Impact Wrestling #925 Ergebnisse und Bericht aus Philadelphia, Pennsylvania, USA vom 21.04.2022 (inkl. Abstimmung und Video der Before the Impact Show)

22.04.22, von Benjamin "Cruncher" Jung

Quelle: IMPACT Wrestling

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Wird geladen ... Wird geladen ...

Impact Wrestling #925 (Tapings: 19.03.2022)
Ort: 2300 Arena in Philadelphia, Pennsylvania, USA
Erstausstrahlung: 21. April 2022

Before The Impact-Show:

Before the Impact Match
Tag Team Match
Rhino & Heath gewannen gegen Willie Mack & Rich Swann via Pinfall nach dem Gore von Rhino an Willie Mack.

Main Show:

Die Show beginnt mit einem Hype Video zur letzten Ausgabe von Impact Wrestling. Unter anderem wird auf die Konfrontation zwischen Honor No More und The Bullet Club eingegangen. Außerdem wird gezeigt das Jonah endlich PCO besiegen konnte. Los geht es mit dem ersten Match: Violent By Design treffen auf The Decay.

1. Match
Tag Team Match
Violent By Design (Eric Young & Cody Deaner) (w./ Joe Doering) gewann gegen The Decay (Crazzy Steve & Black Taurus) via Pinfall nach einem DDT von Cody Deaner an Crazzy Steve.
– Kurz vor dem Finish war der Referee abgelenkt und Eric Young attackierte Crazzy Steve mit der VBD-Flagge.

Weiter geht es mit einem Hype Video, welches verschiedene Stationen der Fehde Josh Alexander vs. Moose beleuchtet.

Während der Werbepause kümmerten sich Rosemary und Havok Backstage um Black Taurus und Crazy Steve. Rosemary und Havok werden dann aber hinterrücks von Tasha Steelz und Savannah Evans angegriffen.

Impact Wrestling Digital Media Champion Matt Cardona und Brian Myers kommen zusammen mit Chelsea Green zum Ring. Cardona sagt, dass es kein Schock ist, dass er in einer ECW-Arena ist, denn er ist der wahre „Death Match King“. Cardona sagt, dass er Myers geholfen hat, weil er sein altes Tag Team zurückbringen will. Brian Myers fügt an, dass er und Cardona ihre Differenzen gelöst haben, weil beide im Moment auf dem Höhepunkt ihres Schaffens sind. Nun spricht Chelsea Green und sie sagt, dass sie jetzt die stärkste Einheit im Pro-Wrestling darstellen. Die Gruppe wird von Guido Maritato (aka Little Guido) und Tony Mamaluke unterbrochen. Guido Maritato spricht ein wenig über seine Karriere und dass diese genau hier in der 2300 Arena begann und fordert Cardona auf, dieses Gebäude und die ursprüngliche ECW zu respektieren. Cardonna sagt, dass die ECW irrelevant war. Guido Maritato antwortet Cardona, dass er und Myers nicht die „Major Players“ sind, sondern die „Major Sissys“ und fordert Cardona zu einem Digital Media Championship Match heraus, heute Abend! Cardona nimmt an und es geht weiter mit einer Werbepause.

2. Match
Impact Digital Media Championship
Singles Match
Matt Cardona (w./ Brian Myers & Chelsea Green) (c) gewann gegen Little Guido via Pinfall nach dem Radio Silence.

Nach dem Match greifen die „Major Players“ Tony Mamaluke und Guido Maritato weiter an. Die „Major Players“ wollen Maritato durch einen Tisch werfen, aber W. Morrissey macht den Save. Hier setzt sich ein Trend aus der letzten Woche fort und man hat ganz offensichtlich immer noch ein Problem mit Tischen in Philadelphia und versucht alle Tische in der 2300 Arena zu zerstören. Morrissey räumt nun im Ring auf, kassiert aber einen Low Blow von Green. Gerade als die Heels wieder die Oberhand zu gewinnen scheinen, macht Jordynne Grace den Save. Cardona versucht Grace zu attackieren, schafft es aber nicht, denn sie verpasst ihm einen Slam. Grace weist nun W. Morrissey an, Cardona durch den Tisch zu werfen, was dann auch geschieht.

