Ring of Honor „16th Anniversary“ TV-Tapings Ergebnisse & Bericht aus Las Vegas, Nevada, USA vom 10.03.2018 (inkl. „Supercard of Honor XII“ Matchcard)

geschrieben am 11.03.18 von JME

Ring of Honor „16th Anniversary“ TV-Tapings
Ort: Sam’s Town in Las Vegas, Nevada, USA
Datum: 10. März 2018
Zuschauer: 900 (ausverkauft)

Zu Beginn der Tapings werden für „Supercard of Honor XII“ die Matches Tomohiro Ishii vs. Punishment Martinez, SoCal Uncensored (Scorpio Sky & The Addiction: Christopher Daniels & Frankie Kazarian) vs. The Kingdom (Matt Taven, TK O’Ryan & Vinny Marseglia) um die ROH World Six-Man Tag Team Championship, sowie Kota Ibushi vs. „Hangman“ Adam Page bekannt gegeben.

The Kingdom kommen für eine Promo heraus und sprechen wieder einmal über die angebliche Verschwörung gegen sie. TK O’Ryan erwähnt, wie er sich vor einem Jahr in dieser Halle das Bein brach, woraufhin die Fans „One more time“ riefen.

1. Match
Women of Honor Title Tournament – Viertelfinale – Singles Match
Kelly Klein gewann gegen Mandy Leon via Submission in einem Choke Hold.
– Kelly Klein wird im Halbfinale auf die Siegerin des Matches Mayu Iwatani vs. Deonna Purrazzo treffen.

Kenny King und Silas Young liefern sich einen Brawl durch die Halle. Die beiden werden bei „Supercard of Honor XII“ in einem Last Man Standing Match aufeinandertreffen.

2. Match
Tag Team Match
The Bullet Club (Marty Scurll & „Hangman“ Adam Page) gewannen gegen The Boys (Brandon Tate & Brent Tate) (w/ Dalton Castle).
– Marty Scurll weigerte sich zu kämpfen und lieferte sich lieber ein Wortgefecht mit ROH World Champion Dalton Castle.

3. Match
Singles Match
Flip Gordon gewann gegen Scorpio Sky.
– Christopher Daniels & Frankie Kazarian hatten zugunsten von Scorpio Sky eingegriffen, bis The Young Bucks herbeigeeilt kamen und die beiden vertrieben.

Nach dem Match reichen sich Flip Gordon und die Young Bucks die Hände.

Bully Ray gibt in einer Promo bekannt, dass The Kingdom bei „Supercard of Honor XII“ doch kein ROH World Six-Man Tag Team Championship Match bekommen werden. Stattdessen setzt er ein Ladder Match SoCal Uncensored (Scorpio Sky & The Addiction: Christopher Daniels & Frankie Kazarian) vs. The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) & Flip Gordon um die Titel an.

1. Match
Women of Honor Title Tournament – Viertelfinale – Singles Match
Sumie Sakai gewann gegen Kagetsu.
– Sumie Sakai wird im Halbfinale auf Tenille Dashwood (fka Emma) treffen.

5. Match
Tag Team Match
The Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe) gewannen gegen Dalton Castle & Kenny King, nachdem Kenny King von Silas Young abgelenkt worden war.

6. Match
Singles Match
Cheeseburger vs. Kikutaro endete in einem No Contest, nachdem beide von den The Dawgs (Rhett Titus & Will Ferrara) attackiert worden waren.

7. Match
Women of Honor Title Tournament – Viertelfinale – Singles Match
Mayu Iwatani gewann gegen Deonna Purrazzo via Pin.
– Mayu Iwatani trifft im Halbfinale auf Kelly Klein.

Es folgt eine In-Ring-Promo von Cody Rhodes und Kenny Omega, welche schließlich in einem Brawl der beiden endet. Die restlichen Mitglieder des Bullet Clubs gehen dazwischen, woraufhin Cody Matt Jackson gegen Kenny Omega stößt, bevor er verschwindet. Kenny Omega und die Young Bucks beginnen daraufhin beinahe einen Brawl.

8. Match
Singles Match
Punishment Martinez gewann gegen Shane Taylor via Pin nach einem Chokeslam.

9. Match
Singles Match
Jay Lethal gewann gegen Caprice Coleman via Pin.

10. Match
3 Way Match
Matt Taven gewann gegen Cody Rhodes (w/ Bernard the Business Bear) und Christopher Daniels via Pin an Christopher Daniels nach dem Cross Rhodes von Cody.
– Nachdem Cody Rhodes seinen Finisher gegen Christopher Daniels gezeigt hatte, wurde er von Matt Taven aus dem Ring befördert. Taven staubte anschließend den Sieg ab.

11. Match
Singles Match
Hiroshi Takahashi gewann gegen Frankie Kazarian via Pin.

12. Match
ROH World Tag Team Title #1 Contendership – Tag Team Gauntlet Match
The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) gewannen gegen The Kingdom (TK O’Ryan & Vinny Marseglia), The Motor City Machine Guns (Alex Shelley & Chris Sabin), The Beer City Bruiser & Brian Milonas, The Dawgs (Rhett Titus & Will Ferrara) und Coast To Coast (Leon St. Giovanni & Shaheem Ali).
Reihenfolge der Matches:
1. The Beer City Bruiser & Brian Milonas gewannen gegen Coast To Coast (Leon St. Giovanni & Shaheem Ali) via Pin an Shaheem Ali.
– Shaheem Ali musste das Match alleine bestreiten, da Leon St. Giovanni zuvor im Backstagebereich attackiert worden war und nicht antreten konnte.
2. The Beer City Bruiser & Brian Milonas gewannen gegen The Dawgs (Rhett Titus & Will Ferrara).
3. The Motor City Machine Guns (Alex Shelley & Chris Sabin) gewannen gegen The Beer City Bruiser & Brian Milonas via Pin nach „Skull and Bones“.
4. The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) gewannen gegen The Motor City Machine Guns (Alex Shelley & Chris Sabin) via Pin an Chris Sabin nach einem Einroller.
5. The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) gewannen gegen The Kingdom (TK O’Ryan & Vinny Marseglia) via Pin an TK O’Ryan nach dem Meltzer Driver.

Nachfolgend die „Supercard of Honor XII“-Card nach den TV-Tapings:

Ring of Honor „Supercard of Honor XII“
Ort: UNO Lakefront Arena in New Orleans, Louisiana, USA
Datum: 07. April 2018

Singles Match
Kenny Omega vs. Cody Rhodes

ROH World Championship
Singles Match
Dalton Castle (c) (w/ The Boys) vs. Marty Scurll

ROH World Six-Man Tag Team Championship
6 Man Tag Team Ladder Match
SoCal Uncensored (Scorpio Sky & The Addiction: Christopher Daniels & Frankie Kazarian) (c) vs. The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) & Flip Gordon

ROH World Television Championship
Last Man Standing Match
Kenny King (c) vs. Silas Young

Singles Match
Tomohiro Ishii vs. Punishment Martinez

Singles Match
Kota Ibushi vs. „Hangman“ Adam Page

Ebenfalls angekündigt:
Hiroshi Tanahashi

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Tapings! Klick!

Hinterlasse deinen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.