

    NEIN !!!!!!

    das ende mal mega scheiße , wenn jetz echt die Authscheiße wieder kommt , guck ich mir nur noch die verbookten PPVs an und das wars mit WWE bis die scheiße des Jahres aufhört!

  21. Atsoc sagt:

    @AllesGutSolangeDuBálorHeißt
    die wwe ist ein illuminati verein…
    das ist fakt

  22. reload sagt:

    Dass die Authority zurück kommt war ja klar aber ich hätte sie viel später kommen lassen … Wie dem auch sei, fand ich Seth Rollins heute mehr als schwach am Mic. Heute hat er mich nicht gefesselt, sondern einfach nur am Ende genervt und keineswegs gefesselt mit deiner eintönigen Tonart!

    Jetzt werden wir sehen, wie es mit der Authority weitergeht.
    Lustig würde ich es finden, was leider nie passieren wird, wenn Thriple H und sein drittes Ei, gegen Seth turnen mit dem Grund, dass dieser ja wie alle anderen von der damaligen Authority schuld seien, dass er und seine Frau überhaupt gehen mussten.

    So werden erstmal JJ wieder aus den Shows geschrieben indem sie gekündigt werden und Big Show … Ach auch weg für ne Zeit!

    Triple H kündigt nun eine neue Ära an indem er neue Superstars gefunden hat… Diese würde dann den Ring stürmen und Seth umkreisen und diesen dann attackieren!

    5 NXT superstars könnten so Debüren (Enzo, Baron, … Meinetwegen auch andere)!

    Nach einer Weile der Schwäche Seths, bringt dieser es dazu, dass schließlich Roman und Dean ihn helfen und schließlich turnd Seth zum Face und schafft es mit The Shield gegen die Authority anfangs. Es gibt von da an einige Machtkämpfe beider Gruppen, bis es darum geht, welche Gruppiering aus der WWE gehen soll. Dazu sollein 5 Mann Auscheidungskampf bei WM stattfinden, welche eben die 5 NXT Stars zusammen mit Triple H betrifft und auf der anderen Seite the Shield, welche von Vince dann geleitet wird. Zur Überraschung aller kündigt Vince dann noch am abend von WrestleMania zwei Stars an, welche an der Seite von den dreien Kämpfen sollen. So komplettieren das Trio dann Cena und Sting.

    Sting sagt allerdings, dass er nicht gekommen ist, um bei diesen Kinderspielchen mitzumachen und er für klarheit sorgen will. Sollte sein Team also gewinnen, wird es danach zu einem No DQ Kampf zwischen ihm und Triple H kommen. Sollte er Gewinnen, ist Vince alleiniger Besitzer der WWE und wenn nicht, bekommt Trile H alles… Beide einigen sich nach gewissem Wortgefecht auf besagtem Kampf… Wie es kommt gewinnen The Shield & Co gegen The Authority und es kommt zum Kampf der beiten um die WWE… Nach einem relativ Ausgeglichenen kampf, bei dem Sting die Oberhand hat, kommt Cena raus und turnd gegen Sting. Er verpasst ihm einige Finisher und feuert Triple H unter lauten Buhrufen und Jubelschreiben des Universums dazu an, sting endlich zu pinnen… 3 Count, Umarmung Cenas und Triple H … Cena Schnappt sich ein Mic, sagt einfach nur „Thats it!“ (darauf bezogen, was ja viele immer wollten), lässt es fallen und verlässt die Halle und mit einem riesigen Schocker auch die WWE.


    Nicht meckern, man darf ja träumen Lach!

  23. MyNameIsPaulHeyman sagt:

    und btw wie wurden eigentlich Christian & Edge dargestellt. Ich meine sie sind zwar nicht mehr aktiv aufgrund ihrer Verletzungen, aber ein Kofferschlag in den Magen und ein 5-minütiger Würgegriff von Big Slow kann doch nicht dazu führen das zwei Legenden wie Edge&Christian draußen aufm Boden liegen!
    Das ist echt ne Beledigung für zwei Worker, die jahrelang tolles geleistet haben!

  24. Damon_Brande sagt:

    Was sollen denn diese bescheuerten „kaina zwinckt dich di Schow anzukucken“ Kommentare, jedesmal wenn mal etwas kritisiert wird in Bezug auf das grottenschlechte Booking der WWE.

