Impact Wrestling #875 Ergebnisse und Bericht aus Nashville, Tennessee, USA vom 29.04.2021 (inkl. der kompletten „Before The Impact“-Show, Videos und Abstimmung)

30.04.21, von Jens "JME" Meyer

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Loading ... Loading ...

Impact Wrestling #875
Ort: Skyway Studios in Nashville, Tennessee, USA
Erstausstrahlung: 29. April 2021

Before The Impact Match
Singles Match
James Storm (w/ Chris Sabin) gewann gegen Deaner via Pin nach dem Last Call Superkick.
Matchzeit: 10:19

Das Opening-Video blickt auf die Geschehnisse in der vergangenen Woche und auf den „Rebellion“-PPV zurück.

Anschließend sehen wir backstage das Impact-Roster, welches Antworten von Scott D’Amore fordert. Wie geht es mit der Impact World Championship weiter und wer wird der nächste Herausforderer von Kenny Omega? Scott D’Amore will die Antworten im Ring geben, zunächst wird ihm aber von Don Callis mitgeteilt, dass Kenny Omega heute nicht persönlich da sein kann, er wird sich aber über Zoom melden. Dies verärgert den EVP ungemein und er antwortet Callis, dass er Kenny Omega den Titel heute direkt aberkennen wird, falls dieser nicht im Laufe der Sendung in der Halle auftauchen sollte. Callis verspricht, sich darum zu kümmern.

Im Ring erklärt Scott D’Amore nun, dass Rich Swann keine Rematch-Klausel in seinem Vertrag hatte. Deswegen wird es beim „Under Siege“-Special am 15. Mai ein 6 Way um die Impact World Title #1 Contendership geben. Für dieses 6 Way Match werden wir eine Reihe von Qualifikationsmatches sehen. Falls Omega heute nicht in der Halle auftauchen sollte, dann wird es in besagtem 6 Way Match bei „Under Siege“ um die vakante Impact World Championship gehen. Das erste Qualifikationsmatche werden wir jetzt sofort sehen.

1. Match
Under Siege Qualifikation – Singles Match
Chris Bey gewann gegen Jake Something via Pin nach einem Schoolboy mit Hilfe der Seile.
Matchzeit: 06:01

Backstage telefoniert Don Callis mit Kenny Omega. Der Impact World Champion soll mit dem Jet nach Nashville liegen. Sami Callihan kommt hinzu und erklärt, dass er es auf Kenny Omega und den Titel abgesehen hat.

Gia Miller interviewt Taylor Wilde zu ihrem heutigen Comeback-Match. Wilde kann es kaum erwarten und zeigt sich bereit. Tenille Dashwood kommt hinzu und bietet ihr eine Partnerschaft an. Wilde lehnt das Angebot ab, denn sie hat es auf Deonna Purrazzo und die Knockout Championship abgesehen.

Vor seinem nun anstehenden Match ergreift W. Morrissey das Wort. Er sagt, dass viele ihn erkennen, aber niemand kennt ihn richtig. Das Wrestling-Business sei voller schlechter Menschen und der Unterschied zwischen ihnen und ihm ist, dass er sich nicht fürchtet, dies zuzugeben.

2. Match
Singles Match
W. Morrissey gewann gegen Sam Beale via Pin nach einer Powerbomb.
Matchzeit: 01:33

Kimber Lee, Deonna Purrazzo & Susan werden von Gia Miller zum Comeback von Taylor Wilde interviewt. Kimber Lee kündigt für den heutigen Abend einen Sieg gegen Wilde an. Deonna Purrazzo teilt mit, dass sie sich heute frei nimmt, Kimber Lee & Susan müssen sich also alleine um Wilde kümmern. Deonna stellt klar, dass sie keine Angst vor Wilde habe, schließlich habe sie schon jede Wrestlerin bei Impact besieht. Havok kommt hinzu und liefert sich einen Staredown mit Purrazzo.

Gia Miller befragt Willie Mack zur Niederlage beim „Rebellion“-PPV. Mack antwortet, dass er keine Ahnung hat, was Morrisseys Problem ist. Aber wenn er einen Fight will, dann kann er ihn haben. Mack fordert Morrissey zu einem Match bei „Under Siege“ heraus.

