PWG „All Star Weekend X – Night 2“ Kurzbericht aus Reseda, Kalifornien (21.12.2013)

22.12.13, von Claudio "blackDRagon" Cancello

Pro Wrestling Guerilla „All Star Weekend X – Night 2“
Ort: American Legion Post #308 in Reseda, Kalifornien, USA
Datum: 21. Dezember 2013

1. Match
3-Way Tag Team Match
The RockNES Monsters (Johnny Goodtime & Johnny Yuma) gewannen gegen PPRay (Peter Avalon & Ray Rosas) und The Realist Ni***as (B-Boy & Willie Mack) via Pin nach einem Double Stomp Neckbreaker von Yuma an Avalon

2. Match
Singles Match
Tommaso Ciampa gewann gegen Tony Nese via Pin nach dem Project Ciampa

3. Match
Tag Team Match
Best Friends (Chuck Taylor & Trent?) gewannen gegen Unbreakable Fn Machine (Brian Cage & Michael Elgin) via Pin nach einem Double Chokeslam an Cage
– Das Match wird als „Must Watch“ beschrieben

4. Match
Singles Match
Chris Hero gewann gegen ACH via Submission im Kravat Crossface
– Das Match soll „fantastisch“ gewesen sein. ACH soll aus mehreren Roaring Elbows ausgekickt sein.

Nach dem Match bringt Hero ACH over. Anschließend kommt Kevin Steen heraus und verpasst ACH seinen Package Piledriver.

5. Match
Tag Team Match
DojoBros (Roderick Strong & Eddie Edwards) gewannen gegen AR Fox & Rich Swann via Pin von Edwards an Swann nach einer Orange Crush Backbreaker/Top Rope Double Stomp Kombination

Edwards nimmt sich nach dem Match das Mikrofon und sagt, dass dies seine letzte PWG Show ist. Danach bedankt er sich bei der Crowd und dem Locker Room. Diese kommen heraus und Roderick Strong stimmt mit der Crowd Happy Birthday für Edwards an.

6. Match
Singles Match
Ricochet gewann gegen Davey Richards via Pin nach einem 640° Splash

Nach dem Match gab es „Thank you Davey“ Chants. Richards hielt eine sehr emotionale Promo, wo er sich bei dem Publikum bedankt. Der Locker Room kommt heraus, samt Eddie Edwards und verabschieden Davey Richards und Eddie Edwards.

7. Match
6 Person Tag Team Match
Candice LaRae, Joey Ryan & Drake Younger gewannen gegen Mount Rushmore (Kevin Steen & The Young Bucks (Nick & Matt Jackson)) via Pin von Younger an Steen nach einem Roll-Up, dem eine Serie von Superkicks hervorgeht

8. Match
Singles Match
PWG World Championship
Adam Cole (c) gewann gegen Johnny Gargano via Pin nach dem Florida Key
– Im Match versuchten Mount Rushmore einzugriffen, wurden aber von den Faces aufgehalten.

Excalibur kommt zum Ring und bedankt sich bei allen PWG Fans für ein tolles Jahr 2013. Man wird sich am 31. Januar wiedersehen, wenn PWG ihr nächstes Event abhalten wird.

Diskutiert hier mit anderen Fans über die Ergebnisse von PWG




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com