    Keiner zwingt euch Kiddies darauf zu antworten.
    Scheißt euch bitte nicht sofort ins Hemd.

  25. Sonata sagt:

    Ich weiß gar nicht, warum alle jammern. Endlich mal ne Raw Ausgabe, die man fast durchgucken konnte. Gute Matches, gute Promos (besonders Rollins wird immer besser) und ein finish, was ich nicht erwartet habe. Ich saß nämlich da und hab dauerhaft mit Orton gerechnet. Die Überraschung hier war, dass er nicht kam und die Authority tatsächlich back ist.

    Mal ehrlich: DIe Authority strahlt zumindest was aus, für gute Promos sind sie sowieso immer gut. Dieses scheiß guest GM Konzept nervt einfach nur. Dann lieber die Authority und WIE das nun aufgebaut wird, muss man sehen…

    Schade finde ich auch, dass Cesaro für ALLES und jeden herhalten muss. Geil, dass BNB zurück ist, aber warum muss ausgerechnet Cesaro zerstört werden? In Sachen Tag Team wird es beim Rumble sicher zum Triple Threat Match zwischen Ascension (deren entrance ich einfach liebe), Miz & Mizdow sowie den Usos kommen.

    Ich fand die Rawausgabe besser als gefühlt alle der letzten Monate.

    p.s.: Wenn Reigns das Match gestalten muss, hat er verloren…Das war schlichtweg nicht gut.

  26. Klotzkopf7 sagt:

    Rollins Cashs ein und bryan gewinnt den rumble 🙂

  27. Chris sagt:

    Jaaa Authority = langweilige 15 Min Eröffnungspromos aber waren die 25 Min Eröffnungspromos in den letzten Wochen durch die ach so lustigen Guest GM’s besser? Ne. Es ist nämlich scheiß egal wer da kayfabe mäßig für die RAW Ausgabe verantwortlich ist wenn die eh nur Woche für Woche den Standartschrott runterrattern müssen/dürfen. Und bevor nächste Woche Booker T und die Woche darauf Jack Tunney († 04) so tun als ob sie irgendwas bestimmen dürfen hab ich lieber Hunter + Frau. Ist zwar wie gesagt genau so langweilig und vorhersehbar aber Steph kann wenigstens im Ring mit einem Satz die Halle zum schweigen bringen und HHH ist in den meisten Backstage Segmenten einfach köstlich.

    Zum Rest der RAW Ausgabe ..man ist aktuell ja schon mit SEHR wenig zufrieden auch wenn es mal wieder keine gute Show war.

  28. crossrhodes sagt:

    Na das wird für die wwe ja schön schwer zu lösen. Einerseits dürfen sie bryan nicht verlieren lassen, andererseits muss reigns gewinnen, um bei wm gegen lesnar antreten zu können. Bin gespannt, was man da machen wird!

  29. Lunatic Fringe sagt:

    Ein noch besseren Moment gibt es doch nicht Reings Heel zu turnen 😀 ich meine Daniel Bryan und Reings im Royal Rumble und wenn Reings gewinnt hat man einen 2ten Bootista ^^

    Cesaro soll weiter sagen was Sache ist. Ihm schadet es nicht mehr da er eh im Doghouse sitzt weil er das sagt was die Fans denken .

    Seth ist auch einfach nur geil und ich hoffe das er WWE Champ wird und gegen Dean fehdet, habe nämlich das Gefühl das Dean langsam aber Sicher in die Vergessenheit gerät.. :/

    Toll die Usos sind wieder Champs *Yeeaaah* , ist ja nicht so das die WWE geile Teams hat die mal für Abwechslung sorgen könnten. Die Usos sind Fett und machen kein Impact mehr und zeigen auch nur noch die selben Moves .. Mizdow braucht wieder ein Titel den Jungen gönnt man es definitiv

    CM Punk wusste damals was in Cesaro steckte als er das T-Shirt von ihm an hatte, aber WWE bzw Vince steht auf untalentierte Wrestler die Muckis haben ..

    Jetzt kann Seth irgendwann gegen die Autorität fehden, ein besseren Moment gibt es nicht

  30. The best in the world sagt:

    @Atsoc

    Ich habe es ja bei der vorletzten Raw Review bewiesen. Zwei Sachen, die 23 Minuten lang gingen, dazu die Ascension… ILLUMINATI!!! 😀

  31. Alpah sagt:

    So, ich habe jetzt ein wenig ausgeschlafen und mich bisschen beruhigt, aber fassen kann ich es immer noch nicht.

    Ist euch schon mal aufgefallen, dass Triple H sehr oft dafür verantwortlich ist, dass Orton nicht over kommt bzw. wenn Orton und Triple H in einer Fehde involviert sind Orton immer den kürzeren zieht? Ich erinnere nur an den ME von WM25 oder an die Fehde Bryan vs Orton wo der komplette Fokus auf Triple H gestellt wurde und man Orton genau so lächerlich und schwach wie Rollins jetzt darstellte. Dann wundert man sich, warum er Junge unmotiviert ist.

    Gestern mal wieder das beste Beispiel dafür. Man hat Orton bei der Suse nicht zurück kommen lassen. Ok. Dafür kam Sting, kann ich mit leben. Danach bei TLC hat man Roman Reigns seinen Comeback feiern lassen. Hier ist mein Geduldsfaden zwar schon fast gerissen aber ich konnte noch damit Leben. Diesmal dachte ich mir aber wie bereits erwähnt, dass alle guten Dinge drei sind und Orton diesmal auf jedenfall zurück kommt, denn das Momentum wäre da gewesen, man hätte die Fehde gegen Rollins stark weiterführen können, Cena war ausgeschaltet, Reigns wurde zuvor auch ausgeschaltet, Sting war mehr als unwahrscheinlich und jetzt hätte man ihn bringen müssen. Aus der Crowd kommt Orton, rettet seinen alten RatedRko Kollegen und sorgt dafür, dass die Authority nicht zurück kommt. Perfekt. Orton wäre seit langem mal wieder richtig over, so wie in den 3 Wochen bevor er ging.

    Aber drei mal dürft ihr raten, wer Orton wieder dieses Momentum gestohlen hat. Richtig. Die Nase. Ich weiß nicht warum, aber hat der Typ etwas gegen Orton? Spielt der ihm nur ne Schein-Freundschaft vor? Ist es, weil er damals seine Frau geküsst hat? Ich verstehe es nicht.

    Ich befürchte, dass man ihn belanglos im RR-Match zurück bringt, ohne großen Impact, da dort der Fokus sowieso wieder auf Leute wie Bryan, Reigns usw. gerichtet ist. Die WWE versaut sich nicht nur ihrere Talente sondern tut alles mögliche dafür um schon etablierte Main Eventer schlecht darzustellen. Wenn dann Orton nach dem RR gegen Kane fehden muss und nicht motiviert ist habe ich das größte Verständnis. Ich persönlich würde dem dann auch gefühlt 20min Head Locks verpassen und ihn kurz mit nem Rko abfertigen.

  32. leo sagt:

    habt ihr gemerkt wie die crowd abging als cesaro anfangs eine facepromo hielt da war so viel hoffnung drin das sich jetzt was ändert dann die enttäuschung dann bnb das hat keinem geholfen auch bnb nicht das er gleich gegen cesaro dran musste, die wwe ist echt ein haufen von idioten hoch 30 ich würd vince gerne mit gewalt in den ruhestand schicken

  33. Feed me sagt:

    Gute Raw-Ausgabe meiner Meinung nach!

    Das Anfangssegment war im Ansatzz mit Edge & Christian durchaus witzig und generell gut, auch wenn ich es dann darauffolgend ziemlich peinlich finde wenn ein John Cena einem Brock Lesnar androht. Hat man ja beim Summerslam schon gesehen, dass das sogar in einer Kayfabe-Welt nicht hinhaut. Weiter ging es mit Ziggler vs Rusev, sehr ordentliches Match auch wenn natürlich klar war, dass sich Ziggler nicht den cleanen Sieg holt. Das Einschreiten von Ryback hatte echt geilen Impact, und die Promo von ihm überzeugte mich dann auch vollends, da er die Sympathien auch auf seine Seite ziehen konnte. Das Diven-Match hat nicht genervt, und auch das Segment mit The Miz wusste zu gefallen. Das Tag Team Match um die Titel war dann wiederum bockstark, und für mich auch eindeutig das Match der dieswöchigen Raw-Ausgabe! Nach dem Skull Crushing Finale dachte ich schon, dass Schluss wäre, falsch gedacht. Mizdow war wieder göttlich, und hat die ganze Szenerie super abgerundet. Den Titelwechsel sehe ich jedoch als ein wenig unnötig an…