Nun schalten die Kameras Backstage in den Locker Room von Honor No More. Eddie Edwards sagt, dass er Jonathan Gresham bei „Rebellion 2022“ eine Lehrstunde erteilen wird. Nun sind Matt Taven und Mike Bennett an der Reihe und die beiden sind sich sehr sicher, dass sie die Impact World Tag Team Championships bei „Rebellion 2022“ gewinnen werden.

Weiter geht es mit JONAH der über seinen Sieg gegen PCO aus der letzten Woche spricht. Gleichzeitig spricht er auch eine Warnung an Tomohiro Ishii für ihr Match bei „Rebellion 2022“ aus.

3. Match
Singles Match
Shera (w./ Raj Singh) gewann gegen Gabril Rodriguez via Pinfall nach einer Sit-Down Powerbomb.

Als nächstes sehen wir Moose der bei Scott D’Amore steht und sich darüber beschwert, dass er gezwungen wird sich bei Josh Alexander zu entschuldigen. Moose verlangt von Scott D’Amore Sicherheitspersonal das ihn später zu Ring begleitet, was Moose aber verwehrt bleibt.

4. Match
8-Man Tag Team Match
The Bullet Club (Jay White, Chris Bey, Doc Gallow, & Karl Anderson) gewann gegen Honor No More (Mike Bennett, Matt Taven, Kenny King & Vincent) via Pinfall nach dem Magic Killer von Karl Anderson und Doc Gallows an Mike Bennett.

Weiter geht es Backstage mit Steve Maclin der eine Promo hält und über Jay White und Chris Sabin spricht. Maclin sagt, dass White und Sabin immer nur gewinnen können, weil sie Hilfe von ihren „Clubs“ oder „Tag Team Partnern“ bekommen. Beide werden „Rebellion 2022“ aber nicht „überleben“.

Auch Taya Valkyrie steht backstage und spricht über ihr Match gegen Deonna Purrazzo bei „Rebellion 2022“. Sie sagt, sie hat die AAA Reina de Reinas Championship nie verloren und bei „Rebellion 2022“ wird sie sich die Championship zurückholen.

5. Match
Tag Team Match
Trey Miguel & Laredo Kid gewann gegen Ace Austin & Mike Bailey via Pinfall nach einem Roll-Up von Trey Miguel an Ace Austin.

Nach dem Match griff Ace Austin Trey Miguel an und versucht Mike Bailey zum Mitmachen zu bewegen. Baily greift aber stattdessen Ace Austin mit einem Kick an. Das verspricht ein spannendes Match bei „Rebellion 2022“ zu werden.

Wieder sind wir Backstage bei Honor No More, die sich einander in den Himmel loben. Vincent sagt, dass er noch etwas zu erledigen hat. Man sieht, wie er sich einen Satz Überbrückungskabel besorgt und damit PCO wieder zum Leben erweckt. Vincent agiert hier als Dr. Frankenstein von Impact Wrestling.

Nach diesen etwas bizarr anmutenden Bildern geht es weiter mit der öffentlichen Entschuldigung von Moose gegenüber Josh Alexander. Moose konnte wohl doch eine Einigung mit Scott D’Amore erzielen, denn der Ring ist von Sicherheitspersonal umstellt.

Impact World Champion Moose kommt mit seinem Anwalt RD Evans zum Ring. Nun soll die Entschuldigung für die Aktionen gegen Josh Alexander und dessen Familie folgen. Er deutet dies an, jedoch täuscht er Alexander und attackiert ihn. Moose verspricht, dass er Alexanders Familie zeigen wird, was ein richtiger Mann ist. Es folgt ein Brawl zwischen Moose und Alexander, bis die Security und Scott D’Amore herauskommen. Am Ende stehen Alexander und Moose auf dem Apron, bis der Kanadier die Oberhand gewinnt. Er zeigt den C4 gegen Moose durch einen Tisch.

Damit geht ein weiterer Tisch in Philadelphia zu Bruch und die heutige Ausgabe von Impact Wrestling endet mit diesen Bildern.

Diskutiert in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über diese Ergebnisse! Klick!




Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube