Kategorie | ROH Showergebnisse

Ring of Honor Wrestling on SBG #416 Ergebnisse + Bericht aus Atlanta, Georgia, USA vom 06.09.2019 (Komplette Ausgabe kostenlos und ohne Anmeldung anschauen)

10.09.19, von Jens "JME" Meyer

ROH on SBG #416 (Tapings: „Saturday Night At Center Stage“ am 24.08.2019)
Ort: Center Stage in Atlanta, Georgia, USA
US-Erstausstrahlung: 06. September 2019
Zuschauer: 700 (ausverkauft)

Die komplette Ausgabe könnt ihr euch kostenlos und ohne Anmeldung auf rohwrestling.com ansehen. Jede Woche wird unter dem folgenden Link die aktuelle Ausgabe online gestellt: Klick!

Zu Beginn der Ausgabe wirft ein Video-Package einen Blick darauf, wie Matt Taven, Shane Taylor und The Briscoes ihre jeweiligen Championships gewannen. Im Anschluss begrüßen uns Ian Riccaboni und Quinn McKay zur Show.

Wir sehen das Debüt von Joe Hendry bei „Saturday Night At Center Stage“, als er Daston Castle konfrontierte.

Quinn McKay interviewt backstage Matt Taven, Shane Taylor und The Briscoes. Taven sagt, dass sie aus gutem Grund die ROH Champions sind. Er hält sich für den Captain des Teams, was aber seine Partner etwas anders sehen.

In einem weiteren Backstage-Segment wird Shaheem Ali von seinem Tag Team Partner LSG auf sein Match gegen Rhett Titus eingestimmt. Kenny King kommt hinzu und sagt, dass es ihn krank macht wenn er sieht, was aus Titus geworden ist.

Ian Riccaboni und Quinn McKay sprechen nun über das Top Prospect Tournament und zeigen einige Highlights des bisherigen Turniers. Brian Johnson (gegen Austin Gunn), Haitian Sensation (gegen Ken Dixon) und Dak Draper (gegen Makita) haben sich im Viertelfinale durchgesetzt.

1. Match
Champions vs. All-Stars – 8 Man Tag Team Elimination Match

Jay Lethal, Jeff Cobb, Rush & Kenny King (w/ Amy Rose) gewannen gegen Matt Taven, Shane Taylor & The Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe).
Matchzeit: 38:58
Reihenfolge der Eliminierungen:
1) Jay Briscoe durch Kenny King via Pin nach einem Einroller nachdem Amy Rose für Ablenkung gesorgt hatte (14:54).
2) Kenny King durch Shane Taylor via Pin nach den Greetings From 216 (18:25).
3) Mark Briscoe durch Jay Lethal via Pin nach der Lethal Injection (21:27).
4) Jay Lethal durch Shane Taylor via Pin nach den Greetings From 216 (25:52).
5) Matt Taven via DQ nachdem er einen Stuhl eingesetzt hatte (30:07).
6) Shane Taylor durch Rush via Pin nach den Bull’s Horns (32:31).

Diskutiert in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!

 





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/