    Die Cesaro-Promo war ordentlich, und ebenso wie das Match gegen Bad News Barrett absolut passabel. Die Rückkehr von BNB hat mich sehr gefreut, auch wenn es ein wenig schade ist, dass Cesaro nun wieder komplett unten angekommen ist. Solche Gegner muss Cesaro halt schlagen dürfen, um sein Image wieder geradezubiegen. Ehrlich gesagt glaube ich daran aber nicht. Harper gegen Swagger hat mir überhaupt nicht zugesagt, und das obwohl ich mit beiden Charakteren ja was anfangen kann. Aber da kam irgendwie kein Matchfluss auf, und das Ende kam auch aus dem nix. Da hätte man als Road Agent mehr draus machen können! Auch von Reigns gegen Rollins war ich ein bisschen enttäuscht, da bei der Matchzeit sicherlich mehr gegangen wäre. Das Ende geht absolut in Ordnung, und hat mir eigentlich schon ziemlich gut gefallen.

    Die Daniel Bryan – Promo war richtig top. Ich hab schon das Schlimmste befüruchtet, aber das war wohl nötig um die sonst ziemlich schwache Crowd mit dem Royal Rumble – Announcement mal aufzuwecken. Ich bin gespannt, ob Bryan das Ding gewinnt. Mit Reigns ist er meiner Ansicht nach Top-Favorit! Vom Ascension-Match war ich jetzt ehrlich gesagt nicht so beeindruckt, und ich bin da eher gespannt wie es jetzt mit Miz und Sandow weiter gehen wird. Potenzial hätte eine Fehde der Beiden, wenn man sie im Rumble-Match (nur als Beispiel) gut entfacht. Cutting Edge Peep Show am Ende fand ich dann richtig geil, das hat man prima gelöst und ich finde es wahrlich nicht schlecht dass die Authority wieder zurückkommt. Mit dem Zögern hat man noch schön Spannung aufgebaut, und ich habe eigentlich fest mit Reigns gerechnet. Aber so war ich am Ende wirklich baff – Gelungener Schockmoment!

    Insgesamt gebe ich der Ausgabe 7/10 Punkten, da besonders bei den Matches (Ausnahme: Tag Team Match um die Titel) noch eine Menge Luft nach oben war. Aber generell tendiert der Daumen nach oben! 😀

  34. TRF sagt:

    nach dieser raw ausgabe bin ich wirklich hin und her gerissen…ers gab einiges was schön war, die wwe bekommt zur zeit wieder ein wenig gutes flair…edge und christian waren köstlich, das sie mit dem hintergrund ihrer verletzungen so dargestellt wurden ist auch noch ok und glaubwürdig sowieso…die promo von bryan war super, das rollins sich nicht für reigns hinlegen musste ebenfalls (auch wenn der eingriff etwas zu spät erfolgte), das micwork von rollins war toll…aprospos micwork…ryback kann sprechen? ich weiß nicht mehr ewas er gesagt hat, ich war zu geschockt dass überhaupt verständliche worte aus seinem mund kamen (na gut doch…die verletzungen wohl als shoot gegen punk hab ich mitbekommen 😉 ), bnb zurück

    tja, das war das positive…

    aber negatives gab es bei leibe auch genug…die usos sind wieder champion indem plötzlich die gesamte story mal umgekrempelt wird…schnarch…dann wird miz plus double an die Ascension verjobbt, die in meinen augen viel zu sehr overselling mit ihrem gimmick betreiben. Dieses rumgebrülle und rumgehample der zwei wirkt total unglaubwürdig, etwas subtiler auftreten würde das gimmick weit besser verkaufen…so wirken sie betrunkene kneipenschläger…

