Kategorie | ROH, ROH Showergebnisse

Ring of Honor „Best in the World 2019“ TV-Tapings Ergebnisse aus Philadelphia, Pennsylvania, USA (29.06.2019)

30.06.19, von Claudio "blackDRagon" Cancello

Ring of Honor Best in the World 2019 TV-Tapings
Ort:
2300 Arena in Philadelphia, Pennsylvania, USA
Datum: 29. Juni 2019
Zuschauer: ca. 600

Dark Match
Tag Team Match
The Boys (Brandon Tate & Brent Tate) gewannen gegen zwei lokale Talente via Pin nach einem Double Team Chokeslam.

Die Kommentatoren Ian Riccaboni und Colt Cabana eröffnen die Show. Kenny King gesellt sich zu ihnen.

1. Match
(Non-Title) Singles Match
Shane Taylor gewann gegen Rhett Titus via Pin nach einem KO Punch.

Nach dem Match begibt sich Kenny King in den Ring und beleidigt seinen ehemaligen Tag Team Partner Rhett Titus.

2. Match
ROH Women of Honor Title #1 Contendership – Fatal 4 Way Match
Tasha Steelz gewann gegen Angelina Love (w/ Mandy Leon & Velvet Sky), Jenny Rose und Stella Grey via Pin an Stella Grey.
– Mandy Leon & Velvet Sky griffen immer wieder zugunsten von Angelina Love ins Match ein, bis sie vom Ring verbannt wurden.

Nach dem Match gehen die Lichter aus und als es wieder hell wird, steht Maria Manic im Ring. Während Love davonrennt, nimmt Manic die Security auseinander.

3. Match
6 Man Tag Team Match
Jay Lethal & The Bouncers (Beer City Bruiser & Brian Milonas) gewannen gegen The Kingdom (Matt Taven, TK O’Ryan & Vinny Marseglia) via Pin an TK O’Ryan nach dem Double Team Finisher der Bouncers.

4. Match
Singles Match
Eli Drake gewann gegen Grizzly Redwood.

Nach dem Match ergreift Eli Drake das Wort und stellt klar, dass er es auf die NWA World Heavyweight Championship abgesehen hat.

5. Match
Tag Team Match
Coast 2 Coast (LSG & Shaheem Ali) gewannen gegen Master and Machine (Marcus Kross & Griff Garrison).

6. Match
4 Corner Survival Match

Jonathan Gresham gewann gegen Jeff Cobb, Dalton Castle und Kenny King via Pin an Kenny King nach einem Einroller mit Griff an der Hose.

Es folgt eine Promo von Jay Lethal. Er sagt, dass er seit seiner Niederlage im Madison Square Garden nicht mehr über diese gesprochen hat, da er Niederlagen nur schwer verdauen kann. Er verspricht, dass er noch härter arbeiten wird, um Matt Taven bei „Manhattan Mayhem VIII“ zu besiegen und erneut World Champion zu werden. Dies ist das Stichwort für den ROH World Champion, der sich nun auf den Weg in den Ring macht und sagt, dass es Lethal vergeigt hat, da er nun das Gesicht von Ring of Honor ist. Plötzlich ertönt die Musik von Alex Shelley und dieser feiert seine Rückkehr. Shelley erklärt, dass er die Veteranen-Karte ausspielen wird und gegen den Sieger des „Manhattan Mayhem VIII“- Titelmatches antreten will.

7. Match
Tag Team Match
The Soldiers of Savagery (Bishop Khan & Malcolm Moses) gewannen gegen Primal Fear (Omen & Gabriel) in einem Squash Match.

Caprice Coleman führt nun ein Interview mit NWA World Heavyweight Champion Nick Aldis. Der ehemalige Magnus sagt, dass die Wrestling-Welt vielleicht ein weiteres Mal Aldis vs. Scurll sehen möchte. Marty Scurll kommt daraufhin heraus und macht natürlich sofort Anspruch auf den Titel geltend. Aldis gibt bekannt, dass ein Mitglied von Villain Enterprises bei „ROH Summer Supercard“ in Toronto am 09. August eine Titelchance erhalten wird. Er überlässt Scurll die Entscheidung, wer dies sein wird. Scurll antwortet, dass er Bedenkzeit benötigt.

Ian Riccaboni führt ein Interview mit seinem Kollegen Colt Cabana und befragt ihn nach seinem Gesundheitszustand. Sie werden von James Storm unterbrochen, der ein sofortiges Titelmatch fordert. Cabana antwortet, dass er verletzt sei und deswegen wird es kein Match geben. Storm sieht das anders und attackiert Cabana. Dieser ändert im Anschluss seine Antwort und das Match um die NWA National Championship beginnt…

8. Match
NWA National Championship
Singles Match
James Storm gewann gegen Colt Cabana (c) via Submission in einem Single Leg Boston Crab –> Titelwechsel!

Caprice Coleman ersetzt Colt Cabana als Kommentator für die restlichen Matches.

9. Match
Singles Match
Silas Young gewann gegen Josh Woods via Pin nach einem Low Blow.

Nach dem Match ergreift Silas Young ein Mikrofon und sagt, dass Josh Woods seit 2 Jahren bei ROH ist und bislang nichts erreicht hat, weswegen er ihn auch nicht respektiert.

10. Match
6 Man Tag Team Match
Shinobi Shadow Squad (Cheeseburger, Eli Isom & Ryan Nova) gewannen gegen Brian Johnson, Joe Keys & Dante Caballero.

11. Match
Singles Match

Karissa Rivera gewann gegen Sumie Sakai via Pin, nachdem sie einen Sunset Flip auskontern konnte.

12. Match
Tag Team Match

Rush & Dragon Lee gewannen gegen The Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe) via Pin an Jay Briscoe durch Rush.
– Mark Briscoe zog sich eine Platzwunde zu und blutete stark.
– Die Quellen loben das Match als eines der besten ROH Matches des Jahres.

13. Match
(Non-Title) 6 Man Tag Team Street Fight
Lifeblood (Bandido, Mark Haskins & Tracy Williams) gewannen gegen Villain Enterprises (Marty Scurll, PCO & Brody King) via Pin an Marty Scurll durch Bandido nach einem Top Rope Fallaway Slam durch einen Tisch.

HIER könnt Ihr Euch mit vielen weiteren Fans über diese Show unterhalten! KLICK!





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/