Kategorie | Europa, Europa News

wXw sagt die restlichen Shows des Jahres ab! – Neue Staffel „wXw Shotgun“ geplant – cOw sagt Show ab und deutet zweite Staffel an – Großes Match für GWF Doubleheader angekündigt – Tragische Meldung von EVE – RevPro mit weiterem iPPV auf FITE TV

04.09.20, von Oliver "TheWall13" Selle

wXw – westside Xtreme wrestling: Weitere Staffel „Shotgun 2020“ geplant – Keine Live Shows in 2020 mehr – Auswirkungen auf 2021

cOw – Championship of Wrestling: Show abgesagt – weitere Staffel angedeutet

GWF – German Wrestling Federation: großes Match für den Doubleheader im September angekündigt

EVE – Pro Wrestling:EVE: Tragischer Vorfall um den Gründer Dann Read

RevPro – Revolution Pro Wrestling: iPPV am 13. September mit Titelvereinigung

Diskutiert in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

wXw

– Nachdem westside Xtreme wrestling am vergangen Samstag eine Open Air Show in Kutenholz durchgeführt hat, hat man nun sämtliche Shows mit Zuschauern für den Rest des Jahres abgesagt, bzw. verschoben. Dafür hat man eine dritte Staffel von „Shotgun“ und die Aufzeichnung des wXw Catch Grand Prix 2020 geplant.

Für 2021 wird es keine Jahreskarten geben und auch das „16 Carat Gold“ ist noch in der Schwebe.

Das gesamte Statement mit den Details zu den Verschiebungen:

Keine wXw Events mehr in 2020 / keine Jahreskarten 2021

Wir haben uns riesig gefreut, am vergangenen Samstag in Kutenholz mit euch nochmal Wrestling vor Publikum zu machen. Das war ein toller Abend und wir werden die Erinnerungen daran in den Herbst und den Winter mitnehmen.

Wrestlingevents draußen bringen natürlich Schwierigkeiten mit sich, speziell die notwendigen Überdachungen und Aufbauten von Bühne sowie technischem Equipment sind verhältnismäßig komplex und somit auch kostenintensiv. Wenn ein Umzug in eine Halle bei schlechtem Wetter keinesfalls möglich ist, sind Open-Airs doppelt riskant. Wir hätten am Samstag auch mitten im Sturmtief Kirsten sitzen können und hätten da über 400 Wrestlingfans im strömenden Regen bei Windstärke 8 sitzen gehabt, während im Ring kaum etwas möglich gewesen wäre.

Die Jahreszeit für Open-Air-Wrestling ist für uns in Deutschland vorbei. So wie wir das aktuelle Infektionsgeschehen in Europa einschätzen und so wie die aktuelle Gesetzgebung im Hinblick auf Veranstaltungen in Hallen ist, sind Wrestlingevents vor Publikum in Hallen unserer Größe derzeit nicht durchführbar. Wir sehen nicht, dass sich dies in den kommenden Monaten ändern wird und haben uns daher in Absprache mit unseren Hallen und Veranstaltern entschieden, Sicherheit für euch und für uns zu schaffen.

wXw wird in 2020 keinen der derzeit angekündigten Events mehr durchführen.

19.09.2020 Fulda war bereits auf 18.09.2021 verschoben.

20.09.2020 Erfurt wird auf 21.03.2021 verschoben. Bei Nicht-Durchführbarkeit im März 2021 schieben wir auf den 29.08.2021 weiter.

23.-27.09.2020 CGP Oberhausen war bereits auf 22.-26.09.2021 verschoben.

22.10.2020 Limbach-Oberfrohna wird auf 21.10.2021 verschoben.

23.10.2020 Gotha wird auf 22.10.2021 verschoben.

24.10.2020 Dresden ist offiziell noch nicht abgesagt. Wir befinden uns hier in Gesprächen mit den beteiligten Parteien. Bei einer Absage würde auf den 24.04.2021 verschoben.

25.10.2020 Leipzig wird auf 25.04.2021 verschoben.

14.11.2020 Frankfurt wird auf den 20.03.2021 verschoben.

20.11.2020 Hamburg wird auf den 12.02.2021 verschoben. Sollte der Termin im Februar 2021 nicht möglich sein, schieben wir auf den 14.05.2021 weiter.

21.11.2020 Bielefeld wird auf 20.02.2021 verschoben. Sollte der Termin im Februar nicht möglich sein, schieben wir auf den 26.10.2021 weiter.

28.11.2020 Weyhe wird auf 20.11.2021 verschoben.

18.12.2020 Borken wird auf 17.12.2021 verschoben.

19.12.2020 Oberhausen ist noch nicht im Vorverkauf. Wir halten uns hier alle Möglichkeiten (Absage, Durchführung am geschlossenen Set, Verlegung in 2021) offen. Sollte eine 20th Anniversary im Dezember wider Erwartens möglich sein, prüfen wir dies erneut.

Außerdem haben unsere Veranstalter die Absicht geäußert, die für Januar 2021 geplanten in Events in Wolfenbüttel und Holzminden auf den 27./28. November 2021 verschoben.

Bei den noch nicht offiziellen Verlegungen (Dresden, Wolfenbüttel, Holzminden) werden wir alle Ticketinhaber informieren sobald diese offiziell sind, aber keine separate Newsmeldung herausgeben.

Aufgrund der aktuellen Unsicherheit, wann welche Live-Veranstaltungen durchführbar sind, haben wir uns dazu entschieden, keine Jahreskarten für wXw 2021 in den Vorverkauf zu geben und keine Jahreskalender für Oberhausen/Hamburg vorab zu bestätigen..

Die Gültigkeit der bestehenden 2020er Jahreskarten wird um die Anzahl ausgefallener Events verlängert. Hierzu haben wir Jahreskartenbesitzer im Mai angeschrieben und werden dies final bearbeiten, wenn wir als Veranstaltungsbranche eine seriöse Prognose dazu haben, wann es wieder Live-Events geben wird.

Ob und in welcher Form 16 Carat Gold 2021 im März durchführbar ist, ist derzeit nicht absehbar. Wir werden den Vorverkaufsstart der Tageskarten, der für Ende September geplant war, erst einmal zurückhalten bis wir mehr zur Möglichkeit zu Veranstaltungen nächstes Jahr wissen.

Heute Abend erscheint das Event aus Kutenholz, vom 11.09. bis zum 09.10. erscheint Staffel 2 von wXw Shotgun 2020. Das Season Finale am 09.10. wird inhaltlich und von der Länge ein Feature Event sein.

wXw wird auch nach Staffel 2 von wXw Shotgun 2020 weiterhin die Produktion von Bewegtbildformaten für wXwNOW in der veranstaltungsfreien Zeit anstreben. Wir haben hier bereits Tapingtermine bis Ende des Jahres festgelegt und planen den wXw Catch Grand Prix 2020 sowie Staffel 3 von wXw Shotgun 2020 als wXwNOW-Formate.

Wir arbeiten außerdem neben unserem regulären Kalender für 2021 an „pandemie-geeigneten“ Alternativen, um auch bei Nicht-Vorliegen eines Impfstoffes zumindest einzelne Veranstaltungen im nächsten Jahr mit euch vor Ort durchführen zu können.

cOw

– Während die die im August aufgezeichnete Staffel von „Back to Business“ auf Youtube und wXwNow läuft, hat Championship of Wrestling die für den 26. September in Gersweiler geplante Show verschoben, der neue Termin steht allerdings noch nicht. Während eines Livestreams zusammen mit Blackwell hat der Promoter Alex Wonder angedeutet, dass es eine zweite Staffel von „Back to Business“ geben könnte, so sei man in der Überlegung und Planung bezüglich weiterer Tapings.

Die erste Folge auf Youtube findet ihr HIER!.

GWF

– In Berlin will sich die German Wrestling Federation am 12. September mit einem Paukenschlag zurückmelden. Nachmittags will man „Summer Smash 5“ im Festsaal Kreuzberg veranstalten, während am Abend GWF Battlefield mit dem traditionellen Battlefield Match ansteht, dessen erster Teilnehmer Tarkan Aslan ist. Zudem wird „Bad Bones“ John Klinger die GWF World Championship gegen Lucky Kid verteidigen.

Für „Summer Smash 5“ sind bisher mit Senza Volto vs. Toni Harting um die GWF Berlin Championship und Blutsbrüder (Erkan Sulcani & Orlando Silver) vs. Pretty Bastards (Prince Ahura & Maggot) um die GWF Tag Team Championship unter anderem zwei Titelmatches angekündigt.

German Wrestling Federation „Summer Smash 5“
Ort: Festsaal Kreuzberg in Berlin, Deutschland
Datum: 12. September 2020

GWF Berlin Championship
Singles Match
Senza Volto vs. Toni Harting

GWF Tag Team Championship
Tag Team Match
Blutsbrüder (Erkan Sulcani & Orlando Silver) (c) vs. Pretty Bastards (Prince Ahura & Maggot)

Singles Match
Erik Strange vs. Pascal Spalter

Singles Match
Bence Toth vs. Tarkan Aslan

———————————

German Wrestling Federation „Battlefield“
Ort: Festsaal Kreuzberg in Berlin, Deutschland
Datum: 12. September 2020


GWF World Championship
Singles Match
„Bad Bones“ John Klinger (c) vs. Lucky Kid

„Battlefield“ Match
Tarkan Aslan vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ???

 

EVE

– Eine etwas dramatischere Nachricht gab es aus Großbritannien. Hier wurde bekannt, dass Dann Read, der Promoter der Frauenpromotion Pro Wrestling:EVE vor kurzem eine Herzattacke erlitten hat. Es scheint ihm wieder besser zu gehen, auch wenn er noch Folgen spürt. Neben EVE ist er auch noch Partner in einem Therapiezentrum, welches auch unter COVID leidet. Aus seinem Umfeld ist zu hören, dass er nahezu Nonstop gearbeitet hat um die Krise zu bewältigen und Empty Arena Shows angedacht waren, welche nun auf der Kippe stehen.

 

RevPro

– Revolution Pro Wrestling hat für den 13. September einen weiteren iPPV auf FITE TV. Für die Show ist Michael Oku vs. Ricky Knight Jr. und die Vereinigung der British Cruiserweight Championship mit der SWE Speed King Championship als Mainevent angekündigt.
Dazu stehen unter anderem Bea Priestley, Gisele Shaw, Mark Haskins und Will Ospreay auf der Card.

Revolution Pro Wrestling „Epic Encounters Two“
Datum: 13. September 2020

Undisputed British Cruiserweight & Speed King Championship
Singles Match
RKJ (Speed King Champion) vs. Michael Oku (British Cruiserweight Champion)

(Non-Title)Singles Match
Callum Newman vs. Will Ospreay

Tag Team Match
Jamie Hayter & Bea Priestley vs. Aleah James & Gisele Shaw

Singles Match
Mark Haskins vs. JJ Gale

Singles Match
Kenneth Halfpenny vs. Brendan White

Singles Match
Joel Redman vs. Dan Moloney




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com