    und dann dieses ende…da bin ich so deutlich zwiegespalten…einerseits find ich die authority geschichte gar nicht so übel, aber wieso bringt man sie jetzt bereits zurück? das ist ganz klar zu früh, bis WM hätte man das locker noch ziehen können (aber ich vermute einfach mal es läuft auf das match HHH vs Sting hinaus, weswegen HHH für den Aufbau desselben zurück ins TV musste…)…klar, dass die authority wirklich zurück kommt und cena der erpressung nachgibt hätte keiner erwartet, schöner überraschungsmoment….aber einen besseren moment für ortons rückkehr wird die wwe jetzt nicht mehr bekommen. das ist vor allem deswegen lächerlich weil orton dann nach der show wirklich noch rausgekommen ist…was soll dieser bullshit denn? Dieses Booking nervt teilweise echt…

    mit der authority wird sich zeigen wie es weitergeht, für interessante storys immer gut…nur das halt das ende bei SS total unglaubwürdig jetzt wurde…

  35. Goldberg sagt:

    Soso Authority also zurück. Hmm weis gerade nicht wirklich was ich davon halten soll. Einerseits hätte ein Orton Comeback in der Tat mehr Impact gezeigt, dachte da an ein Szenario. Cena meint er bringt die Authority zurück,Rollins feiert und Cena meint darauf hin: Er habe nicht von Hunter gesprochen, Eine gewisse Viper war ja auch ein Mitglied der Truppe. Orton kommt raus und es kracht.

    Was haltet ihr von dem Szenarion?

    Ansonsten.
    Cesaro (dumme WWE einfach nur dumm,) bester Worker im Roster und versauert. Hat mir die Freude an BNBs Rückkehr, welche ich schon lange herbeisehnte ein bischen genommen.
    Bryans Statement: Mann mach das nicht noch mal meine armen Nerven! Hatte schon das schlimmste befürchtet. Ein Ausscheiden seinerseits wäre eine Katastrophe

    Luke Harper vs Swagger äh Who cares?

    Divenszene wird wieder zur Pinkelpause. AJ verletzt? Paige sonst wo. Natalya darf nichts zeigen. PS hab ich euch mal gesagt was ich von Total Dummheit äh Divas halte?

    Alles im allem Raw Show mit 2- hätte Luft nach oben gehabt(bei dem anwesenden Personal)und was Hunter und Steph anbelangt. Würde jetzt noch nicht gleich kotzen, abwarten was im Januar passiert.

  36. Goldberg sagt:

    Soso Authority also zurück. Hmm weis gerade nicht wirklich was ich davon halten soll. Einerseits hätte ein Orton Comeback in der Tat mehr Impact gezeigt, dachte da an ein Szenario. Cena meint er bringt die Authority zurück,Rollins feiert und Cena meint darauf hin: Er habe nicht von Hunter gesprochen, Eine gewisse Viper war ja auch ein Mitglied der Truppe. Orton kommt raus und es kracht.

    Was haltet ihr von dem Szenarion?

    Ansonsten.
    Cesaro (dumme WWE einfach nur dumm,) bester Worker im Roster und versauert. Hat mir die Freude an BNBs Rückkehr, welche ich schon lange herbeisehnte ein bischen genommen.
    Bryans Statement: Mann mach das nicht noch mal meine armen Nerven! Hatte schon das schlimmste befürchtet. Ein Ausscheiden seinerseits wäre eine Katastrophe

    Luke Harper vs Swagger äh Who cares?

    Divenszene wird wieder zur Pinkelpause. AJ verletzt? Paige sonst wo. Natalya darf nichts zeigen. PS hab ich euch mal gesagt was ich von Total Dummheit äh Divas halte?

  37. Rolandson sagt:

    The Ascension. Illuminati und WWE passen zusammen. Kein Wunder warum WWE ganz oben ist.

  38. arno96 sagt:

    Wieso sollte er sich so leicht erpressen lassen wenn es um Edge geht?
    Finde ich ziemlich merkwürdig gemacht
    Hauptsache einen AA durch 2 Tische von der Leiter, aber bei einem Curbstomp auf den Koffer scheißt er sich an?
    WWE Logik

  39. manuel sagt:

    maa oh man der gute brock hätte aber auch eine mise lauen sah so aus sone null bock blicke auf das was da in der wwe gerade passirt ?

  40. CRX sagt:

    „Welcome to the Wasteland“ 😀 klingt nach der Under/Midcard! 😀

  41. TRF sagt:

    arno96 das war halt damals story als edge heel war. jetzt ist edge wieder face und erst kurz vorher hat cena sich mit edge die hand gereicht und respekt zum ausdruck gebracht. im ring ging es ja darum, das rollins edge in den rollstuhl schicken wollte, da war auch die darstellung der erpressung glaubwürdig…

  42. Alpah sagt:

    Kommt heute eine Raw Review? Danke im voraus.

  43. @arno 96

    Vielleicht solltest du dich erstmal richtig Erkundgen bevor du hier so ne scheise schreibst hätte Rollins Edge den Curb Stomp verpasst hätte es passieren können das Edge Gelähmt worden währe weil er sich vor einigen Jahren den Nacken gebrochen hatte und das bis heute noch Nachwirkungen hat weshalb er auch Nie mehr Wrestlen kann

  44. Icke sagt:

    Also ich fand RAW ganz gut. Aber IWC typisch muss wohl immer gemeckert werden…

  45. Dejaco sagt:

    Eine, wenn nicht sogar DIE Beste Raw ausgabe der letzten Monate.

    Warum?

    1.Daniel Bryans Promo .. jeder der meint er wäre nicht wenigstens für einige Sekunden davon ausgegangen das Bryan seine Karriere beendet der lügt. Spätestens in dem moment als er über seinen Verstorbenen Vater und das bedauern nicht beim Kick der Authority dabei gewesen zu sein hat Bryan JEDEM Angst gemacht das er an diesem Abend zurück tritt. Ich spreche hier natürlich nur für die Leute die es Live geschaut haben und nicht ihr urteil auf eine Review aufbauen und die Show malwieder in grund und boden reden. Ein paar zeilen Text können einfach nicht das wiedergeben was man zusehen bekam.

    2.Lesnar, es reicht das er malwieder anwesend war, Lesnar ist und wird an Glaubwürdigkeit niemals übertroffen werden. Es brauch nur sein Theme ertönen und man denkt sich „ohhhh shit“. Und genau deshalb bin ich sogar ein Fan davon das er nur selten auftritt.

    3.Edge und Christian waren grossartig, klasse Promos und Edge sellt trotz Jahrens abwesenheit immernoch besser als der Sh.t Factor Cena.

    4.Das Endsegment war grossartig, es war frisch, es kam unerwartet, es war einfach endlich mal was anderes als der ständig selbe Bullshit. Rollins hat die Rolle gut gespielt, Cena war wie immer müll, 0 Selling, 0 Charisma einfach nur MÜLL aber das ist ja nichts neues.

    5.Rybacks Promo war ebenso überzeugend, es war auch hier endlich mal etwas frisches was ihn und seinen Character angeht. Ich bin kein Fan von Ryback, war es nie, werde es nie werden aber die Promo war gut und gibt seiner Rolle etwas mehr tiefe.

    Natürlich gab es auch negatives.. Usos bekommen zum 5000sten mal ein Titelmatch, werden Champions who the fuck cares die Jungs mögen gute worker sein aber sie sind einfach nur LANGWEILIG. Das selbe trifft auf Swagger zu auch wenn das Match mit Harper gut war, was allerdings wie nicht anders zu erwarten an Harper lag denn der Typ ist für seine Grösse einfach nur ein BEAST im Ring.

    Barrett is back und fertigt Cesaro ab, schade für Cesaro aber die WWE hat ihn ohnehin schon aufgegeben und ich gehe nicht davon aus das einer der beiden auch nur ansatzweise höher als MidCard kommen wird. Bei Cesaro gehe ich sogar inzwischen davon aus das er im laufe des Jahres 2015 die WWE verlassen wird.

    The Ascension squasht Miz und Sandow.. das nenne ich einen nicht überzeugenden Squash den nichts an den Jungs ist wirklich gut und sorgt für impact, das war bei NXT schon so und wird sich im Main Roster nicht ändern. Das einzig positive an den beiden ist das sie ein wirkliches Tag Team sind was in der WWE kaum noch zu finden ist.

