SDG.Publisher.setZone('rest'); SDG.Publisher.addKeywords(['wrestling','sport', 'wwe', 'wrestling news', 'wwe news', 'wrestling news']); SDG.Publisher.addKeyValues({ 'interessen' : ['wrestling', 'sport', 'wwe'] }); Ring of Honor „Steel City Excellence“ TV-Tapings Ergebnisse aus Pittsburgh, Pennsylvania, USA (14.04.2018) › Wrestling News

Ring of Honor „Steel City Excellence“ TV-Tapings Ergebnisse aus Pittsburgh, Pennsylvania, USA (14.04.2018)

geschrieben am 15.04.18 von StableGuy

Ring of Honor „Steel City Excellence“ TV-Tapings
Ort: Stage AE in Pittsburgh, Pennsylvania, USA
Datum: 14. April 2018

1. Match
Singles Match
Chuck Taylor gewann gegen Josh Woods via Pin nach einem Einroller.

Bully Ray kommt nun zum Ring und hält eine Heel-Promo. Darin bezieht er sich auf seine Wutrede bei „Supercard of Honor XII“, in welcher er Wrestler wie Cheeseburger, Flip Gordon und Will Ospreay kritisiert hatte. Er zeigt seinen WWE Hall of Fame Ring und erklärt, dass dieser beweist, dass er besser ist als jeder andere in der Halle. Am Ende der Promo fordert er Joe Koff dazu auf, zum Ring zu kommen.

2. Match
Tag Team Match
Coast To Coast (Leon St. Giovanni & Shaheem Ali) gewannen gegen The Beer City Bruiser & Brian Milonas via Pin nach einem Double Team Dropkick.

3. Match
ROH Women of Honor Championship
Singles Match
Sumie Sakai (c) gewann gegen Stella Gray via Pin nach einem Rolling Cutter.

Jenny Rose konfrontiert anschließend die Championesse und fordert diese zu einem zukünftigen Titelmatch heraus. Sumie Sakai nimmt die Herausforderung an.

4. Match
ROH World Television Championship
Singles Match
Silas Young (c) gewann gegen Flip Gordon via Pin nach einem TKO.

5. Match
Singles Match
Jonathan Gresham gewann gegen Will Ferrara (w/ Rhett Titus) via Pin nach einer Bridging Cradle.

Nach dem Match attackiert Rhett Titus den siegreichen Jonathan Gresham, bis The Motor City Machine Guns (Alex Shelley & Chris Sabin) zum Ring geeilt kommen und den Save machen.

6. Match
Singles Match
Shane Taylor gewann gegen Ryan Nova via Referee Stoppage in einem Squash Match nach zwei Chokeslams und einem Sit-out Tombstone.
Matchzeit: ca. 01:00

7. Match
6 Man Tag Team Match
The Kingdom (Matt Taven, TK O’Ryan & Vinnie Marseglia) gewannen gegen Dalton Castle & The Boys (Brandon Tate & Brent Tate) via Pin an Brandon Tate durch Matt Taven nach einem Front Headlock DDT
– The Kingdom kamen mit den ROH World Six-Man Tag Team Titles zum Ring, welche sie zuletzt von den amtierenden Champions gestohlen hatten. Christopher Daniels wollte die Gürtel während des Matches zurückholen, wurde aber von Shane Taylor daran gehindert.

The Kingdom attackieren nach dem Match Dalton Castle, dabei konzentrieren sie sich vor allem auf dessen verletzte Hand.

Tenille Dashwood (fka Emma) hält eine In-Ring-Promo, in welcher sie ihre Enttäuschung über ihr Ausscheiden im Women of Honor Title Tournament zum Ausdruck bringt. Ihr Ziel den Titel zu gewinnen hat aber dennoch weiterhin Bestand, denn schließlich hat sie bei Ring of Honor eine neue Heimat gefunden.

8. Match
ROH World Tag Team Championship
Tag Team Match
The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) gewannen gegen The Briscoes (Mark Briscoe & Jay Briscoe) (c) via DQ, nachdem Mark Briscoe einen Stuhl gegen Nick Jackson eingesetzt hatte, als die Bucks gerade den Meltzer Driver zeigen wollten.

The Briscoes schlagen nach dem Match weiter mit Stühlen auf die Young Bucks ein, woraufhin Cody Rhodes, „Hangman“ Adam Page und Flip Gordon den Save machen wollen. Aber auch sie werden von den Briscoes mit Stuhlschlägen abgefertigt.

9. Match
Singles Match
Jenny Rose gewann gegen Brandi Rhodes via Pin nach einem Small Package.

10. Match
Singles Match
Jay Lethal gewann gegen Punishment Martinez via Pin nach der Lethal Injection.

11. Match
Singles Match
Shane Taylor vs. Joey „Diesel“ Daddiego endete in einem No Contest, nachdem Shane Taylor seinen Gegner außerhalb des Rings auf mehrere Stühle gelegt und ihn mit einem Splash vom Apron geplättet hatte.

Shane Taylor setzte die Attacken gegen Joey „Diesel“ Daddiego auch nach dem Match fort, bevor er auch den Referee sowie einige Backstage-Mitarbeiter abfertigt.

12. Match
Singles Match
Kelly Klein gewann gegen Madison Rayne via Pin.

Ein Match zwischen Facade (w/ Dani Mo) und Eli Isom endet in einem No Contest, nachdem Bully Ray erschienen war und beide attackiert hatte. Anschließend ergreift er das Wort, doch bevor er etwas sagen kann, kommt Cheeseburger unter großartigen Reaktionen zum Ring. Cheeseburger konfrontiert und beschimpft Bully Ray, woraufhin dieser mit einem Chokeslam antwortet. Daraufhin erscheint Joe Koff und feuert Bully Ray als Enforcer von Ring of Honor. Bully Ray verkündete daraufhin seinen endgültigen Rücktritt.

13. Match
Tag Team Match
The Motor City Machine Guns (Alex Shelley & Chris Sabin) gewannen gegen The Dawgs (Will Ferrara & Rhett Titus).

14. Match
(Non-Title) 6 Man Tag Team Match
The Bullet Club (Cody Rhodes, Marty Scurll & „Hangman“ Adam Page) (w/ Burnard the Business Bear) gewannen gegen SoCal Uncensored (Scorpio Sky & The Addiction: Christopher Daniels & Frankie Kazarian) via Pin an Scorpio Sky durch „Hangman“ Adam Page nach dem Rite of Passage.

SoCal Uncensored attackieren den BULLET CLUB nach dem Match, beim anschließenden Brawl trifft Marty Scurll mit seinem Regenschirm aus Versehen Cody.

Nachdem die Kameras ausgeschaltet waren, bedankte sich Cody bei den Fans, bevor er Burnard the Business Bear, Brandi Rhodes, The Young Bucks und Flip Gordon in den Ring rief. Zusammen startete man einen „FTR“-Chant, bevor Marty Scurll noch „I Want It That Way“ von den Backstreet Boys zum Besten gab.

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

Hinterlasse deinen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Close your account?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?