3. Match
Singles Match
Taylor Wilde gewann gegen Kimber Lee (w/ Susan) via Submission in einem Indian Deathlock.
Matchzeit: 06:07

Taylor Wilde wird nach dem Match von Susan attackiert, bis Tenille Dashwood den Save macht.

Gia Miller interviewt nun Scott D’Amore. Er sagt, dass es die Company nicht zum ersten Mal mit einem schwierigen World Champion zu tun hat. Moose kommt hinzu und hypt seine Errungenschaften. Er fragt sich, warum D’Amore ihm das Leben so schwer macht, obwohl jeder weiß, dass er der einzige ist, der es mit Kenny Omega und den Good Brothers aufnehmen kann. D’Amore antwortet, dass Moose das Qualifikationsmatch dann doch einfach als Aufwärmübung sehen kann. Moose schnappt sich daraufhin den Offiziellen und spricht eine Drohung aus. James Storm taucht auf und geht dazwischen. Nächste Woche werden Moose und Storm in einem Under Siege Qualifikation aufeinandertreffen.

4. Match
Impact Wrestling X-Division Championship
Singles Match
Josh Alexander (c) gewann gegen Ace Austin (w/ Madman Fulton) via Submission in einem Ankle Lock.
Matchzeit: 11:15

Don Callis spricht mit Johnny Swinger & Hernandez. Swinger schuldet Callis wegen der Swann vs. Omega Wette noch 20.000 US-Dollar, aber wenn Swinger einen Fahrer besorgen kann, der Kenny Omega abholt, dann sind sie quitt.

Gia Miller interviewt nun die neuen Knockouts Tag Team Champions Jordynne Grace & Rachael Ellering. Grace sagt, dass ihr jemand wie Ellering gefehlt hat, um den Titel zu gewinnen. Kiera Hogan & Tasha Steelz unterbrechen das Interview und sagen, dass Ellering der Star des Teams ist. Grace konnten sie schließlich mehrfach besiegen, beim PPV hat Ellering das Titelmatch quasi alleine gewinnen. Bei „Under Siege“ werden wir ein Rematch zwischen den Knockouts Tag Team Champions Jordynne Grace & Rachael Ellering und Kiera Hogan & Tasha Steelz sehen.

5. Match
Under Siege Qualifikation – Singles Match
Matt Cardona gewann gegen Brian Myers via Pin nach dem Radio Silence.
Matchzeit: 06:46

Es folgt eine Promo von Violent By Design. Eric Young spricht über die Niederlage von Deaner gegen James Storm. Er sagt, dass er selbst ebenfalls schon gegen Storm verloren hat, dies sei keine Schande. Eine solche Enttäuschung kann genutzt werden, um die Wut zu steigern. Und diese Wut wird Rhino nächste Woche dabei helfen, sich für das #1 Contendership Match bei Under Siege zu qualifizieren.

Ein Video kündigt für die nächste Woche das Impact-Debüt des NJPW-Stars und BULLET CLUB Mitglieds El Phantasmo an.

Für die Ausgabe in der nächsten Woche werden die Under Siege Qualifikation Matches Rohit Raju vs. Trey Miguel, Rhino vs. Chris Sabin und Moose vs. James Storm angekündigt.

Die Kommentatoren weisen darauf hin, dass Kenny Omega nur noch 17 Minuten Zeit hat, um in der Halle aufzutauchen, bevor Scott D’Amore ihm die Impact World Championship aberkennt.

6. Match
Under Siege Qualifikation – Singles Match
Eddie Edwards vs. Sami Callihan endete in einem No Contest nachdem Kenny Omega & The Good Brothers beide Wrestler attackiert hatten.
Matchzeit: 05:40

Juice Robinson & Dave Finlay wollen den Save machen, aber auch sie werden von Kenny Omega & The Good Brothers ausgeschaltet. Don Callis ergreift das Wort und sagt, dass alle den neuen Champion sehen wollten. Manchmal sollte man vorsichtig sein, was man sich wünscht.

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen weiteren Wrestlingfans über diese Show! Klick!




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





W-Iktor
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/