    Neutral betrachte ich noch den standpunkt rund um Hunter und Steph.. es ist mir einfach egal das sie wieder da sind. Die 20minütigen Promos zu beginn jeder Raw ausgabe gab es SOWIESO und das schon seid Jahren egal ob HHH oder nicht, vondaher ändert sich garnichts. Im grunde finde ich es sogar besser HHH am Mic zu sehen als noch mehr John Cena in 90% der Opening Segmente der letzten Wochen sehen zu müssen.

    Alles in allem eine gute Raw ausgabe, 7/10 Punkte von mir. Alles bestens…

    Was erwarte ich jetzt von 2015? Das Jahr von Daniel Bryan… Bryan gewinnt den Rumble, Bryan wird Champion bei WM und bekommt seinen verdienten Titelrun. Der Typ ist over as hell, niemans in der WWE ist so over wie er und was sein standing bei den Fans angeht steht er in einer reihe mit Leuten wie Hogan, Rock und Austin. Warum das wirklich so ist kann ich mir auch nicht erklären, natürlich ist er ein Weltklasse Worker und auch überzeugend am Mic, aber wieso er SO over ist wie er es ist ist einfach nur ein phänomen.

  46. Punkhead sagt:

    schön das cesaro mal wieder ne kleine Promo hatte aber sonst einfach nur traurig wie man mit ein Interview ins tiefste Doughouse kommt so viel zum thema vinni und man hat keine Leute die offen Meinung sagen kein Wunder wie man am Beispiel cersaro sieht

  47. Meersdonk sagt:

    @Dejaco

    zu punkt 1
    Du guckst noch nicht lang wwe oder? Die haben die ganze show ständig von Rücktritt gelabert das es eigentlich klar war das er zurück kommt.
    Es hätte mehr impact gehabt wär er beim RR zurück gekommen.

  48. TRF sagt:

    @dejaco:

    zu 1.: ich ging nicht eine sekunde von einem rücktritt aus, wieso sollte ich auch? ich ging auch nicht von einem comeback aus…ich habe einfach ohne erwartungen geschaut was er zu sagen hat. von dir auf andere zu schließen und pauschal alle als lügner darzustellen die anders gedacht haben als du ist schwach

    zu 2.: stimmt, „oh shit“ denke ich da auch jedesmal. Aber eben wörtlich weil dieser langweilige typ schon wieder auftaucht. nur heyman macht dabei immer spaß, lesnar selbst ist in meinen augen einfach nur noch ein überflüssiger titelentwerter…

    zu 3.: gib cena ein paar jahre abwesenheit und schau ihn dir dann an wenn er zwanglose promos als legende mal geben darf…du wirst sehen wie er dann ebenfalls enorm zieht, die zeit wird ja unweigerlich irgendwann kommen 😉

    zu 4.: das ist doch mal ein lustiger widerspruch…obwohl cena (und somit 50% des endsegments) totaler müll gewesen sein soll, war das ganze großartig? eben weil cena langweilig wie immer rüberkam kann ich dieses endsegment nicht als großartig einstufen. auch das ewige verzögern von rollins ohne das dann wirklich etwas passierte war alles andere als großartig. unerwartet ja, aber unerwartet allein macht ein segment nicht großartig…

    zu 5.: ich fand die promo eher gezwungen und aufgesetzt. der inhalt und die worte waren vermutlich zwar sogar ehrlich gemeint aber das ganze wirkte einfach so als müsse man ihn auf zwang positiv darstellen. die ganze zeit fragte ich mich was der zweck der promo sein soll, wo sie hinführen soll. der rückblick auf seine karriere stand nun in keinem zusammenhang zu seinen worten zu rusev. hätte er da einen schlüssigen zusammenhang darstellen können, wäre es eine sinnvolle promo gewesen, so wirkte sie zwar einerseits ehrlich, andererseits aber völlig deplatziert und aufgezwungen…

    was bryan angeht: ich denke er ist so over, weil er sich selber entgegen dem willen der wwe offiziellen over gebracht hat. angefangen durch die smarks die ihn bereits vorher kannten und feierten zog sich das ganze dann einfach durch die gesamten crowds bis er eben da stand wo er jetzt steht. ich persönlich finde die yes chants eher nervig und bryan erinnert mich irgendwie immer an oli pocher (den ich gar nicht mag)…ein punkt der mich irgendwie keinen richtigen zugang zu dem man finden lässt, er kriegt mich irgendwie nicht ordentlich mitgerissen…obwohl er natürlich super qualitäten mitbringt…

  49. Punkhead sagt:

    @ Dejaco : wer ernsthaft geglaubt hat das Bryan hier ohne große Vorankündigung ( Kurz vor Raw bei twitter sagen was twittern ist def keine große Vorankündigung ) einfach so die Karriere mittem in einer RAW aus dem nix beendet zu dem fällt mir nix mehr groß ein außer das mir dann klar wird warum er mit dem aktuellen Produkt zufrieden ist und net groß weiter drüber nachdenkt was er vorgesetzt bekommt was vlt auch besser ist im mom

  50. waldibell sagt:

    …….also Cena hat ja nur gesagt „bring back the Authority“……aber nicht wann :-))))

    Das wär mal n Highlight für die nächste Rawausgabe 🙂

  51. Uli sagt:

    Leider macht WWE im Moment viel falsch.
    1. Titelmatches werden völlig unsinnig angesetzt: warum bekommt Ambrose ein Titelmatch? Er hat bei seinen letzten 3 PPV-Matches alles verloren! Warum bekam Harper einfach so eines gegen Ziggler?
    2. Es fehlen in den TV-Shows einfach grundsätzlich die Überraschungen. Im Grunde weiß man vor jedem Match schon den Ausgang. Vor allem gibt es NIE clean Überraschungssiege durch Heels. Man hätte letzte Woche doch einfach mal Reigns bei seinem Comeback gegen Fandango verlieren lassen können. Das wäre mal eine Ünerraschung gewesen.
    3. wieso hat Ziggler bis vor kurzem immer verloren (u.a. Fehden gegen Sandow, gg. Bo Dallas etc.) und plötzlich gewinnt er immer und alles? Völlig unlogisch. Gleiches gilt in ungekehrten Vorzeichen für Cesaro.
    4. Die Diven-Division ist eigentlich mit exzellenten Diven besetzt, technisch wie auch optisch. Nur leider macht man storyleintechnisch nichts draus. AJ, Paige, Bellas, Fox, Naomi, Emma, Rae sind richtig gut, dazu aus NXT Charlotte und Banks. Echt schade drum.
    5. Am langweiligsten und vorhersehbarsten sind grundsätzlich die „Hauptmatches“, welche zu Beginn der Show durch immer dieselben Aufeinandertreffen plötzlich festgesetzt werden. 4 Men Tag oder 6 Men Tag. Und seit es Sheld und Wyatts nicht mehr gibt, gewinnen immer die Faces. Sowas von langweilig.
    6. Bitte nie wieder Steel Cage Matches. Die sind so lächerlich. Oben angekommen wird man plötzlich soooooo langsam. Lächerlich. Wieso nicht durch die Tür, wenn Gegner regungslos am Boden? Ist nur noch peinlich!
    7. Bitte lieber weniger Matches als so 2 Minuten Matches, in denen sich ein Kane oder Cesaro hinlegen muß. Das ist nur noch entwürdigend.
    8. Was macht die WWE.nur aus Miz. Super Techniker. Super am Mic. Starpotential hoch 10. seit seinem Sieg im WM-Hauptmatches nur untere Midcard. So traurig. Und natürlich kommt ein Uso nach mit den Knien abgewehrtem Superfly Splash auch noch aus dem Skull Crushing Finale raus. Kopfschüttel…
    Sehenswert derzeit leider nur die PPVs und natürlich NXT!!!!!

  52. UndertakerBlackburn46 sagt:

    ein weitere grund warum die wwe langweilig ist die authority sind zurück
    ich frag mich was mit der wwe los ist bis 2011 war die wwe voll hammer und jz wwe ist nicht mehr das selbe und von cena habe ich auch nicht erwartet dass man ihn leicht erpresssen kann.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube