Kategorie | ROH Showergebnisse

Ring of Honor „Summer Heat Tour Philly“ TV Tapingbericht aus Philadelphia, Pennsylvania (09.08.2014)

10.08.14, von Julian "ZackAttack" Bauer

Ring of Honor „Summer Heat Tour Philly“
Ort: Philadelphia, Pennsylvania
Datum: Samstag, 9. August 2014
Zuschauerzahl: 700+

Dark Match
Singles Match
Sumie Sakai gewann gegen Veda Scott mit einem Roll of the Dice ähnlichen Move.

Bei der Show handelte es sich um ein TV-Taping, bei welchem insgesamt 3 Ausgaben aufgezeichnet wurden.

Episode 1

1. Match
Singles Match
Rocky Romero gewann gegen Tommaso Ciampa via DQ, als Ciampa seinen Submission Hold nicht lösen wollte, obwohl Romero die Seile erreicht hatte.
-Anschließend brach zwischen den beiden noch ein Brawl aus.

Veda Scott gab Moose noch einmal eine Chance, ihrem Stable beizutreten. Moose nahm das Angebot an, das angekündigte Match gegen RD Evans fiel daher aus. Möglicherweise haben wir hier jetzt ein neues Tag Team „RD: “I’ll be your quarterback. Will you be my lineman?” Während Moose, Veda und RD äußerst zufrieden waren, machte Ramon mal wieder einen leicht verstimmten Eindruck.

2. Match
ROH World Television Championship
Singles Match
Jay Lethal (c) /w Truth Martini & Seleziya vs. ACH endete in einem Time Limit Draw
-Während des Matches wurden sowohl Martini, als auch Seleziya nach Eingriffen vom Ring verbannt – Todd Sinclair zu Seleziya: “Get the f*** outta here”
Matchzeit: 30 Minuten

Lethal machte sich nach dem Match aus dem Staub, während es für ACH Standing Ovations gab.

 

Episode 2

Prince Nana kam heraus, um das Kommentatoren Duo zu unterstützen.

1. Match
Tag Team Match
War Machine (Rowe & Hanson) vs. The Briscoes (Mark & Jay Briscoe) endete im No Contest, nachdem beide Teams außerhalb des Ringes exzessiv brawlten.
-Während des Matches flog Hanson via Double Stomp durch den Tisch des Timekeepers, auch Mark Briscoe bekam das Holz nach einem Slam von Rowe zu spüren.

2. Match
Tag Team Match
RD Evans & Moose gewannen gegen The Decade (TD Thomas & Adam Page w/ BJ Whitmer) via Pin von RD an Thomas, nachdem Moose diesem zuvor einen Spear verpasste und sich RD mit einem Blind-Tag selber einwechselte.

Anschließend gab es von BJ Whitmer einmal mehr wüste Beschimpfungen für seine Lakaien.

Für den Main Event der Show gesellte sich dieses Mal Nigel McGuinness zu den Kommentatoren.

3. Match
ROH World Championship
Singles Match
Michael Elgin (c) gewann gegen Cedric Alexander via KO im Stretch Muffler mit Stomps gegen den Kopf, durch die Cedric das Bewusstsein verlor.

 

Episode 3

1. Match
Tag Team Match
The Decade (BJ Whitmer & Jimmy Jacobs) gewannen gegen Caprice Coleman & Watababe via Pin nach dem All Seeing Eye an Watanabe.

Nach dem Match wollte sich The Decade die Dienste von Watanabe sichern, doch Coleman konnte dies verhindern.

Eigentlich sollte nun Matt Taven vs. Jay Diesel stattfinden, doch Diesel hatte andere Pläne. Er machte Taven mit Handschellen an den Seilen fest, sodass dieser vom HoT attackiert werden konnte. Seleziya und Martini ließen sich nicht zweimal bitten, ehe sich auch Lethal der Runde anschloss. Er bezeichnete Taven als Loser und verschonte ihn, da er ihn beim Steel Cage Match in der kommenden Woche zerstören wolle. Taven nannte Lethal deshalb „The Biggest Pussy in ROH“.

2. Match
Singles Match
Silas Young gewann gegen Brian Kendrick via Pin nach einem Rollup.

3. Match
Tag Team Match
Bad Influence (Frankie Kazarian & Christopher Daniels) gewannen gegen The Young Bucks (Nick & Matt Jackson) via Pin von Kazarian an Nick nach dem Flux Capacitor.

Anschließend gab es einen Handshake zwischen beiden Teams sowie eine Promo von Daniels, in der er über seine Liebe zum Wrestling redete.

 

Diskutiert auch im Forum über die Tapings!




Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube