Bully Ray einigt sich mit TNA auf neuen Kurzzeit-Deal! – Nach „Bound for Glory“ keine Shows mehr in diesem Jahr? – Reisen Bobby Lashley und Jeff Hardy mit nach Japan? – TNA produziert eine neue Show!

16.09.14, von Christos "The best in the world" Thomas

– Heute Nacht startet der nächste TNA-Taping-Marathon. Vom 16. bis zum 19. September zeichnet die Promotion in Bethlehem, Pennsylvania die Impact-Shows für die nächsten Wochen auf! Die Tapings werden für einige Mitarbeiter der Produktions-Crew aller Voraussicht nach die letzten Arbeitstage darstellen. So erwartet man, dass nach den Tapings erneut einige Mitarbeiter ihre Papiere abholen dürfen. Derzeit ist unklar, wie viele Impact-Shows man in den kommenden Nächten aufzeichnen wird. Man darf aber davon ausgehen, dass man mindestens den Oktober abdecken wird. Glaubt man dem PWInsider, so plant TNA in Zukunft einige Impact-Shows zu produzieren, die mit Highlight-Clips und Fehden-Zusammenfassungen gespickt sind. Mit diesen könnte man dann einige Wochen bis zu den nächsten Tapings überbrücken. So hat die Company für die Zeit nach den dieswöchigen Tapings – mit Ausnahme des „Bound for Glory“-PPV’s am 12. Oktober in Japan – keine weiteren Shows im Jahr 2014 angekündigt. WrestlingInc berichtet mittlerweile, dass TNA für den Januar 2015 drei Termine im Manhattan Center in New York gebookt hat, dies ist aber noch nicht offiziell bestätigt. Laut WrestlingInc sind diese Termine übrigens, anders als in der Vergangenheit, nicht in Zusammenarbeit mit SpikeTV entstanden, was ein Hinweis auf eine bevorstehende Trennung sein könnte. Vom 29. bis 31. Januar ist TNA dann wieder im UK zu Gast.

– Laut aktuellen Meldungen verdichten sich die Anzeichen, dass TNA kurz davor steht sich mit Bully Ray auf einen „Two-Date“-Deal zu einigen. Die Verlängerung würde ermöglichen, dass TNA die Matchserie mit Team 3D, den Hardys und den Wolves bei den Tapings in dieser Woche beenden kann. Seinen letzten Auftritt für die Company würde Bully Ray dann – genau wie sein Partner Devon, dessen Vertrag am 12. Oktober endet – bei „Bound for Glory“ absolvieren! So wird Bully Ray mittlerweile auch für „BfG“ angekündigt! Beim PPV wird Team 3D bekanntlich in die TNA Hall of Fame aufgenommen! Auch unter den Wrestlern herrscht das Gefühl vor, dass Ray bei den Tapings vorerst zurückkehren wird.

– Apropos Bound for Glory. Neben Bully Ray wurde mittlerweile auch der aktuelle TNA World Champion Bobby Lashley dem Line-Up für die Show in Tokio hinzugefügt. Zuletzt wurde ja gemunkelt, dass TNA ihm den Titel bei den Tapings abnehmen könnte, falls Lashley seinen MMA-Fight bei Bellator verliert. Nachdem er den Fight aber erfolgreich gestalten konnte, dürfte Lashley als Champions nach Japan gehen. Des Weiteren hegt man bei TNA auch weiterhin die Hoffnung, dass Jeff Hardy die Reise ins „Land der aufgehenden Sonne“ mitmachen kann. Offiziell bestätigt ist Hardy aber weiterhin nicht.

– Wie der PWInsider berichtet, arbeitet TNA derzeit an der Produktion einer neuen Sendung mit dem Namen „TNA Legends“! In diesem Format soll hauptsächlich älteres Material von TNA-Wrestlern und frühere TNA-„Klassiker“ gezeigt werden. Gehostet wird die Show – bei welcher bisher noch nicht feststeht, wann und wo diese ausgestrahlt werden soll – übrigens von Jeremy Borash!

Quelle: PWInsider, WrestlingINC

 

Diskutiert hier mit vielen anderen TNA Fans!





Sag was zu diesem Thema!

Eine Antwort zu “Bully Ray einigt sich mit TNA auf neuen Kurzzeit-Deal! – Nach „Bound for Glory“ keine Shows mehr in diesem Jahr? – Reisen Bobby Lashley und Jeff Hardy mit nach Japan? – TNA produziert eine neue Show!”

  1. great muta sagt:

    vintage collection läst da grüssen.bin ja mal gespannt ob es überhaupt gesendet werd.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/