TNA Impact Wrestling Kurzbericht aus Manhattan, New York vom 17.07.2014 (inkl. Videos)

18.07.14, von Mark "SixFold" Hildebrandt

TNA Impact Wrestling (Tapings 25.06.2014)
Ort: The Grand Ballroom at Manhattan Center in Manhattan, New York, USA
US-Erstausstrahlung: 17. Juli 2014

Nach dem Opening Video begrüßt uns Kurt Angle zur Rückkehr des 6-Seitigen Ringes, in dem Talente wie AJ Styles, The Motor City Machine Guns und Jerry Lynn geschaffen wurden. TNA habe in der Vergangenheit viele Fehler gemacht, doch heute in New York werde es einen Neustart geben. Dafür ruft er Taz zu sich in den Ring, welcher allen erklärt, wie wichtig Wrestling ist und dass er ein Teil der wichtigsten Revolution im Wrestling gewesen sei. Der Lockerroom sieht laut Taz genau so aus wie damals bei der ECW. Dann verspricht er noch, dass es heute „Some old stuff“ zu sehen gibt.

Tommy Dreamer und Bully Ray kommen zum Ring und halten auch eine Promo. Ray redet ein wenig über New York und erinnert noch einmal daran, dass er allen versprochen habe, dass Dixie Carter durch einen Tisch fliegen wird. Dreamer hypt nochmal New York und die Fans und dass diese der wichtigste Part der Änderung sind. Ethan Carter III und Rhino lassen es sich nicht nehmen darauf zu antworten. EC3 meint natürlich, dass Dixie nirgendwo durchfliegen wird. Dreamer geht das Gerede auf den Senkel und meint, dass dies keine PG-Show ist und mehr Action passieren muss. Danach entsteht ein Brawl, welcher in folgendem Match resultiert.

1. Match
Tag Team Match
Ethan Carter III (w/ Rockstar Spud) & Rhino gewannen gegen Bully Ray & Tommy Dreamer via Pin an Dreamer durch Carter nach einem Einroller mit Griff an die Hose
Matchzeit: 6:50

Kurt Angle trifft Backstage auf Austin Aries und erzählt ihm, dass er seinen Titel in einem 8-Mann Gauntlet Match verteidigen muss. Aries findet dies okay und geht.

James Storm geht zu Sanada und meint zu ihm, dass er schnell und stark sei, doch wenn er weiter auf den Great Muta hören würde, dann würde er ein Verlierer werden.

2. Match
TNA X-Division Championship
Gauntlet Battle Royal
Austin Aries (c) gewann gegen Eddie Edwards, Manik, Davey Richards, DJ Zema Ion, Tigre Uno, Crazy Steve und Sanada
Matchzeit: ca. 16:00
– Im Grunde war dies ein Mini-Royal-Rumble. Zwei Wrestler beginnen, nach und nach kommen die anderen hinzu. Es scheidet aus, wer über das oberste Seil geht, bis nur noch zwei Wrestler im Ring sind. Die letzten beiden bestimmen den Sieger unter Singles Match Regeln.
– Austin Aries vs. Eddie Edwards begannen das Match, was ROH-Chants zutage brachte. Es folgen, in chronologischer Reihenfolge: Manik, Davey Richards, DJ Zema Ion, Tigre Uno, Crazy Steve und Sanada.
– Sanada und Aries waren die letzten beiden im Ring. Aries gewann via Pin nach dem Brainbuster

Matchzeit: 16:43

Bobby Roode und Eric Young reden ein wenig über die Vorkommnisse mit MVP und verständigen sich darauf, dass sie ihn zuerst ins Gesicht schlagen werden.

Woanders Backstage verprügelt James Storm Sanada und meint, dass der Great Muta Angst habe.

Jeff Hardy wird gefragt, warum er nun wieder Jeff Hardy sei. Daraufhin gibt er die plumpe Antwort, weil Kurt Angle ihn darum gebeten hat. Willow sei ein Weg gewesen um die Dunkelheit zu bekämpfen, doch Kurt Angle habe das Licht wieder zum Scheinen gebracht.

MVP kündigt an, dass er heute unter Protest in den Ring steigen wird, obwohl er immer noch verletzt ist. Kenny King meint daraufhin, dass sie kämpfen könnten, denn er werde Storm und Young schon alleine besiegen können.

3. Match
Tag Team Match
Eric Young & Bobby Roode gewannen gegen MVP & Kenny King via DQ nachdem MVP Young mit seiner Krücke schlug
Matchzeit: ca. 06:20
– MVP wrestlete nicht wirklich, da er immer noch verletzt ist.

Nach dem Match schlagen beide weiter auf Roode und Young ein.

4. Match
No DQ and No Countout Match
Madison Rayne gewann gegen Brittany via Pin nach einem DDT
Matchzeit: 06:14

Dixie Carter wird gefragt warum sie hier sei. Sie antwortet daraufhin, dass ihr schließlich diese Company gehöre. Danach richtet sie noch ein paar Worte an Bully Ray und meint, dass sie auch zubeiße, wenn sie belle.

Austin Aries soll Backstage ein paar Fragen beantworten, wird aber von Kurt Angle unterbrochen. Er gratuliert ihm zu seinem Sieg und meint, dass er immer an ihn geglaubt habe. Aries schmeichelt dies, da Angle die erste Person in dieser Rolle sei, die an ihn glaube. Er werde nächste Woche verkünden, ob er seinen Titel bei Destination X abgeben und gegen einen Titleshot eintauschen wird.

5. Match
TNA World Heavywheight Championship
Singles Match
Bobby Lashley (c) gewann gegen Jeff Hardy via Pin nach einem Spear
Matchzeit: 12:51

Wieder Backstage trifft Angle auf Dixie Carter und fragt sie, wo sie hin wolle. Sie wolle zum Ring, obwohl dies das Heimpublikum von Bully Ray sei. Danach geht Angle weiter zu der feiernden Crew rund um MVP und Bobby Lashley und meint, dass er die Schnauze voll habe. Deswegen bookt er das Match MVP gegen Bobby Roode als Falls Count Anywhere Match für nächste Woche.
Dixie Carter, Rockstar Spud, Rhino und Ethan Carter III stehen für eine Promo im Ring und lästern über die New Yorker Fans, Bully Ray und Tommy Dreamer. Dixie nennt sich Hardcore-Star, da sie

Ray durch einen Tisch geschmissen hat. Ray und Dreamer kommen daraufhin mit einem Tisch zum Ring und es entsteht ein Brawl zwischen ihnen und EC3 & Rhino. Sie versuchen Dixie durch den Tisch zu schmeißen, doch dazu kommt es nicht. Plötzlich taucht Devon auf und geht auf EC3 los, der eigentlich abhauen wollte. Zum Schluß gibt es einen 3D für EC3 durch den Tisch, womit Impact Wrestling Off Air geht.




3 Antworten auf „TNA Impact Wrestling Kurzbericht aus Manhattan, New York vom 17.07.2014 (inkl. Videos)“

WCWAllstar85 sagt:

Bei all dem negativen, irgendwie hat die Show was!und mal ehrlich das war die beste crowd die tna seid langem hatte!
Bin auf die nächsten Wochen gespannt,NY könnte echt einen Aufschwung geben!

mc kay Barra sagt:

wann Kommen die Hard<ys wieder zussamen ?

Lance sagt:

@ mc kay Barra :

bei den tapings für die impact-show am 14.08. gab es folgendes match mit den hardy-brüdern :

Tag Team TLC Match
Team 3D (Bully Ray & Devon) gegen The Hardy Boys (Jeff & Matt Hardy)

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com