Kategorie | ROH, ROH Showergebnisse

Ring of Honor „New York City Excellence“ TV-Tapings Ergebnisse aus New York City, New York, USA (02.06.2018)

03.06.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

Ring of Honor „New York City Excellence“ TV-Tapings
Ort: Hammerstein Ballroom in New York City, New York, USA
Datum: 02. Juni 2018
Zuschauer: 1.600

Dark Match
Tag Team Match
One Mean Team (Brian Johnson & Justin Pusser) gewannen gegen Ryan Nova & Jozy via Pin an Ryan Nova durch Brian Johnson nach einer Senton.

ROH World Champion Dalton Castle eröffnet die Show und erinnert sich an seinen Titelgewinn im Hammerstein Ballroom vor einem guten halben Jahr zurück. Leider kann er seinen Titel heute nicht wie ursprünglich angekündigt gegen Ultimo Guerrero verteidigen, da er immer noch verletzt ist. Dann kommt er auf sein Titelmatch bei „Best In The World“ gegen Cody Rhodes und Marty Scurll zu sprechen, die er selbstredend beide besiegen werde. An dieser Stelle wird er aber von Matt Taven unterbrochen, der sich zum rechtmäßigen Champion erklärt und ein wenig über Dalton Castle herzieht. Als er fertig ist, attackieren Vinny Marseglia und TK O’Ryan auf Befehl von Matt Taven den Champion hinterrücks.

1. Match
Singles Match
Kenny King gewann gegen Jonathan Gresham via Pin nach dem Royal Flush.

2. Match
Singles Match
Josh Woods gewann gegen Facade via Pin nach einem Fireman’s Carry Slam.

Anschließend fordert Josh Woods ein Match gegen Shane Taylor, welcher auch erscheint und sich mit ihm einen Staredown liefert.

3. Match
Tag Team Match
Sumie Sakai & Stella Grey gewannen gegen Gabby Ortiz & Riley Sheppard via Pin an Gabby Ortiz durch Sumie Sakai nach dem Smash Mouth.

4. Match
No DQ Match
Bully Ray gewann gegen Cheeseburger via Pin nach einem Big Boot.
– Colt Cabana verhinderte im Verlauf des Matches eine Attacke von Bully Ray gegen den Referee Todd Sinclair.

Colt Cabana vertreibt Bully Ray nach dem Match aus dem Ring.

5. Match
Singles Match
Kelly Klein gewann gegen Jenny Rose via Pin nach dem End of the Match.

6. Match
ROH World Six-Man Tag Team Title #1 Contendership – 6 Man Tag Team Gauntlet Match
Chuck Taylor, Kenny King & Eli Isom gewannen gegen Shane Taylor & The Dawgs (Rhett Titus & Will Ferrara), Silas Young & The Punchers (Beer City Bruiser & Brian Milonas), SoCal Uncensored (Scorpio Sky & The Addiction: Christopher Daniels & Frankie Kazarian) und Jonathan Gresham, Alex Shelley & Leon St. Giovanni.
– Reihenfolge der Matches:
1. Jonathan Gresham, Alex Shelley & Leon St. Giovanni gewannen gegen Shane Taylor & The Dawgs (Rhett Titus & Will Ferrara) via Pin an Will Ferrara durch Leon St. Giovanni nach einem Einroller.
2. Jonathan Gresham, Alex Shelley & Leon St. Giovanni gewannen gegen Silas Young & The Punchers (Beer City Bruiser & Brian Milonas) via Pin durch Leon St. Giovanni nach einem 450°-Splash.
3. SoCal Uncensored (Scorpio Sky & The Addiction: Christopher Daniels & Frankie Kazarian) gewannen gegen Jonathan Gresham, Alex Shelley & Leon St. Giovanni.
4. Chuck Taylor, Kenny King & Eli Isom gewannen gegen SoCal Uncensored (Scorpio Sky & The Addiction: Christopher Daniels & Frankie Kazarian) via Pin an Christopher Daniels durch Eli Isom nach einem Bridging Pin.

7. Match
Future of Honor Match – Singles Match
Afa Jr. (fka Manu) gewann gegen J-Rocc via Pin nach einem Top Rope Splash.

8. Match
Singles Match
Matt Taven (w/ TK O’Ryan) gewann gegen Ultimo Guerrero via Pin nach dem Climax, nachdem zuvor Vinny Marseglia für die entscheidende Ablenkung gesorgt hatte.

9. Match
Singles Match
Cody Rhodes (w/ Brandi Rhodes & Burnard the Business Bear) gewann gegen Titan via Pin nach einem Small Package, nachdem er ihm zuvor die Maske heruntergerissen hatte.

10. Match
Singles Match
Jay Lethal gewann gegen Chuck Taylor via Pin nach der Lethal Injection.

11. Match
6 Man Tag Team Match
The BULLET CLUB („Hangman“ Adam Page & The Young Bucks: Matt & Nick Jackson) gewannen gegen Punishment & The Briscoes (Mark Briscoe & Jay Briscoe) via Pin durch Matt Jackson nach einem Einroller.

The Briscoes attackierten die Bucks nach dem Match weiter, bis Cody Rhodes den Save machte. Mark Briscoe & Jay Briscoe treten den Rückzug an, verkünden aber noch, dass sie die Bucks beim „Best in the World“-PPV zerstören werden.

 

Diskutiert über dieses Thema mit vielen weiteren Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information