Kategorie | ROH Showergebnisse

Ring of Honor Wrestling on SBG #401 Ergebnisse + Bericht aus Chicago, Illinois, USA vom 24.05.2019 (Komplette Ausgabe kostenlos und ohne Anmeldung anschauen)

28.05.19, von Jens "JME" Meyer

ROH on SBG #401 (Tapings: „War of the Worlds 2019: Chicago“ am 12.05.2019)
Ort: The Odeum in Chicago, Illinois, USA
US-Erstausstrahlung: 24. Mai 2019
Zuschauer: 900

Die komplette Ausgabe könnt ihr euch kostenlos und ohne Anmeldung auf rohwrestling.com ansehen. Jede Woche wird unter dem folgenden Link die aktuelle Ausgabe online gestellt: Klick!

Die Kommentatoren Ian Riccaboni & Caprice Coleman begrüßen uns zu einer neuen Ausgabe, welche sofort mit dem ersten Match des Abends beginnt.

1. Match
Singles Match
Flip Gordon gewann gegen Karl Fredericks via Submission im STF.
Matchzeit: 07:00

Als nächstes blicken wir in Videos zurück auf Matt Tavens erfolgreiche Titelverteidigung gegen PCO, sowie Shane Taylors Gewinn der ROH World Television Championship bei „War Of The Worlds: Toronto“.

Ein weiteres Video-Package beschäftigt sich mit Kenny King. Wir sehen seinen „Honor Rumble“-Sieg beim „G1 Supercard“-PPV, wie ihn The Great Muta im Anschluss mit dem Mist traf und ihn damit für eine Weile blind machte, sowie seine Attacke gegen Jay Lethal in der Vorwoche.

Jeff Cobb kommt nun in den Ring und ergreift das Wort. Er spricht über seinen Verlust der ROH World Television Championship bei „War Of The Worlds: Toronto“, streicht aber heraus, dass Shane Taylor nicht ihn um den Titel besiegt hat. Dies hat bisher ohnehin noch niemand geschafft. Allerdings will er kein Rematch um den TV Title, vielmehr fordert er ROH World Champion Matt Taven zu einem Titelmatch heraus. Taven kommt daraufhin in die Halle und bezeichnet sich als größten World Champion in der ROH-Geschichte. Er fürchtet niemanden und verteidigt seinen Titel auch jederzeit gegen Jeff Cobb. Es scheint zunächst so, als würde Taven auf die Herausforderung eingehen, letztlich lehnt er aber ab und verschwindet.

Backstage sehen wir Kenny King, der enthüllt, dass er natürlich sehen kann. Er gibt auch zu, dass er die Blindheit vorgetäuscht hat, um Lethal in Sicherheit zu wiegen und attackieren zu können. Ihm ist es egal, ob er nun eine Best of 3 Series gegen Lethal bestreiten muss, denn nach zwei Siegen in Folge von ihm wird diese eh schnell beendet sein.

Auch Jay Lethal kommt zu Wort. Kenny King kann bei der Best of 3 Series beweisen, dass er es mit dem Besten aufnehmen kann. Aber bereits ihr erstes Match wird enden, wie ihre Matches zuvor. Er wird die Halle als Sieger verlassen, King wird die Halle einfach verlassen.

Wir sehen ein Highlight-Video des ROH World Tag Team Championship Matches zwischen den Guerrillas of Destiny und den Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe), welches Tama Tonga & Tanga Loa unfair gewinnen konnten. Das Match, welches bei „War of the Worlds 2019: Chicago“ stattfand, ist exklusiv im Honor Club Abo verfügbar.

Silas Young wird nun gegen den jungen Baxter Delafonte im Ring eine Catch-as-Catch-Can Wrestling Exhibition abhalten. Bobby Cruise soll die Übung im Ring kommentieren. Silas setzt ein paar Holds an, bevor er zeigt, was zu einer DQ führen könnte. Zur Verdeutlichung tritt er Delafonte zwischen die Beine und die Exhibition endet.

2. Match
Best of 3 Series: Match 1 – Singles Match
Kenny King gewann gegen Jay Lethal via Pin nach der Lethal Injection, der ein Low Blow vorausgegangen war.
Matchzeit: 15:49

Für die nächste Woche wirbt man zum Abschluss mit dem Match Los Ingobernables de Japon (EVIL & SANADA) vs. Yuji Nagata & Satoshi Kojima.

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/